SMI 12?202 0.3%  SPI 15?660 0.1%  Dow 34?838 -0.3%  DAX 15?570 0.0%  Euro 1.0748 0.0%  EStoxx50 4?116 0.0%  Gold 1?810 -0.1%  Bitcoin 34?931 -1.6%  Dollar 0.9047 -0.1%  Öl 72.7 -0.8% 

Greenlane Renewables Inc.

Seite 1 von 25
neuester Beitrag: 23.06.21 12:08
eröffnet am: 27.01.20 11:58 von: Ahorncan Anzahl Beiträge: 625
neuester Beitrag: 23.06.21 12:08 von: Rwocken Leser gesamt: 117923
davon Heute: 171
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  

27.01.20 11:58
8

3963 Postings, 1175 Tage AhorncanGreenlane Renewables Inc.

Hiermit eröffne ich das Forum für diesen Wert. Grüne Energie ist ja nun in aller Munde.

Habe mich gestern erstmal in die Firma eingelesen und heute ein paar ;-) Aktien in mein Depot gelegt.

Bin mal gespannt wann hier in Deutschland der Wert entdeckt wird.

Die Kanadier diskutieren diesen Wert ja schon intensiv unter CEO.CA im Forum. Dort gibt es auch die
Neuesten Informationen auf Sédar und Insidertrades.

Viel Spaß beim suchen....  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
599 Postings ausgeblendet.

12.03.21 11:02

261 Postings, 496 Tage EscalonaFindet

jemand ein Haar in der Suppe? Ich finde, die Zahlen sowie der Ausblick sind sehr positiv!  

14.03.21 13:49

69 Postings, 426 Tage WeißNichtWasErTu.Haar in der Suppe

Das war ja mal ein echt gelungener Wiedereinstieg! -.-

Aber der Fehltritt des Mitstreiters Xebec war wohl Grund genug auch RNG abzustrafen.
Abgesehen vom Markt, der Freitag generell nachgab.

Dennoch:
- das erste Quartal mit einem Plus!
- großer Schuldenberg abgebaut - dadurch auch nicht mehr so sensibel bei ansteigenden Renditen
- eine zurückhaltene Marktkapitalisierung bei 100% jährlichem Wachstum und einer Salespipeline von 720 Mio  

15.04.21 20:39

1888 Postings, 3470 Tage jensosKursverlauf

...so langsam sollte es mal wieder rauf gehen...mich wundert der Abwärtstrend...bin hier sehr optimistisch, dass es sich bald wieder dreht  

16.04.21 21:45

72 Postings, 237 Tage GreenwinSehe ich auch so

Auch ich ertappe mich dabei langsam genervt zu sein, rational ist das jedoch nicht. Alle bisherigen Annahmen sind komplett erfülltt, denn Grennlane macht einen super Job! Nun heißt es einfach mal geduldig bleiben. Wer langfristig denkt, sollte auch mal ein paar Monate schweigen können. Kurzfristig kann jede gute Nachricht ein erneuten Ausbruch auslösen, eigentlich sollte bei dem Marktumfeld da etwas in der Pipeline sein. Geld iegt ja auch auf der Kante. Im Sommer gibt es jedoch auch nochmal die Gefahr, dass das Auslösen von Optionen ein Minus auslöst. Dies sollte jedoch keine grauen Haare verursachen, da das Unternehmen gesund ist, wenn bis dahin der Kurs nicht schon nach oben ausgebrochen ist, vielleicht aber eine Gelegenheit zum Nachlegen... Die grünen Zeiten werden wieder kommen, da bin ich sehr optimistisch.  

19.04.21 15:08

261 Postings, 496 Tage EscalonaNews

Greenlane Renewables Inc. ("Greenlane") (TSX: GRN / FSE: 52G) gab heute bekannt, dass seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Greenlane Biogas North America Ltd. mit der sofortigen Auftragserfüllung gegen 2,6 Mio. USD (3,3 Mio. USD zum aktuellen Wechselkurs) beginnen wird ) Vertrag, der im Rahmen der Vertragsgewinne in Höhe von 21 Mio. USD für einen Milchviehbetriebscluster in Kalifornien am 29. Juni 2020 angekündigt wurde. Die Auftragserfüllung für den ersten Vertrag begann unmittelbar nach der Unterzeichnung im Juni letzten Jahres. Der Name des an diesem Projekt beteiligten Supermajors wird derzeit nicht bekannt gegeben.

Das Projekt wird Greenlanes Biogasaufbereitungssysteme für die Druckwechseladsorption (PSA) verwenden, um sauberes erneuerbares Erdgas ("RNG") in einem an mehreren Standorten gelegenen Milchviehbetriebscluster in Kalifornien durch anaerobe Vergärung des landwirtschaftlichen Abfallstroms zu erzeugen. Das RNG wird als Kraftstoff für den US-Transportsektor geliefert

https://finance.yahoo.com/news/...tract-proceeds-dairy-120000058.html  

23.04.21 14:27

261 Postings, 496 Tage EscalonaNews

Greenlane Renewables Inc. (" Greenlane ") (TSX: GRN / FSE: 52G) gab heute die Unterzeichnung neuer Verträge über die Lieferung von Biogasaufbereitungssystemen in Höhe von ca. 6,2 Mio. USD bekannt

https://finance.yahoo.com/news/...les-announces-over-6-130200426.html  

24.04.21 01:57

9 Postings, 101 Tage SarahjufkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:40

9 Postings, 101 Tage AnnettyoilaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 00:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 03:35

9 Postings, 100 Tage IneshlzaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 19:26

1888 Postings, 3470 Tage jensosNachkauf

...nochmal ordentlich aufgestockt...bin sicher, es geht bald wieder auf ein neues Hoch...Konsolidierung war kräftig, jetzt ist wieder reichlich Luft nach oben...  

13.05.21 07:57
1

35 Postings, 396 Tage KB22Q1 Zahlen 2021

Die Zahlen von Q1 sind da!

Rekordumsatz von 12,2 Mio. USD, eine Steigerung von 317% gegenüber 2,9 Mio. USD im ersten Quartal 2020.
Bruttomarge1 von 3,3 Mio. USD (27% des Umsatzes).
Bereinigtes EBITDA von 0,6 Mio. USD2.
Nettoverlust von 0,2 Mio. USD (oder 0,00 USD pro Aktie).
Kundenauftragsbestand3 von 37,7 Mio. USD zum 31. März 2021.
Vertriebspipeline4 im Wert von über 715 Mio. USD zum 31. März 2021

hier die englischen Orginal News: https://www.businesswire.com/news/home/20210512005995/en/

Also wie immer liefert GRN ab, wie versprochen. Ich glaube aber es wird nur für einen leicht steigenden Kurs sorgen. Der Vergelich mit Xebec ist noch deutlich spürbar, diese sollten heute Abend die Zahlen liefern, bei gutem Abschluss könnte es für beide ein gutes Stück nach oben gehen. ;) Desweitern müssen wir noch bis Ende Juni mit höheren Verkäufen rechnen, bis alle Warrants endlich ausgelöst sind.

Ich vermute mit guten Q2 Zahlen, bis dahin vermutlich neu gewonnen Aufträgen, allen ausgelösten Warrants und evtl das beaknntwerden von weiterer Zusammenarbeit des großen "Öl und Gas Supermajor" (Der 21 Mio Auftrag vom letzten Jahr) steht auch so in dem aktuellen Q1 Bericht, wird den Kurs gegen Mitte/Ende des Jahres wieder stark beflügeln. ;)

Aber eigentlich sind alle Aussichten durchweg positiv, wir müssen nur geduldig sein.  

13.05.21 11:12
1

72 Postings, 237 Tage GreenwinStarke Zahlen

Da sind die starken Zahlen, wie erwartet und erhofft. Ich bleibe mit meiner Position auch in dieser schwierigen Phase drin, würde eigentlich gerne sogar ausbauen, habe aber bei einigen anderen Positionen den Verkaufsmoment verpasst. Das Management von Greenlane überzeugt mich weiterhin komplett.

Die genannten Zahlen sind jedoch alle Kanadische Dollar, an den relativen Steigerungen ändert dies natürlich nichts.

Mit den Zahlen vor einigen Monaten hätte es eine Kerze gegeben, so bin ich mir leider nicht sicher. Egal, sie haben in der guten Phase Geld eingesammelt und alle Weichen auf Zukunft gestellt.  

18.05.21 16:16

35 Postings, 396 Tage KB22Neuer Verkauf

GRN hate in größeres Projekt an Land gezogen, ca 10 Mio CAD

https://www.businesswire.com/news/home/20210518005821/en/  

18.05.21 16:40

72 Postings, 237 Tage GreenwinGenial

Genial und im besten Fall erst der Anfang, die USA ist ein riesiger Markt und Greenlane mittendrin.  

18.05.21 18:44

2336 Postings, 1841 Tage VanHolmenolmendol.Bin auch mal mit

ein paar Stücken bei 1,07 ? (gestern) dabei. Natürlich kein optimaler Einstieg.  

25.05.21 11:52

82 Postings, 1352 Tage RwockenSo kann es doch weiter gehen

Habe am Jahresanfang geschrieben, dass ich Greenlane am Jahresende bei 2,-? sehe.
Nicht nur weil das Geschäftsmodell gut ist. Die Technik ist super gut.
Hätten die sonst so einen Auftragseingang ?
In der Peergroup fehlen auch noch 50% bei Greenlane.

 

31.05.21 10:43

2336 Postings, 1841 Tage VanHolmenolmendol.Kurs schwächelt ein wenig.

01.06.21 09:49

72 Postings, 237 Tage GreenwinGeduld

Der Kurs schwächelt, hat sich aber auch eingefangen. Jetzt heißt es einfach abwarten, Greenlane macht einen super Job, alles Entwicklungen sind für mich positiv. Die Kurse werden anders aussehen, wenn sich die neuen Aufträge in Profitibilität umwandeln. Wer über mindestens langfristig plant kann sich zurücklehnen und auf die nächste Rally warten.  

01.06.21 23:13

2336 Postings, 1841 Tage VanHolmenolmendol.Ich bleibe einstweilen dabei.

04.06.21 10:29

72 Postings, 237 Tage GreenwinWarrants

Nach meinem Stand sind die Warrants nun gestern abgelaufen, d.h. der Weg sollte frei sein. Ich habe eine kleine Position nachgelegt, wenn die grüne Welle losrollt, hat Greenlane im Vergleich zu vielen anderen Unternehmen noch Luft nach oben und das Management begeistert sowieso.  

05.06.21 09:39

261 Postings, 496 Tage EscalonaDafür

neuer Prospekt eingereicht:

Greenlane Renewables gibt die Einreichung des Basisprospekts als Ersatz für den bestehenden Basisprospekt und den Ablauf von Optionsscheinen bekannt

https://finance.yahoo.com/news/...nounces-filing-shelf-004500260.html  

21.06.21 21:51

1469 Postings, 3870 Tage krahwirt@GreenwiN, woher kommt Dein

Optimismus? Der Abverkauf kennt kein Grenzen mehr und es sieht so aus, als wenn die Talfahrt erst richtig beginnt !

Tippe in 4 Wochen auf unter 50 Euro Cent. Schade, aber hier gibt es zu wenig News und die sind notwendig, damit Anleger kaufen.  

22.06.21 13:06

72 Postings, 237 Tage GreenwinErwartungen

Zu wenige News? Das Geschäft läuft doch (praktisch Schuldenfrei, großer Auftragsbestand, eine riesige Pipeline und Erschließung neuer Märkte), lass das Management mal ihre Arbeit machen und wenn wir weiterhin von Quartalsbericht zu Quartalsbericht eine solche Entwicklung sehen, dann glaube ich nicht an die 50 Cent, sondern an das extreme Gegenteil. Insbesondere wenn die Profitabilität erreicht wird.
 

23.06.21 12:08

82 Postings, 1352 Tage RwockenKonsolidierung

Ich halte es für gesund, dass der Markt konsolidiert. Keiner möchte wirklich einen zweien "Neuen Markt" erleben.  Insbesondere die Anbieter von neuen Technologien
sind doch übertrieben heiß gelaufen.  Auch Greenlane kann sich dessen wohl nicht entziehen.
Voraussetzung ist also das der Markt wieder anspringt und dann ist Grennlane für mich ganz vorne mit dabei.

Begründung:
1.Der Nutzen von RNG steht im Vergleich zu Wasserstoff nicht in Frage.
2..Das Thema Nachhaltigkeit von Produktionen wird uns noch eine ganze Weile erhalten bleiben.
3. Greenlane ist bei der Technik der Dekabonisierung ziemlich weit vorne.
4. Äußerst positiver Geschäftsverlauf
5. Grennlane tritt niemandem auf die Füße sondern unterstützt die ganz großen Player
6.. Es werden bald Fonds aufspringen (müssen )
7. Sehr gutes Geschäfts-und Finanzierungsmodell mit überzeugendem Management

Ich werde nachlegen !
   

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 | 25  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben