Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 1 von 358
neuester Beitrag: 10.12.22 01:27
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 8948
neuester Beitrag: 10.12.22 01:27 von: jointstock Leser gesamt: 2098533
davon Heute: 558
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
356 | 357 | 358 | 358  Weiter  

12.11.15 16:56
11

44 Postings, 2585 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
356 | 357 | 358 | 358  Weiter  
8922 Postings ausgeblendet.

09.12.22 15:17

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Ich kann andere Schreiber verstehen

Jedes mal werde ich kritisiert dieses beantworte ich immer gleich. Und jedes mal ist es für die Person was neues.

Seitens Nano one gab es schon Zeitpläne und auch schon Umsatzerwartung auch schon Deal Erwartung.

Gute Vermarktung ??? Wo wenn wenn?? Bezieht sich Nano one mal auf den Artikel vom Wochenende beschreibt einige Sachen auf ihrer Seite anders scho geht der Kurs hoch.

Anna Aussage von 10 Euro wäre ja erfreulich aber warum soll der Kurs auf 10 Euro gehen ? Was wäre eine Marktkapitalisierung von grob 1 Milliarde. Zwei drei aussagen seitens Nano one würde das auslösen aber die gibt es leider nicht.

Kann ein Grund sein das sie es nicht müssen vielleicht müssen sie auch keine KE mehr machen. Sonst würde man puschen wie Sau da bei hören Kursen natürlich die KE weniger wehtut. sozusagen spielt der Kurs noch keine Rolle für Nano one weiß ich aber nicht.  

09.12.22 15:28

28 Postings, 206 Tage justmy2centMarketing

Ja, ich verstehe, was Sie meinen, Kata. Aber Sie können nicht erwarten, dass "Erwartungen" oder "Wünsche" groß vermarktet werden - das ist ganz dünnes Eis. Da müssen wir wohl weiter auf Fakten warten. Die sind dann aber zumindest belastbarer :)  

09.12.22 15:36
1

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Naja das ist schon richtig

Wenn man eh kein Geld braucht und der Kurs eh relativ unwichtig ist . Braucht man auch die Aktie nicht vermarkten.

Technik Vermarktung ist ja was anders.

Anders ist der Artikel vom Wochenende sehr offensiv man muss sich nur drauf beziehen.

es wäre Zusagen ein leichtes den Kurs auf 10 Euro zu bekommen. Wenn man sagt ja eigene Produktion wollen wir. Wir denken das irgendwann mal 1 Milliarde Umsatz gemacht werden kann.

Der Kurs würde keine Grenzen mehr kennen ;-). Da wären 10 Euro ein Witz. :D

Kann aber auch gut sein das das alles über lizenzdeals geht ka müssen wir warten  

09.12.22 15:40

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Und deine frage zu beantworten

Wenn Nano one mit dem Ding kommt ja wir produzieren selber und verkaufen nebenbei Lizenzen wäre das komplett andersrum.

Sagen das die Produktion 2030 1 Milliarde Umsatz liegt könnte.

Wäre die Vermarktung der Aktie sowas von kacke gewesen oder liege ich da falsch ;-).  

09.12.22 15:42

28 Postings, 206 Tage justmy2centArtikel

vom Wochenende? Was habe ich verpasst, um welchen Artikel geht es? :)  

09.12.22 15:55

953 Postings, 5335 Tage annalistda gibt´s noch ....

ganzandere "Klitschen",

die sowas von vollkommen überbewertet sind. :)

warum das so ist???

irgendwer war wohl bereit soviel zu zahlen. :)  

09.12.22 15:57

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Darf hier keine Quellenangabe machen

Sonst bleibe ich mir nicht treu ;D.

Und jetzt verstehst du warum ich mich aufrege wobei ich mich eigentlich nicht mehr aufrege.

Wenn du also so ein gewaltiges Potenzial hast und alles darauf hindeutet würde ich das vermarkten.

Weil wenn Nano one noch Geld braucht es bei 10-20 Euro 1000 mal besser ist als bei so geringeren Kursen wie jetzt. Das würde viel mehr Aktien brauchen die du auf'n Markt schmeißen musst um das Geld zu erreichen. was für uns sehr sehr schlecht ist als das der fall bei 10-20 Euro wäre

Nichts anderes macht Musk bei Tesla. Der treibt den Kurs massiv hoch an der Spitze macht er KEs. Beide Seiten können damit gut leben.  

09.12.22 15:59

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Anna

Kommt aber drauf an was die für Umsätze angeben Nano one gibt zur Zeit keine Umsätze an also nicht für die Zukunft.

Daher hast du Haufen die sehr hoch bewertet sind weil sie sehr hohe Umsätze in der Zukunft angeben. Nur das interessiert und dann wird spekuliert ob sie das schaffen oder nicht.  

09.12.22 16:03
2

28 Postings, 206 Tage justmy2centFisch oder Fleisch

Ja, kann ich mir vorstellen. Aber abgemacht war da nix bisher. Dennoch: Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte: Es ist bereits beschlossen, dass Nano One fester Teil der kanadischen Lieferkette wird, und zwar als Hersteller! Davon sollte auch das Lizenzgeschäft zunehmend profitieren. Indizien dafür gibt es reichlich :)  

09.12.22 16:11

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Kann schon sein

Schließe ich nicht aus der Markt handelt aber nicht blind sondern nur mit wirklich aussagen oder zahlen so blind ist der Markt dann doch nicht Anna.

Sozusagen sind wir gefangen in den Aussagen und auf der Seite so steht. :-)

NUR EIN BEISPIEL das sie 1 Milliarde   Doller an Material Lizenzieren kann sagen wir Umsatz von 100mille Umsatz nimmt das der Markt an.

Würde nano one sagen ne hat sich geändert wir machen die 1 Milliarde Umsatz  an Material selber.

Sprechen wir nicht mehr über Kurse ;-).

 

09.12.22 16:11

28 Postings, 206 Tage justmy2centPusherei

Ja Kata, und genau für diese gierige Marktmanipulation der Kurse von Tesla und anderen, hat Elon Musk etliche Klagen am Hals, und das zu recht. Das ist unterirdisches Geschäftsvefhalten das kurzfristig Kurse treibt und langfristig Vertauen zerstört. Sowas wollen Sie doch nicht hören von Dan Blondal, oder? Im übrigen glaube ich, dass der wahre Hype noch kommt - dann heißt es cool bleiben :-)  

09.12.22 16:19

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Ich denke auch nicht das das so kommt

Das wird ganz sanft mit geringen Umsatz anfangen.

Und sich dann langsam entwickeln.

Da du schon der Börse so Riesen Veränderung mitteilen musst. Um auch Riesen Sprünge zu verhindern gibt genug Beispiele wo tagelang als Schutz Aktien vom handel ausgeschlossen werden weil die Sprünge zu hoch sind.

Lassen wir uns überraschen  

09.12.22 16:42

28 Postings, 206 Tage justmy2centDas wäre

echt ein Gänsehaut-Moment, wenn unsere Nano wegen guter News vom Handel ausgesetzt werden, damit sich Investoren in Ruhe positionieren können. In diesen Sinn: Ich wäre soweit, kann losgehen. :D  

09.12.22 16:50

443 Postings, 927 Tage Hampi@ justmy2cent

ich und vermutlich alle hier, bin auch bereit, also, los geht's.............................!  

09.12.22 18:07

789 Postings, 5692 Tage Carlchen03@J2C @ Hampi


hi

    " Ich wäre soweit, kann losgehen. "

    " ich und vermutlich alle hier, bin auch bereit, also, los geht's.............................! "


entschuldigung     Ich  noch  nicht !!!!!!

Man sollte mir rechtzeitig vorher Bescheid sagen,  damit ich noch einige Häuser  etc  verkaufen kann
    .....   und vorher hier nochmals  investieren könnte  !!!!!        ( hi hi hi )

trotzdem  allen ne schöne  Vorweihnachtszeit
 

09.12.22 19:08

1106 Postings, 5695 Tage hewi62Ich bin mal gespannt

…ob die Aktie in Canada noch die technische Kurve kriegt…nach dem guten letzten Freitag, war die gesamte awoche eigentlich wie aus dem Bilderbuch = Umsatz deutlich reduziert, genauso wie der Kurs…er kratzt gerade an der Unterstützung…wenn die nicht hält, dann haben wir hier wahrscheinlich nur eine Konsolidierung im Abwärtstrend gesehen…und das auch quasi allen Zeitebenen…

Also technische Lage im völligen Gegensatz zu den hier erwartenden Aussichten…  

09.12.22 19:23

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Hewi62

schau mal das gesamte Bild an bodenbildung SKS dann hoch und jetzt hat sich oben eine SKS gebildet oder sogar im größeren Bild Doppeltop.

Nur rein von der Aktie ohne news vom doppeltop ausgehend und Bildung einer SKS sollte es deutlich tiefer gehen. Zweiter Boden bei 1,5 cad.

Ich hoffe dafür werde ich nicht gehauen. Der Chart sieht aber echt wild aus

 

09.12.22 19:26

3519 Postings, 1779 Tage kataklysmus32Noch aber unklar

Solange die Unterstützung hält  

09.12.22 22:23

1106 Postings, 5695 Tage hewi62Kata

…da „ticken“ wir beide gleich…

Eigentlich mag ich solche Situationen = Chart zeigt genau in die andere Richtung als die fundamentale Nachrichtenlage… das allerdings würde bedeuten, dass ich ein paar Aktien verkaufen sollte…und da tue ich mich hier schon irgendwie schwer…mal sehen wie es am Montag (bei mir) aussieht…kann ja bis dahin noch genügend darüber nachdenken… ;)  

09.12.22 23:34
1

440 Postings, 913 Tage Nanomann@Join

Moin Join, hin und wieder schaue ich ja auch da nach: https://ca.indeed.com/...AAAB7--VQwADAAABAAA&vjk=211c5c9891667bf1

Nano One Team Burnaby und was ich interessant finde, Meta sucht da auch Mitarbeiter. Schau dir doch mal deren Produkt NPore an.
https://metamaterial-com.translate.goog/products/...&_x_tr_pto=sc

Das mag jetzt alles Zufall sein, aber nimm das mal mit auf deinem Radar ;-).

 

10.12.22 00:40
1

741 Postings, 1286 Tage jointstockVielversprechend! Korea & Mercedes & VW!

https://www.linkedin.com/feed/update/.../?origin=SHARED_BY_YOUR_PAGES
https://thelogic.co/news/shift/the-battery-scene-in-seoul/

"Kanadische Unternehmen kuscheln sich an den Batteriegiganten Südkorea. Innovationsminister François-Philippe Champagne begleitete letzte Woche kanadische Batteriemanager auf eine Handelsmission nach Südkorea und vermittelte Treffen zwischen Unternehmensgruppen und Firmen E3 Lithium, dem Kobaltraffiner Electra Battery Materials, dem Kathodenmaterialhersteller Nano One, dem Autozulieferer Martinrea International, IP-Kommerzialisierungsunternehmen Zentek und Stingray, die In-Car-Entertainment anbieten.

Die jüngste US-Handelspolitik für Elektrofahrzeuge, die die nordamerikanische Produktion begünstigt, hat die kanadischen Investitionen in die Herstellung von Elektrofahrzeugen vorerst zu einer Möglichkeit für ausländische Unternehmen gemacht, Zugang zum größeren US-Automarkt zu erhalten. Südkorea gehört zu den Ländern, die diese Politik in Frage stellen, und hofft, irgendwann direkten Zugang zu den gleichen Anreizen zu erhalten, die es jetzt nur durch nordamerikanische Investitionen erhalten kann.

Aber da Kanada derzeit im Vorteil ist, sagten Führungskräfte der Handelsmission, dass sie hoffen, dass die Diplomatie von Champagne kanadischen Unternehmen helfen wird, Geschäfte abzuschließen.

Dan Blondal, CEO von Nano One, sagte gegenüber The Logic, dass das Reiben der Ellbogen mit südkoreanischen Würdenträgern und Führungskräften dabei hilft, die Beziehungen zu Unternehmen zu vertiefen, mit denen er bereits in Gesprächen war. Es half ihm auch einzuschätzen, welche Unternehmen auf die Ziele von Nano One ausgerichtet waren.

„Wir suchen nach Kunden, die nach technologischen Veränderungen suchen, und ich denke, diese Reise hat uns geholfen, wirklich zu verfeinern, wer [sie] sind. Und glücklicherweise sprechen wir bereits mit einigen von ihnen. … Die kanadische Regierung bringt sicherlich ein gewisses Maß an Selbstvertrauen auf den Tisch“, sagte er. „Einige der Unternehmen versuchen heute nur, Batterien zwischen die Räder zu setzen … aber es gibt Unternehmen, die auch zukunftsorientiert versuchen, einige dieser Umweltprobleme zu lösen.“

Chris Doornbos, CEO von E3 Lithium, sagte, sein Startup brauche Kunden, und das bedeutet im Moment, nach Batterie-Kraftwerken wie LG Ausschau zu halten.
„Sie sind außerhalb Chinas führend in der Branche, und wenn wir also nach Partnern in der Batterieindustrie suchen, ist Südkorea unsere beste Option“, sagte er.

Für Doornbos war die Reise auch entscheidend für den Aufbau von Beziehungen innerhalb von ISED, da Kanadas Lithiumindustrie größtenteils aus Vorproduktionsunternehmen besteht, die viel wahrscheinlicher erfolgreich sein werden, wenn die Regierung ein Eigeninteresse zeigt. E3 kündigte diese Woche an, 27 Millionen US-Dollar vom Net Zero Accelerator der Innovationsabteilung zu erhalten.

Champagne traf sich auch mit Führungskräften von Hyundai, Samsung, LG und SK dh Technology, einem Energie- und Chemiegiganten, der Berichten zufolge mit Ford und dem in Südkorea ansässigen Kathodenmaterialunternehmen EcoPro Gespräche über eine Batteriematerialfabrik in Quebec geführt hat. EcoPro registrierte im Oktober einen neuen Bundeslobbyisten. Champagne sagte Reportern letzte Woche in einem Telefongespräch, dass er der Meinung sei, dass Unternehmen in Japan und Südkorea sowie in Europa rentable Investoren für kanadische Firmen seien. „Wir denken, dass Kapital da sein wird. Wir unterstützen diese Unternehmen natürlich gerne dabei, die richtigen Partner zu finden, um den Markt beliefern zu können.“

Am Mittwoch landete Champagne in Europa, wo er sich mit EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager traf, ein Treffen, von dem er zuvor sagte, dass es um die Harmonisierung der Politik für autonome Fahrzeuge gehen könnte. Er wird auch an Konferenzen für die Mercedes-Benz Group und Volkswagen teilnehmen.

>>> Der letztgenannte Autohersteller (ALSO VW!!!) hat The Logic mitgeteilt, dass er erwartet, bis Ende des Jahres Aktualisierungen seiner Absichtserklärung mit der kanadischen Regierung bekannt zu geben. <<<

Doornbos erkannte die Notwendigkeit an, einige der Verpflichtungen vieler Batteriefabriken von ausländischen Unternehmen an Land zu ziehen. Aber, sagte er, er hoffe, dass staatliche Investitionen in Batterieunternehmen es Kanada letztendlich ermöglichen, seine eigenen Batteriematerialien zu Produkten zu verarbeiten, die hier verkauft werden, anstatt nur Rohstoffe nach Übersee zu verschiffen.

„Mit einem Batterie-Ökosystem von Küste zu Küste wird Kanada zu einem großen Akteur in der elektrischen Revolution, die derzeit weltweit stattfindet.“

Möge sich jeder seine eigene Meinung dazu bilden!!!

>> Technische Analyse? Ach jJa, die hat mich beim Lesen des Artikels auch ins Grübeln gebracht! ;)
 

10.12.22 01:00
1

440 Postings, 913 Tage Nanomannwurde das die Tage schon gepostet?

https://www.rbb24.de/studiocottbus/wirtschaft/...zheide-dezember.html

Ich denke aber nicht, dass Nano hier schon mit involviert ist.

 

10.12.22 01:10

741 Postings, 1286 Tage jointstock@justmy2cent: TESLA = IRON & MANGANESE!

https://www.youtube.com/watch?v=dQaH5Quv4Sg (ab 21:42 Chemistries ff.)

Hier LMFP!!! ab 23.20  =>  siehe dazu Dan Blondal zu LMFP ab 46:39: https://www.youtube.com/watch?v=INwaYSvrMRA

Es gibt aber auch Zufälle? ;)

Wie gesagt, ich schwöre auf die technische Analyse ... wirklich extrem aussagekräftig! ;)  
Angehängte Grafik:
chemistries.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
chemistries.jpg

10.12.22 01:14

741 Postings, 1286 Tage jointstockExtensive Lobbyarbeit!

siehe Monthly Communcation Reports! Das nenne ich mal intensiven Austausch!
https://lobbycanada.gc.ca/app/secure/ocl/lrs/do/...MdKy=1670612500218  

10.12.22 01:27

741 Postings, 1286 Tage jointstock@nanomann: BASF!

Warum nicht? Dann zumindestens hier später ;) ...

>> BASF:  https://www.rbb24.de/studiocottbus/wirtschaft/...zheide-dezember.html

"Weitere baugleiche Anlage bereits geplant ...

Noch vor der Inbetriebnahme der neuen Produktion hatte die BASF bekanntgegeben, eine weitere Anlage gleicher Bauweise aufbauen zu wollen. Die BASF beantragt den Bau der zweiten Anlage gewissermaßen vorsorglich. "Um die steigende Kundennachfrage für den europäischen Markt für Elektrofahrzeuge zu bedienen, bereitet BASF aktuell die Bewertung und Vorbereitung einer möglichen Erweiterung für die Kathodenmaterialien-Produktion in Schwarzheide vor", hieß es in einer Mitteilung im August.

Die BASF will zudem eine Anlage zum Recyclen von Batterien aufbauen. Brandenburg könnte damit zum ersten Bundesland werden, in dem systematisch Elektromobilität von der Batteriefertigung, inklusive Recycling, bis hin zum Bau kompletter Elektroautos produziert wird."

>> Nano One Materials:  https://www.irw-press.com/de/news/...ien_66014.html?isin=CA63010A1030

-   Evaluierung des patentierten M2CAM®One-Pot-Verfahrens von Nano One für die kathodenaktiven Materialien der nächsten Generation von BASF.
-    Die mehrphasige Vereinbarung umfasst eine detaillierte Vermarktungsstudie für die Vorpilotphase, die Pilotphase und die Scale-up-Produktion.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
356 | 357 | 358 | 358  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben