SMI 12?184 0.2%  SPI 15?662 0.2%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?656 0.7%  Euro 1.0729 0.0%  EStoxx50 4?142 0.6%  Gold 1?812 0.1%  Bitcoin 34?180 -0.9%  Dollar 0.9048 0.1%  Öl 72.5 0.3% 

Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 2122
neuester Beitrag: 04.08.21 10:28
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 53040
neuester Beitrag: 04.08.21 10:28 von: dlg. Leser gesamt: 9654541
davon Heute: 1105
bewertet mit 88 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 | 2122  Weiter  

18.08.09 15:23
88

102899 Postings, 7813 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 | 2122  Weiter  
53014 Postings ausgeblendet.

29.07.21 22:23

4911 Postings, 2953 Tage dlg.Text

Köln, nein, ich habe ganz bestimmt nicht von 500 Mio in 2021 gesprochen - das geht ja vom Auftragsbestand rein rechnerisch nicht mehr. Diese 500 Mio wurden, glaube ich, von Kiss1975 ins Spiel gebracht. Für 2022 glaube ich auch noch nicht ganz an diese Zahl, der Konsensus dürfte immerhin schon bei >460 Mio Euro liegen.

Ich habe hier heute nicht ein einziges mal die Umsätze erwähnt, was meinst Du mit schönreden? Den Kurs muss ich mir übrigens nicht schönreden, der ist schön :-). Du weißt ja ungefähr, wo ich eingestiegen bin.

Bei Deinen Kursvorhersagen bzw wo Du die Aktie dann jeweils im Tief wieder kaufen wolltest, kennen wir Deinen Track Record - von daher überrascht mich Deine Aussage nicht. Aber klar, jeder Kurs ist möglich, insbesondere wenn der Gesamtmarkt mal wieder einen auf den Deckel bekommt.  

30.07.21 00:20
2

1385 Postings, 5322 Tage rosskata.dlg, im call

war nichts sonderlich zu hören, was den Abgabedruck erklären sollte. für mich war das einfach Marktbewegung ausgelöst durch gewisse Akteure in US.
Das jemand bei 23 eur verkaufen will, finde ich nicht so seltsam.  

30.07.21 01:26

5360 Postings, 1944 Tage köln64@ dlg.

Alles klar. Ich hatte noch irgendwie im Kopf das jemand von 500 bis 560 Millionen gesprochen hat.
Ja der liebe Markt, er zuckt immer häufiger Nervös hin und her. Daher bin ich der Meinung das es noch unter 19? geht.
Man wird sehen....  

30.07.21 11:54
2

2117 Postings, 1786 Tage 2much4u...

Traumhafte Quartalszahlen, die sich jedes Unternehmen wünschen würde und dann verliert Aixtron 10%!!!

Nicht mehr nachvollziehbar!!!  

30.07.21 12:08

5360 Postings, 1944 Tage köln64Aixtron Pur...

Lol...  

30.07.21 12:30
3

176 Postings, 2129 Tage Cid3rdlg gab ne recht plausible begründung

das artisan seine aix posi heftigst reduziert hat... aus welchen gründen auch immer

zahlen haben mir gut gefallen... und denk die 500mio knacken wir auch nächstes jahr im umsatz ;)

denk nochimmer wir gehen in der jahresendrally dann über die 30 solang q3 auftragseingang nicht überraschender weise entäuscht...

aixtron grün bei zahlen hat ja noch seltenheitswert für mich ;) aber auch etwas an das ich mich gewöhnen kann.... klar wärs mir lieber es hätte am tageshoch geschlossen...

https://research-hub.de/companies/news/AIXTRON%20SE  
gibt es eine frische analyse , seite 4 mit den paar graphen veranschaulicht für aber richtig gut wo wir jetzt stehen und wo die reise hingehen kann....
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-07-30_at_12-26-....png (verkleinert auf 67%) vergrößern
screenshot_2021-07-30_at_12-26-....png

30.07.21 12:31

34 Postings, 1296 Tage MonetasQuartalszahlen....

.... interessieren keinen Menschen. Das hier ist reine Spekulation diverser Zocker - weiter nichts. Fundamentale Wirtschaftsdaten spielen dabei überhaupt keine Rolle mehr, die wirtschaftliche Entwicklung eines Unternehmens ist vollkommen gleichgültig solange der schnelle Euro lockt. Siehst Du doch selbst hier im Forum wie sich manche Teilnehmer rühmen und das sind im Verhältnis nur die Gräten, nicht die dicken Fische.  

30.07.21 12:56

5360 Postings, 1944 Tage köln64Aixtron

Mit Sicherheit hat der Wurf von Artisan dazu beigetragen die Anleger zu verunsichern.  

30.07.21 13:09
1

318 Postings, 1086 Tage Conchita KäseArtisan ist

ein Hedgefond.Die haben ein grosses Paket geschmissen und den Kurs gedrückt.
Am günstigsten Punkt holen die sich das Paket billiger zurück und starten das gleiche Spiel von vorne.
Mit genügend Kapital kann man sowas bei kleineren Companies kontrolliert machen.
Wenn eine Company schwächelt laüft es eben andersrum und es wird leerverkauft.
Bei einem guten Laden wie Aixtron kann man versuchen mit gutem Timing an den push und sell Aktionen der Dickschiffe mit zu partizipieren.
Ziemlich oft geht das aber in die Hose weil man nie genau weiss was Die wann tatsächlich machen und man kommt in die Miesen.  

30.07.21 14:59

3213 Postings, 1294 Tage Der Paretodlg ... schön das du meine Ironie erkannt hast ..

du wirst ja nicht müde in sämtlichen Foren die Mär von den bösen Shorts zu
relativieren ... und da bin ganz bei dir ...

@nur für mich:
drück ich bei AIX den buy Button habe ich immer  grummeln in der Magengegend
drück ich den sell Button sagt der Magen "her mit dem Steak und nem Kölsch"

 

30.07.21 15:19

27918 Postings, 4264 Tage WeltenbummlerDa sind gestern einige durch Euphorie in Messer

gelaufen. Aber sowas von.....  

30.07.21 16:22

2117 Postings, 1786 Tage 2much4u...

Bei Quartalszahlen bin ich ein gebranntes Kind...

bestes Negativ-Beispiel MWB Fairtrade (offtopic - bitte um Entschuldigung) - sehr gute Zahlen, KGV von (vor dem Absturz) 6, jetzt unter 4, Absturz um 40% nach tollen Zahlen!

Umso besser die Zahlen, umso heftiger der Absturz. Und dafür gibts dann ein schlaues Börsen-Sprichwort "sell on good news". :-(  

30.07.21 17:39

3213 Postings, 1294 Tage Der Pareto... ist selektive Wahrnehmung ...

gibt genug Beispiele wo es nach Q Zahlen richtig up ging.

... das BörsenLexikon hat halt für jedes Szenario eine Plattitüde parat ..  

30.07.21 18:54
1

633 Postings, 1821 Tage delta55Blreibt einfach langfrisig drin

und alles wird in Ordnung sein! Hin und her macht Taschen leer!!  

30.07.21 20:45
3

175 Postings, 83 Tage StuggiFrankBin sogar gerade rein, mit 2548 St @ 20,76 EUR

Bin sogar gerade rein, mit 2548 St @ 20,76 EUR. Der Chipmangel und insbesondere auch die Vernetzung via Glasfaser und Lichtwellenleiter bieten möglicherweise Aixtron zukünftig weiteres Potential. Allen Investierten wünsche ich viel Erfolg und auch ein kleines Quentchen Glück.  
Angehängte Grafik:
aixtronbuy.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
aixtronbuy.jpg

31.07.21 10:23
2

78 Postings, 236 Tage Barti67Warum

Schreiben hier manche Leute die Stückzahl, soll es uns beeindrucken?
Das ist doch lächerlich, oder ?
 

31.07.21 13:42

5360 Postings, 1944 Tage köln64@ Barti

Warum nicht, kann doch jeder machen wie er möchte.  

31.07.21 22:54

78 Postings, 236 Tage Barti67@ köln64

Klar kann man es machen, aber ich find es lächerlich.
Bin seit Freitag auch in Aixtron investiert, hab gleich 120554 Stück gekauft.  

01.08.21 16:54
4

175 Postings, 83 Tage StuggiFrankPotential von Aixtron/ Halbleiterbranche

Klar ist es ein Unterschied, ob jemand wirklich investiert ist, der hier schreibt oder ob irgendjemand hier nur seinen Senf abgibt, weil er gerade nix besseres zu tun hat. Ob der Einstiegszeitpunkt am vergangenen Freitag gut war oder ob man hier besser erst im Sept./Okt. einsteigt, das wird jetzt die Zukunft zeigen. Die Strategie und das Potential von Aixtron/ Halbleiterbranche gefällt mir sehr gut. Alles wie immer nur meine persönliche Einschätzung und keine Handlungsempfehlung!  

02.08.21 11:21
3

4911 Postings, 2953 Tage dlg.rosskata

@rosskata, noch einmal vielen Dank für Deine Zusammenfassung und Kommentare zu dem Aixtron Analystencall. Dieser ist zum Glück jetzt auch online:
https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript

Und, ja, in der Tat liest der sich SEHR positiv, aber einen negativen Punkt kann man mE auch ausmachen ? und der passt ziemlich genau mit dem Zeitpunkt zusammen als der Kurs am Tag der Zahlen eingeknickt ist. Und zwar geht es darum als Hr. Grawert ausführt, dass der hohe Auftragseingang in 1H21 auch daran lag, dass man einzelne sehr große Orders bekommen hat und man diese nicht auch automatisch für das zweite Halbjahr unterstellen kann. Mag reine Vorsicht gewesen sein, vllt kam da aber auch die Botschaft rüber, dass der fantastische AE im ersten Halbjahr an einzelnen Orders lag, die man nicht als gesetzt für die nächsten Quartale sehen sollte.


Der Dialog von der SA-Seite:

?David O'Connor

Great. Good afternoon and thanks for taking my question. Felix, I'm just curious, given the broad-based strength you talk about across the business. I was just wondering why the order intake for the second half is going to 25% below the first half? Maybe can you give us some of the puts and takes around that? Or maybe even if there was only pull-forwards in the order intake into the first half, given the tight supply chain across the industry? And I have a follow-up, thanks.

Felix Grawert

Yeah, thank you. Very good question. So as said, we typically have a visibility into - for 6 months forward, so we have a good visibility now for the Q3. Yeah, for the Q4 it's a moderate visibility. Based on these data points, and this is the estimate, yeah, I think you've done the math, yeah. If you added up to the high point of our guidance, is now coming to 480 is the high point of the guidance for order intake, 260 is shipped meaning, another 220 to go, right, on average 110 per quarter, which is a little below the first half.

We believe the first half was characterized by some very large volume order. There could be some in the second half, maybe, maybe not. We don't know it yet. However, we would not expect that these volume peak orders that we've seen that also surprised us in the second quarter, hence the trading statement.

We do not expect that such a sector reoccurs in the second half. And that's the reason why we have given the guidance. This is what we currently see in terms of the volume. And still, we believe that it's a very good volume. And we are here on a long-term trend.?

(https://seekingalpha.com/article/...results-earnings-call-transcript)

 

02.08.21 19:51

3213 Postings, 1294 Tage Der ParetoMorgen Infineon Q3

... es bleibt spannend  

03.08.21 07:45
1

1385 Postings, 5322 Tage rosskata@dlg. good finding

ich erinnere mich jetzt an die Worte. Meiner Meinung nach sollte trotzdem das nicht der Grund sein, oder eher sehr unwahrscheinlich. Letztendlich spricht er von einem längerfristigen Trend.
Vielmehr war die Kursreaktion Folge der Eröffnungsaktuvitäten in US. Es ist mir in der Vergangenheit  schon aufgefallen, dass kurz nach 1500 der Kurs einen gewissen Schub in die eine oder andere Richtung.
Aber letztendlich ist eher nebensächlich.  

03.08.21 17:09

4911 Postings, 2953 Tage dlg.Veeco

Heute nach Börsenschluss kommen übrigens Veeco Zahlen?zum einen könnte man sich noch überlegen, ob die auch vom Boom bei Aixtron profitieren und man das noch spielen will, zum anderen vllt auch ein Gradmesser für die Performance von Aixtron (zB haben die Veeco Marktanteile abgenommen).  

03.08.21 20:59
1

176 Postings, 2129 Tage Cid3rabends noch auf 22,8...

starten wir morgen ja mit nem ordenlichen gap in den tag...

danke dlg für den link, weiß auch nicht was man aus der q&a aussage machen soll denk ist bloß vorsichtig formuliert und probiert konservativ zu bleiben bei der guidance solangs nicht in stein gemeiselt ist...

aber doch wiedersprüchlich zum eingangsstatement...  wo man das hohe level an anfragen / kundengesprächen noch als grund nennt für die guidance erhöhung...

"Felix Grawert

?with the highest quarterly revenue of 2021. The current level of customer inquiries gives us good indication that orders will also remain very strong in the coming quarter. We, therefore, have increased our guidance for order intake once again from ?420 million to ?460 million to now between ?440 million and ?480 million."

hätte er sich in der q&a wieder auf das berufen sollen...  aber das vertrübt mir den tag auch nicht ;) und mit fluktuationen qoq kann ich auch noch gut leben solang übers jahr passt und wir weiter wachsen ;)

und bei der gelegenheit noch ein servus an die neuen , freut mich das mehr und mehr stücke in die hände von leuten wandern die hier das langfristige potential sehen...  

04.08.21 10:28

4911 Postings, 2953 Tage dlg.Text

Danke für Deine Rückmeldung, Cid3r. Da ist wenig Dissens in unseren Ansichten, es herrscht momentan ganz starkes Wachstum in Aixtrons Märkten.

Den Punkt, den ich machen wollte: Aixtron hat ja gerade 139 Mio Euro Auftragseingang in 2Q berichtet; vllt ist die normalisierte ?run rate? eher bei 120 oder 125 Mio Euro aktuell - wie in 1Q zu sehen war. Und das Aixtron wollte mitteilen, dass man jetzt nicht von knapp 140 Mio x 4, sondern eher von 120-125 Mio x 4 ausgehen sollte und dass die hohe Zahl in 2Q vllt an einer 15-20 Mio Euro Einzelorder lag. Wer morgens die Adhoc gelesen hat und vllt von 140 Mio ausging, wurde nachmittags ein bißchen geerdet.

Aber wie Du schreibst, es ist völlig müssig zu fabulieren, was der Grund war. Man könnte auch die Artisan Theorie nehmen, dass diese seit Montagabend durch sind und deshalb der Kurs nachrichtenlos gerade wieder auf über 23 Euro gestiegen ist.

Am Rande bzw. bei Interesse, der Veeco Call: https://seekingalpha.com/article/...-results-earnings-call-transcript  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2120 | 2121 | 2122 | 2122  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben