SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 499 von 505
neuester Beitrag: 30.09.22 16:29
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 12605
neuester Beitrag: 30.09.22 16:29 von: rübi Leser gesamt: 4064120
davon Heute: 182
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 497 | 498 |
| 500 | 501 | ... | 505  Weiter  

22.07.22 23:04
3

1627 Postings, 4392 Tage apple888Phantastillionen ist gut

hättest gerne für deine ( gut) bezahlte Schreibstube  

23.07.22 11:43
14

1157033 Postings, 4618 Tage unionDie Frage nach Faster ist schnell beantwortet

Faster hätte gerne gesehen, dass JPM für die Taten bestraft worden wäre.
Dann sahen wir, dass JPM auf einmal von den WMI-Anwälten gar nicht angegangen wurde. Stattdessen sollten die Aktionäre leer ausgehen.
Seit diesem Zeitpunkt "stänkerte" Faster gegen jedes "Gaunerbild", das sich ihm bot... erinnert Ihr Euch, dass er ständig aufrief, Silber zu kaufen, um JPM zu "crashen"? Sein Panda Silberdollar ist heute noch sein Avatar ( https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=2751#jumppos68796 ).

Wir haben schnell gemerkt, dass JPM von vorne bis hinten begünstigt wurde. Das ist in der Hochfinanz bei systemrelevanten Instituten heute leider so. Gerechtigkeit steht dann hinten an.
Geld regiert seit langem die Welt ... ist alles nichts Neues für uns.
Faster scheint aber gerade an diesem Missstand "zerbrochen" zu sein ... das ist allerdings eine Annahme meinerseits.

Ein Zitat von "mdavis9439" aus Boardpost möchte ich aber noch kurz weitergeben, denn dieses beschreibt für mich unsere Position im ganzen Spiel ( https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=45#jumppos1133 ): "Das Beste, worauf sie hoffen konnten, war jedoch, an der Beute beteiligt zu werden."
Er meinte damit, dass wir sowieso nie als gleichrangige Partei beteiligt waren. Eigentlich werden Aktionäre ausgebucht. Aber durch unsere "Releaserstellung" heute können wir zumindest an der Beute teilhaben, die sich die üblichen Verdächtigen sonst alleine unter den Nagel reißen würden.

Wie groß dieser Anteil sein wird, wird sich noch zeigen.


LG
union  

23.07.22 14:50
2

1073 Postings, 4378 Tage AbkassiererJeeehaaaa

und dann alles rein in Krypto mit der Beute!!!!  

23.07.22 15:21
9

1224 Postings, 4287 Tage sonifarisEs sind tja Kakten ,

Dies sind Fakten, die aus dem Mund des Richters und auch der Anwälte Hedges Fonds stammen! SIND IN STEIN GEMEISSELT.
Diejenigen, die meinen, alles hinwerfen und Zwietracht säen zu müssen, tun dies entweder, weil sie es müssen oder weil sie nicht rechtzeitig ihre Zustimmung gegeben haben.
So oder so ähnlich verbreiten sie perfide Heuchelei und Lügen.
##################################################
Großes Grün
Mitglied Level

Freitag, Juli 22, 2022 4:25:50 PM

Re: Keine
Beitrag # von 692229
VON BK COURT-Die NÄCHSTEN ZWEI POSTEN, die wir für die Bestätigung auf Gelder zurückkehren, bis zur tatsächlichen Verteilung und / oder Einreichung

Erster Beitrag - Vom WaMu BK Gericht, da diese Information perfekt mit dem ehemaligen Poster CBA09 übereinstimmt, der ein zertifizierter Bankprüfer war, der GENAU wusste, wie der Prozess funktioniert und mit uns geteilt hat, bis er ABRUTSLICH verschwand:

*The Holy Grail*RETAINED ASSETS*YOUR HONOR*They Will Still Be There*

Einige Investoren sollten zur Kenntnis nehmen, was im GERICHTSPRECHVERFAHREN gesagt wurde

Die Anwaltsgruppe Akin und Gump erörtert den Umfang dessen, was der Prüfer untersuchen kann und was nicht. Wir haben dort auch den Teil (b) über die einzubehaltenden Vermögenswerte, und zwar deshalb, weil wir in den Verhandlungen, die wir letzte Woche mit allen Parteien, die sich geeinigt haben, mit dem Eigenkapitalausschuss und mit der FDIC geführt haben, sehr viel über das Konzept der einbehaltenen Vermögenswerte gesprochen haben.

Ich vertrete den Standpunkt, Euer Ehren, dass der Prüfer über die einbehaltenen Vermögenswerte nicht viel wissen muss, außer dass die Vermögenswerte einbehalten werden und der Liquidationstrust sie daher weiter verfolgen kann. Sie werden immer noch da sein und können weitergeführt werden. Aber ich habe gehört, dass der Equity-Ausschuss sehr daran interessiert ist, dass ein neutraler Dritter eine Untersuchung dieser zurückbehaltenen Vermögenswerte durchführt.

________________________________

Zweiter Beitrag - NICHT NUR VOM WaMu BK GERICHT, sondern AUS DEM MUND DES PFERDES (Richter Walrath)

FÜR DIE, DIE SAGEN, dass nichts zurückkommt - NICHT NACH DEN ANSICHTEN EINIGER VIPs

1) Hedge-Fonds - Die Vermögenswerte werden immer noch da sein, sie können später darauf zugreifen und ich verstehe, dass sie vielleicht eine Bewertung vornehmen wollen.

2) Richter Walrath - Lassen Sie mich annehmen, dass das Reorg-Unternehmen zehn Milliarden wert ist. Ist das nicht etwas, das ich in Betracht ziehen MUSS, um sicherzustellen, dass einige nicht mehr bekommen, als ihnen zusteht?

3) Richter Walrath - in Bezug auf das Eigenkapital - worüber machen Sie sich Sorgen, da Sie auf dem Rücken der Hedgefonds reiten werden?

***LASSEN SIE MICH IHNEN NUN SAGEN, WAS RICHTER WALRATH WIRKLICH ZU NUMMER DREI GESAGT HAT***


SIE WERDEN AUF DEN ROCKSCHÖSSEN MEHRERER MULTIMILLIARDÄRE REITEN, DIE DEN KOMFORT HABEN, DIE DETAILS ZU KENNEN, UND SIE WERDEN SICH IN DEN ERLESENEN KREISEN BEWEGEN.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator  

23.07.22 15:55
5

1224 Postings, 4287 Tage sonifarisso und nicht anders

Ja, die Investoren des Unternehmens X oder eines anderen Unternehmens erhalten im Falle einer Insolvenz als letzte den Rest, sofern die Werte des Unternehmens X höher sind als die Schulden.
Für uns war es so, wie oben beschrieben. Nun geschlossen!

ABER Dank Herrn TOMAS TONE, der schwarz auf weiß die ( Manöver-Insiderhandeln) des Hedgefonds beschrieben hat, konnte der Richter MW. nicht anderes tun, als  dass wir Kleinaktionäre auch in den Hedgekorb gelegt werden.
Dies sind Fakten, die von Richter MW mit Zustimmung von Rosen protokolliert und unterzeichnet wurden, der anfangs alles für Hedges  wollte.

ABER IN DIESEM FALL GAB ES ZWEI INSOLVENZEN!
Die Werte außerhalb der WMB-Insolvenz haben nichts mit der WMI-Insolvenz zu tun. Alle WMI-Filialen beantragten und erhielten Gläubigerschütz (INSOLVENCY), sie waren schon seit einiger Zeit in Alarmbereitschaft ( FALL WEST JPMC- 6$/S)
Die Vermögenswerte dieser Insolvenz , gehören mit  zu den EXCROWS , - gelöscht, aber die vorhandenen Daten alle in DTS Register übertragene
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

 

24.07.22 00:09

15045 Postings, 4315 Tage SchwarzwälderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.07.22 12:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

24.07.22 00:18
6

15045 Postings, 4315 Tage SchwarzwälderIHUB

Königlicher Typ

Samstag, 23. Juli 2022 11:50:13 Uhr

Betreff: diamondguru-one post# 692208

Beitrag #
692238
von 692249
An das Mutterschiff gebunden, Vorbereitung für den 1. August 2022 ?

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/...912622014575/jpm_424b2.htm

Der königlichste
Typ geht angeln
 

24.07.22 09:09
3

12023 Postings, 4342 Tage ranger100Ich sehe da keine Verbindung zu uns.

24.07.22 12:36
3

1224 Postings, 4287 Tage sonifarisLogik

Großes Grün
Mitglied Level

Samstag, Juli 23, 2022 10:32:45 AM

Re: Keine
Beitrag# von 692260
WaMu - NULL VERMÖGEN - PERFEKTE AUSSAGE FÜR NICHT-BELIEBENDE BIS ZU DEN LETZTEN FEWEN WORTEN

Sehr schöne Zusammenfassung in sehr wenigen Worten von BP, mdavis9439

Der Richter hat absolut Recht. Wir wurden reingelegt. Alice hat auf der Grundlage dieser Tatsache eine Klage eingereicht. Außerdem gibt es, wie der Richter feststellte, keine WMI-Vermögenswerte.

Einige von uns wissen, dass das Vermögen in einem Trust liegt. Durch die Einbringung in einen Trust hat WMI das Eigentum an den Treuhänder abgetreten, und WMI wurde zum Begünstigten. Alles, was der Richter sagte, ist also wahr.

Allerdings kann man es kaum als "wahre Aussage" bezeichnen.




Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

24.07.22 15:03
2
Vielleicht solltest Du gelegentlich noch mal lesen, was Du so einstellst:

WaMu - NULL VERMÖGEN - PERFEKTE AUSSAGE FÜR NICHT-BELI­EBENDE BIS ZU DEN LETZTEN FEWEN WORTEN

Was genau sind denn „Beliebende“ oder „Fewe Worte“?  

24.07.22 15:20
9

1514 Postings, 4490 Tage DerBärlinerspeaker

du nimmst dir verschreiber vor.. das ist arm.. geh doch lieber mal auf die gebrachten zitate aus dem Gerichtssaal ein.. das sind doch starke argumente für uns.. warum wurden denn vom prüfer damals nicht alle vermögenswerte mit einbezogen.. kommt zu diesen zitaten was von dir?  

24.07.22 15:53
3

638 Postings, 1400 Tage speakerscorner2018Bärliner

Alle diese Aussagen sind x-mal widerlegt worden.

Die „Retained Assets“ waren Ansprüche des LT (das steht wortwörtlich in dem Zitat drin), der LT hat nichts davon durchsetzen können und ist längst unwiderruflich aufgelöst.

Die Ansprüche aus den „Retained Assets“ sind also wertlos. Aber dieser total simple Fakt wird einfach immer weiter ignoriert, als ob das irgendwas ändern würde.  

24.07.22 16:18
6

1514 Postings, 4490 Tage DerBärlinerspeaker

"Sie werden weiter da sein.. "
 

25.07.22 20:39
6

1224 Postings, 4287 Tage sonifarisAuch sehr interessant aus Ihub

PS;Ich bin keinem der INTELLIGENTen Köpfe auf meiner Liste Rechenschaft schuldig.
Ich bestätige noch einmal, was ich bereits in Beitrag Nr. 12454  zum Ausdruck gebracht habe.
Mehr braucht man nicht zu sagen, es wäre reine Zeitverschwendung
##################################################

Royal Dude

Montag, Juli 25, 2022 12:38:22 PM

Re: Keine
Beitrag Nr. von 692336
Royal Dude
Montag, Juli 18, 2022 10:19:00 Vormittag
Beitrag# von 691837 Los
Wir stehen an der Schwelle zu einer Entscheidung darüber, ob wir unser Bargeld mitnehmen oder weiterhin mit den Hedge-Fonds Geschäfte machen, wie von anderen prognostiziert. Bitte suchen Sie außerhalb der Gremien Hilfe bei Leuten, von denen Sie wissen, dass Sie ihnen vertrauen können, nicht bei mir, ich bin nur ein weiterer Investor ohne Insider-Informationen, und ich will auch keine haben. Treffen Sie selbst eine Entscheidung und glauben Sie, was Sie glauben, nicht jemand anderes. Dies könnte eine der wichtigsten Entscheidungen sein, die Sie treffen. P's oder U oder K, Aktien und Bargeld sollten großartig sein.
-
Kam heute wieder heraus 7/18

JPM
$150,000,000,000
Schuldverschreibungen
Vorzugsaktien
Depositary-Aktien
Stammaktien
Optionsscheine
Anteile
Bis zu 150.000.000.000 $ oder der Gegenwert in einer anderen Währung dieser Wertpapiere können von Zeit zu Zeit in Mengen, zu Bedingungen und zu Preisen angeboten werden, die zu dem Zeitpunkt festgelegt werden, zu dem sie zum Verkauf angeboten werden.
https://www.sec.gov/.../000119312522196069/d265908d424b2.htm
SEC.GOV

Die mit diesem Prospektnachtrag angebotenen Schuldverschreibungen werden gemäß der Anleiheanleihe vom 21. Oktober 2010 in der durch den ersten Nachtrag vom 13. Januar 2017 geänderten Fassung zwischen uns und der Deutsche Bank Trust Company Americas als Treuhänder begeben. Eine Kopie dieses Vertrages ist durch Verweis als Anhang zu unserer bei der SEC eingereichten Registrierungserklärung (Nr. 333-263304) enthalten, und eine Kopie dieses ersten Nachtragsvertrages wurde als Anhang zu unserem aktuellen Bericht auf Formular 8-K eingereicht, der am 13. Januar 2017 bei der SEC eingereicht wurde. Wir bezeichnen diese Anleihe in der durch den ersten Nachtrag geänderten Fassung als die "vorrangige Anleihe".


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

26.07.22 17:10
1

36 Postings, 4606 Tage slowerFrage

Bei der Restrukturierung wurden der WMIH doch Verlustvorträge in Mrd.- Höhe mit zugesprochen (soviel ich noch weiss).
Werden o. wurden diese schon mal genützt?  

26.07.22 18:22
2

1224 Postings, 4287 Tage sonifarisHallo slower

Ja, ca. 5 MILLIARDEN $ und ein Teil davon ist bereits verwendet worden, GETILGT
Wenn WMIH/COOP jedoch Gewinne - und zwar nicht nur kleine - erwirtschaften will, um in Zukunft die NOLS in Höhe von ca. 20-30 Mrd. USD nutzen zu können, muss es die Umstrukturierung, die es vor der Insolvenz hatte, wieder aufbauen.
Das bedeutet, dass sie den Anteil der Aktien in freier Hand auf über 50 % erhöhen muss. Das heißt, Verteilung an die Altbesitzer.
Ich glaube, Ihre Frage richtete sich an die NOLS
Wenn jemand eine bessere Erklärung weiß, bitterschön
 

26.07.22 19:39
2

12023 Postings, 4342 Tage ranger100@slower

vor allem solltest Du nichts für "bare Münze" nehmen was soni so schreibt ...  

27.07.22 10:14
2

6679 Postings, 4589 Tage Staylongstaycool@ranger

vor allem solltest Du nichts für "bare Münze" nehmen was soni so schreibt ...

Das hast Du aber sehr diplomatisch ausgedrückt. Mehr inhaltliche Fehler als im Beitrag #12466 kann man in so wenigen Sätzen eigentlich gar nicht machen. Chapeau! laugthing


 

27.07.22 10:29
1

6679 Postings, 4589 Tage Staylongstaycool@Melonen-Mütze

...Ich weiß nicht, wie Ihr das macht; aber ich belege meine Ansprüche klipp und klar durch meine schriftlich erteilten Releases. Dadurch bin ich rechtlich abgesicherter Teilhaber an der WMI, der ich zwar vorher schon als Aktionär war, aber jetzt bin ich durch die Vereinbarungen im POR 7 anteiliger Eigentümer der Werte, die sich nach der Insolvenzabwicklung im rechtlichen Besitz der WMI befinden...

Naja, ich weiß ja, dass Du nach eigenem Bekunden DS und PoR nicht gelesen hast. Aber dass Du den Sinn der Releases nicht verstehst, wundert mich schon ein wenig, lol. Dadurch hast Du ja andere von einer etwaigen Haftung befreit. Weil diese Releases im ursprünglichen Plan zu weit gefasst waren, wurde er seinerzeit abgelehnt. Du erinnerst Dich, oder...? wink Und logischerweise kann für Deine "imaginären Werte außerhalb des Insolvenzverfahrens" der PoR auch keinerlei Gültigkeit besitzen. Das sollte selbst dem Kätzchen unter der Melonen-Haube einleuchten...

 

27.07.22 11:56
7

9491 Postings, 3912 Tage rübiOh Herr ,

vergib ihnen , obwohl sie wissen , was sie tun.    

27.07.22 14:23
5

1932 Postings, 4620 Tage PolytourDer Missionar "Stay" ist immer noch unterwegs"!

...nee...nee...neeee  

27.07.22 14:37
5

20261 Postings, 4400 Tage The_HopeKluge Sprüche Teil 2


Wo nichts ist hat der Kaiser sein Recht verloren  

27.07.22 15:29
5

624 Postings, 3487 Tage langhaariger1dann

mache ich mal weiter...

Das Reh springt hoch, daß Reh springt weit...warum auch nicht, es hat ja Zeit  

27.07.22 15:49
4

196 Postings, 2461 Tage lagurkLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.07.22 11:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.07.22 23:09
10

1157033 Postings, 4618 Tage unionIch sehe schon....

... hier lässt sich keiner mehr für dumm verkaufen :-)

Weiter so!  

Seite: Zurück 1 | ... | 497 | 498 |
| 500 | 501 | ... | 505  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben