wie lange hat die Menschheit noch ? (Hawkin lesen)

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.11.18 14:11
eröffnet am: 18.11.18 09:11 von: Sawitzki Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 27.11.18 14:11 von: 1Quantum Leser gesamt: 3348
davon Heute: 5
bewertet mit 3 Sternen

18.11.18 09:11
3

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzkiwie lange hat die Menschheit noch ? (Hawkin lesen)

0 Postings ausgeblendet.

18.11.18 09:13
1

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzkirichtig geschrieben ?

war zu faul zum googeln  

18.11.18 09:17
2

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzkiking kins,egal

nur mit seiner Theorie daß beim Urknall alles aus einem kleinen Punkt
entstanden ist kann ich nichts anfangen.  

18.11.18 09:19
2

1699 Postings, 4780 Tage HelmfriedSuchen nicht alle Jungs ständig nach dem Urknall?

18.11.18 09:22
2

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzkiich auch noch mit 59

18.11.18 09:24
2

3490 Postings, 1150 Tage Sawitzkihab aber schon etliche Knalle hinter mir


zu Anfang gab es einen Knall und am Ende
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 26.11.18 14:35
Aktion: Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID.

 

 

18.11.18 10:03
2

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenKnallforscher unter sich?

... als ob man sich einem Knalltrauma auszusetzen würde!

Charles Farsightedness  

18.11.18 10:11
2

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenEin Knall in Form einer Schwebe..

würde jeden Loden im Innersten zerstören, gar in einem Fatter ähnlichen Zustand bringen... so die Theorie von diesen Howkins ...  

18.11.18 10:12
2

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenWeiß einer mehr?

.. würde gerne meinen Horizont erweitern!!!  

18.11.18 10:19
4

57380 Postings, 3917 Tage meingottTheorien

Sind wie Ar..........lö......jeder hat eines und jedes ist anders.
Öl Theorie, Urknall Theorie, Klimaerwärmungstheorie, uswusw...Nichts ist bewiesen, jeder rückt sich seine Theorie so am besten, damit er damit viel Kohle machen kann.

Die einzige Wahrheit liegt im Glauben...der dürfte ja bewiesen sein, wenn man die Milliarden an Menschen sieht, die irgendwo knien, stehen oder liegen und gen Himmel jauchzen .

 

18.11.18 10:19
1

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenDeutschland das Wunderland...

dieser gezeigten Theorie?... warum soll es ausgerechnet am Zustand "Fatter" hängen, könnte man dies nicht anders interpolieren, wie zB hängende Gärten im Sauseschritt oder machbare Federkerne die das Zwitschern erkennen, wären gute Beispiele dafür!

 

18.11.18 10:22
3

12885 Postings, 7436 Tage TimchenJeder von uns ist hoffentlich auch mit einem

Urknall entstanden und der Punkt war eine Samenzelle.
Warum sollte das Universum nicht auch so entstanden sein?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

18.11.18 10:22
1

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenmeingott wäre auch möglich...

aber zu einfach deine Theorie, streng ein bisschen mehr dein Köpferl an, mach was draus!  

18.11.18 10:25
1

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenTimchen, Professor Schweinekram vertritt...

auch deine These! Pofessor Schweinekram legt aber viel Wert auf die Betonung.. "Samenkernverpflanzung"!!!  

18.11.18 13:33
2

12885 Postings, 7436 Tage TimchenNee, viel einfacher

der Urknall war nur ein Orgasmus vom Papa des Weltalls
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

18.11.18 13:36
2

28 Postings, 637 Tage Maxgoldi23Urknall

Warum kannst du mit dem Urknall nichts anfangen? Scheint es dir plausibler, dass die Erde von einem Gott erschaffen wurde? Also da scheint mir die Theorie mit dem Urknall mit der sich Hawkin geschäftigt hat wesentlich plausibler.  

18.11.18 13:42
3

12885 Postings, 7436 Tage Timchenna dann erklär ich es mal

?Die Euklidische Raum-Zeit ist eine geschlossene Oberfläche ohne Ende, wie die Oberfläche der Erde. Man kann imaginäre und reale Zeit so sehen, dass sie ihren Beginn am Südpol hat. Das ist ein ebener Punkt der Raum-Zeit, an dem die normalen Gesetze der Physik bestehen. Es gibt nichts südlich vom Südpol, also existierte nichts vor dem Urknall.?

ich finde, meine Theorie hat auch was.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

18.11.18 20:07
1

25322 Postings, 2724 Tage waschlappenIch halte die von Professor Schweinekrams ...

angeführte Theorie der "Samenkernverpflanzung" als wegweisend. Das Model einer Samenkernverpflanzung ist nach dem folgenden Prinzip aufgebaut: als Raum/Zeit Interval dient die  imaginäre Geschwindigkeitskette in etwa einer genoplastischen ReRektion zu vergleichen ist, jedoch das substive Element des Raumes welches zur Zeitvariabel dient und der Geschwindigkeit als relativ zur Raum/Zeit Äquivalenz steht. Betrachtet jenes Äquivalenz etwas genauer, dann ergibt sich das Samenmodel  zur Verpflanzung in vielfacher Weise relativ Properformend! Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken... Mein Favorit bleibt Professor Schweinekram!  

19.11.18 16:59
3

6310 Postings, 1651 Tage 1Quantumder Urknall, unendliche Weiten,


unendliche Tiefen,

und schwarze Löcher !

:/


????  Drehofer würde sagen "hhh"  

19.11.18 17:01
2

6310 Postings, 1651 Tage 1QuantumZukniffe 309 !

19.11.18 17:13
1

6310 Postings, 1651 Tage 1QuantumHört auf zu knallen :/

23.11.18 11:07
1

6310 Postings, 1651 Tage 1QuantumUnd, ausgeknallt ??!


??

unendliche Ruhe im Kosmos   :/  

omG  :-0  

23.11.18 11:11
1

1708 Postings, 1454 Tage VanHolmenolmendol.Der Mann heißt/ hieß

Stephen Hawking, nicht Kinn, Banausen. Wie Stephen King plus 3 Buchstaben.  

27.11.18 12:15
1

6310 Postings, 1651 Tage 1Quantumes hat sich ausgeknallt !


Fr. Dr. W wirft das Handtuch;

reif für die Datsche in Südamerika, mit "netten" Nachbarn  ;/  

27.11.18 12:20

6310 Postings, 1651 Tage 1QuantumBundesregierung plant Knallverbot !


Das BummKaAmt soll aufgelöst, die BRD unter Alliierten  Mandat gestellt werden.

Ade Friedensvertrag !

So, jetzt ist vorbei mit lustich   :/


Mir tun die Gäste leid !  

27.11.18 14:11

6310 Postings, 1651 Tage 1QuantumThema bewerten Beiträge: 25 Zugriffe: 581 / Heute


Thema bewerten
Beiträge: 25
Zugriffe: 581 / Heute: 37  

   Antwort einfügen - nach oben