Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 14336 von 14449
neuester Beitrag: 12.07.24 15:44
eröffnet am: 02.12.15 10:11 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 361211
neuester Beitrag: 12.07.24 15:44 von: Squideye Leser gesamt: 87875167
davon Heute: 20794
bewertet mit 318 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 14334 | 14335 |
| 14337 | 14338 | ... | 14449  Weiter  

30.01.23 15:13

3549 Postings, 1441 Tage HonestMeyerNormalissimo

Eine Insolvenz kann auch mittels eines Sanierungsplans durchgeführt werden, in welchem die Bilanzsanierung der Gesellschaft betrieben wird. Das mag es auch im niederländischen Sanierungsrecht geben, wo ich mich aber nicht so gut auskenne.





 

30.01.23 15:15

3549 Postings, 1441 Tage HonestMeyerIm Insolvenzverfahren gilt allgemein

der Grundsatz: Gläubigerschutz vor Aktionärsschutz. Und zwar sehr deutlich.  

30.01.23 16:15
2

406 Postings, 546 Tage NormalissimoInsolvenz ?

Genau das ist der Punkt. Da soll erstmal ein ordentlicher Insolvenzverwalter die gesamte Holding korrekt bewerten. Im Moment haben die sich eher arm gerechnet.
Aber wir werden sehen und ich will sehen.

Deshalb werde auch ich der SdK meine Stimme geben.  

04.02.23 23:38

17 Postings, 907 Tage Berlin4SteiniVerschiebung Hauptversammlung Steinhoff

The Company has been delayed publishing the AGM Notice and Shareholder Circular today whilst it seeks certain regulatory confirmations. As a consequence, the Annual General Meeting scheduled for 16 March 2023 will take place at a later date.

Das ist eventuell ein gutes Zeichen. Je länger die brauchen, desto eher kann sich die Inflationsspirale und damit das Zinsumfeld wieder bessern. Ende 2023 werden die Märkte auf Zinssenkung ab ca. Mitte 2024 spekulieren.

Gut wäre wenn die Gläubiger jetzt erstmal die Frist bis 31.12.2023 verlängern um wieder Ruhe rein zu bekommen. Bis dahin sieht die Welt schon anders aus. Der Kurs der Tochter Pepco hat sich schon sehr gut erholt, so wird es mit den restlichen Beteiligungen auch sein.

Drückt die Daumen das erstmal verlängert wird und nichts unter Zeitdruck gemacht wird  

06.02.23 13:11
1

295 Postings, 3620 Tage jeep007Aber

wie weit verschieben Sie?  

07.02.23 16:49
1

46 Postings, 530 Tage Weeko@berlin4steini

Erstmal wird Vorstand & Aufsichtsrat angeklagt und zwar auf vorsätzliche Aktionärsschädigung (15.12.) und dann auf der HV hoffentlich abgesetzt.
Solch ein begangener Haufen muss weg.
Ferner wird noch die Marktmanipulation aufgearbeitet werden müssen. Von mir aus darf es ordentlich knallen auf der HV. Es erscheinen Anleger hoffentlich in Scharen und tun ihren Frust
kund.  

07.02.23 16:50

46 Postings, 530 Tage Weeko*begangener = befangener

07.02.23 18:25
1

3549 Postings, 1441 Tage HonestMeyerEs macht absolut Sinn

sich über die tatsächlichen rechtlichen Gegebenheiten und die tatsächlich rechtlich vorhandenen Möglichkeiten einer Schadenabwehr zu informieren. Ratespiele und Wunschdenken sind in der aktuellen Situation keine echte Hilfe für die Aktionäre. Es ist juristischer Rat gefragt. NmM.  

08.02.23 15:54
2

6076 Postings, 5259 Tage noenoughgib mir 20stückli,

ich gebe dir dann 2 Stückli zurück!

uffff!

isch doch richtig oder!?  

08.02.23 16:45
1

6076 Postings, 5259 Tage noenoughund wer zum geier isch peco??!

der oder die, haben 240 Millionen Akazien-Aktien!
................oder hab ich falsch gelesen??!

irgend etwas stimmt hier nicht!

isch doch richtig oder!?  

14.02.23 05:15

16 Postings, 543 Tage Bob007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.02.23 12:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Doppel-Posting

 

 

14.02.23 05:15
1

16 Postings, 543 Tage Bob007Bestandsbestätigung

Hallo,

Das hab ich gestern von der comdirect Bank, wie folgt bekommen:

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihren Auftrag zur Bankbestätigung und Eintragung ins Aktienregister.

Nach Rücksprache mit der Fachabteilung ist eine Eintragung ins Aktienregister für dieses Wertpapier nicht notwendig.

Bitte teilen Sie uns , ebenfalls aus dem persönlichen Bereich, mit wie Sie an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, persönlich oder virtuell. Diese Information geben wir dann an die Fachabteilung weiter und Sie bekommen dann die Bestandsbestätigung direkt zugeschickt.
 

15.02.23 12:54
1

1644 Postings, 4535 Tage SealchenMögliches Kursziel 0 berücksichtigten...

Mögliches Kursziel 0 berücksichtigten...  !
Wertlos ausgebuchte Aktien können teilweise steuerlich nicht mehr für Verluste berücksichtigt werden.  

15.02.23 15:33

1183 Postings, 1245 Tage Thor DonnerkeilMein Kursziel ist

ein anderes. Zudem kann keine Aktie auf "0" fallen, denn niedriger als 0 ,0001 € kann es nicht gehen. Den "Totalverlust" hätte man dann erst bei wertlosem Ausbuchen der Aktie. Aber davon gehe ich eher nicht aus. Für vorsichtige oder gar ängstliche Anleger empfiehlt sich aber durchaus ein Verkauf und sofortiger Wiederkauf der Shares, um sich die Verluste zu sichern.  

15.02.23 17:04
1

724 Postings, 2408 Tage Fun_trader99HV Punkte

Der Oberknaller sind die Reihenfolge der Abstimmungspunkte bei der HV:

1.) Stimmt ihr eurer Enteignung (80/20 etc.) zu?

- Falls Nein:

2.) Stimmt ihr zu, dass wir neue Aktien ausgeben dürfen, damit die Gläubiger 50% + 1 Aktie halten und wir danach nochmal eine HV einberufen und die Aktionäre dann nochmal fragen, ob sie der Enteignung zustimmen?

-> Das ist doch ein Verhöhnen der Aktionäre, oder? Halten die die Aktionäre ernsthaft für so blöd, dass man Punkt 1.) ablehnt aber dann Punkt 2.) zustimmt?  

15.02.23 21:41
1

94 Postings, 1010 Tage Josef 84@donnerkeil

Das gilt aber leider nur für euch in Deutschland.

In Österreich fängt man am 01.01 wieder bei null an.

Somit können wir hier gar nicht allles absichern, sondern nur soviel verkaufen,

anderweitig hoffentlich Gewinne erzielt werden  

15.02.23 21:42
1

94 Postings, 1010 Tage Josef 84.

Wo anderweitig  

15.02.23 22:43

657 Postings, 1218 Tage xXx_Don_xXx358504

Denke bei Punkt 1 enthalten sich die Stimmrecht der vertretenen Gläubiger.

Sofern Punkt 2 zur Abstimmung kommt, werden mal eben 1 Mrd Stimmen dafür abgegeben :D  

15.02.23 22:57
2

1183 Postings, 1245 Tage Thor Donnerkeil@Josef84 und Funtrader99

@Funtrader99: Ich fürchte die halten uns wirklich absolut für bescheuert. Wenn wir auch 2.) ablehnen droht ja dann die Insolvenz. Ist halt ungefähr so als wenn man einem zu Tode verurteilten 3 Möglichkeiten anbietet, wie er ins Jenseits befördert werden möchte.

@Josef84: Das tut mir sehr leid, das wusste ich nicht :-((  Würde ich für Euch sofort ändern, wenn ich es könnte.  

19.02.23 11:53
1

22 Postings, 515 Tage JoeStone1970TrufflePicker

Habe mich hier angemeldet, um mit dir Kontakt aufnehmen zu können. BM kann ich dir scheinbar nicht schreiben. Könntest du eventuell deine Beiträge in der Facebook-Gruppe veröffentlichen? Ich denke, dass du dort einige Gleichgesinnte finden wirst (inkl. mir), die dein Anliegen ggf. unterstützen werden.  

23.02.23 12:46

52 Postings, 1969 Tage nu_es_geht_losHallo an Alle!

Bin über Internet-Suche auf die Sache mit der SDK gestoßen.

Kann mir jemand bitte die richtige Schrittfolge für eine Beteiligung aufzeigen.
(die Forensuche ist leider unbrauchbar / vlt. liegt es aber auch an dem ganzen Spam ;-) )

- Mitgliedschaft SDK => i.O.
- wie kann ich meine Aktienstückzahl melden? (leider bisher noch keine Möglichkeit gefunden)

=> Wie gehe ich sinnvoll weiter vor, besonders würden mich Erfahrungen/Hinweise hinsichtlich ING-Depot und der Bestätigung zum 22.02.23 interessieren.

Habt vorab schon mal vielen Dank!  

23.02.23 13:06

4817 Postings, 7064 Tage martin30smVideo von DEOL hilft dir bestimmt weiter:

youtu.be/HvPLlnXCSv8

Unter dem Video hat DEOL auch sämtliche Links.  

23.02.23 13:18
1

52 Postings, 1969 Tage nu_es_geht_losDanke!

23.02.23 13:18
1

52 Postings, 1969 Tage nu_es_geht_losDanke

Seite: Zurück 1 | ... | 14334 | 14335 |
| 14337 | 14338 | ... | 14449  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben