SILVER

Seite 6046 von 6047
neuester Beitrag: 17.01.24 19:17
eröffnet am: 02.07.17 16:33 von: Resie Anzahl Beiträge: 151168
neuester Beitrag: 17.01.24 19:17 von: 123p Leser gesamt: 18258777
davon Heute: 798
bewertet mit 252 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6043 | 6044 | 6045 |
| 6047 Weiter  

30.11.23 10:47

9641 Postings, 1297 Tage 123pRecession Indicators

"Warren Buffett has made a strategic move to accumulate the largest cash position in Berkshire Hathaway’s history, comprising 52% of cash relative to total assets."
Source:
 

30.11.23 20:35

28046 Postings, 3744 Tage Galearisdem geht wohl die Düse oder er will

schnell dann billig aufkaufen.
Dumm  nur , dass er wahscheinlich alles verlieren wird. Denn die Hure Babylons ( USRAHELL ) wird laut Offenbarung in nur einer Stunde vernichtet. Heisst womöglich Land unter und Börse zu da drüben  . Für immer ! Ihr lacht jetzt, aber genau das wird kommen..... bald !
Kein Rat zu was.  

01.12.23 11:41

9641 Postings, 1297 Tage 123pSilber will nach oben ..

01.12.23 13:06

28046 Postings, 3744 Tage Galearismal schaun wie lang bis zum 200MA

04.12.23 02:58

9641 Postings, 1297 Tage 123p25,93 $/oz

 

07.12.23 16:27

5238 Postings, 2285 Tage TonyWonderful.Dass Silber immer gleich so scharf korrigieren muß

Bringt echt keinen Spaß das olle Schrottmetall !
Das sollte mal laufen wie der Dax.
Scheiß Crimex !
 

07.12.23 17:30
2

28046 Postings, 3744 Tage Galearisbei der 200er MA dreht es meist und so kam es

auch diesmal wieder. Das ist kein Markt, das ist eine Algo Traderei und jahrelange Schlacht der Trading Maschinen aus  Large specs und COT Tieftaschen  ( deep pockets, Produzenten  SLV Hin und Herschieber -Verleiher wie BOA ) Ausbrüche sind trotzdem immer möglich , egal in welche Richtung.
Taler polieren und Masterboxen   . Dann ist es nicht so wichtig. Kein Rat zu was .
Es gibt tausendmal  Wichtigeres, wie den Dienst am Herrn Jesus Christus, ihm den freien Willen zu schenken.  Gott soll mit unserem Willen machen , was ihm beliebt. Befreiung durch Demut und Gehorsam.
https://www.dasbuchderwahrheit.de/gebete/g-gebete/1778-g38.html  

11.12.23 17:17

28046 Postings, 3744 Tage Galearisjetzt ham `ses schön jedrückt

langsam könnte es sich wieder erholen. Aber eins ist klar :  Click- of -a -mouse.    in a blink -of- an- eye
man erinnere sich bei Öl, war kurz mal bei minus  10  Doller oder so , auch hier ist so was möglich. Manipulierte Algo " Märkte ".
Kein Rat zu was.  

12.12.23 10:04

581 Postings, 543 Tage portnoiunendliches

trauerspiel 1 manipulierten  asset  

12.12.23 12:13

28046 Postings, 3744 Tage Galeariseinen hartgesottenen

Halter das Materials ficht das nicht an.
Für mich ist das alles aber eh nur nachrangig.  

13.12.23 10:08
1

405 Postings, 795 Tage BaLuBaer1969Silber als Anlage

ist nichts Anderes als Geldvernichtung. Performance 2023 lt. Gold.de  MINUS 6% ( die saftigen Kaufaufschläge vom Handel + MWST sind darin noch nicht einmal enthalten )

Man nehme mal den Dow und Dax dagegen.

Silber kostet heute 50% weniger als 1980.

Nur die Händler und der Staat verdienen am Silber. Inflationsausgleich mit Silber: das ich nicht lache!

Als Vermögensversicherung mit den üblichen ca. 10% Anteil reicht Gold vollkommen aus. Ist auch viel leichter zu kaufen, zu verkaufen und zu lagern.

Silber ist das Gold des kleinen Mannes damit der auch immer schon klein bleibt. Reine Verarsche.  

13.12.23 10:22

28046 Postings, 3744 Tage Galeariswer`s glaubt

abgrechnet wird später.  Die Geduld hat meist keiner.
Aber es stimmt, wer in den leitzen Jahren gekauft hat, hat nichts gut gemacht.  

13.12.23 13:14

1315 Postings, 8793 Tage userNur bedingt richtig

Klar, wer 1980 Silber im Hoch der Brüder Hunt gekauft hat, ich kenne da keinen Einzigen.
Ich kenne aber etliche die Aktien hatten, von Firmen die es heute nicht mehr gibt-
Stichwort -Neuer Markt.
Eine Garantie auf Gewinne gibt es niergends.
Schön ist das Silber nie wertlos wird.
Auch Dow und DAX sind keine Einbahnstraßen, ich empfinde  Beide adhoc zu hoch bewertet.
 

13.12.23 13:42
1

405 Postings, 795 Tage BaLuBaer1969Klar kennst du keinen

Ich übrigens auch nicht. Die werden es halt irgendwann in den 90er nach 10 oder 15 oder 20 Jahren Wartezeit zum Händler gegeben haben, weil sie die Schnauze davon voll hatten. Oder naheliegender ist es wahrscheinlich, dass der Opa gestorben ist und vererbt hat. So oder so ist es dann mit Mega-Verlusten beim Händler gelandet.

Also die gleiche Geschichte wie bei der Luftblase 2011. Irgendwann in 10 oder 20 Jahren dann das gleiche Spiel, weil ( verständlicherweise ) der Geduldsfaden reißt und die Opportunitätskosten schlicht nicht mehr tragbar sind.

Gegen Gold ist als Devisenreserve mit vernünftigen Anteil nichts einzuwenden. Aber wozu Silber? Es ist schon lange kein Geld mehr sondern schlicht ein Industriemetall, dass bei Krisen ( Finanzkrise, Coronakrise ) genauso absäuft wie die Börse. Und ich  kenne auch  keine Nationalbank, die Silber als Devisenreserve hält.  Dazu kommt noch , dass Silber im Vergleich zu Gold in der langfristigen Performance in keinster Weise anstinken kann. Nur der Handel und der Staat wird beim Kauf von Silber glücklich. Dto. gilt für Platin. Die Weißmetalle kann man als Absicherung in die Tonne treten.

Mal abgesehen davon, dass man sowieso schon einen Haufen Steuern an den Staat abdrücken muss, das kann man sich mit Gold anstatt Silber wirklich sparen.  

13.12.23 17:47

1315 Postings, 8793 Tage userBanken

Früher waren es die Staaten
Heute sind es die Banken die das Silber horten
Siehe JPMorgen
Nur hatten die Staaten noch größere Bestände
Ich finde das eher positiv das vergleichsweise nur geringere Bestände adhoc abrufbar wären.

 

13.12.23 19:15
1

28046 Postings, 3744 Tage Galearisich halte mich aus Discusio raus

ich zweifle nicht an S. Sonst würde ich nicht seit 2001 gekauft und gehalten  haben.
Wie gesagt ist Gedulds Sache.  

13.12.23 20:46

22585 Postings, 4422 Tage HMKaczmarekHmmm, also dafür, dass Silbär

..."schlicht ein Industriemetall" ist, wie von dieser BaLuBaer Leuchte behauptet, schlägt es
gerade ganz schön aus (-8  

14.12.23 12:46

5238 Postings, 2285 Tage TonyWonderful.Was ist der Grund für den Anstieg gestern?

Habs jetzt erst gesehen.  

14.12.23 13:49

1315 Postings, 8793 Tage userNoch etwas an BaLu Baer1969

Irgendeinen Kaufpunkt wie 1980 anzulegen ist fatal.
Dann nehme ich Silber zZt der Coronakriese bei ca 12€ , macht in wenigen Jahren 100% Gewinn, das wird mit Aktien schwierig zu schaffen sein.
Also alles bitte mit Bedacht
So long.  

14.12.23 15:25
1

28046 Postings, 3744 Tage Galearis12 € incl MwSt

incl. Handalsspanne etc. gabs zuletzt pro echter Unze 2006 oder so.
Das war mal vor langer Zeit.  Ich habe 2001 bis 2004 so im Schnitt zwischen 11 und 13 € bezahlt. Incl aller Kosten für Shipping,   MwSt und Händlergewinn. Papier -angeschriebene - US -Creimex  - geklickte-  HIrnsuppen-  umgerechnete - Doller -gegen -€  Preise sind für mich  bedeutungslos. Wer sich weiter von den konstruierten Micky- Maus- Preisen, auch heute noch verarschen lässt, ist selber schuld.  

14.12.23 16:03

1315 Postings, 8793 Tage userWOW

im Jahr 2000 lag die Unze Silber im Schnitt bei ca 5 Dollar
Sind in etwa 14% per Anno bis heute.
Nicht schlecht  

Seite: Zurück 1 | ... | 6043 | 6044 | 6045 |
| 6047 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben