Trotz Branchenkrise:

Seite 6 von 8
neuester Beitrag: 25.04.21 02:04
eröffnet am: 12.12.08 09:46 von: brunneta Anzahl Beiträge: 199
neuester Beitrag: 25.04.21 02:04 von: Klaudiarlola Leser gesamt: 36058
davon Heute: 3
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  

27.04.10 16:06
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaAvtovaz fährt 2009 erneut Verlust ein

Russlands größtes Autowerk Avtovaz (Lada) hat im Krisenjahr 2009 erneut ein deutliches Minus eingefahren. Der nach russischen Rechnungslegungsstandards (RAS) bilanzierte Netto-Verlust lag bei 38,6 Milliarden Rubel (993,5 Mio. Euro). Das sei nahezu sechsmal höher als 2008, sagte Avtovaz-Chef Igor Komarow der Moskauer Tageszeitung „Kommersant“ (Dienstag). Den Trend führte er hauptsächlich auf eine drastisch gesunkene Nachfrage als Folge der Wirtschafts- und Finanzkrise zurück.
Nach eigenen Angaben bekommt Avtovaz im Rahmen der Allianz mit dem französischen Autobauer Renault Zugang zu Technologien, Plattformen und Motoren und darf sie künftig bei der Produktion von Fahrzeugen verwenden. Zudem sollten Kredite russische Staatsbanken dem in der Stadt Togliatti an der Wolga ansässigen Konzern helfen, die Folgen der Krise zu überwinden.
Avtovaz plane, Ende 2011 oder Anfang 2012 mit der Produktion von fünf Modellen zu beginnen, davon zwei unter der Marke Lada, sagte ein Konzernsprecher. Geplant sei unter anderem ein Billigauto. An der Avtovaz sind der russische Staatskonzern Rostechnologii, das Investmenthaus Troika Dialog und Renault mit jeweils 25 Prozent plus einer Aktie beteiligt.

http://www.kfz-betrieb.vogel.de/wirtschaft/articles/261647/
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wen nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

06.05.10 08:56
2

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaStimulus plans -AVTOVAZ

AVTOVAZ dealers receive over 165000 bids under car scrapping program

http://steelguru.com/news/index/MTQ0NDA5/...ar_scrapping_program.html
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

24.05.10 12:40
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaRussian Technologies to own over 40 pct in Avtovaz

http://www.finanznachrichten.de/...own-over-40-pct-in-avtovaz-020.htm
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

25.05.10 12:13
2

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaAvtovaz- Severstal stoppt Stahl-Lieferungen

Dienstag, 25. Mai 2010, 08:57 Uhr

http://de.reuters.com/article/companiesNews/idDEBEE64O00M20100525
-----------
Keine Kauf Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

04.08.10 12:16
2

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaAbsatz steigt um etwa 60 Prozent

http://de.rian.ru/business/20100804/127365312.html
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

25.08.10 12:17
2

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaAvtoVAZ meldet Millionenverluste wegen extremer

Hitze

http://de.rian.ru/business/20100825/257164063.html
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

03.09.10 19:28
1

272 Postings, 4923 Tage MurguelWeiß jemand was mit AvtoVAZ

los ist?

Ich habe keine Nachrichten gesehen, die 20% Plus gerechtfertigt hätten. Gibt es im Hintergrund etwa irgendwelche noch bessere Nachrichten, aufgrund dessen hier panisch gekauft wird?
-----------
Demokratie entmachtet den Stärkeren zugunsten des Klügeren, der weitaus gefährlicher ist

03.09.10 20:28
2

41 Postings, 8208 Tage putinganz einfach, die "Dinger" sind über den Berg

AvtoVAZ shareholders decide on company development

AvtoVAZ

Capitalization
687 694 111,28 $
Common shares Price 0,46 $
Price changing week month year
4,5% 0,9% 28,6%
Preferred shares Price 0,11 $
Price changing week month year
10,0% 7,7% 35,8%

Based on the stated parameters of AvtoVAZ’s additional share issue, it is to be floated on favorable terms for the minority shareholders: the target placement price is nearly 3x higher than the current market price, which could act as a speculative driver for company shares. Plans to trigger an option program could also have a positive impact on AvtoVAZ stock valuations.

On July 15, AvtoVAZ (RTS: AVAZ) shareholders signed an agreement concerning an increase in the auto-maker’s share capital over the coming few years. In the first phase (November 2010 – November 2011), Renault should contribute about EUR 114 mn to the plant’s share capital in the form of technology and equipment, while a portion of AvtoVAZ’s debt to Russian Technologies, worth EUR 330 mn, is to be converted to the auto-maker’s shares. We note that Renault’s interest in AvtoVAZ will stay the same as a result (25%), at a time when Russian Technologies will get control of 29% of the share capital, or 36% of common stock. In the second phase (December 2012 – December 2016), AvtoVAZ should receive more technology and know-how from Renault worth EUR 126 mn and convert another EUR 400 mn of debt to Russian Technologies into equities. In addition, shareholders plan to buy back shares with a view to arrange for an option program for company management.

In line with our estimates, based on the stated volume of Renault’s contributions to the company and the projected size of Russian Technologies’ interest after the first phase, the placement price for AvtoVAZ additional share issue could be set at EUR 1.12, or RUB 44 per share. Therefore, the additional issue is to be held on favorable terms for AvtoVAZ minority holders, as the placement price promises to be 3.1x higher  that the current market price of RUB 14. This news could act as a speculative upside driver for AvtoVAZ stock.
Another potential upside driver is the possible launch of an option program, as in order to implement it, the company will have to buy back shares from the market.  

06.09.10 12:32
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaAvtovaz: kaufen

http://www.finanznachrichten.de/...09/17883143-avtovaz-kaufen-010.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

24.09.10 09:31
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaWieder 3 Euro-Marke überschritten

http://www.finanznachrichten.de/...-euro-marke-ueberschritten-010.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

03.11.10 11:36
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaRenault-Nissan kann bis 2013 Mehrheit an

Lada-Bauer AvtoVAZ übernehmen

http://de.rian.ru/business/20101103/257567670.html
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

12.11.10 19:20

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaChief Augen näher Allianz mit Nissan, Renault

TOKYO (Nikkei)--Russian carmaker AvtoVaz aims to strengthen its partnership with Nissan Motor Co. (7201) and France's Renault SA to boost their combined market share in Russia to 40% by between 2015 and 2016, President Igor Komarov said Friday.

Speaking at a Russo-Japanese investment forum in Tokyo, Komarov cited the potential for Russia to become Europe's largest car market, amounting to around 4 million units annually, by 2015 to 2016. AvtoVaz aims to raise its combined sales with Nissan and Renault to 1.6 million units yearly, he said.

Komarov also expressed hope that Nissan and Renault would boost their stake in AvtoVaz, recounting a meeting between Nissan President Carlos Ghosn, who is also chairman of Renault, and Russian Prime Minister Vladimir Putin in Moscow Nov. 2.

Ghosn was quoted by Komarov as telling Putin during the meeting that he would consider taking a larger interest in AvtoVaz so that the Nissan-Renault alliance can secure a controlling stake in the Russian carmaker.

http://e.nikkei.com/e/fr/tnks/Nni20101112D12JFA20.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

16.11.10 12:02

28 Postings, 4661 Tage freetibetfällt, fällt, fällt.

der kurs wird in den kommenden wochen bis jahresende bis auf die 3 euro marke zurückfallen. schade ich bin oberhalb gut investiert, aber ich habe den ausstieg bei 20% plus für verfrüht gehalten - da bin ich nun bis nächstes jahr mitte april der dumme in der runde, ich denke vorher wird die 4,50 nicht mehr zu sehen sein...  

16.11.10 13:22

272 Postings, 4923 Tage MurguelWarten wir mal ab...

Kann gut sein, dass du Recht hast, @FreeTibet.

Aber bestimmt sitzen sehr viele Leute auf dem Papier, die viel früher eingestiegen sind und jetzt evtl. verkaufen. Die Kurskorrektur war vielleicht schon lange überfällig. Ob es bis nächstes Jahr dauert, die 4,50 € zu sehen, kann ich mir nicht vorstellen.
-----------
Demokratie entmachtet den Stärkeren zugunsten des Klügeren, der weitaus gefährlicher ist

16.11.10 14:02
1

28 Postings, 4661 Tage freetibetfundamental betrachtet

ist avtovaz ein kleines zockerpapier. der kurs stieg dieses jahr, so war auch meine überzeugung, aufgrund der abwrackprämie in russland - daher natürlich ein absatz- umsatz- und gewinnboom. dieser boom endet aber per 31.12.2010. danach gibt es den normalmarkt, so wie es in deutschland der fall war - da wird avtovaz zunächst mit einem produktions- und lagerwagenstau zu kämpfen haben. der markt wird sich dann ab märz nach der großen "kein abwrackmarkt mehr"-depression normalisieren. Avtovaz ist zwar größter russischer autobauer, aber an knowhow und technik haben die nichts zu bieten und sind so hoch verschuldet, dass der ebenfalls hochverschuldete und nur von frankreich gepeppelte renault konzern kein geld wird einbringen können/wollen.
Daher worst case: Kurs unter 3 euro, best case: 4,50 weil renault/nissan ihre anteile aufstocken und der russische automarkt weiter mit avtovaz wächst.

@murguel: wie siehst du das ?  

16.11.10 17:27

272 Postings, 4923 Tage MurguelWenn Fundamentaldaten...

wirklich etwas aussagen würden, dann müssten einige Aktien schon vor AvtVaz in den Müll. Ich bin kein Freund von verschönten Bilanzen.

Eine Abwrackprämie kann auch verlängert werden. Immerhin bekommt der Staat das Geld über die Mehrwertsteuer des Fahrzeugs wieder rein. Und in Deutschland z.B. kaufen immer noch viele Menschen Autos, weil der Nachbar jetzt ein Neues hat. Der Effekt klingt erst viel später aus.

Ansonsten könnte es schon sein, dass hier gezockt wird. Aber dann müsste das am Bid/Ask erkennbar sein. Wenn du mich fragst, dann habe ich das Gefühl, dass systematisch gekauft wird. Oder wie interpretierst du die Handelszahlen?

Der Aktienmarkt ist die letzten Wochen eh´sehr stockend bis fallend. Daher passt der AvtoVaz-Sturz schon in das Schema, wenn auch die 4er nicht gehalten hat. Aber ohne Wenn und Aber: Glaube, dass es nur eine kleine Korrektur war.

Ansonsten hast du mit der Bewertung im Grunde recht.
-----------
Demokratie entmachtet den Stärkeren zugunsten des Klügeren, der weitaus gefährlicher ist

16.11.10 17:48
1

28 Postings, 4661 Tage freetibetgeld - brief spread

der geld brief spread sieht einfach sch**** aus !
tendenz schlechter, ich befürchte aber, dass ich bei 3,-EUR auch wieder in kauflaune kommen würde um meinen anteil noch zu erhöhen und meinen einstand zu relativieren, das könnte dann auch die taktik anderer sein, sodass bei einem konstantem zukauf ein kleines kursfeuerwerk entstehen könnte... naja, eigentlich alles geeier, aber die tatsache, dass ich zu glatt war den absprung bei +20% nicht zu machen nervt mich.  

16.11.10 19:02
2

272 Postings, 4923 Tage MurguelMann sollte die Kirche im Dorf lassen.

Im Nachhinein sind wir alle schlauer. Bei dem lächerlichen Umsatz wäre es möglich, dass du deine Aktien garnicht losbekommen hättest zu deiner Preisvorstellung.

Und jetzt, da viele Zocker AvtoVaz für sich entdeckt haben aber nicht immer genügend Aktien da sind, bliebe die Frage, ob du anschliessend wieder welche bekommen hättest.

Zum kurzfristigen Zock würde ich hier nicht raten. Nur ein Gefühl.
-----------
Demokratie entmachtet den Stärkeren zugunsten des Klügeren, der weitaus gefährlicher ist

17.11.10 09:03
1

28 Postings, 4661 Tage freetibetkein kurzfrist zock

für den kurzfristigen zock ist es eh zu spät.
hast schon recht, hinterher sind wir immer schlauer.  

17.11.10 18:42
2

28 Postings, 4661 Tage freetibetich sage gar nichts mehr.

AvtoVAZ 4,32 € +27,24%
im Vergleich zu gestern heißt es nun - klappe halten.
@murguel: hinterher, du weißt schon.  

17.11.10 18:57
2

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaDas war kein Fehler die bei 0,90€ zukaufen, oder?

:-))))
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

17.11.10 23:28
2

1454 Postings, 6483 Tage bullorbearbrunneta,

nein, kein Fehler - ein Fehler war es, die Aktie bei 1,6 wieder zu verkaufen :o( Naja, das mit den Gewinne laufen lassen, habe ich noch nicht ganz heraußen ;o)  

18.11.10 08:03
2

26800 Postings, 5516 Tage brunneta@bullorbear: ist ganz einfach.

Man investiert 10 000 € in die Aktie bei einem Kurs von 0,50€.
Das sind 20 000 Aktien, bei einem Kurs von 1€ werden 10 000 Aktien verkauft und die andere 10K bleiben im Depot.
Somit hast Du dein Geld wieder und ein kostenloses Geschenk der Börse von 10 000 Aktien.
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

19.11.10 14:18
1

26800 Postings, 5516 Tage brunnetaRussland prüft Einstieg von Nissan bei Lada-Bauer

Avtovaz

http://www.finanznachrichten.de/...san-bei-lada-bauer-avtovaz-016.htm
-----------
Keine Kauf-Empfehlung!!
Wer nicht fähig ist, selber eine Meinung zu bilden und eine Entscheidung zu treffen, darf nicht zur Börse.

19.11.10 21:11
1

28 Postings, 4661 Tage freetibetRussland prüft Nissan-Einstieg bei Avtovaz

Russland will den japanischen Autobauer Nissan mit etwa zehn Prozent am Lada-Hersteller Avtovaz beteiligen. Dazu könnte Nissan vier Prozent der Aktien des größten russischen Pkw-Bauers vom Staatskonzern Rostechnologii sowie sechs Prozent vom Investmenthaus Troika Dialog übernehmen, sagte Rostechnologii-Chef Sergej Tschemesow am Freitag in Moskau. Der Chef der französisch-japanischen Allianz Renault-Nissan, Carlos Ghosn, habe klares Interesse signalisiert, sagte Tschemesow nach Angaben russischer Agenturen. Einen möglichen Kaufpreis nannte er nicht.

Ein Sprecher von Renault-Nissan bestätigte die Angaben zunächst nicht. Es sei noch nichts beschlossen, sagte er. Renault hält derzeit 25 Prozent plus eine Aktie von Avtovaz. Rostechnologii und Troika Dialog halten ebenfalls je 25 Prozent. Die mögliche Übernahme von zehn Prozent durch Nissan könnte Tschemesow zufolge im Frühjahr 2011 perfekt sein. Der Marktwert von Avtovaz liegt nach seiner Schätzung derzeit bei 2,4 Milliarden Dollar (1,76 Mrd Euro). (dpa)  

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben