Mit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite 1 von 675
neuester Beitrag: 06.02.23 13:10
eröffnet am: 26.05.19 00:28 von: Plattenuli Anzahl Beiträge: 16873
neuester Beitrag: 06.02.23 13:10 von: NOBODY_FR. Leser gesamt: 3675641
davon Heute: 1164
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  

26.05.19 00:28
18

98 Postings, 2036 Tage PlattenuliMit Lisa Su und 7nm zum Next Horizon

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  
16847 Postings ausgeblendet.

31.01.23 22:34

636 Postings, 1699 Tage BigYundolNach dem 5800X3D will doch niemand mehr...

...die normalen Ryzen 7000Xer. Da warten die meisten auf die X3D-Version.
AMD kann sich de facto künftig die X-Modelle gleich ans Bein streichen und sollte nur noch non-X und X3D-CPUs bringen.

Was RDNA3 angeht, da verhält sich AMD in meinen Augen als langjähriger Radeon-Nutzer extrem enttäuschend. Wäre mir lieber gewesen, sie hätten sich noch 3 Monate länger Zeit genommen, als das Produkt derart halbgar zu launchen.  

31.01.23 22:47
1

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Ich sehe

das große Geld und Potential von AMD im Datacenter Bereich.
Warum gesteht man eigentlich nur NVIDIA, Potential in diesem Bereich zu.
Die neuen Prozessoren sind Nebelkerzen und verblenden was AMD in Wirklichkeit vor hat.
Marktmacht in lukrativen Segmenten zu werden.
Bereits vor Corona hat GARTNER, ein kontinuierliches schrumpfen des PC Marktes beschrieben.
Von IBM kommend ,hat LISA, bereits seit Amtsantritt, das jetzige Szenario vor Augen gehabt.
Wer es nicht glaubt, sollte die Chats seit 2015 verfolgen.

Jetzt bin ich überzeugt, das in der Technologie Pipeline noch sehr viel Innovation schlummert.
Der PC Massenmarkt wird immer unattraktiver.  

31.01.23 22:48

2291 Postings, 4360 Tage Plattenulli@CARPEDIEM1955 bin nicht mehr in AMD investiert

Nein ich bin im Augenblich nicht mehr in AMD investiert. Bin auf TSMC umgestiegen, die haben einen guten Burggraben und zahlen eine Dividende. Habe aber immer ein Auge auf AMD.  

01.02.23 07:01

28257 Postings, 3559 Tage Max84Interessant, nicht wahr?

[B]Intel CCG:[/B]
Revenue Down 36%
Operating Income Down 82%
700 Millionen Operating Income

[B]AMD Client:[/B]
Revenue Down 51%
Operating Income Down 129%
152 Millionen Operating Loss

Meiner Meinung als Außenstehender nach sehen die Client Zahlen bei AMD nun schon 2 Quartale in Folge schlechter aus als bei Intel. Vor allem, da man ja immer wieder hört, wie günstig AMD dank Chiplet Design angeblich produziert und wie gut die Margen sind.

 

01.02.23 08:15
1

314 Postings, 5880 Tage huerdlerMax: was denn nun?

Vor wenigen Tagen warf man dir vor, dass du es dir drehen und wenden würdest, wie es dir gerade passt, weil du ja sowieso nicht mehr investiert wärst. Daraufhin antwortetest du entrüstet, dass du doch weiterhin AMD Aktionär wärst. Nun hingegen schreibst du schon wieder "Meiner Meinung als Außenstehender nach  ...".
Ja, WAS DENN NUN?!??
 

01.02.23 09:38

1311 Postings, 1688 Tage Bamzilloist doch egal was er macht

smart money ist seit Herbst am Amd aufstocken  

01.02.23 09:40

892 Postings, 1875 Tage NOBODY_FRAim Verbleich zu Intel

sind die Zahlen TOP will ich meinen

Data gewachsen Y/Y Ops Marge geringer meint wohl weniger verkauft wachstum verlangsamt kann aber am Umfeld liegen

was mich extrem überrascht ist Gaming klar auch hier Y/Y verluste aber
Marge weit besser wie in Q3 & Q2 nach Mining ende meint für mich hier ist das Tal durchschritten
Q2  11%
Q3 9%
Q4 16%

Das AMD im Client mehr Umsatz eingebüst hat im vergleich zu Intel sehe ich nicht wirklich als Problem haben halt weniger verkauft aber eben nicht verramscht wie Intel
Inventar ist bei AMD nochmal um 400MIl gestiegen bedeutet für mich das sie auf einen Haufen mehr ware sitzen wie noch im Q3 aber eben nur noch Client da Gaming die Marge ja schon wieder steigt. und auch mehr im Vergleich zu Intel Q3 deren Inventar ist ebenso nur um 400MIl gestiegen
das Rohmaterial jedoch bei Intel 100Mil gefallen AMD splittet das ja leider nicht auf.

bleibe Entspannt selbst wenn der Kurs nochmals fallen sollte denke aber im Vergleich zu Intel wird er steigen nun warte ich auf die Nvidia Zahlen  

01.02.23 10:29
4

1807 Postings, 1754 Tage BoersentickerEigenkapitalzuwachs

Was irgendwie noch keiner so richtig mitbekommen hat, ist Folgendes:

Das den Stockholdern zurechenbare Eigenkapital von AMD hat sich von knapp 7,5 Mrd USD auf fast 55 Mrd. USD mehr als versiebenfacht :-)

Siehe S.2 unten

https://d1io3yog0oux5.cloudfront.net/...+Non-GAAP+Earnings+Tables.pdf

BT  

01.02.23 14:24
1

7803 Postings, 552 Tage Highländer49AMD

Kursziel 95 US-Dollar: AMD-Zahlen besser als erwartet!
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...lar-amd-zahlen-erwartet  

01.02.23 14:28
1

7803 Postings, 552 Tage Highländer49AMD

Die Pressemitteilung zu den Zahlen:
AMD meldet Finanzergebnisse für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2022
https://ir.amd.com/news-events/press-releases/...-year-2022-financial  

01.02.23 15:12

2291 Postings, 4360 Tage PlattenulliIntel kürzt massenhaft Gehälter

01.02.23 15:40

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Intels Vorgehensweise

ähnelt sehr an RORYs Sparprogramm, damals bei AMD.
Der Rest der Geschichte ist bekannt.

Ich hoffe, das INTEL nicht das gleiche erleidet. Bin auch bei INTEL investiert.
INTEL könnte zu gute kommen, das sie systemrelevant sind und...too big to faile.
Könnte sein, das INTEL durch die FABS noch mal so wichtig wird, wie TSMC.

Hier sind wir im AMD Thread.
Möchte aber nochmal darauf hinweisen ,was wir Longis ab 2004 durchgemacht haben und INTEL  diesen Weg gerade einleitet.
 

01.02.23 19:21

2109 Postings, 6341 Tage Gadricschöne Entwicklung

Der Weg zur 100 Euro Marke ist frei.  

01.02.23 20:06

2 Postings, 1083 Tage mapozKurssprung ?

92 Prozent Gewinnverlust im Vergleich zum Vorjahresquartal.
Aktie fast 10 Prozent im pLus.

??????????????????????????????????????  

01.02.23 20:09

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955FED

Gibt Rückenwind  

01.02.23 20:16

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Börse handelt die Zukunft

Kursausruf in der Regel für 12 - 18 Monate.
ORACLE und andere wollen in 2.HJ 2023 - 2024 das Cloudgeschäft wieder ausbauen.

Da kommt die AMD Fantasie und Kurs Prognose her,während INTEL Marktanteile verliert.  

01.02.23 20:33
1

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Die Kryptoeuphorie

Kann jederzeit zurückkommen, dann sieht die Welt wieder total anders aus für AMD, NVIDIA und auch INTEL mit den starken GPUs .
Ist halt sehr volatil und die wollen HIGH END GPUs.
Das kann sehr schnell gehen.  

01.02.23 21:42

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Kommen die Semis zurück

als Zykliker für eine wirtschaftliche Erholung.
Schade, das es so wenige Meldungen und Meinungen hier gibt.
Die Longis sind ausgebrannt, aber viele neue Threadteilnehmer müssten doch kommunizieren...?..!

Historisch oft war eine Erholung der Zykliker ein Stimulus für die Börse, oder nicht...?  

01.02.23 22:51
1

699 Postings, 3768 Tage amdfanuwe@MAPOZ

MAPOZ : KURSSPRUNG ?

92 Prozent Gewinnverlust im Vergleich zum Vorjahresquartal.
Aktie fast 10 Prozent im pLus.

??????????????????????????????????????  

------------------------

Tja, wer Bilanzen lesen kann, ist klar im Vorteil.

Was du dir anschaust sind die fürs Finanzamt schöngerechneten Zahlen.

 

02.02.23 19:03
1

108 Postings, 960 Tage Bucaner007Never forget...

... the best is yet to come! LONG AMD!  

02.02.23 20:06

32 Postings, 98 Tage CarpeDiem1955Nicht mehr weit

bis zum ambitionierten Analystenkursziel von 95 $.
Vermute das wir es mit Shorteindeckungen haben.
Ich hoffe, das sich INTEL auch erholt.  

03.02.23 11:56
1

892 Postings, 1875 Tage NOBODY_FRARichtig das beste kommt erst

FYI wer es noch nicht gelesen hat ;)
https://seekingalpha.com/article/...-q4-2022-earnings-call-transcript

die Aussage das AMD in Q3&4 swoie auch Q1 wohl weniger in Client & GPU ausliefert könnte erklären wieso bei AMD der Einbruch im Client viel höher war wie bei Intel.
ich denke mal gerade die OEM´s haben mindest abnahme Mengen je Quartal.
wenn jedoch AMD denen entgegen gekommen ist meint Ihr braucht nur 50% abzunehmen wenn ich uns dafür im gegenzug zusichert diese bei der nächsten vorbestellung on top zuzusichern. Profetieren wir am ende sobald der Markt sich normalisiert hat.
jeder OEM muss vorbestellungen machen ob nun Q/Q Y/Y oder was auch immer für ein zeitraum ist egal gehen wir der einfachheit mal von Q/Q aus
AMD hatte  Q3&Q4 je 10Mil
Intel hatte Q3&Q4 je 40Mil
bedarf bei den OEM´s ist aber eingebrochen so das sie eigentlich aufgrund des Bestandes und rückläufigen Marktes garnichts kaufen würden wenn sie könnten, um den Bestand abzubauen
AMD kommt denen engegen und sagt o.k. Ihr braucht nur die hälfte kaufen um euren bestannd zu korregieren wenn Ihr uns dafür im gegenzug und diese on Top drauflegt sobald neu bestellt /verhandelt wird ( was auch immer) umsonnst werden die das sicher nicht machen und möglichkeiten gibt es unendlich. das würde zumindest erklären wieso AMD weit mehr Umsatz wie Intel eingebüsst hat im Client und intel kurzzeitig seine Marge wieder erhöhen konnte im Q3
im Q2 hatte Intel 14% Marge, Q3 20% und Q4 9%
AMD ist hingegen Q2 32% auf -3% im Q3 hin zu -17% in Q4 gefallen.
warum wieso oder was auch immer werden wir nie erfahren aber Möglichkeiten gibt unendliche und die würde mir zusagen ;)
ich bleibe LOOOOOONG

Lisa macht das schon
 

03.02.23 15:26

1311 Postings, 1688 Tage BamzilloGenau

wie der Sloooooowlyyy-Dude, der sich hier still und heimlich aus dem Staub gemacht hat. Bestimmt am Top verkauft  

03.02.23 17:26
1

699 Postings, 3768 Tage amdfanuweDas beste kommt noch

ist ziemlich sicher.

Mit Bergamo und der Siena Platform wird AMD weitere Bereiche erschließen, Damit wird AMD auch im Enterprise und Communicaten Segment gut aufstellen.

MI300 wird da der Start für neue High End Computing Lösungen.

Anstatt 1Base Tile mit 24CPU Kernen und 3 Base Tiles mit je 2 GPU Chiplets zu bestücken, könnte AMD auch alle 4 Base Tiles mit CPU Cores bestücken.

Gäbe dann eine 96 Core CPU mit 128 MB HBM. In den ~1200 mm² der Base Tiles, 400mm² braucht man für den Epyc I/O, ist noch viel Platz für IF-Cache , AI etc.

Intels Saphire Rapids mit HBM sieht dann richtig alt aus.

Ebenso kann AMD nach Kundenwunsch CPU, GPU, AI, Semicustom Chiplets auf die MI 300 Basis stacken.

Und wer weiß, was ausser I/O noch in den Base Dies steckt. Xilinx Programmable Network on Chip, IF-Cache, Pensando IP...

Das ganze kann man halbieren und wäre dann zur Siena Platform kompatibel.

So wie ZEN 2 mit getrennten Chiplets vom I/O stellt MI300 das erste Produkt eines neuen flexiblen durch kleine Chiplets kostengünstigen Aufbaus für hoch komplexe Chips dar.

Einfachere Chips werden weiterhin dem Traditionellem Aufbau mit Chiplets auf dem Träger folgen.

Und dann schaue man sich mal den neuen Xilinx Versatile Chip an


 



 

06.02.23 13:10

892 Postings, 1875 Tage NOBODY_FRAwas zum Schmunzeln

Nvidia hat GPU Preiskampf gestartet ;) bei DELL USA
kostet eine RTX4080-16GB USD 500 mehr wie eine RTX3090-24GB oder aber auch nur noch 200USD mehr wie eine RX6900xt
und es gibt nun auch bei Intel Rechnern eine AMD GPU Option in Deutschland leider noch nichts zu sehen.
Preisunterschiede zu den Nvidia passen aber irgendwie noch nicht wirklich  
Angehängte Grafik:
dell_usa.jpg (verkleinert auf 34%) vergrößern
dell_usa.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
673 | 674 | 675 | 675  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben