SMI 10?659 -0.6%  SPI 13?310 -0.6%  Dow 31?645 -1.0%  DAX 13?879 -0.7%  Euro 1.1050 0.2%  EStoxx50 3?685 -0.6%  Gold 1?778 -1.5%  Bitcoin 45?527 1.1%  Dollar 0.9035 -0.4%  Öl 67.1 -0.3% 

Gevo - Top oder Plopp

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 24.02.21 15:17
eröffnet am: 06.01.17 12:52 von: thai09 Anzahl Beiträge: 190
neuester Beitrag: 24.02.21 15:17 von: Neckop2 Leser gesamt: 42074
davon Heute: 118
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

06.01.17 12:52
2

8208 Postings, 4541 Tage thai09Gevo - Top oder Plopp

Nach einem Reverse Split  gehts meist erst ein paar Tage abwaerts.
Allerdings , wenn es keine Verkaeufer mehr gibt , nach der Abwaerts,,Pruegelei,,
ohne News / IR vernachlaessigt Aktionaere...   DANN koennte es auch zu einer zumindest
technischen Erholung kommen.  
Angehängte Grafik:
gevo_re.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
gevo_re.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
164 Postings ausgeblendet.

14.02.21 11:36
1

665 Postings, 706 Tage AurorahiJa Gevo ist bis jetzt meine beste Aktie

aber guckt euch mal Cielo Waste Solutions an, die sind im selben Bereich tätig, und vielleicht die neue Gevo.  

15.02.21 11:08

8208 Postings, 4541 Tage thai09#166

Cielo facilities can transform most household and industrial waste that currently goes to landfill into valuable diesel fuel.
biodiesel und   isobutanol --> octanol    ,   das ist wie margarine und olivenoel .  

15.02.21 16:21

1616 Postings, 314 Tage Flo2231Kursziel 50 USD

Gibts dafür eine Quelle? Konnte nichts finden.
Ist das wirklich ein realistisches Ziel? Und vor allem: bis wann?
Lohnt ein Einstieg jetzt zu 11,70 EUR noch?
 

15.02.21 16:34

6 Postings, 469 Tage Freshman19@Flo

Die 50$ Kursziel wurden wohl von einem SeekingAlpha Autor genannt. Ich habe den Artikel allerdings nicht gelesen.  

15.02.21 17:37

23 Postings, 32 Tage sleepy01Price target GEVO

15.02.21 19:48

146 Postings, 513 Tage stefzerDas stimmt

Aber egal ob 2o.3 Wochen muss ja auch nicht so schnell steigen aber bis Ende2012,.....?
Auf alle Fälle geht noch was  

17.02.21 10:17

1616 Postings, 314 Tage Flo2231Stockwits Bill Gates

auf Stockwits tauchen ja immer wieder Gerüchte um Bill Gates und seine Ländereien im Bezug zu GEVO auf. Denkt ihr da kann was dran sein? Gates möchte ja einiges an Geld in die Hand nehmen für erneuerbare Energien und den Klimaschutz.  

17.02.21 10:23

10 Postings, 9 Tage C4ndy0rt22Gevo - Top oder Plopp

Vielen Dank an alle, ich habe gerade über diese letzte Woche nachgedacht, wusste aber nicht, dass ich Hilfe in diesem Forum brauchen würde  

17.02.21 10:59

1616 Postings, 314 Tage Flo2231unter 11 EUR

läuft heute nicht so gut, ich kauf mal ein paar Stücke nach bei dem Kurs unter 11 EUR  

17.02.21 13:15
1

362 Postings, 1390 Tage ArfiGevo war nur ein Anfangshype...

Auf der Internetseite sind schöne bunte Bildchen und Ausgabe von Aktien zu sehen. Lauter Willensbekundungen und mehr nicht. Es gibt seit 2012 keine Jahresberichte oder Quartalszahlen obwohl es die Aktie seit Jahren gibt.

Mit viel Geschrei Geld einsammeln geht immer.



 

17.02.21 14:12
1

230 Postings, 265 Tage H2istZukunft@Arfi

Da es ja aus deiner Sicht alles "fake" ist. Dann gebe ich dir einen guten Tip. Versuch doch mal die Firma zu shorten. :)) GEVO könnte mal wieder "Raketentreibstoff" gebrauchen :)

DANKE  

17.02.21 21:13

1616 Postings, 314 Tage Flo2231ganz schön abgebaut heute ... oh man

17.02.21 21:49

665 Postings, 706 Tage AurorahiFlo heul weiter, oh Mann ;-))

18.02.21 08:17
1

21 Postings, 379 Tage RS70Warum US Brennstoffzellenfirmen sinken

Aus dem PP-Forum
Norwegen bringt Konkurrenz in die Brennstoffzelle.

Den zweiten Tag in Folge befinden sich die Aktien der US-amerikanischen Brennstoffzellen-Aktien Plug Power (NASDAQ:PLUG), FuelCell Energy (NASDAQ:FCEL) und Bloom Energy (NYSE:BE) im freien Fall, mit einem Minus von 4,5%, 7,6% bzw. 8,7% (Stand 12:10 Uhr EST). Und dennoch hat keine der oben genannten Aktien heute wirkliche Neuigkeiten zu berichten - keine Analystenherabstufungen, keine Kurszielsenkungen und auch keine unternehmensspezifischen Neuigkeiten.

Warum also sind die U.S. Brennstoffzellen-Aktien heute unten? Fragen Sie Norwegen.

Norwegen übertrifft uns bei Elektroautos. Das ist verrückt. Wir müssen es besser machen.

Nun, es stellt sich heraus, dass batteriebetriebene EVs nicht die einzige Art von sauberer Energie sind, in der Norwegen daran interessiert ist, Amerika zu schlagen. Heute Morgen berichtete H2-View.com, dass Norwegen auch seine erste gross angelegte Brennstoffzellen-Produktionsanlage baut - eine "Gigafactory", die 1,2 Gigawatt an Brennstoffzellen produzieren wird, um "wasserstoffbetriebene Schiffe und andere Hochleistungsanlagen" zu betreiben.

Es ist nicht klar, inwieweit diese neue Anlage eine Bedrohung für die bestehenden Geschäfte von Plug, FuelCell oder Bloom darstellt. Aber H2-View merkt an, dass die österreichische Ingenieursfirma AVL, ein Unternehmen mit "150 Patenten in der Brennstoffzellenindustrie", angeworben wurde, um bei den Bemühungen zu helfen.

Dies impliziert, dass Norwegen möglicherweise keine Technologie von Plug, FuelCell oder Bloom Energy lizenzieren muss. Und mit einem geplanten Betriebsstart im Jahr 2022 könnte sich der Wettbewerb um amerikanische Brennstoffzellenfirmen bald aufheizen.

Europas Pläne, "Hunderte von Milliarden Euro in Technologien zu investieren, die es ihm ermöglichen, bis 2050 einen wesentlichen Anteil seiner Energie aus Wasserstoff zu gewinnen", war ein grosser Katalysator für den plötzlichen Anstieg des Aktienkurses von Plug Power im letzten Jahr. Wenn man bedenkt, dass Norwegen ein lokaler Konkurrent ist, von dem man erwarten kann, dass er aggressiv um einen Anteil an diesen Milliarden Euro konkurriert, ist es nicht überraschend, dass Investoren in Plug, in FuelCell und auch in Bloom Energy heute etwas nervös sind.

Feb 17, 2021, Autor Bio

Ich bin 1. der Meinung dass Plug Power, FCEL und Nel Ihren Anteil am EU-H-2 Kuchen bekommen werden. Konkurrenz belebt immer, man wird nicht zu bequem & selbstzufrieden, muss sich dann selber mal in den Hintern treten.

2. Ferner sind gestern wie heute allgemein fast alle Titel im Rückwärtsgang.

Teilauszüge von:

www.fool.com/investing/2021/02/17/...amp;utm_campaign=article  

18.02.21 09:23

4297 Postings, 3752 Tage philipo2tagen

seit 2tagen fällt gevo und ich habe nochmals auch hier aufgeladen.  

18.02.21 11:41

14 Postings, 72 Tage oteno@RS70

Norwegen ist mit seinem Anteil an von 99% Der Wasserkraft an der Energieerzeugung natürlich schon interessant um grünen Strom in H2 (oder Ammoniak) umzuwandeln.
Allerdings halte ich Deine These für falsch:  Es müsste dann ja die Aktie von TECO 2030 steigen, die die Giga-Factory bauen wollen. Zum jetzigen Zeitpunkt (11:41) hat sie allein heute 15% verloren.  

18.02.21 18:24

1616 Postings, 314 Tage Flo2231Echt nicht schön was hier passiert

Gevo leidet auch ganz schön... hoffe wir holen bald die 10? wieder  

19.02.21 12:12
1

1616 Postings, 314 Tage Flo2231starke Gegenbewegung

aber sagt natürlich nix ... Amis machen den Kurs. Gibt ja eigentlich nur 2 Möglichkeiten.
Das ist jetzt das letzte Aufbäumen, Amis nehmen mit was sie kriegen können und dann gehts komplett runter ... oder der Aufwärtstrend ist wieder da.  

19.02.21 14:16
3

665 Postings, 706 Tage AurorahiSehr schlaue Analyse ;-))

19.02.21 15:08

23 Postings, 32 Tage sleepy01Price Target

Gevo Price Target Raised to $18.00/Share From $5.00 by HC Wainwright & Co.  

22.02.21 15:40
1

21 Postings, 379 Tage RS70News auf deutsch

Gevo und Scandinavian Airlines System ändern Vereinbarung zur Erhöhung der Abnahme von nachhaltigem Flugkraftstoff im Wert von über 100 Millionen US-Dollar
ENGLEWOOD, Colorado, 22. Februar 2021 (GLOBE NEWSWIRE) - Gevo, Inc. (NASDAQ: GEVO) gab heute bekannt, dass das Unternehmen und das Scandinavian Airlines System (SAS) eine Änderung unterzeichnet haben, um die Mindestabnahmeverpflichtung von SAS zu erhöhen Kaufen Sie nachhaltigen Flugkraftstoff (SAF) für 5.000.000 Gallonen pro Jahr. Gevo und SAS haben im Oktober 2019 den ursprünglichen Kraftstoffverkaufsvertrag (den Kraftstoffverkaufsvertrag) unterzeichnet.

Mit dem Abschluss dieser Änderung des Kraftstoffverkaufsvertrags (die Änderung) erwartet Gevo, SAS ab 2024 aus dem Net-Zero 2-Projekt von Gevo zur Verwendung und Verteilung in kohlenstoffarmen Kraftstoffregionen der USA mit SAF zu beliefern. Der Wert des Kraftstoffverkaufsvertrags in seiner jeweils gültigen Fassung wird über die gesamte Laufzeit des Vertrags einschließlich der damit verbundenen SAF- und Umweltgutschriften auf über 100 Mio. USD geschätzt.

Mit dieser Änderung hat SAS die Menge an SAF, die es bereit ist, von Gevo zu kaufen, erheblich erhöht. Diese Änderung ist ein Beweis für die starke und wachsende Nachfrage nach erneuerbaren Kohlenwasserstoffprodukten von Gevo. Wir gehen davon aus, dass wir noch in diesem Jahr weitere Abnahmevereinbarungen treffen werden , sagte Patrick R. Gruber, Chief Executive Officer von Gevo. SAS hat eine Vision und einen Plan, den sie trotz der globalen Pandemie umsetzen. Dieses zusätzliche Volumen wird Gevo dabei helfen, sein Geschäft auszubauen und hoffentlich die Real-Zero 2-Anlage von Gevo zu beschleunigen , fügte Gruber hinzu.

SAS hat das ehrgeizige Ziel, das absolute Klima, das die Emissionen beeinflusst, gegenüber 2005 um 25 Prozent bis 2025 zu senken. Diese Erhöhung der Gevo SAF wird uns helfen, mindestens 20% der SAF zu erreichen, die zur Erreichung unseres Ziels zur Emissionsreduzierung erforderlich sind. SAS wählt Partner wie Gevo aus, die die Vision und den Ehrgeiz haben, den Übergang der Luftfahrtindustrie zur Null-Emission zu unterstützen , sagt Lars Andersen Resare, Leiter Nachhaltigkeit bei SAS.


Jenseits von Net-Zero 1

Gevo hat das Konzept der Net Zero-Projekte eingeführt. Diese Produktionsanlagen wurden Anfang 2021 angekündigt und sollen energiedichte flüssige Kohlenwasserstoffe mit erneuerbaren Energien und der von Gevo entwickelten Technologie produzieren. Das erste Net-Zero-Projekt, Net-Zero 1, wird voraussichtlich in Lake Preston, South Dakota, gebaut.

Die Net-Zero-Projekte sollen flüssige Kohlenwasserstoffe in Form von nachhaltigem Flugkraftstoff und erneuerbarem Benzin produzieren. Wenn diese Kraftstoffe für den Transport verwendet werden, sollten sie einen Netto-Null-Treibhausgas-Fußabdruck aufweisen, der über den gesamten Lebenszyklus gemessen wird und auf dem GREET-Modell des Argonne National Laboratory basiert.

Gevo erwartet, dass jedes Net-Zero-Projekt in der Lage sein wird, ungefähr 45 MGPY flüssige Kohlenwasserstoffe (Düsentreibstoff und erneuerbares Benzin) zu produzieren, und dass mindestens 350.000.000 lbs / Jahr proteinreiches Tierfutter produziert werden. Um die in den Produktionsanlagen verwendeten fossilen Brennstoffressourcen zu reduzieren und zu eliminieren, wird erwartet, dass jedes Net Zero-Projekt über eine anaerobe Aufschluss-Kläranlage verfügt, die in der Lage ist, genügend Biogas zu erzeugen, um die Anlage zu betreiben und ein Kraft-Wärme-Kopplungs-Kraftwerk zu liefern Deckung von ca. 30% des Strombedarfs der Anlage. Die restlichen 70% des Stroms für den Betrieb der Anlage werden voraussichtlich aus Windkraft stammen. Net-Zero 1 kann auch erneuerbares Erdgas (RNG) mit Gülle von Milch- oder Rinderkühen gewinnen. Diese Bemühungen sollten dieses Net-Zero 1 autark machen und dazu beitragen, dass es von einem fossilbasierten Netz getrennt wird. Gevo glaubt auch an Transparenz und richtet Methoden zur Verfolgung der Nachhaltigkeit ein, um mit unseren Landwirten zusammenzuarbeiten.

Der geänderte Kraftstoffverkaufsvertrag unterliegt bestimmten Bedingungen. Eine Kopie des Kraftstoffverkaufsvertrags und der Änderung wurde bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde auf Formular 8-K eingereicht.

Über Gevo

Gevos Mission ist es, erneuerbare Energien und Kohlenstoff in energiedichte flüssige Kohlenwasserstoffe umzuwandeln. Diese flüssigen Kohlenwasserstoffe können für Drop-In-Transporttreibstoffe wie Benzin, Düsentreibstoff und Dieselkraftstoff verwendet werden, die bei Messung über den gesamten Lebenszyklus der Produkte möglicherweise Netto-Treibhausgasemissionen von Null verursachen. Gevo verwendet kohlenstoffarme Kohlenhydrate auf Basis erneuerbarer Ressourcen als Rohstoffe für Rückstände und Schlämme und entwickelt derzeit erneuerbaren Strom und erneuerbares Erdgas für Produktionsprozesse, was zu kohlenstoffarmen Kraftstoffen mit erheblich reduzierter Kohlenstoffintensität führt ( die Höhe der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu fossilen Standardbrennstoffen auf Erdölbasis über ihren gesamten Lebenszyklus) und die THG-Werte. Die Produkte von Gevo sind in Infrastruktur und Motoren genauso gut oder besser als herkömmliche fossile Brennstoffe, weisen jedoch erheblich geringere Treibhausgasemissionen auf. Die Technologie von Gevo befasst sich nicht nur mit den Problemen von Kraftstoffen, sondern ermöglicht auch die Herstellung bestimmter Kunststoffe wie Polyester mit nachhaltigeren Inhaltsstoffen. Die Fähigkeit von Gevo, in den wachsenden Markt für kohlenstoffarme Kraftstoffe einzudringen, hängt vom Ölpreis und dem Wert der Reduzierung der Kohlenstoffemissionen ab, die sonst die Treibhausgasemissionen erhöhen würden. Gevo glaubt, dass seine bewährte und patentierte Technologie, die die Verwendung einer Vielzahl von kohlenstoffarmen, nachhaltigen Rohstoffen zur Herstellung preisgünstiger kohlenstoffarmer Produkte wie Benzinkomponenten, Düsentreibstoff und Dieselkraftstoff ermöglicht,

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von Gevo : www.gevo.com

Über SAS

SAS, Skandinaviens führende Fluggesellschaft mit Hauptdrehkreuzen in Kopenhagen, Oslo und Stockholm, fliegt zu Zielen in Europa, den USA und Asien. Angeregt durch ein skandinavisches Erbe und Nachhaltigkeitswerte strebt SAS an, weltweit führend in der nachhaltigen Luftfahrt zu sein. Wir werden die gesamten CO2-Emissionen bis 2025 um 25 Prozent senken, indem wir nachhaltigeren Flugkraftstoff und unsere moderne Flotte mit kraftstoffsparenden Flugzeugen einsetzen. Neben dem Flugbetrieb bietet SAS Bodenabfertigungsdienste, technische Wartung und Luftfrachtdienste an. SAS ist Gründungsmitglied der Star Alliance und bietet zusammen mit ihren Partnerfluggesellschaften ein weltweites Netzwerk.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.sasgroup.net

Vorausschauende Aussagen

Certain statements in this press release may constitute forward-looking statements within the meaning of the Private Securities Litigation Reform Act of 1995. These forward-looking statements relate to a variety of matters, including, without limitation, statements related to the Agreement and the Amendment, Gevo?s SAF, Gevo?s ability to produce the SAF, Gevo?s ability to realize revenue from the Agreement and Amendment, Gevo?s ability to enter into additional offtake agreements for its products, Gevo?s Net-Zero Projects, including Net-Zero 2, Gevo?s ability to produce products that have a net-zero greenhouse gas footprint, Gevo?s plans and strategy, the NW Iowa Project, Gevo?s ability to finance its projects, and other statements that are not purely statements of historical fact. These forward-looking statements are made on the basis of the current beliefs, expectations and assumptions of the management of Gevo and are subject to significant risks and uncertainty. Investors are cautioned not to place undue reliance on any such forward-looking statements. All such forward-looking statements speak only as of the date they are made, and Gevo undertakes no obligation to update or revise these statements, whether as a result of new information, future events or otherwise. Although Gevo believes that the expectations reflected in these forward-looking statements are reasonable, these statements involve many risks and uncertainties that may cause actual results to differ materially from what may be expressed or implied in these forward-looking statements. For a further discussion of risks and uncertainties that could cause actual results to differ from those expressed in these forward-looking statements, as well as risks relating to the business of Gevo in general, see the risk disclosures in the Annual Report on Form 10-K of Gevo for the year ended December 31, 2019, and in subsequent reports on Forms 10-Q and 8-K and other filings made with the U.S. Securities and Exchange Commission by Gevo.  

22.02.21 19:07

1616 Postings, 314 Tage Flo2231leider verpufft auch diese News im Markt

nicht schön aktuell, egal wo ...  

22.02.21 19:58

146 Postings, 513 Tage stefzerJa,aber

Ich glaube das will jetzt keiner wissen,hat aber Substanz bei besseren Zeiten  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Kap Hoorn