K+S wird unterschätzt

Seite 2563 von 2608
neuester Beitrag: 06.02.23 18:00
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 65199
neuester Beitrag: 06.02.23 18:00 von: investadvisor Leser gesamt: 13191685
davon Heute: 1329
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2561 | 2562 |
| 2564 | 2565 | ... | 2608  Weiter  

06.12.22 09:34
1

213 Postings, 1806 Tage JChrustyLeider doch was los...

Tut sich ja leider was. Nur in die falsche Richtung.  

06.12.22 09:41

10249 Postings, 6474 Tage pacorubiooder doch

mal sehen wo wir wirklich am ende des Jahres stehen.......  

06.12.22 10:06

1597 Postings, 1262 Tage Brauerei 66Mensch „Jungs“ der Laie hat geschrieben

Am Wochenende Dinger von 2006 rausgehauenen, der Kontraindikator funktioniert, mal sehen wan er mit BASF anfängt. Das mit der Kontraindikation Funktioniert besser wie die Glaskugel oder Fundamentaldaten . Das ist sehr verwunderlich aber es Funktioniert.

          Glück der Ukraine und allen Investierten  

06.12.22 10:08

696 Postings, 1511 Tage Turbocharlotte@brauerei66

"Das erste Quartal war sehr gut , das zweite Quartal ist das beste aller Zeiten und das dritte das zweitbeste aller Zeiten."

... richtig ... das resultierte aus dem kurzfristigen exorbtanten Preisanstieg (a), den noch günstigen Energiekosten (b) und den infolge des Verkaufs des amerikanischen Salzgeschäfts weggefallenen Zinsleistungen (c) ... d.h. die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben vergrößerte sich sehr deutlich

"Ein Ende ist nicht in Sicht , da die Preise im vierten Quartal für Kali etwa dem des zweiten Quartal entsprechen. Für 2023 / 2024 kann ich keine neuen Spieler am Markt oder nennenswerte Produktionsausweitung erkennen."

... Faktor a) ist die Spekualtion, Faktor b) fällt weg, Faktor c) verbleibt ... ... d.h. die Differenz zwischen Einnahmen und Ausgaben wird sich verringern, wie stark wird von der Preisentwicklung Kali+ den Abnahmemengen abhängig sein ... eigentlich spricht fast alles für Deine These, aber genau das könnte das Problem sein, weil das dann bereits im Aktienkurs abgebildet sein könnte

VG


 

06.12.22 11:24
2

743 Postings, 7096 Tage MickymirandaAlso

immer  das" Herumtheorieren" , dass der Markt immer richtig liegt. Wenn dem so wäre, würde jede Aktienanlage erstmal keinen Sinn machen, da der Kurs ja 0 Prozent Potential nach unten als nach oben hat.
Und wenn wir schon dann beim Therorieren sind, einen absolut freien Markt gibt es beim Aktienmarkt wie auch bei 99 Prozent aller anderen Märkte ja auch nicht. Dürfte doch den Marktwirtschaftlern bekannt sein.  

06.12.22 12:54

281 Postings, 123 Tage Blumenstiel123Puh, wenn die Großen es (noch) nicht

wollen, wird es nicht passieren. Das jähe Warten kann einen schon sehr an den Rand der Verzweiflung bringen, wenn der Kessel unter Druck steht.  

06.12.22 13:08
2

1597 Postings, 1262 Tage Brauerei 66Turbo

Kurzfristig ist so eine Sache , das es eine Übertreibung gab ist klar ,aber das die Preise für Kali noch extrem fallen, das ist Spekulation . ( Angebot/ Nachfrage und das Angebot ist auf absehbare Zeit begrenzt) Energiekosten und deren Steigerung sind für 2023 maximal 20% über 2022 und 2024 sogar darunter , auch in Kanada sind 50% für 23/24 abgesichert. Von der Seite , ist K+S ziemlich sicher . Der Absatz liegt bis jetzt knapp unter dem  Vorjahr , wobei sich das Vertriebsgebiet in Europa  nach Osten erweitert hat .
Die Agrarpreise werden steigen, da die Ukraine noch Agrarprodukte von der Ernte 2021 verkauft, die Ernte 2022 um 30% eingebrochen ist und die Aussaat für 2023 nochmals 30% unter der von 2022 Liegen  soll ( USDA ) .  Russland hat gewaltige Transportprobleme und Probleme mit der Technik und Ersatzteilen durch das Embargo. ( Dekret das Ausländische Firmen nur mit Staatsgenehmigung ihre Anteile veräußern dürfen , ist gestern um ein Jahr verlängert worden, was diese Annahme untermauert)
Die Vorzeitige Rückzahlung dieses Jahr und die Rückstellung der 400 Millionen Euro für die Anleihen im April nächsten Jahres machen nochmals für 2023 etwa 500 Millionen Euro für Aktien Dividenden oder Aktien Rückkäufe frei .
Somit sehe ich keine Verschlechterung des Einnahme / Ausgabeverhältnisses für 2023 sondern eher einen Riesigen Puffer.
Aber Micky hat recht das der „ Markt „ nicht immer Richtig liegt ( ich auch nicht ) , sowie das es zu Übertreibungen in beide Richtungen kommen kann.

      Glück der Ukraine und allen Investierten  

06.12.22 13:27
1

696 Postings, 1511 Tage Turbocharlotte@Micky

... ich "fahre damit" sehr gut ... auch bei K+S ... ich glaube man nennt das Trendfolgeinvestition oder so ähnlich :-)  ... es gibt sehr viel mehr Personen, die sehr viel besser einschätzen können, wohin die Reise geht, als ich selbst ... das erkenne ich an ... die Zeiten, in denen ich mir anmaßte, zu wissen, was "der richtige Aktienkurs ist/sein müsste", sind sehr sehr lange vorbei (das gab es auch mal)

VG  

06.12.22 14:03
2

743 Postings, 7096 Tage MickymirandaMir

ging es gar nicht um dich explizit Turbo. Nur zu oft wird der "allwissende, unbestechliche" Markt als Begründung und Beweis hier herangezogen, dass der aktuelle Aktienkurs, der richtige ist. Bei 36€ hat ja auch niemand geschrieben, dass der Markt immer Recht hat. Diese Argumentation über den Markt hat null substantiellen Inhalt.  

06.12.22 14:14

323 Postings, 173 Tage k und s freundblumenstiel

da hast du recht.ich warte schon sehr lange.mach das aber gerne da ich mir sehr sicher bin das wir bald einen ganz steilen Anstieg sehen werden  
und wo dann Schluss ist , ist nicht abzusehen.
Denn schlechte News wie in der Vergangenheit sind ebenfalls nicht abzusehen oder schlechtestenfalls eingepreist.


Allen Aktionären Reichtum durch K und S Und Frieden im Osten.  

06.12.22 16:01

281 Postings, 123 Tage Blumenstiel123Lügenpresse - Der Spekulant, Felix Haupt und wie

alle heißen sind wieder unterwegs, sobald der Kurs wieder etwas zurück kommt.
Hier muss ja mächtig Angst dahinter zu stecken  

06.12.22 16:22

323 Postings, 173 Tage k und s freundalle

die short sind oder gehen werden ihr blaues Wunder erleben,das ist mal sicher.................  

06.12.22 20:22

1597 Postings, 1262 Tage Brauerei 66Wo wollen die Energierohstoffe noch hin ?

Sie fallen wie ein Stein, obwohl China die Corona Regeln lockert. Jetzt wird Afrika als Werkbank und Energielieferant „ neu“ entdeckt .
Sind 60$ / Barrel Öl jetzt Weltweit der Deckel ? Seit gestern ist Öl / Gas um etwa 15% gefallen , der Tag der Einführung des Preisdeckels für Russland. Die einen können nicht mehr Akzeptieren und der Rest will nicht mehr bezahlen. Dazu kommen steigende Zinsen , die Spekulationen und Kauf auf Pump Extrem teuer machen.
Deutschland braucht größere Erdgasspeicher als strategische Reserve , Ich Wüste da eine Firma die das kann und den „  Abraum“ noch verwerteten wird .
Wenn es läuft, dann läuft es . Heute sogar gegen den Markt im plus , das sollte man aber nicht überbewerten.

         Glück der Ukraine und allen Investierten  

07.12.22 07:37

108 Postings, 83 Tage Panda1234So ein Quatsch hier

Kali fällt und fällt immer weiter! Das ist mal Fakt!  

07.12.22 07:42

1319 Postings, 4913 Tage sun66Kurs vorbörslichewieder unter 20

Wie vor ein paar Tagen vermutet… vielleicht geht es von hier mal  wieder hoch… oder erst Recht nach unten…

Komische Aktie :-(

Nur meine Meinung - keine Handlungsempfehlung  

07.12.22 07:46

108 Postings, 83 Tage Panda1234Der Laden ist der letzte Mist..

Ich werde mich hier verabschieden bald! Hoffentlich nochmal gen 22 Euro dann ist Schluß mit dem Saftladen ! Derjenige der hier Geld investiert ,kann es auch gleich verbrennen !  

07.12.22 08:52

281 Postings, 123 Tage Blumenstiel123Genau in dieser lausigen Aktienzeit, die da jetzt

kommt ist ein Invest in Gefallene Engel mit viel Potential für mich der richtige Invest.  

07.12.22 08:52

07.12.22 09:12

108 Postings, 83 Tage Panda1234Man

Kann sich alles schönreden ! :) lese ich seit 6monaten hier.   Schöngerede ! Der Markt sagt leider noch etwas anderes !  

07.12.22 09:12

696 Postings, 1511 Tage TurbocharlotteWallStreetBets

... hat es doch vorgemacht was möglich ist ... vielleicht sollten sich alle Optimisten zusammenraufen (= agieren), anstatt nur zu hoffen

VG  

07.12.22 09:29

10249 Postings, 6474 Tage pacorubiomoin

mosaic hat ja gestern nun auch gelitten, hmmm ks wird noch man sich die zähne aussbeissen...., ich gehe weiterhin von tieferen Kursen aus  

07.12.22 09:35

3072 Postings, 2338 Tage 2much4u...

Bei 20 Euro ist charttechnisch eine starke Unterstützung - ich gehe davon aus, dass sie hält und es jetzt endlich mal auf 25 oder 26 Euro gehen sollte.

Aber die Shortseller sind einfach nicht einzuschätzen! Mir sowieso ein Rätsel, warum sie sich eine so günstig bewertete Aktie wie K+S aussuchen und mit aller Gewalt versuchen, den Kurs zu drücken und nicht ein angeschlagenes Unternehmen wählen, das mit Problemen kämpft (wie Uniper zum Beispiel).  

07.12.22 09:40

10249 Postings, 6474 Tage pacorubio2much4u

19,80 wo ist die unterstützung, schnalle ich gerade nicht.......  

07.12.22 09:41
2

696 Postings, 1511 Tage Turbocharlotte@2much4u

... die Geschichte "shortseller drücken den Kurs" ist eine Legende ... diese wird von Kleinanlegern oftmals dann bemüht, wenn diese sich eine von der eigenen Erwartung negative Kursentwicklung nicht erklären können und sozusagen "einen Bösen" brauchen ... je eher Du aufhörst, in diesen Kategorien zu denken, desto eher dürfte sich Anlage-/Tradingerfolg einstellen

VG  

07.12.22 09:42
1

281 Postings, 123 Tage Blumenstiel123Paco: Bei etwa 19,68.

Seite: Zurück 1 | ... | 2561 | 2562 |
| 2564 | 2565 | ... | 2608  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben