SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 428 von 431
neuester Beitrag: 16.09.21 15:10
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 10763
neuester Beitrag: 16.09.21 15:10 von: m0rph_eus Leser gesamt: 3037565
davon Heute: 1276
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 426 | 427 |
| 429 | 430 | ... | 431  Weiter  

29.07.21 08:20
14

6595 Postings, 4276 Tage odin10deaus IH

Bürgerkriegsgeneral   Mittwoch, 28.07.21 22:54:55
Re: lodas post#664587 0
Post # von 664605
                    §
WAMU the Bank und WMI (Washington Mutual Inc.) die Bankholding sind sehr unterschiedliche Einheiten.
Die FDIC beschlagnahmte WAMU, die Bank, nicht WMI, die Bankholding.
Die Bankruptcy Remote-Tochtergesellschaften gehörten nicht der WAMU, der beschlagnahmten Bank, sondern der WMI, der Bankholding. WMIIC war eine dieser Tochtergesellschaften, die sich der WMI-Konkursklage vor Gericht angeschlossen hat, jedoch nur aus prozessualen Gründen, was bedeutet, dass es sich um völlig separate Konkurse handelte.
Die Konkurs-Remote-Assets wurden geschickt strukturiert, um nicht verfügbar zu sein, um von der FDIC oder vom Konkursgericht beschlagnahmt zu werden.
Wie der Anwalt von Akin Gump bekanntermaßen sagte, um Hochberg daran zu hindern, diese entfernten Vermögenswerte zu untersuchen, ?werden sie immer noch da sein?.  

29.07.21 21:54

545 Postings, 594 Tage W ChamäleonLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.07.21 13:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

29.07.21 22:35

440 Postings, 4089 Tage paradaxFDIC

29.07.21 22:53
5

440 Postings, 4089 Tage paradaxFDIC Sorry

Sind die jetzt für die Freigabe zuständig  oder nicht ?
Humpty Dumpty erzäht dauern was vom Geld und Terminen .
Kommt mir vor wie Geschichten aus den Paulaner Biergarten.
Bin schon grau geworden solange warte ich schon .
Da bin ich hier bestimmt nicht alleine.  

30.07.21 15:49
2
Ist nicht für die Freigabe von irgendwas zuständig, sondern wickelt weiter die beschlagnahmte WMB ab - wofür sie weitere 5 bis 10 Jahre einplant.  

30.07.21 17:35
5

1607 Postings, 4267 Tage wamu wolleHallo

Nur damit ihr es wisst....

Für Freigaben und Auszahlungen ist Jens Spahn zuständig, der hat jetzt das Sagen!

Das Geld muß noch zur Coronakontrolle.......es bleibt also dabei, ABWARTEN!

Schönes WE  

30.07.21 20:01
5

329 Postings, 4393 Tage AndyleinSieht

so aus, als wenn die Vorhersagen der IHub-ler, wie eigentlich immer, nicht eintreffen.
Wieder nur dummes Geschwätz.
Aber nächste Woche kommt dann bestimmt die Theorie, dass der Aktienrückkauf bei Coop ja nur für die Escrow-Besitzer erfolgt. Und dann gibt es bestimmt auch einen neuen Termin.

Die Legende lebt weiter. Willkommen in der Endlosschleife.

Schönes WE  

30.07.21 20:37

167 Postings, 4183 Tage fundmuniTermine?

Gibts aktuell neue relevante Termine in Aussicht? Oder erst wieder Thanksgiving und dann Jahreswechsel?  

01.08.21 15:42
24

1066848 Postings, 4239 Tage unionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.08.21 14:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

01.08.21 16:55
17

1066848 Postings, 4239 Tage unionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.08.21 14:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrecht: Text ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

01.08.21 16:59
18

1066848 Postings, 4239 Tage unionNoch ein "Nachschlag" von PP


https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=164525306

Erinnert Ihr Euch an die Antwort der FDIC, die ich erhalten und weitergegeben hatte?

Was ich weiter angekündigt hatte, war meine Recherche bei der Deutschen Bank zum WMCT2001. Kurz darauf meldete sich die DB-Senior-Investment-Abteilung bei mir und leitete meine Fragen an den DB Trust & Agency Service weiter. Nach etlichen Monaten ohne Antwort erhielt ich heute eine Antwort. Keine Antwort ist auch eine Antwort...

Mit Datum vom 10. Juni lautete die Antwort der Deutschen Bank wie folgt:
"Ihre Anfrage zum Washington Mutual Trust 2001

Sehr geehrter Herr X
Wir entschuldigen uns aufrichtig für die längere Bearbeitungszeit, aber wir können Ihnen die von Ihnen gewünschten Informationen nicht zur Verfügung stellen. Bei Washington Mutual Inc. (WKN 893906) leiten wir nur Informationen von der Verwahrstelle weiter.
Z.B. die Liquidation der WASHINGTON MUTUAL INC. ESCROW SHARES ( WKN 0CA AD5 ) mit Ex-Datum 01.?

Hier erhoffte sich PP meiner Ansicht nach erst einmal Basisinformationen zum Capital Trust 2001 zu bekommen, den der Cowboy schon so oft erwähnt hat. Den Versuch war es wert, denn wenn dieser Trust in einer nichtsaussagenden Antwort auch nur beiläufig bestätigt werden würde, wäre das ein Fortschritt...


LG
union

 

02.08.21 10:16
5

588 Postings, 4377 Tage Digit2kWTF

Das ist ja wohl der der schlimmste Satz den man nach 13 Jahren ohne echte Infos was mit den Qs passiert lesen will:

"Eine Beendigung des Konkurses wird übrigens wahrscheinlich frühestens in 5 bis 10 Jahren erfolgen, wenn wir Glück haben."

Wenn ich in meiner Firma so arbeiten würde, dass ich für ein Fall 23 Jahre brauchen würde, dann hätte ich wohl ein Problem.
Sollen wir uns dann schlafen legen für die nächsten Jahre oder bekommt man da etwas Druck aufgebaut oder ist das irrelevant für unsere Platzhalter?

So mancher wird das wohl nie erfahren weil unter der Erde..
USA ist halt DIE Bananenrepublik schlechthin.
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.

02.08.21 11:55
4

2 Postings, 254 Tage albiezdas stimmt schon Digit2k...

auch wenn es einige Profiteure nicht mehr geben wird
am Tag der Abrechnung...
so wünsche ich uns Anderen doch viel Glück!  

03.08.21 21:06
3

943 Postings, 6350 Tage lustaginvestorshub

sind fast 170 beiträge, was ist da los  

03.08.21 21:50
3

319 Postings, 624 Tage JR72@lustag

Es regnet bald Geld. :=)  

03.08.21 22:29
1

943 Postings, 6350 Tage lustagJr72

Heute oder viel Tag oder Monate, die Amis sind doch immer in wunderland
habe vom lehman einen Scheck bekommen, aber meine Bank nimmt Ihnen nicht an unter 500 Euro ,soll lehman anschreiben das sie den Betrag überweisen soll und was nun  

04.08.21 21:57
6

564 Postings, 3108 Tage langhaariger1wie lander schon in 993

https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067#bottom

geschrieben/zittiert hat...

Welche Schlussfolgerungen können gezogen werden?

(1) Wir müssen nicht auf die AUFLÖSUNG des Liquidationstrusts warten, um unsere $Rückerstattung zu erhalten.

(2) Zur Enttäuschung der Pessimisten, die die $Rückerstattung ablehnen, wird es die $Rückerstattung geben!!!

(3) Die Verteilung erfolgt nach dem Aufbau des Trusts. (d.h. die Begünstigten des Trusts)

(4) Ausschüttungszeitpunkt => mindestens jährlich und kann JEDERZEIT erfolgen.
--------------------------------
Zitat kenwalker:
"Die Treuhandurkunde muss vorsehen, dass jede Verlängerung
vom Gericht innerhalb von 6 Monaten nach Beginn der verlängerten Laufzeit genehmigt werden."

Wann wurde das BK geschlossen, ich glaube, es wurde nur vorübergehend für Alices Sache geöffnet?
-------------------------------
Zitat Deekshant:
Danke Sunshine für die Highlights. Bei Anmerkung (2) bin ich ein wenig ratlos. Wie hat sich der Status von einem Liquidationstrust zu etwas anderem geändert? Ich weiß nicht, was unter 350 Schließungen zu verstehen ist, und ich denke, dass unabhängig von seinem Status sein einziger Zweck nach wie vor darin besteht, Vermögenswerte zu liquidieren, ob es sich nun um Forderungen oder Sachwerte von WMI handelt.  

05.08.21 15:50
10

1066848 Postings, 4239 Tage unionLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 07.08.21 15:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

05.08.21 21:27
7

126 Postings, 4015 Tage Little_GERTja...

"Eine Beendigung des Konkurses wird übrigens wahrscheinlich frühestens in 5 bis 10 Jahren erfolgen, wenn wir Glück haben. "

Das wäre dann der erste (?) Insolvenzfall der 20 Jahre bis zur Beendigung brauchte, obwohl "nichts" da ist.  

06.08.21 12:15
4

564 Postings, 3108 Tage langhaariger1Union...

warum postest du das noch einmal?
das hattest du vor ein paar Wochen so hier schon einmal gepostet... ;-)

Gruß lh  

06.08.21 23:57
2

564 Postings, 3108 Tage langhaariger1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.08.21 21:02
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

07.08.21 13:10

578 Postings, 1021 Tage speakerscorner2018@ranger / FDIC Statement

Habe ich das richtig gelesen, dass PPs Aussage, dass ihm die FDIC eine weitere Verfahrenslänge von 5 bis 10 Jahren avisiert hat, gar nicht stimmt?  

08.08.21 15:53
17

2410 Postings, 4013 Tage PlanetpaprikaDummschwätzer

Olalya Bryant

Resolutions & Receiverships Specialist

Customer Service and Records Research
1601 Bryan St

Dallas, TX 75201

Office: 972-761-4283

obryant@fdic.gov

Donald G. Grieser

Senior Claims Administration Analyst

Division of Resolutions & Receiverships

Federal Deposit Insurance Corporation

Email: dgrieser@fdic.gov

Work: (972) 761-8049

Cell: (972) 890-3155

Jeder, der mir per bm seine mailadresse sendet, kann die Originalmails der FDIC erhalten.
Meine Quellen habe ich offen gelegt. Sowohl die der FDIC als auch der DB.
Wer meint, ich würde illegal fälschen oder illoyal informieren, hat mit sich ein dickes Problem..
Schönen Sonntag allen  :-)  

08.08.21 16:37
1

3422 Postings, 4529 Tage KeyKey@Planetpaprika: FDIC / Danke für die Rückmeldung

Aber schade dass Du scheinbar nicht weiter gebohrt hast, ebensowenig wie Ranger.
Nageln wir das ganze mal nicht am Termin fest ..
Wäre doch auch interessant zu wissen, wie die FDIC darüber denkt evtl. spätere Vermögenswerte den ursprünglichen Eignern zukommen zu lassen - sprich, sind Escrows / Releases erforderlich, ja oder nein ?
Eigentlich dürfte die FDIC mit den Escrows ja nichts zu tun haben und stattdessen über DTC gehen, die auch nicht unbedingt auf Escrows angewiesen sein müsste, da dort die Daten der ehemaligen Aktionäre so oder so archiviert vorhanden sein müssten. Wäre das somit keine interessante Frage gewesen ob es denn die Escrows braucht oder nicht ? Über diese Frage wird ja auch immer wieder und immer wieder und immer wieder spekuliert ? Wer kann dies besser sagen als die FDIC selbst ? Und wenn schon mal der Kontakt hergestellt ist, dann ist es auch das einfachst da nochmals ein paar Fragen nachzuschieben (bevor gleich wieder gesagt wird, dass ich das doch bitte selbst tun soll).
 

08.08.21 16:38

3422 Postings, 4529 Tage KeyKeyMist! PP kann mein Posting sicherlich nicht lesen

Mein Posting taucht bestimmt als grauer Balken auf :-)
Und nun ?
 

Seite: Zurück 1 | ... | 426 | 427 |
| 429 | 430 | ... | 431  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben