SMI 11?486 -1.8%  SPI 14?858 -2.0%  Dow 34?302 -1.6%  DAX 15?249 -2.1%  Euro 1.0858 0.3%  EStoxx50 4?059 -2.6%  Gold 1?733 -1.0%  Bitcoin 38?586 -1.4%  Dollar 0.9296 0.4%  Öl 78.5 -1.1% 

ADO Properties S.A.

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 28.09.21 20:13
eröffnet am: 23.07.15 09:32 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 671
neuester Beitrag: 28.09.21 20:13 von: immo2019 Leser gesamt: 126463
davon Heute: 612
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  

23.07.15 09:32
3

30592 Postings, 6053 Tage BackhandSmashADO Properties S.A.

Wohnungsfirma ADO macht Börsengang perfekt: Erfolg im zweiten Anlauf:


Bookbuilding-Spanne
20,00? - 25,00?

Emissionspreis
20,00



 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
645 Postings ausgeblendet.

13.09.21 08:57

5846 Postings, 851 Tage immo2019ADO wurde in den Schmutz von Adler gezogen

hab selber auch sehr viel Geld verloren

nicht umsonst hat sich der Kurs von Ado halbiert obwohl die Immopreise durch die Decke gegangen sind
 

13.09.21 14:04

67 Postings, 1404 Tage _philipp_Adler Real Estate AG fast eine halbe Mrd Abschreib

Warum die Adler Real Estate AG fast eine halbe Milliarde Euro abschreiben musste
Der Immobilienanbieter Adler fusionierte 2020 mit dem Konkurrenten Ado und dem Projektentwickler Conus. Nun steht ein riesiger Verlust in den Geschäftsbüchern.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/immobilien/...poVbfVbiMpDJf-ap2


weiß jemand hierzu mehr?
ich dachte die zahlen werden gemeinsam mit der adler group konsolisiert?
Beim Sichten der Quatalsmeldungen ist mir eigentlich nichts aufgefallen?

das würde aber nbatürlich die Kursverluste in den letzten Wochen erklären...  

13.09.21 14:24

5846 Postings, 851 Tage immo2019_philipp_ haben Mondpreise für Census bezahlt

14.09.21 16:10

445 Postings, 2868 Tage worodaAdo heute bei

den Immowerten mal wieder Spitzenklasse. Ist echt zum k....n  

16.09.21 14:45

246 Postings, 2533 Tage leines 66oh mann

kann nicht mal jemand die Leerverkäufer grillen?  

16.09.21 17:33

2071 Postings, 1525 Tage LupinSind denn hier so viele drin?

Laut Bundesanzeiger knapp über 2% LV gemeldet.  

16.09.21 20:29

632 Postings, 950 Tage ProvinzberlinerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.09.21 13:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

16.09.21 20:30

632 Postings, 950 Tage ProvinzberlinerAdler Group Aggregate Holding

Hier laufen diverse verborgene Geschäfte im Hintergrund.Zum Nachteil der Aktionäre.Die Shortseller lauern schon lange.Mal sehen wann die Bombe platzt.
kennt den jemand den "geheimnisvollen Strippenzieher" Günther Walcher von der Aggregate Holding mit 27 % Anteil an ADLER Group.
Diese 27 % sind natürlich schon wieder beliehen.Zum 31.12.2021 bei JP Morgan mit 386,4Mio EUR.
Damit finanziert er andere riskante Geschäftsmodelle im Immobilienbereich.z.B.CONSUS Real Estate.
Damit hat ADLER Group die ADO kräftig über den Tisch gezogen.Zufällig haben beide Gesellschaften ihren Sitz in Luxemburg.

Es bleibt spannend

http://gmunden-news.at/2021/05/12/...en-streichen-der-dritte-streich/  

18.09.21 14:13
1

856 Postings, 440 Tage ShareStockAdler Group Aggregate Holding

Laut den Kennzahlen von Ariva besitzt die Aggregate Holding 26,59% an der Adler Group.
https://www.ariva.de/adler_group-aktie/bilanz-guv

Die Aggregate Holding wird von den Herren Benjamin Lee (ehem. Investmentbanker) und John Nacos (ehem. Deutsche Bank) geleitet.
https://www.aggregateholdings.com/en#management
https://www.aggregateholdings.com/en/company#about-us

Bei Aggregate findet man den folgenden Link zur Adler Group:
https://www.aggregateholdings.com/en/portfolio/stake-in-ado-properties

Habe folgende Links zu Günther Walcher gefunden.
https://www.thomas-daily.de/td-morning-news/...o-von-zar-real-estate/
https://ir.adler-group.com/websites/adler-group/...tml?newsID=2058237  

18.09.21 14:43
1

5846 Postings, 851 Tage immo2019über den Tisch gezogen

Adler hat ADO super kräftig über den Tisch gezogen

nicht ohne Grund ging der Kurs und der NAV in den Keller  

20.09.21 12:08

632 Postings, 950 Tage ProvinzberlinerEvergrande ist erst der Anfang

wenn hier die Chinesische Regierung nicht eingreift wäre das der Super Gau für die Märkte
Ausgelöst durch eine extreme Überhitzung der Immobilien Märkte in den letzten Jahren und der unkontrollierbaren  Überschuldung der Immo-Konzerne.

Warum erinnere ich mich plötzlich an das Jahr 2008 ?  

21.09.21 07:31

856 Postings, 440 Tage ShareStockEvergrande

Morning Briefing (21.09.2021)
https://www.handelsblatt.com/meinung/...ande-aus-china-/27631278.html

Zitate: "Jetzt kennen viele in der Welt Evergrande als ein mit 300 Milliarden Dollar verschuldetes Unternehmen, das gegen die Pleite kämpft. Das Wort vom ?asiatischen Lehman-Moment? macht die Runde."

"Wenn der Koloss kollabieren würde, hätte dies auch Auswirkungen auf den Westen, da sich die betroffenen Gläubiger mit Geschäften einschränken müssten. Angstwort der Stunde: Kettengeschäfte. Kein Wunder, dass der neu formierte Dax 40 gleich am ersten Tag um 2,3 Prozent auf 15.132 Zähler abrauschte."

Weitere Themen werden im Handelsblatt-Link angesprochen.
- Interview Nummer eins zur Klimafrage kommt von EnBW-Chef Frank Mastiaux.
- Interview Nummer zwei steuert Christian Mumenthaler bei, Chef des Rückversicherers Swiss Re.  

23.09.21 12:43

632 Postings, 950 Tage Provinzberlinerdie Richtung stimmt

trotz positiven Marktumfeld und geringen Abgabedruck geht es Richtung Süden.  

23.09.21 14:35

137 Postings, 4939 Tage huescaCash.ch

Auf Cash.ch gibt es im Bereich Auslandsaktien interessante Beiträge zu Adler Group, die sich offensichtlich in diesem Forum nicht lange halten können.  

23.09.21 16:36

5846 Postings, 851 Tage immo2019totale scheissaktie

bin schon wieder ?25k hinten

bei ?13 werde ich meine posi verdoppeln

 

23.09.21 17:00

5846 Postings, 851 Tage immo2019Adler group NTA 42,12

also könnet man nun schon mit 59% Abschlag zum NTA kaufen
sehr suspekt
 

23.09.21 18:37

141 Postings, 2130 Tage walker333@huesca

Ich kann auf cash.ch nichts finden. Was steht denn da zu Adler Group.?

Und warum sollen die Schweizer hier mehr wissen als andere?  

23.09.21 18:40

5846 Postings, 851 Tage immo2019nk nicht bedient

war 5k@17,30  

23.09.21 18:46

137 Postings, 4939 Tage huesca@ walker

Suche unter forum / boerse / Aktie  Ausland   Beiträge des users bellingbear.

Diese Beiträge sind übrigens heute auf wallstreet:online kurz zu sehen gewesen, dann aber gelöscht worden.  

23.09.21 20:24
1

632 Postings, 950 Tage ProvinzberlinerADLER liest mit und läßt löschen

"bellingbear" erinnert mich irgendwie an ?Lilalaunebaer? und einen ehemaligen DAX Wert  

28.09.21 10:33

5846 Postings, 851 Tage immo2019nk ist durch

5k@17,20

nun 15k@18,93 Schnitt  

28.09.21 12:10

2071 Postings, 1525 Tage LupinNur eine Richtung

Schon mal was von fallenden Messern gehört Immo? Warum kaufst du wenn scheinbar alle hier raus wollen?  

28.09.21 12:19

5846 Postings, 851 Tage immo2019Ado ist ja schon gut gefallen

Substanz ist ja da insofern für mich kein fallendes Messer  

28.09.21 14:17

632 Postings, 950 Tage Provinzberliner@immo Substanz

wird erst dann nachvollziehbar wenn für die Aktionäre Klarheit herrscht welche seltsamen Geschäfte durch Aggregate Holding (Herr Walcher) und seinem Dunstkreis getätigt werden.
Immerhin fast 30 % des ADLER Aktienkapitals welches zu ca.65 % des Aktienkurses verpfändet wurde.

An mangelnder Transparenz (nicht nur)  ist auch der Shooting Star aus München-Aschheim gescheitert

Das Immobilienwerte zur Zeit keine "Börsenlieblinge" sind ist ja auch nix Neues.Der momentan schwache Markt gibt den Rest.

trotzdem wünsch ich dir ein glückliches Händchen mit ADLER  

28.09.21 20:13

5846 Postings, 851 Tage immo2019Provinzberliner hab schon zu Ado Zeiten

sehr viel Geld mit Ado verloren ca. 150K

aktuell auch schon wieder gute 20K

Substanz ist natürlich massiv wenn die nicht Bilanzbetrug gemacht haben und das 2. Wirecard werden  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben