Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 622
neuester Beitrag: 30.10.20 14:21
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 15539
neuester Beitrag: 30.10.20 14:21 von: Absaufklaus. Leser gesamt: 1502171
davon Heute: 13308
bewertet mit 107 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  

12.05.20 22:50
107

3717 Postings, 2465 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
15513 Postings ausgeblendet.

30.10.20 12:14

146 Postings, 239 Tage ewigerVerliererGalube , Liebe, Hoffnung

ich lese hier viel vom Konjunktiv, ich denke, glaube, wünsche, hoffe...etc.

Es herrscht zwar Glaubensfreiheit- aber für o.g. ist doch die Kirche zuständig und nicht die Börse? oder irre ich mich ?

 

30.10.20 12:21

799 Postings, 245 Tage BoMa71Sehen und Traden

Ich lese hier auch viel von... ich lese, ich sehe, ich trade.

Lasst uns doch noch etwas beten.

Heute sehe ich aus dem Tief, von 08.00Uhr, jedenfalls einen steigenden Kurs.

Früh Long zu gehen war da gar nicht so abwegig. :)

Weiterhin good Luck @ All  

30.10.20 12:35

209 Postings, 100 Tage Björkshire Haddawa.@ewiger Verlierer

Deine Mutmaßungen/Annahmen bedeuten also eine Garantie?  

30.10.20 12:35
2

4331 Postings, 1154 Tage clever und reichBei der ganzen großen Politik die aktuell

die Märkte bestimmt, glaube ich nicht, dass Charttechnik alleine ein guter Indikator ist. Daher bin ich froh, dass Gecko zeitgleich auch Investmentbanker ist. (-: Seine Einschätzung ist für mich sehr wertvoll, aber natürlich nicht alles bei Anlageentscheidungen.
Bisher gab es zu jeder US Wahl eine Rallye, seit über 100 Jahren! Falls nun der nicht ganz so ganz wahrscheinliche Fall eines Patts eintreten sollte, dann hätte auch das wohl nur kurzfristige Auswirkungen auf die Märkte.  Ich halte es für möglich, dass viele US Anleger heute noch vor 22 Uhr verkaufen werden, aber sicher ist das auch nicht.
Glaube ich daran, dass Corona nur temporär ist und die Märkte in sechs Monaten höher stehen werden als jetzt? Jup.  
Werden die weltweiten Notenbanken weiterhin Geld wie blöd drucken, die Zinsen niedrig halten und die Inflation anheizen? Wird es weiterhin Anlagenotstand geben? Jup, jup.
Egal wer US Präsident wird, glaube ich an ein neues US Konjunkturprogramm in den nächsten Tagen/Wochen? Wäre eine Wahl von Biden gut für Exportländer wie China und Deutschland? Wäre die Wahl von Trump insgesamt gut für die Börsen? Jup, jup, jup.

Wer nur tagesweise denkt, der sollte jetzt nicht investieren. Heute und in den nächsten Tagen kann alles passieren, so manch einer könnte es aber noch bereuen, heute nicht gekauft zu haben. Manch einer könnte es auch bereuen, heute zu kaufen, aber mittelfristig hat man doch beste Chancen wieder grün zu werden, wenn man denn mit einem minus im Depot für ne Weile leben kann. Börse ist schon geil und langfristig irgendwie auch gerecht. (-: Nur meine Meinung.
 

30.10.20 12:41
3

13999 Postings, 4876 Tage Romeo237Bin mal Short

Das wird sich heute noch stark nach unten entladen so kurz vor dem Wochenende  

30.10.20 12:44

134 Postings, 148 Tage Karijini@ romeo

hast du deine longs noch?  

30.10.20 12:45
3

13999 Postings, 4876 Tage Romeo237Da ich in Tranchen gekauft hatte

Bin ich mit kleinem Plus raus

Da der dax nicht mal mehr die 11600 packt, sehe ich weiter fallende Kurse  

30.10.20 13:00

37 Postings, 38 Tage ist doch echt egalAnfang nächster Woche kommt

wieder frisches Geld in den Dax.
Ich habe es ja auch lange nicht begriffen, dass trotz (gefühlter) schlechter Nachrichtenlage der Dax steigt und habe viel Geld verloren.
Jetzt versuche ich es mal mit steigenden Kursen und verliere vielleicht damit - aber die Wahrscheinlichkeit ist längerfristig einfach geringer, wie ich lernen durfte.
Allen ein schönes Wochenende und den Bayern schöne Herbstferien  

30.10.20 13:03

37 Postings, 38 Tage ist doch echt egalund daher halte ich den Nachbarschein auf jeden

Fall über das Wochenende  

30.10.20 13:15
3

26101 Postings, 3986 Tage WeltenbummlerUnser Ziel von 11.650 Punkte wurde weit übertroffe

Mal sehen ob wir diese wieder überwinden. Denke eher das der Kurs in allen Bereichen fällt und der DAX bd bei 10.800 Punkte steht. Der 08.11.2020 Wird in die Geschichte eingehen und die ganzen Sommer Zocker die neu eingestiegen sind werden bald verbrannt sein.

Am besten trifft es diese, die uns Leerverkäufer beschimpften und sperren liessen.

Alles läuft nach Plan und die Robinhoods sind Geschichte.  

30.10.20 13:16
2

26101 Postings, 3986 Tage WeltenbummlerHaben nun bei bayer zu 40 ? kräftigts eingekauft u

und unser Leerverkäufe aufgelöst. Von Kasse machen ist noch niemand gestorben.

Nun haben wir bei Infineon die Leerverkäufe aufgestockt mit Ziel 6-8 ? bis Ende Februar.  

30.10.20 13:18
2

26101 Postings, 3986 Tage WeltenbummlerDie Cypress Übernahme wird Infineon im Hals stecke

bleiben. Das gleiche Spiel hatten wir bei bayer, DBK und Daimler in der Vergangenheit gesehen.

Absturz ist vorprogrammiert.  

30.10.20 13:22
1

13999 Postings, 4876 Tage Romeo237Da schmiert der dax auch schon wieder ab

30.10.20 13:24
2

239 Postings, 52 Tage AlNightLong78Prognose Tageschart

der Amateur sieht: identisches Verhalten des Bildes 7h/9h/12/13h/ von gestern, dann sollte nun ein Tagestief gegen 14.30-15h folgen welche dann über 11.500 per Xetra-Schluss endet. So sehe ich die Wellen...  

30.10.20 13:24
3

1640 Postings, 6905 Tage Werni2die zweite Coronawelle macht mir aber

ernsthaft Sorgen !
So wie es aussieht wird wohl die zweite Welle diesmal deutlich größer werden ?
USA FIRST melden bereits jetzt über 90000 Neuinfektionen am Tag und das richtige Ausmaß
kommt wohl erst noch ?,
da in den USA bei der ersten Welle 6 Wochen nach Europa zum tragen kam.
Ich gehe davon aus das es nur eine kurze Zeit dauern wird das in Amerika
die Zahlen im Herbst/Winter weiter extrem ansteigen werden !

Deshalb habe ich mir für 4,7K folgende DOW-Puten gegönnt:
SB094V
SB094K
CL8WDG
GB6JDA
DS23LZ
VE817B

Keine Empfehlung für NIX
und Good Luck an alle ob long oder short............  

30.10.20 13:30
1

502 Postings, 163 Tage elliottdax...

anno 2016! laugthing


 
Angehängte Grafik:
dax1.jpeg (verkleinert auf 63%) vergrößern
dax1.jpeg

30.10.20 13:42
1

21 Postings, 348 Tage hurpaderp@weltenbummler

was soll am 08.11.2020 so besonderes sein? das ist ein sonntag, da chille ich hoffentlich eingelümmelt aufm sofa  

30.10.20 13:48
13

3717 Postings, 2465 Tage gekko823Ich bin verwundert darüber

wie viele Menschen es gibt, die sich freuen, wenn es der deutschen Wirtschaft schlecht geht und der Dax fällt. Das finde ich nicht in Ordnung, ist aber nur meine Meinung.  

30.10.20 14:00
5

706 Postings, 170 Tage pazilla@Weltenbummler

Mittelschicht und die Armen verlieren ihren Arbeitsplätze und werden ärmer. Selbstständige droht die Insolvenz.
Robinhoodler (Arme + Mittelschicht mit wenig Ersparnissen) haben keine Krankenversicherung und sind auch so nicht gerade reich.
Haben ihre Ersparnisse reingebuttert und werden eiskalt ausgezogen.
Und du Assi freust dich noch darüber. Verstehe ich nicht.
 

30.10.20 14:03

1640 Postings, 6905 Tage Werni2die schlechten Nachrichten reißen nicht ab !

Erdbeben in der Türkei..........  

30.10.20 14:06
1

1136 Postings, 193 Tage Ksb2020Gekko 823

Es gibt Mensche die bevorzugen es ein Krebsgeschwür zu sein um dafür hemmungslos wachsen zu können. Ob die dadurch glücklich werden wage ich zu bezweifeln. Ihr Worst-Case-Szenario: es gibt wiedererwarten doch einen Gott...  

30.10.20 14:07
2

19394 Postings, 4349 Tage WahnSee# 532....

....das würde ja bedeuten, im Daytrading darf man nicht shorten, weil verwerflich. Das ist dann schon lustig. Dann sollte auch verboten werden, dass der Dax mit über 80% nicht in "deutscher Hand" ist. Und es sollte die Entkopplung der Börse von der Realwirtschaft  gesetzlich verboten werden uswusf....

Was jetzt im Umkehrschluß nicht heisst, dass ich mich freue, wenn es der Wirtschaft schlecht geht. Die Chinesen haben nicht umsonst für Krise und Schangsen das gleiche Schriftzeichen.  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

30.10.20 14:13

3717 Postings, 2465 Tage gekko823Es geht um das Shorten im Allgemeinen

sonder um das permanente Schlechtreden und-wünschen. Das ist ein großer Unterschied!  

30.10.20 14:18
1
noch 11000 wie schauts aus. Hab grad mit der Angela telefoniert. Die is hart short aufn Dax unterwegs  

30.10.20 14:21

6271 Postings, 2443 Tage AbsaufklauselMutti möchte nur das Beste

von daher bleibt alle zu Hause hahaha
und König Söder will - dass mit Notstandsgesetzen unterfüttern. ;)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
620 | 621 | 622 | 622  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: nich4wb, futureworld