Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 1 von 173
neuester Beitrag: 27.01.23 11:12
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 4308
neuester Beitrag: 27.01.23 11:12 von: portnoi Leser gesamt: 1300814
davon Heute: 333
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  

04.12.06 12:43
13

17100 Postings, 6406 Tage Peddy78Fresenius heißt Europa Willkommen.

News - 04.12.06 12:39
Fresenius-Aktionäre stimmen Aktiensplit und Umwandlung in Europa AG zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Medizintechnikkonzern und Klinikbetreiber Fresenius  haben nahezu einstimmig einer Umwandlung des Unternehmens in eine europäische Gesellschaft zugestimmt. Gleichzeitig unterstützten die Aktionäre den geplanten Aktiensplit, bei dem sich die Aktienzahl verdreifachen soll. 'Mit der Europäischen Gesellschaft (SE) ermöglicht die Europäische Union seit Jahresende 2004 die Gründung von Aktiengesellschaften in den Mitgliedsländern als multinationale Rechtsform', sagte Unternehmenschef Ulf Schneider am Montag während einer außerordentlichen Hautversammlung in Frankfurt. Der Versicherer Allianz  hat seine Umwandlung in eine SE bereits im Oktober dieses Jahres abgeschlossen.

Die Umwandlung in eine europäische Gesellschaft trage der internationalen Ausrichtung des Fresenius-Geschäfts Rechnung. Gleichzeitig erlaube die neue Gesellschaftsform eine Vertretung der europäischen Mitarbeiter im Fresenius-Aufsichtsrat. Die im MDAX  notierte Gesellschaft erwartet, dass die Umstellung der Fresenius AG-Aktien auf SE-Aktien im dritten Quartal 2007 erfolgen. Insgesamt hatte Fresenius Kosten für die Umwandlung von rund drei Millionen Euro veranschlagt. Die Fresenius-Aktie verlor bis zum Mittag 1,12 Prozent auf 149,60 Euro.

KEINE ÄNDERUNG FÜR FRESENIUS DURCH UMWANDLUNG

Nach Ausführungen von Fresenius-Chef Schneider wirke sich die geplante Umwandlung von einer Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft nicht auf die Unternehmensstruktur und die Leitungsorganisation aus. Der Unternehmenssitz bleibe unverändert in Deutschland, sagte Schneider. Des Weiteren habe die Umwandlung weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge.

Der Aufsichtsrat bleibe weiter paritätisch und unverändert mit zwölf Mitgliedern besetzt. Ohne die vorgeschlagene Umwandlung wäre Fresenius verpflichtet, den Aufsichtsrat wegen der gestiegenen Zahl deutscher Mitarbeiter auf 20 Mitglieder zu vergrößern. Die neue Rechtsform der SE ermöglicht es Unternehmen, die europaweiten Geschäfte in einer Holding zusammenzufassen, statt wie bisher für jedes Land rechtlich eigenständige Landesgesellschaften haben zu müssen. Vor der Eintragung als Fresenius SE muss nun vor allem noch ein europäischer Betriebsrat gegründet werden.

AKTIENSPLIT

'Die deutliche Kurserhöhung hat dazu geführt, dass es sich bei der Fresenius-Aktie um einen der schwersten Werte im HDAX handelt', sagte Schneider. Es gebe lediglich zwei Unternehmen, die höhere Kurse als Fresenius verzeichneten. Der geplante Aktiensplit soll den Handel in Fresenius-Aktien fördern und die Aktien auch für breite Anlegerkreise noch attraktiver machen, sagte er. Die Kurse der Stamm- und Vorzugsaktien haben sich seit Ende 2004 etwa verdoppelt. Das Grundkapital der Fresenius AG beträgt den Unternehmensangaben zufolge derzeit 131,5 Millionen Euro. Es ist eingeteilt in jeweils 25.688.455 Stück Stamm- und Vorzugsaktien.

Durch Umwandlung von Kapitalrücklagen soll das Grundkapital zunächst auf 154,1 Millionen Euro erhöht und anschließend jeweils die Hälfte in Stamm- und Vorzugsaktien neu eingeteilt werden. Der anteilige Betrag am Grundkapital wird ein Euro je Aktie betragen. Der Aktiensplit soll nach dem Eintrag in das Handelsregister im ersten Quartal 2007 erfolgen./ne/ck

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. 144,58 -0,42% XETRA
FRESENIUS AG Inhaber-Stammaktien o.N. 142,00 -1,39% XETRA
FRESENIUS AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. 148,46 -1,88% XETRA
MDAX Performance-Index 8.785,58 -0,26% XETRA
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
4282 Postings ausgeblendet.

23.01.23 11:16

7587 Postings, 544 Tage Highländer49Fresenius

Fresenius Medical Care-Aktie: Wann herrscht hier Klarheit?
https://www.finanznachrichten.de/...nn-herrscht-hier-klarheit-486.htm  

25.01.23 14:07

3123 Postings, 4687 Tage AckZieFlop des Tages

Frustenius am Ende. Insolvenz voraus???  

25.01.23 14:50

3123 Postings, 4687 Tage AckZieGame Over

Frustenius am Ende  

25.01.23 17:15

3123 Postings, 4687 Tage AckZieNie wieder 30 Euro

Frustenius ist verschuldet bis Ultimo  

25.01.23 19:19

3123 Postings, 4687 Tage AckZieIch habe es immer gesagt

Trendie und ich wurden immer beschimpft, hatten aber stets den Durchblick. Hohe Verschuldung und hohe Zinsen läuten nun das letzte Kapitel der Frustenius-Bude ein. Das Ende ist ein dickes, denn der Schuldenzirkel zermürbt die kaputte Klitsche.

Frage: Wann rechnet Ihr mit der Insolvenz?

a) Im Jahr 2030
b) Im Jahr 2028
c) im nächsten halben Jahr  

25.01.23 20:03

159 Postings, 5227 Tage AktienhuepferIch rechne....

Ich rechne mit der Insolvenz nach dem 1.000.000 Post von dir.....

4 Posts in 4 Stunden reichen leider nicht aus um die Insolvenz herbeizuführen.

 

25.01.23 20:08

3123 Postings, 4687 Tage AckZieIch führe nichts herbei

Die unterirdisch miese Finanzsituation hat Frustenius selbst herbeigeführt. Durch die steigenden Zinsen dürfte das Ende bald eingeläutet sein.  

25.01.23 20:08

1454 Postings, 2380 Tage earnmoneyorburnmo.Insolvenz?

Du meinst wohl Insuffizienz. Richtig, und zwar bei dir zwischen den Ohren.  

25.01.23 22:44

41 Postings, 145 Tage portnoi25euro

rueckkauf yeah  

26.01.23 10:42

3123 Postings, 4687 Tage AckZieDas Ding geht gen Süden

Heute schon wieder weit runter.... 26,49 EUR.

Wie ich mehrfach bekräftigte - es wird NIE WIEDER (nagelt mich darauf fest!) auf 30 EUR gehen, eher aber auf 10  

26.01.23 10:51

5 Postings, 327 Tage hmlbrokerAckZie und Fresenius

Ach lieber (oder liebe) AckZie.
In Ihrer Meldung im Forum 10.01.23 um 14:04 schreiben Sie, dass Sie bei Fresenius raus sind.
Deshalb die Frage: wollen Sie uns helfen, haben Sie Langeweile oder was soll sonst Ihre sinnlose Posterei?  

26.01.23 10:51

5 Postings, 327 Tage hmlbrokerAckZie und Fresenius

Ach lieber (oder liebe) AckZie.
In Ihrer Meldung im Forum 10.01.23 um 14:04 schreiben Sie, dass Sie bei Fresenius raus sind.
Deshalb die Frage: wollen Sie uns helfen, haben Sie Langeweile oder was soll sonst Ihre sinnlose Posterei?  

26.01.23 11:50

3123 Postings, 4687 Tage AckZieIch möchte Hilfestellung geben

Ich als einer, der nun dank Frustenius Haus, Hof und Auto verloren hat, möchte denjenigen, die in diesen Schrott investieren, hilfreich zur Seite stehen. Das ist das Ziel meiner Posts.

Bei dieser Verschuldung ist es klar, dass es nicht mehr lange gut geht. Dann wird Frustenius implodieren.  

26.01.23 12:00

160 Postings, 2371 Tage Old_TiuUnschön

Es ist nicht schön zu hören wenn bei Ihnen dermaßen Verluste entstanden sind. Über Eigenverantwortung möchte ich an der Stelle nicht reden. Allerdings gibt es einige Firmen mit einer vergleichbaren oder höheren Verschuldung zb Unilever. Diese Firmen stehen alle unmittelbar vor dem Kollabieren? Falls Sie das glauben besser Finger weg von der Börse!!!  

26.01.23 12:36

5 Postings, 327 Tage hmlbrokerAn AckZie

sorry, wenn ich heute 2mal poste (ich möchte nicht viele Posts wie Sie abgeben) aber Sie haben erst am
09.01.23 um 16:01 geschrieben, dass Sie bei Amazon gut abkassiert haben!
Ich gehe davon aus, dass Sie nicht Haus, Hof usw. verloren haben, sondern nur (wenn das stimmt) mit Fresenius Verluste eingefahren haben.
Ihre niveaulosen Posts nerven nur, meine Bitte ist, dass Sie sich aus diesem Forum zurückziehen und einfach zuschauen. Wenn Fresenius wirklich den Bach runter gehen sollte, ja dann können Sie gern noch einen letzten Post schicken und als "Besserwisser" Ihre Expertise darstellen.
Vielen herzlichen Dank!
 

26.01.23 12:36
2

5 Postings, 327 Tage hmlbrokerAn AckZie

sorry, wenn ich heute 2mal poste (ich möchte nicht viele Posts wie Sie abgeben) aber Sie haben erst am
09.01.23 um 16:01 geschrieben, dass Sie bei Amazon gut abkassiert haben!
Ich gehe davon aus, dass Sie nicht Haus, Hof usw. verloren haben, sondern nur (wenn das stimmt) mit Fresenius Verluste eingefahren haben.
Ihre niveaulosen Posts nerven nur, meine Bitte ist, dass Sie sich aus diesem Forum zurückziehen und einfach zuschauen. Wenn Fresenius wirklich den Bach runter gehen sollte, ja dann können Sie gern noch einen letzten Post schicken und als "Besserwisser" Ihre Expertise darstellen.
Vielen herzlichen Dank!
 

26.01.23 13:03

35 Postings, 6725 Tage siobabullischische Wolfe Wave bei Fesenius

die bullische Wolfe Wave ist schon seit 10.11.22. aktiv.
Habe heute den Rücksetzer für einen Kauf zu 26,61 € genutzt.  

26.01.23 14:46

35 Postings, 6725 Tage siobader Chart mit der bullischen Wolfe Wave

 
Angehängte Grafik:
232cd9fc1a5335b6437d88b9cdc443a612126cb6.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
232cd9fc1a5335b6437d88b9cdc443a612126cb6.png

26.01.23 16:26

1397 Postings, 3953 Tage bolllingerist das hier ein Ackzie Forum,

wo gehts  bitte zum Fresenius Forum ?  

26.01.23 16:59

3123 Postings, 4687 Tage AckZieAckZies Börsenletter

Ich sehe mich in Anbetracht der Fangemeinde fast schon genötigt, meinen eigenen Börsenbrief auszugeben.

Frustenius wird dann analyisiert.  

26.01.23 18:25

16 Postings, 4 Tage macbrokersteveLangsam

Aktien aus dem Healthcaresektor steigen nun mal langsamer
(geringere Volatilität).
Herr Ackzie , haben Sie noch Geduld bis zum Frühjahr, wenn Corona und der Ukrainekonflikt sich beruhigt haben, dann sehen wir hier vlt. doch nochmal Kurse über 30 Euro.  

26.01.23 18:25

16 Postings, 4 Tage macbrokersteveLangsam

Aktien aus dem Healthcaresektor steigen nun mal langsamer
(geringere Volatilität).
Herr Ackzie , haben Sie noch Geduld bis zum Frühjahr, wenn Corona und der Ukrainekonflikt sich beruhigt haben, dann sehen wir hier vlt. doch nochmal Kurse über 30 Euro.  

26.01.23 19:36

928 Postings, 7872 Tage TrendlinerFrustenius

ist und bleibt eine Schrottfirma! Der Anstieg von 20 auf ca. 28 Euro war ein reines Strohfeuer im Sog der allgemeinen DAX- Hausse. Jetzt geht's wieder kontinuierlich runter.
Dieses Jahr noch einstellig und Rauswurf aus DAX.  

26.01.23 22:09
1

235 Postings, 1312 Tage Michael-Und wieder nachgekauft..

Sie sind für mich ein absolut verlässlicher Kontraindikator. Die letzten 3 Mal im Schnitt  20 Prozent. Vielen Dank  

27.01.23 11:12

41 Postings, 145 Tage portnoi25.5

ist ein Boden.ob der haelt?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
171 | 172 | 173 | 173  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben