SMI 10'283 0.2%  SPI 13'186 0.2%  Dow 29'491 2.7%  DAX 12'209 0.8%  Euro 0.9760 1.0%  EStoxx50 3'342 0.7%  Gold 1'700 2.4%  Bitcoin 19'395 3.3%  Dollar 0.9932 0.6%  Öl 88.7 0.9% 

BVB keine lohnende Aktie !!

Seite 7 von 61
neuester Beitrag: 25.04.21 01:59
eröffnet am: 25.09.13 12:48 von: toitoi Anzahl Beiträge: 1513
neuester Beitrag: 25.04.21 01:59 von: Stefaniepleta Leser gesamt: 145025
davon Heute: 7
bewertet mit -2 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 61  Weiter  

21.10.13 12:44
1

2261 Postings, 3721 Tage toitoiSchon fast - 4%

WO IST DENN ASTRA und KATJUSCHA die großen PUSHER HIER ?????????????????

Der BVB hat doch am WE gewonnen Leute und Ihr ward am WE doch noch so happy !!!!!!!

 

21.10.13 12:51
1

418 Postings, 3377 Tage al_stingTOP, Toi toi!

YMerci, you made my day!

Einerseits bist als Kontraindikator viel wert, andererseits bist du auch unterhaltsam und schreibfreudig. Die Kombination von unterhaltsam und wertsteigernd ist selten.

Dass du die Shift-Taste kennst, finde ich auch sehr sympathisch. Leute, die mit konsequenter Kleinschreibung virtuell flüstern, sind ja so schwer zu hören.
Da lasse ich mich viel lieber virtuell anbrüllen.

Toi toi und weiter so.  

21.10.13 12:58

2261 Postings, 3721 Tage toitoiAlso wer mal nachschaut

wird sehen das fast 8 Millionen Aktien in den letzten Wochen über 3,50 Euro gehandelt wurden und die Aktie kaum gestiegen ist.

Hier steigen die großen aus und die Kleinen die auf die Pusher und Analysten hören kaufen Ihnen die Aktien ab.

Den letzten beißen die Hunde das war und wird immer so sein.

Jetzt gehts schon Richtung 3,50 Euro und es wird noch weiter runter gehen in den kommenden Wochen.

Aber wer nicht hören will soll und muss fühlen.

 

21.10.13 13:10

2261 Postings, 3721 Tage toitoiOh man es wird lächerlich

was man im den anderen Threads lesen muß.

Da kommt doch glatt ein Kommentar das man sich freut wenn die Aktie auf 3,50 Euro fällt weil man dann nachkaufen will wegen der "fetten" Dividende von 0,10 Euro Ende November :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)

 

Ich komme aus dem LACHEN nicht mehr raus ::: 0,10 Euro Dividende :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)

 

 

21.10.13 13:17

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschawow - ich kann die BVB Aktie pushen :)

danke toitoi, für so viel Vertrauen.

:)))))))))))))))))  

21.10.13 13:20
2

183 Postings, 6855 Tage randootja wird zur empirisch gestuetzten regel


 KAUFEN WENN DER TOITOI DONNERT  

21.10.13 13:26

2261 Postings, 3721 Tage toitoi@Katjuscha

Hallo mein zweiter größter FAN :-)

Du solltest mal die Begrifflichkeit "Pushen" nachschlagen.

Es heißt nicht das Du den Kurs verändern kannst sondern das Du es durch völlig überzogene Darstellungen und Kursziele in Foren versuchst.

Tja und bei der BVB Aktie ein Kursziel binnen 9 Monate von 6-7 Euro auzusprechen ist absolut absurd.

Ich hoffe nicht das viele auf Dich reinfallen obwohl ich es leider vermute.

 

 

21.10.13 13:34
1

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschaoch toitoi, die Diskussion kommt mir bekannt vor.

ariva.de

 
Angehängte Grafik:
toitoi2.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
toitoi2.png

21.10.13 13:58

2261 Postings, 3721 Tage toitoi@Katjuscha

Och KAT da spulst Du deine alte Kiste ab was??!!

Wenn Du keine Argumente hast oder jemand anderer Meinung ist dann kommst DU mit Dingen die absolut nichts mit der Aktie des BVB zu tun haben.

Das ist sogar für Dich sehr sehr armseelig aber nach einigen Wochen habe ich gelernt Dich einzuschätzen und habe nunmal verstanden das Du ein BLENDER bist der NUR SEINE eigene MEinung schätzt und tolleriert.

Tja man nennt so etwas auch ICH-Bezogen  oder totaler EGOIST oder EINGEBILDET oder......

Deine Argumente ziehen nicht bei der BVB  Aktie und Du weißt nicht weiter tja das ist halt Pech.

Wenn Du so überzeugt von Drillisch warst warum hast Du DRI denn nicht in dein Musterdepot genommen??

Du hast Sie im Musterdepot zu 12,x Euro verkauft !!!!!!!

Wie dumm muss man sein :-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-):-)

 

21.10.13 14:01

1189 Postings, 3414 Tage PuhmuckelDenke dass der Kursrückgang mit der Meldung

zusammenhängt, dass Klopp angebote aus England hatte.
Wird schon wieder hochgehen.
Zuletzt hat Arsenal ja zu Hause gegen Bayern und Schalke verloren. Warum soll Dortmund nicht zumindes unentschieden dort spielen?  

21.10.13 14:06
1

2261 Postings, 3721 Tage toitoi@Puhmuckel

Warum Dortmund nicht gegen Arsenal gewinnt??

Die Frage ist nicht ernst gemeint oder doch??

Hast Du die letzten Spiele von Arsenal gesehen ??

Ich schon und auch die vom BVB.

Wer hier auf den BVB setzt der hat keine Ahnung vom Fußball.

Der BVB quält sich zur Zeit gegen mittelmäßige Gegner einen ab um nicht zu verlieren und Arsenal spielt megastark zur Zeit.

Der Kursrückgang hat auch bestimmt nichts mit irgendwelchen Kloppogerüchten zu tun also bitte.

Wenn der BVB morgen gegen Arsenal verliert wovon man ausgehen kann ist die Gruppenphase für den BVB zu 90% gelaufen.

Das wurde auch noch schön beim Doppelpaß von Helmer und Strunz usw gesagt.

Man hätte einfach nicht gegen NEapel verlieren dürfen.

Dort haben Sie es vergeigt nicht gegen Arsenal wenn Sie da morgen verlieren werden.

 

 

21.10.13 14:11
1

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschalol toitoi

Ich hab keine Argumente? Geiler Witz. Wo bleiben denn deine Argumente?

Nur weil Kurse zwischendurch auch mal sinken, ändere ich doch nicht meine fundamentale Meinung zu einer Aktie.
Deshalb auch mein vergleich mit Drillisch. Auch Drillisch ging zwischenzeitlich mal runter. Da warst du ja ganz aus dem Häuschen. :))
Aber Drillisch ist danach um 60% gestiegen. tja, aktuell hälst du es beim BVD für (Zitat) absurd, dass der Kurs in 9 Monaten bei 6 € stehen könnte. Na warten wir's mal ab.

Ich glaub ohne ChampionsLeague KO-Runde könnte das zumindest bis Mai wirklich schwer werden, aber das ändert nichts an meinem Kursziel. Könnte dann halt nur 3-6 Monate länger dauern. Mal sehn, wie die beiden Spiele gegen Arsenal ausgehen. Falls man das erste Spiel verliert, hab ich schon mein Kauflimit knapp über 3,4 € platziert. Ich denk mal, du wirst dann ja auch wieder bullish. Kenn dich doch. :)  

21.10.13 14:13

106629 Postings, 8239 Tage Katjuscha#161, oooh, jetz auch noch Fussballexperte. :)

21.10.13 14:24
1

2261 Postings, 3721 Tage toitoi@Katjuscha

Herrlich zu sehen wie Du wieder nur das beantwortest was Dir angenehm ist und die ungenehmen Dinge lässt Du unterm Tisch fallen:-)

Du führst doch ein Musterdepot und hast DRI zu 12,xx Euro verkauft was für jeden nach zu sehen ist.

WARUM eigentlich wenn Du doch damit gerechnet hast das DRI so stark steigt???????

Du hast ne große Klappe mehr nicht.

Aber es ist schön zu sehen wie Du jetzt zumindest schon einmal dein Kursziel am unterem Ende deines Ziels ansetzt:-)

 

 

21.10.13 14:33

1189 Postings, 3414 Tage Puhmuckelzu toitoi

Der Ball ist rund, das spiel dauert 90 min.

Warum soll Dortmund da nicht gewinnen können.

Denke das es dort leichter ist als in Schalke am Wochenende.

Wir werden ja sehen.  

21.10.13 14:34

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschalol Musterdepot

Ich war fast das gesamte Jahr zu 100% in dem Musterdepot in Aktien investiert, die ebenso gestiegen sind. Darfst dir auch gerne mal FredoTorpedos Depotwettbewerb hier anschaun, wo ich keinerlei Veränderungenübers Jahr vornehmen kann. Auch dort bin ich über 70% im plus.
Ich halt nichts davon, in 10 oder mehr Wert, erst recht nicht in einem Musterdepot zu investieren. Ich hab hier immer nur 5-6 Aktien im Musterdepot auf ariva, weil ich keine Lust habe, das ständig zu pflegen. Wichtiger sollte doch wohl sein, sich auf sein reales Depot zu konzentrieren, du Flitzpiepe. Und im realen depot ist Drillisch nach wie vor eine der größeten Positionen und der BVB geht auch langsam auf diese Depotgröße. Hab DRI zu 14% gewichtet und den BVB zu 11%.  

21.10.13 14:37
3

1798 Postings, 4353 Tage hyy23xToitoi

du wirst sicherlich irgendwann mit einer Tastatur erschlagen. Arsenal ist gut aber nicht unschlagbar. Die haben auch im Moment einen Lauf und mehr nicht. Aber nur weil sie an Position 1 in der Liga stehen, heisst es nicht, dass sie nicht schlagbar sind. Und als ob du alle Spiele gesehen hast! Die hatten auch ein Easy Programm in der Liga, Neapel ist das einzige Spiel wo Sie wirklich überzeugt hatten .. 2:1 vs Marseille, Dortmund 3:0 .. böse Zungen würden behaupten, Dortmund gewinnt.

 

21.10.13 14:44

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschana ja, man muss schon zugeben, dass Arsenal

derzeit leicht favorisiert ist. Die haben ne Topoffensive und mittlerweile auch defensiv viel stabiler als die letzten Jahre. Mit Özil das passende Puzzelteil im offensiven Mittelfeld dazu bekommen. Der BVB dagegen von vielen Verletzungen aus der Bahn geworfen. Klar sieht das Spiel da nicht mehr so flüssig aus wie letzte Saison. Insofern wäre ein Sieg in Arsenal aktuell sicherlich eine kleine Überraschung. Aber im Normalfall (mit topfitten Reus, Gündogan, Sahin Piszeck und wie sie alle heißen) hat der BVB immernoch den Vorteil eines eingespielten Systems. Ist nur leider aktuell nicht so abrufbar. Na ja, das ändert nichts daran, dass der BVB auch diese Saison wieder in die Top3 der BuLi kommen wird und sich dadurch wieder an den großen Fleischtöpfen der CL nächstes Jahr laben kann. Und diese Saison wird man in der CL mindestens Dritter in der Gruppe und kann dann um den Titel in der EuropaLeague spielen, was ähnlich hohe Einnahmen bringt wie in der CL ins Halbfinale zu kommen.  

21.10.13 14:52
1

2261 Postings, 3721 Tage toitoi@Katjuscha

Och Gott ich lese in deinen Postings nur noch Ausreden.

Wenigstens siehst Du ein das der BVB dieses sportlich nichts das spielen kann was Sie noch letztes Jahr gebracht haben( auch durch die verletzten Spieler).

Ich sage mal das es gegen Arsenal und gegen Schalke ne Niederlage gibt und ich freue mich schon auf die ganzen Nachkaufpostings hier.

Die BVB Aktie ist und bleibt keine Anlagemöglichkeit sondern ein FAN-Artikel und eine reine Fußballzockeraktie.

Der BVB hatte jetzt gute 3 Jahre aber alles Gute ist irgendwann auch vorbei und dieses fängt es an.

Bayern ist stärker und Leverkusen ebenso und der BVB ist zur Zeit in einem Tief.

Wenn Schalke gewinnt sieht man auch das der dritte Platz in der Liga keine selbstverständlichkeit ist.

 

 

21.10.13 14:58

106629 Postings, 8239 Tage Katjuschagenau, Leverkusen is stärker und

Schalke auch bald.

eieiei  

21.10.13 15:00

11556 Postings, 4264 Tage halbgotttKatjuscha

"Falls man das erste Spiel verliert, hab ich schon mein Kauflimit knapp über 3,4 € platziert."

Das könnte sich als zu gierig erweisen. Bei der Niederlage gegen Neapel hatte ich den Kurs genommen, der mir angeboten wurde, diese Aktien habe ich schon längst wieder verkauft. Und übrigens auch wieder zurückgeholt.

Am langen Ende wird der Kurs sowieso nur steigen können, das ist meine Trading Grundlage.

Schon ein dritter Platz in der CL Gruppenphase ist mehr als von den Analysten erwartet. Achtelfinale im Pokal ebenso.  

 

21.10.13 15:03
3

31065 Postings, 7676 Tage sportsstarAbwarten...

ich finde es gar nicht schlecht, dass der BVB morgen mal nicht favorisiert ist, da dadurch auch der Zwang, das Spiel machen zu müssen, wegfällt, und man sich auf seine Stärken in Bezug auf das Konterspiel/Schnelligkeit beim Umschalten konzentrieren kann.

Die Defensive wird morgen natürlich enorm gefordert sein, was aus meiner Sicht auch das größte Problem darstellen wird. Hier wird sicherlich in der ein oder anderen Situation auch mal etwas Glück gefragt sein. Doch auch der BVB wird wie in jedem Spiel seine Torchancen bekommen, die dann eben auch mal etwas konsequenter genutzt werden müssen.

Alles in allem wird man aber morgen wieder eine Truppe sehen, die unglaublich viel Aufwand betreibt und viele Wege gehen wird. Bleibt zu hoffen, dass es einigermaßen fair auf dem Platz zu geht und man nicht noch in der Defensive zügig gewisse verletzungsbedingte Ausfälle verzeichnen muss.  

21.10.13 15:15
2

11556 Postings, 4264 Tage halbgottttoitoi

Du verstrickst Dich zunehmend in Diskussionen mit einzelnen Usern.

Bring doch hier mal irgendwelche sinnvollen Argumente rein, damit nicht alles immer nur Wiederholung ist. Was Du mit Katjuscha und co. in der Vergangenheit erlebt hast, interessiert den Rest des Forums nicht.

Sollte Borussia Dortmund auswärts in Arsenal verlieren, ändert das nichts an den Kurszielen der Analysten, die haben genau das einkalkuliert. Es ändert sich nichts am Stadionwert, der liegt derzeit bei 190 Millionen, es ändert sich nichts an Platz 1 der Fernsehgeldtabelle und dem neuen TV Vertrag, es ändert auch nichts an der sehr guten Ausgangslage in der Bundesliga Tabelle. Schalke hat mit Ach und Krach gegen den Tabellenletzten Braunschweig in der 92. Minute gewonnen, dennoch 8 Punkte Rückstand auf Dortmund. Den werden sie vermutlich nicht aufholen können.

Es ändert übrigens auch nichts an der Annahme von sinkenden Personalkosten bei CL Niederlagen, so daß die Gewinnerwartung nicht getrübt wird. So wurde es von Watzke im letzten Interview geäußert.

Dortmund hatte ein durchwachsenes Heimspiel gegen 96, die aber Weidenfeller kaum nennenswert geprüft hatten, einerseits musste man nach den vielen Verletzten erst mal seinen Rhythmus finden, andererseits war es auch nicht unbedingt notwendig kurz vor dem CL Spiel alles oder nichts zu spielen.

Die Spiele davor, insbesondere auswärts in Gladbach und zu Hause gegen Marseilles waren ziemlich gut gespielt.

Du kannst es drehen und wenden wie Du möchtest. Ein Vorteil aus der Situation, daß wir nun Kurse bei 3,60 haben, hast Du aber nur, wenn Du kaufst. Ansonsten hast Du hier nur eine Teil Episode in einem Kindergarten Sandkasten Spiel gewonnen, was bringt Dir das, was bringt das dem Forum?

Der BVB Aktienkurs bewegt sich weiterhin in einer sehr engen Tradingrange, daß nun 3,58 - 3,61 als Kurs auf dem Zettel steht, ist eine ganz wunderbare Tradinggelegenheit, weiter nichts.  

21.10.13 15:22

11556 Postings, 4264 Tage halbgottttoitoi

noch was.

Letztes Jahr im Oktober stand der Kurs bei 2,40, nun steht der Kurs bei 3,60. Gewinne wurden längst vielfältig realisiert, man ist die Strecken sogar mehrmals abgefahren. Nun wieder drin zu sein, bedeutet nur, daß die Dividende nicht von schlechten Eltern ist und das Kurse unter 3 nach derzeitiger Faktenlage absolut nicht auf der Tagesordnung stehen.

Im anderen Fall, BVB verliert nicht, sieht man bei der Aktie nur die Rücklichter, nur die Pessimisten sind auf Niederlagen angewiesen, anscheinend gibt es gar nicht so wenige Pessimisten.

Was machst Du eigentlich, wenn die BVB Aktie tatsächlich das Kursziel von 5 Euro erreicht? Ich fände es ziemlich dämlich, wenn man da gar nicht, oder mit viel zu wenigen Aktien investiert ist.  

21.10.13 17:29

2261 Postings, 3721 Tage toitoiOh man wieder die elendige Diskussion

das die Aktie in der Vergangenheit nen guten Lauf hatte.

Ich kanns echt nicht mehr hören.

Man nehme die letzten 3 Jahre und kommt auf eine gute Performence na toll.

Dann solltet Ihr nen Thread aufmachen in dem nur Leute posten können die unter 1 Euro eingestiegen sind und die Aktien immer noch halten....blablabla

 

Es geht aber UM JETZT und um die ZUKUNFT.

Ich bringe ja auch keine dauernden Vergleiche und sage das der BVB seit dem Börsengang total underperformt hat.

Die Aktie ist immer noch eine beschissene Aktie für ALLE die damals gezeichnete Aktien bekommen haben und dort EINMALIG investiert haben PUNKT.

Wenn man sich die Zukunft aber betrachtet das BAYERN wohl ganz klar in Europa die Nummer 1 ist im Fußball und Dortmung gerade einmal 2-3 gute Jahre jetzt hatte ist es wohl ein Witz das der BVB mehr als 200 Millionen wert sein soll.

Bayern liegt im Ranking bei einer Bewertung von gut 650 Millionen Euro und hat ein nagelneues Stadion.

Der BVB liegt bei 225 Millionen und hat ein Uraltstadion.

Also ich denke das der BVB wie gesagt höchstens 1/4 tel von BAYERN München wert ist und somit völlig überbewertet.

Um eine höhere Bewertung zu rechtfertigen MUSS der BVB erst einmal beweisen das Sie 10 Jahr und mehr auf diesem Nivau mithalten können.

Dann und ja erst dann können wir über 300 oder 400 Millionen MK reden aber vorher BESTIMMT nicht.

Also wartet nochmal 6 Jahr und wir sprechen uns weiter.

Es haben schon viele versucht dieses Ziel zu erreichen aber es ist BISHER NOCH NIE EINEM VEREIN GELUNGEN dies zu halten.

Der BVB wird es auch nicht schaffen das ist klar.

Das die FANs dran glauben ist klar und das die blinden FANAktionäre es gerne hätten ist auch klar aber es wird nicht so kommen.

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 61  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben