Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 2194 von 2297
neuester Beitrag: 16.06.24 21:46
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 57402
neuester Beitrag: 16.06.24 21:46 von: 0815trader3. Leser gesamt: 17257725
davon Heute: 3141
bewertet mit 71 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2192 | 2193 |
| 2195 | 2196 | ... | 2297  Weiter  

30.01.23 16:57
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Kursziele / Analysen sind in der Regel auf

6 oder 12 Monate ausgelegt
Berenberg ist in Bezug zu BNTX die Bank die bisher die "unerreichbarsten" kursziele ausgerufen hat....mal abgesehen von seeking alpha und den Möchtegernanalysten  

30.01.23 17:14

224 Postings, 510 Tage AschenbörselBerenberg

Dann ist ja gut, dass ich meine positive Kursprognose nicht aus Berenberg aufgebaut habe.

In Summe wundere ich mich aber auch immer wieder, was da so raus kommt... aber auch hier gibt es immer auch Ziele, die verfolgt werden und nicht immer eine objektive Meinung zu lassen.

Beispielsweise habe ich mich  bei NEL immer gewundert (1-2 Jahre her), warum JP Morgan hier negative Kursziele ausgibt bzw. ausgeben darf, weil sie gleichzeitig auch eine der größten Short Positionen gehalten haben. Interessenskonflikt?

Bei Biontech gibt es sicher von jedem, der dazu schreibt, auch
gewisse Interessen. Ist ja bei uns auch so.... sei es, weil man einen billigen Einstieg will, short oder halt long ist.
Der Unterschied ist nur, dass es wir schreiben, den Kurs nicht bewegt :D







 

30.01.23 20:09

16253 Postings, 1544 Tage 0815trader33Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 10:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

30.01.23 20:22

224 Postings, 510 Tage AschenbörselLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

31.01.23 04:22
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 12:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Quelle hinter Bezahlschranke

 

 

31.01.23 04:24
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Was ist da los? Hmm

"Den Kurs dürfte außerdem ein Bericht der Welt belastet haben. Dort wird von internen Schwierigkeiten berichtet. Gewerkschafter und konzerninterne Quellen würden von teils chaotischen Zuständen im Personalbereich und mangelnder Führung neuer Mitarbeiter berichten. Auch sei es schwer, globale Kräfte einzubinden. BioNTech selbst warnt in seinem Geschäftsbericht vor dem Risiko, dass es sich „zukünftig negativ“ auswirken würde, wenn Fachleute „nicht genügend gewonnen beziehungsweise gehalten“ werden könnten."
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=TRtvHrugxEKV2n-qR2P-ag

 

31.01.23 07:57
1

1264 Postings, 2091 Tage Bernie69Ja, was ist da los...

dass man mitten in der Nacht im Forum abhängt? Sorgt die Klatsche beim HSV immer noch für Schlaflosigkeit?

Man sollte den Artikel auch zuende lesen:

"Das rasante Wachstum hat bei BioNTech sicher auch Probleme mitgebracht. Die Voraussetzungen sind aber dennoch gut, diese zu lösen. Das Unternehmen befindet sich weiter auf bestem Kurs, in einem enorm wachsenden mRNA-Markt ganz vorne mitzuspielen. Hierzu sind positive Ergebnisse der Onkologie-Projekte nötig. Bereits im ersten Halbjahr 2023 werden wichtige Phase-2-Studiendaten erwartet. Mit Daten der abschließenden Phase-3-Studie rechnet man ab 2025. Bei BioNTech ist derzeit Geduld gefragt. Kann BioNTech jedoch überzeugen, dürfte der Kurs mittelfristig deutlich höher notieren."  

31.01.23 07:58

224 Postings, 510 Tage AschenbörselWachstum = Herausforderungen

Der normale Weg, sollte es stimmen, dass es in Sachen Onboarding und Strukturen Probleme gibt.  Bin mir sicher, dass das in den Griff bekommen wird und auch in Summe keine gravierenden Probleme sind.

Der Aktionär ist meiner Meinung nach ja auch ein Fähnchen im Wind und gerne reiserisch unterwegs.

Auch aus dem Aktionärsartikel:

"Das rasante Wachstum hat bei BioNTech sicher auch Probleme mitgebracht. Die Voraussetzungen sind aber dennoch gut, diese zu lösen. Das Unternehmen befindet sich weiter auf bestem Kurs, in einem enorm wachsenden mRNA-Markt ganz vorne mitzuspielen. Hierzu sind positive Ergebnisse der Onkologie-Projekte nötig. Bereits im ersten Halbjahr 2023 werden wichtige Phase-2-Studiendaten erwartet."



Phase-2-Studiendaten erwartet.  

31.01.23 08:05
1

224 Postings, 510 Tage AschenbörselKumunu

https://www.kununu.com/de/biontech

Wenn man sich hier die letzten Bewertungen anschaut, zeigen sich positive wie negative Aspekte.

In meiner Einschätzung, ganz normal. Dass das aber auch kein einfacher Job ist, kann ich  mir auch gut vorstellen. Einfach ein bisschen forschen, ist sicher nicht drin. Geschwindigkeit wird schon gefordert. Wenn man sich dazu anhört oder durchliest, wie Corminaty entwickelt wurde - Stichwort "Light Speed". Schnell mal doch das WE durch arbeiten etc. Gerade wenn die Gründer so gezielt und aufopferungsvoll arbeiten, kann man sich ableiten, dass da Tempo drin ist.  Ich empfehle dazu den Stern Podcast "Eine neue Medizin". Da wird viel Information mit gegeben.
 

31.01.23 08:45
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67hmm, shareribs schreibt: biontech startet schwach

in die Woche!

Hihi, schon lustig: Passender wäre wohl: STARTET SCHWACH IN DAS NEUE JAHR,
oder auch: NE SCHWACHE PERFORMANCE SEIT AUGUST 21

https://www.shareribs.com/technology/...ch_in_die_woche_id114231.html  

31.01.23 10:08
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67noch tiefere Kurse? hmm, oder uiuiui

"Doch mit der großen roten Kerze vom 27. Dezember wurde die Party beendet und erstmals nach vielen Wochen auch die 20-Tage-Linie deutlich nach unten verletzt. In Folge hatte ich die BioNTech-Aktie wieder auf neutral abgestuft und selbst die aktuell anhaltenden Rallyes an den globalen Aktienmärkten konnten die Kurse nicht mehr in Schwung bringen. Mittlerweile haben sich die Bären erneut an der Aktie festgebissen. Mit einem weiteren tieferen Tief ist der Trend sogar in eine bärische Phase übergegangen."

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...aechste-paukenschlag  

31.01.23 10:11
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67noch tiefere Kurse? Gewarnt wurde hier reichlich!

Seit einigen Tagen hat sich ein Zwischenboden bei rund 140 USD gebildet, der jetzt aber droht nach unten gebrochen zu werden. Dies würde ein klares Verkaufssignal auslösen, welches die Kurse eine weitere Etage Richtung Süden bringen dürfte.

Der nächste mögliche Boden wäre erst wieder im Bereich von 118 USD zu finden, dem Tief von Oktober des vorigen Jahres. Aktuell gibt es absolut keine positiven Impulse und die Wahrscheinlichkeit auf weiter fallende Kurse ist hoch. Sämtliche wichtige gleitende Durchschnitte haben nach unten gedreht und unterstreichen den vorherrschenden bärischen Tenor.
https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...aechste-paukenschlag

 

31.01.23 10:29
1

224 Postings, 510 Tage AschenbörselUnterstützungszonen = Entspannung

Anders als lynxbroker, sehe ich da aber noch eine kleine Unterstützung bei 132-134$.
Dann bei 118-121$ (wie lynx auch erwähnt) eine festere Absicherung nach unten...
-> hier blau dargestellt - dazwischen liegen 11-12% an Spielraum. Wer einsteigen will, kann natürlich drüber spekulieren, ob er das noch mitnehmen will. Aber ob es so kommt, keine Ahnung.

Zudem hält die 140$ bisher und hier bildet sich gerade eine Unterstützung - ob sie sich voll ausbildet, werden wir sehen. Entscheidend dazu beitragen kann heute Pfizer mit Zahlen und vor allem dem 2023 Ausblick. Mal schauen, was der Schlusskurs heute Abend anzeigt und was Ende der Woche auf dem Tacho steht (genügend Treiber gibt es mit Unternehmensdaten einiger Big Techs und den Zinsentscheiden von EZB und FED).  
Angehängte Grafik:
bntx.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
bntx.png

31.01.23 11:47

16253 Postings, 1544 Tage 0815trader33#54851. Biontech

Ich denke Entspannung mit Biotechnologieaktien gibt es selten in den ersten Jahren, da muss gezeigt werden was die MRNA Technologie kann…..Ergebnisse der Projekte zählen und der resultierende Umsatz.  
Für mich weiterhin ein riskanter Hot Stock ……Nur meine Meinung keine handelsempfehlung  

31.01.23 12:56

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Bad news? Oder warum geht´s täglich ein Häppchen

31.01.23 13:01
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Start-Trading: hmm...Richtung 122,-€ ?

Verbleibt der Aktienkurs von BioNTech innerhalb des Seitwärtskanals, dann muss mit baldigen Gewinnmitnahmen gerechnet werden. Sobald die Anleger merken, dass nach der Rallyepause keine weitere Kaufwelle einsetzt, werden sie sich von ihren Positionen trennen. Dieser Kursrückgang hat als erstes Ziel die blaue Linie in der Bildmitte bei 144 Euro. Ein Unterschreiten dieser Marke sollte dann zu einem Abverkauf bis zum Kursziel bei 122 Euro führen.

https://www.start-trading.de/2023/01/31/...h-kursziel-ist-noch-offen/
 

31.01.23 13:01

224 Postings, 510 Tage AschenbörselPfizer Einfluss

Ohne mir groß was angeschaut zu haben...

Umsatz unter den Erwartungen, Ausblick an bzw. knapp unter den Erwartungen...
Das größte Thema ist aber wohl dass der Umsatz pro Aktie 1$ für 2023 höher geschätzt wurde...

In Summe aber ganz ok, würde ich sagen. In 22 hat man den Gewinn je Aktie sogar übertroffen.
Mal schauen, was der Markt daraus macht. Ich tippe auf erstmal (vorbörslicher) Absturz und dann wird sich das wieder ganz ok einpendeln.  

31.01.23 13:06

1264 Postings, 2091 Tage Bernie69Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 13:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

31.01.23 13:12
1

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67nee Bernie...ich habe bei 390 verkauft!

Möchtest du etwa noch einmal die screen shots eingestellt haben???

Verluste hast  anscheinend du eingefahren....und den Frust lässt du dir ja regelmäßig anmerken!
.....und die 40.000 Verlust auf die du anspielst....hmm, hatte ich nicht erwähnt mich bei 155 Euro von BNTX getrennt zu haben? War schlau von mir, oder?

Noch schlauer war es aber dann den Gegenwert bei Shop Apo zu investieren und in 3 Wochen 50% einzusacken....hmm, ich würde mal behaupten: ALLES RICHTIG GEMACHT  

31.01.23 13:16

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 13:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

31.01.23 13:19

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 13:45
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

31.01.23 13:26

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.01.23 13:47
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

31.01.23 13:33

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Na wer hängt denn da so tief in den roten Zahlen,

dass jeder Beitrag gemeldet wird....hmm?

Hier ist die Story mausetot
Meine Meinung bernie!  

31.01.23 13:41
1

3329 Postings, 1963 Tage qmingoEintracht, ich bin zwar

anderer Meinung als du hier bei BNTX (bin eher bullish), aber lass dich von B69 nicht ärgern... der hat bei TUi im Forum auch nur rum gestänkert.
Ich glaube du hast recht, der säuft gerade ab mit seinen Investments und feindet alle mit anderen Meinungen an.
Zu BNTX... die erwarteten Umsätze mit dem geilen Impfsaft für die nächsten Jahre sehen doch gar nicht so schlecht aus und bringt reichlich weiterhin Cash in die kassen.  das wird der Kurs hier bald wieder reflektieren m.M.n.!!  

31.01.23 13:41

11804 Postings, 3791 Tage eintracht67Im Ernst? Echt 11% Minus seit Jahresbeginn?

da wo andere Werte zu einer Börsenrallye angesetzt haben?
Wie ist das möglich?
Mutiert die Aktie von BNTX etwa zu einem Rohrkrepierer?  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
unbenannt.png

Seite: Zurück 1 | ... | 2192 | 2193 |
| 2195 | 2196 | ... | 2297  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben