Velocys Aktie mit viel Potential !

Seite 1 von 141
neuester Beitrag: 22.09.20 18:04
eröffnet am: 13.02.20 15:50 von: Doschman Anzahl Beiträge: 3516
neuester Beitrag: 22.09.20 18:04 von: extrachili Leser gesamt: 358692
davon Heute: 1864
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  

13.02.20 15:50
29

64 Postings, 503 Tage DoschmanVelocys Aktie mit viel Potential !

Velocys  scheint grosses Potenzial zu haben. Die Energiewende läuft langsam an, überall wird von CO2 Einsparungen bzw. Null EMISSION gesprochen und da sehe ich großes Potenzial für Velocys.

Schaut euch mal die Seite der Firma an und schreibt euer Meinung zu dieser Firma wie Ihr es Sieht?

Treibstoff Gewinnung aus Müll mit dem Flugzeuge betankt werden können ohne Technische Veränderungen vorzunehmen und dabei ca. 70% weniger CO2 Ausstoßen.....  

https://www.velocys.com/


Einige NEWA von Velocys:

https://www.velocys.com/2020/02/04/...le-aviations-new-fuels-roadmap/

https://www.velocys.com/2020/02/03/...-worley-as-engineering-partner/

https://www.velocys.com/2020/01/30/...iscuss-negative-emission-fuels/

https://www.velocys.com/2020/01/29/...-sustainable-fuels-in-shipping/

Hier ein Zitat aus NEWS von Velocys:

"Eine neue Roadmap der Luftfahrtindustrie prognostiziert heute, dass nachhaltige Flugkraftstoffe bis 2050 32% des Flugkraftstoffbedarfs decken könnten. Dies war Teil einer breiteren Ankündigung der Branchenkoalition Sustainable Aviation, die sich auf einer Veranstaltung in der Londoner Innenstadt verpflichtet hatte, bis 2050 keinen CO2-Ausstoß zu verursachen .

Velocys CEO Henrik Wareborn kommentierte den Bericht wie folgt:
?Dieser Bericht zeigt, wie die Vermarktung von nachhaltigem Flugkraftstoff für Großbritannien eine wegweisende Chance für Industrie, Wirtschaft und Umwelt sein wird.
?Von allen Verkehrsträgern ist die Luftfahrt die größte Herausforderung bei der Dekarbonisierung, da die Energiedichte und Leistung von Batterie- und Brennstoffzellentechnologien insbesondere über größere Entfernungen nicht annähernd mit flüssigem Kohlenwasserstoff vergleichbar sind. Daher sind innovative Lösungen auf Treibstoffbasis wie unsere unverzichtbar, wenn wir die Netto-Null-Emissionen erreichen und weiter fliegen wollen.

?Nachhaltiger Flugkraftstoff, der im Werk in Immingham hergestellt wird, wird ohne Änderungen in vorhandenen Flugzeugtriebwerken verwendet und führt zu einer Netto-CO 2 -Einsparung von rund 70%. Mit der CCUS-Technologie wird es möglich sein, einen Schritt weiter zu gehen - die Produktion von Kraftstoffen mit negativen Emissionen. "



 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  
3490 Postings ausgeblendet.

17.09.20 11:06
1

2247 Postings, 4925 Tage maxmanselleine Meinung...

aus einem Chat in England bezüglich des Berichtes: Trifft auch meine Meinung....
übersetzt:

Und hier ist der Doomgoblin genau richtig, um ein positives in ein negatives SMH zu verwandeln.

Warum sollten sie nicht mehr in ihre technologische Entwicklung investieren? Sie haben ihre FT-Reaktoren in großem Maßstab bewiesen und geben jetzt Geld für das Debottle-Necking ihres Herstellungsprozesses aus. Dies ist absolut sinnvoll, da der Einsatz von FT-Reaktoren in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich erheblich zunehmen wird und das allein wird den Umsatz für VlS steigern. Außerdem wechseln sie von einem auf Forschung und Entwicklung ausgerichteten Unternehmen zu einem Unternehmen, das kommerziellen Erfolg bringt.

Die Reduzierung der Betriebsverluste um 48% ist ein enormer Fortschritt und eine äußerst positive Nachricht für die Anleger.  

17.09.20 11:13
4

24 Postings, 91 Tage Antlion90Schweden plant auch verstärkt Richtung SAF...

Quelle: https://biofuels-news.com/news/...rontrunner-in-sustainable-aviation/

Das Thema SAF nimmt immer mehr Fahrt auf.  

17.09.20 16:59

954 Postings, 1407 Tage w.k.walterDann gehen wir

frohen Mutes auf die 9 Cent zu. Juhu!  

18.09.20 00:18

20 Postings, 34 Tage Dommy130wo ist unser prophet scoob?

wir vermissen dich  

18.09.20 06:21

3 Postings, 54 Tage BroschibillyZwischenergebnis

17. September 2020
Zwischenergebnisse für das am 30. Juni 2020 endende Halbjahr
Velocys plc (VLS.L), das Technologieunternehmen für nachhaltige Kraftstoffe, freut sich, seine Zwischenergebnisse für die sechs bekannt zu geben
Monate endeten am 30. Juni 2020.
Henrik Wareborn, CEO von Velocys, sagte:
?Im Jahr 2020 wurde viel erreicht, um die Strategie des Unternehmens umzusetzen und unsere Ziele zu erreichen
Kommerzielle Lieferung unserer beiden Referenzprojekte in Immingham, Großbritannien und Mississippi, USA, sowie unserer Technologie an unsere
Kunde Red Rock Biofuels in Oregon.  Dies wurde trotz der Einschränkungen erreicht, die uns der Covid-19 auferlegt hat
Pandemie.  Zu unserer Minderung gehörte die frühzeitige Umstellung von zu Hause an alle drei Standorte
während wir unsere Produktionsbetriebe in den USA aufrechterhalten und alle technischen Arbeiten mit starken fortsetzen
Unterstützung durch Worley, unseren Engineering-Partner.
Wir haben im Juli 2020 eine erfolgreiche Spendenaktion abgeschlossen und 21 Millionen Pfund vor Ausgaben gesammelt, was sich erheblich verstärkt hat
die Bilanz der Gesellschaft.  Dies ermöglicht es uns, uns auf die Lieferung unserer Referenzprojekte zu konzentrieren und gleichzeitig zu stärken
unsere Fertigungskapazitäten im Vorgriff auf Aufträge aus unseren Referenzprojekten sowie unseren aktuellen und neuen Kunden.
In der zweiten Jahreshälfte 2020 konzentrieren wir uns weiterhin auf die Umsetzung unserer Strategie.  Die Nachfrage nach nachhaltigen Kraftstoffen hat zugenommen
Dies ist eine bedeutende Dynamik in diesem Jahr, und wir sind in der Lage, die Technologie bereitzustellen, mit der unsere Kunden skalieren können
Nachhaltige Flugkraftstoffproduktion aus nachhaltigen Rohstoffen, die für die globale Wirtschaft nach Covid von wesentlicher Bedeutung ist
Wiederherstellung.  Als Reaktion darauf richtete die britische Regierung einen neu gebildeten Jet Zero Council ein und lud Velocys ein, dies zu tun
ein Gründungsmitglied.  Ich freue mich darauf, unsere Fortschritte im weiteren Jahresverlauf hervorzuheben. ?
Betriebliche Highlights:
? Das Werk in Altalto Immingham, Großbritannien, erhielt die Baugenehmigung des North East Lincolnshire Council.
? Verlängerung des gemeinsamen Entwicklungsabkommens mit weiteren 1 Mio. GBP von British Airways und Shell International
Petroleum Company Ltd für das Altalto Immingham-Projekt zur Abfallentsorgung.
? Weitere F4C-Zuschüsse in Höhe von 0,5 Mio. GBP vom britischen Verkehrsministerium für das Altalto Immingham-Projekt.
? Worley gab als Engineering-Partner die Entwicklung von Engineering-Paketen für alle Projekte in bekannt
das Velocys-Portfolio.
? Lieferung von Reaktoren und Katalysator an Red Rock Biofuels im Juni 2020 abgeschlossen.
? Darlehen in Höhe von 578.000 GBP, das von der Small Business Administration (?SBA?), einer US-Bundesbehörde, von der Pay-
Überprüfen Sie das Schutzprogramm als Teil des Konjunkturpakets der US-Regierung, das als Coronavirus Aid bekannt ist.
Gesetz über Hilfe und wirtschaftliche Sicherheit (CARES).  Das Darlehen kann ?vergeben? werden und ist nicht mehr rückzahlbar
auf Antrag von Velocys, wenn zur Bindung von US-Mitarbeitern verwendet.
? Der Betriebsverlust vor Sondereinflüssen verringerte sich gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 um 48% auf 2,6 Mio. GBP
8,4 Mio. GBP weniger als im ersten Halbjahr 2018, was unseren Fokus auf Kostenmanagement und -kontrolle zeigt.
Finanzielle Highlights:
? Einnahmen von £ 180.000 (H1 2019: £ 22.000).
? Betriebsverlust von 2,6 Mio. GBP bei außergewöhnlichen Posten von null GBP (H1 2019: Verlust von 5,1 Mio. GBP vor außergewöhnlichen Posten von
£ 0,5 Mio.).
? Bargeld * zum Ende des Berichtszeitraums von 816.000 GBP (31. Dezember 2019: 4,8 Mio. GBP).
? Mittelabfluss im ersten Halbjahr 2020 von 3,2 Mio. GBP (1. Halbjahr 2019: Mittelabfluss 5,1 Mio. GBP).
? Mittelbeschaffung von 21 Mio. GBP (vor Kosten) im Juli 2020 (Ende des Berichtszeitraums).
* Definiert als Zahlungsmittel, Zahlungsmitteläquivalente und kurzfristige Anlagen  

18.09.20 07:49

42 Postings, 55 Tage SpzbzZwischenergebnis

Wird den Kurs wahrscheinlich kalt lassen, leider :|  

18.09.20 08:55
1

2247 Postings, 4925 Tage maxmansellmal übersetzt....

Fliegen in eine kohlenstoffarme Zukunft

Wir arbeiten gemeinsam mit Velocys an Europas erstem Müllabfuhrwerk, das Hausmüll in sauber brennenden Kraftstoff für die Luftfahrt und den Straßenverkehr umwandelt. Wir liefern Pre-Machbarkeits-, Machbarkeits- und Front-End-Engineering- und Design-Pakete.
Wenn die Anlage in Betrieb ist, erhält sie jedes Jahr Hunderte von Kilotonnen Abfall, der für Mülldeponien oder zur Verbrennung bestimmt ist, und erzeugt nachhaltigen Brennstoff. Durch diesen Prozess werden die Netto-Treibhausgasemissionen im Vergleich zu normalem Kraftstoff um 70% gesenkt. Ferner wird der Schwefelgehalt auf nahezu Null und die Partikelmenge um bis zu 90% reduziert.
?Luftfahrt und Schwerguttransport sind nach wie vor die am schwersten zu dekarbonisierenden Sektoren. Personenkraftwagen können elektrifiziert werden, Flugzeuge und Lastwagen benötigen jedoch eine viel höhere Energiedichte. Kohlenstoffarme Kraftstoffe sind unerlässlich, um in diesen Sektoren Netto-Null-Ziele zu erreichen ?, sagte Henrik Wareborn, Chief Executive von Velocys. ?Die Technologie hilft diesen Branchen, eine dekarbonisierte Zukunft zu erschließen. Dies wird durch den Zugang zu reichlich vorhandenen, aber schwer zu verarbeitenden Rohstoffen wie festen Siedlungsabfällen und Rückständen von Holzbiomasse ermöglicht. Die produzierten Kraftstoffe erfüllen alle erforderlichen behördlichen Normen und können ohne Modifikation der Motoren verwendet werden. ?
Die lokalen Behörden in Großbritannien haben den Standortantrag genehmigt. Der finanzielle Abschluss ist für 2022 geplant. Die Anlage wird voraussichtlich 2025 in Betrieb gehen. Nach Fertigstellung der britischen Anlage werden wir mit Velocys zusammenarbeiten, um dieselbe Technologie für die Planung und den Bau einer weiteren Anlage zu verwenden Einrichtung in den Vereinigten Staaten.  

18.09.20 11:03
4

7344 Postings, 4009 Tage extrachili@ Dommy,...

...Scoob gönnt sich eine verdiente Pause. Es gibt ja im Moment keine wirklichen konkreten Neuigkeiten, was VLS anbelangt. Nur das Umfeld regt sich. Ich bin mir sicher, dass er wieder parat steht, wenn es wichtig ist. Es gibt auch andere investierte User, die weniger aufgeregt sind als wir. Jocker z.B.! Er meint auch einfach abwarten, der Rest passiert von alleine und damit hat er Recht...  

18.09.20 13:08
2

1375 Postings, 1101 Tage Scoob@ Dommy... bin noch da :)

Besser hätte es extrachili es nicht schreiben können.
Punkt.

Wenn wir heute grün schließen, ist das wiederum das 5. mal in Folge nacheinander ein gutes Zeichen

Wünsche ein schönes Wochenende!

Scoob  

18.09.20 18:14
1

16 Postings, 85 Tage TimmiCHWochenende

kann man gut mit +6% (GB) starten :-)  

18.09.20 21:30

439 Postings, 3305 Tage raluneckKann das sein


 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-09-18_um_21.png (verkleinert auf 25%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-09-18_um_21.png

19.09.20 08:50
2

7344 Postings, 4009 Tage extrachiliHi ralunek...

...ich denke,  das ist der Kurs vom 16.09. im Nadaq auf Grund des Investors McNulty. Der Kurs entstand durch den Kauf von 2000 Aktien im Wert von ca. 238 $. Wenn Du auf den 5 tages-Chart gehst, siehst Du den Umsatz als grünen Balken. Bei den Amis wird VLS so gut wie nicht gehandelt! Das ist absolut bedeutungslos.  

21.09.20 09:08

42 Postings, 55 Tage SpzbzHoffentlich kürzen die nicht an der falschen Stell

21.09.20 10:10

20 Postings, 34 Tage Dommy130@Spzbz

"major drive to save cash so it can overhaul its business and focus more on renewable energy and power markets, sources told Reuters."

wie kommst du also drauf? werden wohl dann nicht hier sparen  

21.09.20 10:26

42 Postings, 55 Tage SpzbzDommy130

Neue, grüne Energien ja, aber keine wissenschaftlichen Buden. Shell hat ja bereits an Proton pwr einen schönen Auftrag vergeben. Habe nur Bedenken, dass die Budgets an die etablierten und vielleicht sogar schon profitablen Unternehmen vergeben werden. Alleine schon wegen der Investitionssicherheit.  

21.09.20 13:13

20 Postings, 34 Tage Dommy130ja in die richtung habe ich ja auch schon vor

einiger Zeit bedenken angemeldet, dass durch Unsicherheit usw. evtl. die Investoren wegfallen... und dann siehts schlecht aus.  

21.09.20 18:47
3

7344 Postings, 4009 Tage extrachiliIch glaube eher,...

...dass es noch genug Investoren gibt, die intensiv nach neuen Möglichkeiten suchen.  Außerdem bedeute es nicht, wenn Shell in andere Unternehmen investiert, dass sie dann von VLS die Finger lassen wollen. VLS ist auch keine wissenschaftliche Bude mehr. Mit Redrock haben sie den Beweis erbracht, dass die Umsetzung ihrer Forschung auch im kommerziellen Stil funktioniert. Somit sind sie den meisten Mitbewerbern weit voraus, die immer noch in den Versuchsphasen stecken. Also für mich gibt es immer noch keinen Grund die Flinte ins Korn zu werfen. So große Chancen, wie sie sich jetzt gerade ergeben, gab es zuvor noch nie. Der Ruf nach sauberen Kraftstoffen wird weltweit immer lauter...
 

21.09.20 20:22

623 Postings, 801 Tage User88Ich verkaufe im Moment nur

um neu einzusteigen, wir werden sicher noch bessere Kurse hier sehen.
Im positiven Sinne.  

21.09.20 22:38

1375 Postings, 1101 Tage ScoobUmfeld und 5 Monats Chart

Schaut man sich mal an, wie die anderen als Beispiel ITM oder Nel oder oder oder...  da stehen, hält Velo doch ganz gut.


 

22.09.20 09:38
1

24 Postings, 91 Tage Antlion90News seitens der Regierung sind geplant...

Im Artikel zwar nur speziell auf Verbrenner Fahrzeuge, aber die Ankündigung gilt vor allem dem großen Plan der Regierung zur CO2 Neutralität.

Quelle:
https://www.theguardian.com/environment/2020/sep/...-vehicles-to-2030

Deepl Übersetzung ins Deutsche:
Großbritannien ist bereit, sein Verbot für neue Fahrzeuge mit fossilen Brennstoffen von 2040 auf 2030 vorzuziehen, um die Einführung von Elektrofahrzeugen auf britischen Straßen zu beschleunigen.

Es wird erwartet, dass Boris Johnson die Umstellung auf Elektrofahrzeuge im Herbst dieses Jahres mit der Ankündigung beschleunigen wird. Diese Ankündigung ist Teil einer Reihe neuer Strategien für saubere Energie, die dazu beitragen sollen, eine grüne wirtschaftliche Erholung von der Coronavirus-Pandemie auszulösen.

Die Regierung hatte gehofft, die Pläne bereits in dieser Woche vorlegen zu können, wie Quellen aus der Energie- und Transportindustrie berichten, aber die Ankündigung wird auf später in diesem Jahr verschoben, da sie sich auf die Bekämpfung der steigenden Zahl von Coronavirus-Fällen konzentriert.

Die Regierung hat sich zuvor zu Plänen beraten, die Frist für den Verkauf von neuen umweltschädlichen Fahrzeugen von 2040 auf 2035 vorzuziehen. Es wird nun erwartet, dass sie eine ehrgeizigere Haltung einnehmen wird, nachdem versichert wurde, dass die Infrastruktur des Vereinigten Königreichs für den Umstieg auf Elektroautos bereit sein wird.

Die Entscheidung, den Verkauf von neuen Benzin- und Dieselfahrzeugen bis 2030 zu beenden, würde Großbritannien vor Frankreich, das ein Verbot für 2040 in Vorbereitung hat, und in Übereinstimmung mit Deutschland, Irland und den Niederlanden bringen. Norwegen wird im Jahr 2025 ein Verbot einführen.

Der Plan, der von den offiziellen Beratern der Regierung im Ausschuss für Klimawandel unterstützt wird, dürfte parallel zu den nationalen Plänen für eine kohlenstoffneutrale Wirtschaft bis zur Mitte des Jahrhunderts entstehen.

Kwasi Kwarteng MP, der Minister für saubere Energie, bestätigte letzte Woche, dass das lang erwartete Energie-Weißbuch, das das rechtsverbindliche Ziel der Regierung, bis 2050 eine Netto-Null-Kohlenstoff-Wirtschaft zu schaffen, untermauern wird, nach mehreren Verzögerungen im Herbst dieses Jahres veröffentlicht werden soll.

Es ist vorläufig für November geplant und wird voraussichtlich den Ratschlägen des Ausschusses für Klimawandel folgen, einschließlich der Unterstützung für Großbritanniens im Entstehen begriffene saubere Wasserstoffindustrie, die dazu beitragen soll, die Kohlenstoffemissionen aus Haushalten und der Schwerindustrie zu reduzieren.

Sie könnte auch die Unterstützung kleiner, modularer Kernreaktoren umfassen, die laut Quellen aus der Industrie bei Dominic Cummings, dem Chefberater des Premierministers, Anklang gefunden haben.

Matthew Pennycook, der Schattenminister für Klimawandel, wiederholte letzte Woche den Aufruf der Labour-Partei im Vorfeld der Wahlen, den Verkauf von Benzinfahrzeugen bis 2030 zu verbieten. Er sagte, dies sei "ein ehrgeiziges, aber erreichbares Datum", das "der britischen Autoindustrie neues Leben einhauchen und gleichzeitig den Zusammenbruch des Klimas bekämpfen und die Luft reinigen würde, die so viele unserer Städte und Gemeinden gefährlich verschmutzt".

Graeme Cooper, der für das Elektrofahrzeugprojekt von National Grid verantwortliche Direktor, sagte dem Guardian, dass die Befürchtungen über die Fähigkeit des britischen Stromnetzes, mit einem Boom beim Laden von Elektrofahrzeugen fertig zu werden, unbegründet seien. Er sagte, der Netzbetreiber sei "zuversichtlich, dass ein schnellerer Übergang möglich ist" und dass das Netz "angemessen robust" sei, um einen Anstieg der Stromnachfrage zu bewältigen.

Das National Grid schätzt, dass die Elektrifizierung des gesamten Straßentransports, mit Ausnahme von Lastkraftwagen, weniger als ein Drittel mehr Energie benötigen würde als Großbritanniens derzeitiger Bedarf von rund 300 Terawattstunden, "den das Netz problemlos bewältigen könnte", so Cooper.

Zu Spitzenzeiten des Strombedarfs - wie etwa am frühen Abend - könne das Netz einen Anstieg der Stromnachfrage um 10% verzeichnen, wenn die Fahrer "über Nacht auf Elektrofahrzeuge umsteigen" würden, sagte er. "Es werden jedoch einige gezielte Investitionen erforderlich sein, um sicherzustellen, dass es geeignete Orte gibt, an denen die Fahrer auch ausserhalb ihres Wohnortes Zugang zu ausreichend hoher Ladeleistung haben".

- Dieser Artikel wurde am 21. September 2020 geändert. Großbritanniens derzeitiger jährlicher Strombedarf liegt bei etwa 300 Terawattstunden und nicht bei 3.000 wie in einer früheren Version angegeben.  

22.09.20 17:43

439 Postings, 3305 Tage raluneck@ extrachili

DANKE!  

22.09.20 18:04

7344 Postings, 4009 Tage extrachili@ralunek...

...gerne  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
139 | 140 | 141 | 141  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Ghibli, Maydorn, Mokka, Aguaman, Analena, derwahrewarren, Volllhorst, wamufan-the-great