LION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Seite 1 von 93
neuester Beitrag: 06.08.20 11:37
eröffnet am: 29.10.17 09:40 von: juche Anzahl Beiträge: 2311
neuester Beitrag: 06.08.20 11:37 von: juche Leser gesamt: 440966
davon Heute: 432
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  

29.10.17 09:40
11

8733 Postings, 5731 Tage jucheLION E-Mobility AG - eine Perle mit großer Zukunft

Es ist Zeit, einen neuen Thread zu beginnen.

Die Zocker verabschieden sich schön langsam von der Aktie und verkaufen sogar unter dem Wert der letzten Kapitalerhöhung. Somit ist die Bezeichnung ?Zockeraktie? auch nicht mehr zeitgemäß. Es handelt sich bei LION E-Mobility um eine seriöse Holding mit besten Aussichten, die nun auch in Nordamerika präsent ist.

Die Fakten sollten nun in den Vordergrund treten. Unternehmensbeschreibung laut Homepage:

?Die LION E-Mobility AG ist eine im Jahr 2011 gegründete, börsennotierte Schweizer Holding mit aussichtsreichen strategischen Investments im E-Mobility Sektor, insbesondere im Bereich elektrische Energiespeicher und Lithium-Ionen-Batteriesystemtechnik.
Das Unternehmen besitzt 100% der deutschen LION Smart GmbH, einem Entwickler von Batteriepacks und Batterie-Management-Systemen. Die LION Smart GmbH hält zudem einen 30% Anteil an der TÜV SÜD Battery Testing GmbH, einem erfolgreichen Joint Venture mit der TÜV SÜD AG.?
http://www.lionemobility.de/de/startseite

Die vor wenigen Monaten vereinbarte Zusammenarbeit mit dem österreichischen Unternehmen Kreisel Electric GmbH  wird  die Umsätze bald vervielfachen. Für den Heimspeicher MAVERO liegen laut Kreisel mehr als 200.000 Vorbestellungen vor. Dies wurde bei einer Veranstaltung, an der auch Vertreter von Kreisel Electric und LION E-Mobility teilgenommen haben, erwähnt.

Nachdem das neue Werk von Kreisel Electric in Oberösterreich - in Anwesenheit von Arnold Schwarzenegger - im September  eröffnet wurde, beginnt nun die Serienproduktion des Heimspeichers MAVERO, für den LION exklusiv das Batteriemanagementsystem liefert.
http://www.kreiselelectric.com/

Jochen Kauper vom ?Aktionär? hat den Stückwert des Batteriemanagementsystems bei einem Großauftrag auf 200 ? 300 Euro geschätzt.
http://www.deraktionaer.de/aktie/...interguende-und-ziele--298260.htm

Mit dem weltweiten exklusiven Liefervertrag an Kreisel, der vorerst bis 2021 abgeschlossen wurde, wird sich also der Umsatz der Lion E-Mobility AG  ab sofort gewaltig erhöhen. Alleine mit den bisherigen Vorbestellungen des MAVEROS steht in den nächsten Jahren ein Umsatz bei LION E-Mobility von geschätzten 50 Mio. Euro an.
http://www.finanznachrichten.de/...iemanagementsystem-deutsch-016.htm

Die kürzlich erfolgte Kapitalerhöhung um 3,5 Mio. Euro erfolgte zu einem Kurs von 8 Euro.
http://www.finanznachrichten.de/...enkapitalerhoehung-deutsch-016.htm

Aktienkurs derzeit 7,45 Euro

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  
2285 Postings ausgeblendet.

16.07.20 18:24

8733 Postings, 5731 Tage jucheVergleich iX3 und i4 von BMW

iX3:
460 km Reichweite nach WLTP
6,8 Sek. auf 100 km/h
74 kWh Batterie
Höchstgeschwindigkeit 180 km/h

i4:
600 km Reichweite nach WLTP
4 Sek. auf 100 km/h
80 kWh Batterie
Höchstgeschwindigkeit über 200 km/h

Obwohl der i4-Akku nur um 8 % mehr Kapazität hat, liegt die Reichweite beim i4 um 30 % höher, obwohl der i4 wohl schwerer sein wird!

Da gibts also noch einen ordentlichen Sprung nach oben mit der ev. "neuen Akkutechnik"...

PS:
Heute 37 Euro Umsatz über Xetra; hat aber genügt, um die Marktkapitalisierung um ca. 300.000 Euro zu erhöhen :-)))
 

21.07.20 06:42

8733 Postings, 5731 Tage jucheSL-fishing gestern,

runter auf 1,99 und wieder rauf auf 2,28 Euro. Bei so marktengen Werten wie LION ist das setzen von SL´s natürlich gefährlich.
Charttechnisch wurde damit ein "Hammer" ausgebildet, der für eine Trendumkehr steht.

Jetzt fehlt noch die zu erwartende Meldung von LION ...  

23.07.20 18:19

8733 Postings, 5731 Tage jucheDeutsche kaufen immer mehr E-Autos

https://www.n-tv.de/wirtschaft/...r-mehr-E-Autos-article21928497.html

PS: heute wieder einmal 0 Euro Umsatz über Xetra; das wird sich wohl erst signifikant ändern, wenn der unterschriebene Vertrag über das angekündigte "big project" präsentiert wird...  

25.07.20 17:14
1

8733 Postings, 5731 Tage jucheBaader Bank handelt jetzt auch LION-Aktien

Die Baader Bank ist ja seit Jänner Sponsor bei LION E-Mobility. Wenn die sich jetzt entschlossen haben, die Aktie an der  Börse zu handeln, könnte das auch ein Hinweis darauf sein, dass sie steigende Börsenumsätze erwarten. Beim derzeitigen Umsatz würde sich das wohl nicht lohnen...  

25.07.20 18:17

8733 Postings, 5731 Tage juchesollte natürlich heißen "außerbörslich"

und nicht "an der Börse"  

29.07.20 10:16

8733 Postings, 5731 Tage jucheinteressant...

Minister: Tesla plant für deutsche Gigafactory Batterien mit ?völlig neuer Technologie?

Laut dem Minister sind die von Tesla geplanten neuen Batterien kleiner und sollen dank höherer Energiedichte mehr Reichweite ermöglichen...

https://teslamag.de/news/...randenburg-voellig-neue-technologie-29347  

29.07.20 13:25

8733 Postings, 5731 Tage jucheTesla kenn ja auch die LIGHT-Battery bestens,

ein ehemaliger Entwickler von Tesla hat bei der Präsentation der LIGHT-Battery im Dez. in München den technischen Teil übernommen und die Vorteile der LIGHT-Battery hervor gehoben.  

29.07.20 23:31

20 Postings, 762 Tage karl737juche

deine Anspielung mit Tesla ist mehr als lächerlich  

30.07.20 07:01

8733 Postings, 5731 Tage juche#karl

abwarten; hab mal was gelesen, dass die neue Tesla-Batterie auch kabellos werden soll.

Sind ja Tatsachen, die ich gepostet habe; das eine ist in den Medien nachzulesen, das andere habe ich bei der Präsentation selbst gehört.

Alles ist möglich, nix is fix ;-)
Schönen Sommertag!  

31.07.20 08:18

8733 Postings, 5731 Tage juche#Tiktak

danke für den Link

...Damit betreibt TÜV SÜD jetzt eines der größten und modernsten Testfelder im Bereich Performance- und Alterungstests für Batteriezellen in Europa ...

und 30 % davon gehören LION Smart, wenn es wer nicht wissen sollte  

02.08.20 06:56

8733 Postings, 5731 Tage jucheDer "gute Tropfen" ist noch eingekühlt,

liegt aber schon griffbereit im Weinkühler ;-)

wie geht´s weiter:
- am 12.8. kommen die Q2-Zahlen (lt. Telefoncall Verlust möglich)
- vorher ist noch der von Hr. Thomas Hetmann, CFO, für Ende Juli angekündigte Vertrag über das "big Project" zu erwarten
- und ein Newsletter ist auch wieder einmal fällig (da wartet man ev. die Vertragsunterzeichnung ab)

zur Erinnerung:
Lt. Chairman-Message von Hr. Basteri vom 25.6.2020 ist für 2021 bereits ein Umsatz von über (!) 20 Mio. Euro geplant, und zwar profitabel!

Auf gute Geschäfte und schönen Urlaub!

 

03.08.20 06:30
1

8733 Postings, 5731 Tage jucheund noch was,

aus dem letzten Business-Update vom März 2020:

"... Zusammenfassend lässt sich konstatieren, dass der Lion/BMW-Deal wie erwartet positiv verläuft und insgesamt in 2020 etwa eine Versechsfachung des Umsatzes erreichbar ist. Die Unternehmensentwicklung geht einher mit der Notwendigkeit, Investitionen zu tätigen, um das weitere Wachstum von LION voranzutreiben. Ankerinvestor, größter Anteilseigner und Board-Mitglied Ian Mukherjee hat bereits vor Monaten klargestellt, dass er für diese Wachstumsphase des Unternehmens bereit ist, weitere liquide Mittel zur Finanzierung zur Verfügung zu stellen, falls erforderlich. Auch das Joint Venture mit dem TÜV SÜD entwickelt sich...."

LION hat also mit dem Ankerinvestor -Hr. Mukherjee - sozusagen ein Sicherheitsnetz, falls noch weitere liquide MIttel in der derzeitigen Wachstumsphase notwendig wären.  

05.08.20 18:54
1

3144 Postings, 3865 Tage JulietteAuftrag über "mehrere Millionen Euro":

LION Smart erhält Entwicklungsauftrag eines Tier-1-Suppliers zur Weiterentwicklung der LIGHT Battery für den Automotive-Sektor:

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...tomotivesektor/?newsID=1382605  

05.08.20 18:55

8733 Postings, 5731 Tage jucheLION erhält Entwicklungsauftrag

im Wert von mehreren Millionen Euro:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...tomotive-sektor-deutsch

Kurs zieht an,
2,75 Euro  

05.08.20 19:00

8733 Postings, 5731 Tage juchewer wird der Auftraggeber wohl sein ...

....ist von einem der weltweit führenden Tier-1-Supplier beauftragt worden...


 

05.08.20 19:02

3144 Postings, 3865 Tage JulietteBei L&S schon

Bid 2,75 zu Ask 3,00 Euro  

05.08.20 19:50

8733 Postings, 5731 Tage juchenachdem ein Tier-1-Supplier -

und noch dazu ein weltweit führender - angebissen hat und mehrere Millionen für die Weiterentwicklung der LIGHT-Battery und des BMS hinblättert, ist wohl der Beweis gebracht, dass die Entwicklungen von LION die Erwartungen und Anforderungen der Kraftfahrzeugindustrie erfüllen.  

05.08.20 20:00
1

396 Postings, 1000 Tage TiktakSehr schön

dann kann es ja jetzt losgehen.
Was mir auch gut gefällt ist :
"Mit diesem Entwicklungsauftrag werden wir die LIGHT Battery auf ein neues Niveau bringen und ihren Einsatz sowohl im Automotive-Bereich als auch im Non-Automotive-Bereich vorantreiben".
Und bei jeder Light Batterie ist ein Lion BMS bei, Sauber da wird demnächst die Kasse klingeln.  

05.08.20 20:10

8733 Postings, 5731 Tage juchePanasonic, Samsung, CATL, BYD, LG Chem

würden z.B. in die Kategorie "weltweit führende Tier-1-Supplier" für Batterien für E-Fahrzeuge fallen...

Da dürfte wohl der Auftraggeber dabei sein.  

06.08.20 10:40

8733 Postings, 5731 Tage jucheden Aktionären gefällt die Meldung,

gestern abend noch 50.000 Stück gehandelt und heute auch schon ca. 25.000 Stück.
Endlich wieder einmal ordentlicher Umsatz :-)

2,90 Euro = + 30 %  

06.08.20 11:30
2

53 Postings, 285 Tage EtaflySauber

Tier 1 gibt es ja nicht so viele. Für mich heißt das, dass ein Großer die Vorzüge der Technologie erkannt hat. Mögliche Kandidaten: Bosch, ZF, Magna, Conti, wenn wir von einem europäischen Tier 1 ausgehen.
Für mich sehe ich nun, wie bereits schon mal vor einigen Monaten geschrieben, dass die 3 Säulen Strategie aufgeht. 1. Säule: TÜV JV läuft, 2. Säule Handelsgeschäft mit BMW Batterien läuft, zwar mit niedrigen Margen, aber mit signifikanten Volumen, was zuletzt sogar gesteigert werden konnte, 3. Säule eigen Technologie, wo durch ein Entwicklungsprojekt mit dem Tier 1 einen bedeutenden Schritt nach vorne kommt.

Bin sehr zufrieden. Denke wenn die Zahlen nächste Woche kommen und die nicht komplett enttäuschen geht es weiter rauf. Denke der Knoten ist nun geplatzt und Doomsday Propheten, welche permanent eine Pleite sehen, müssen nun erkennen, dass das Unternehmen sich weiter nach vorne entwickelt.

Denke durch diesen Auftrag wird viel Vertrauen zurück gewonnen, da man auch sieht, dass man sich auf die Ankündigungen des jetzigen Managements verlassen kann.  

06.08.20 11:37

8733 Postings, 5731 Tage jucheich glaub auch nicht

- so wie Tiktak bei WO schon geschrieben hat - dass es sich um SOGEFI handelt. Da hätte man ja kein Geheimnis daraus machen müssen.
Hier hat sich meiner Meinung nach ein wirklich Großer die LIGHT-Battery und somit einen Technologievorsprung gegenüber der Konkurrenz gesichert. Nachdem LION keine exklusiven Rechte vergibt, wird es auch nicht der Einzige werden. Darum wird der Zulieferer Verschwiegenheit verlangt haben.

Für die Anpassung der Batterie muss er sich nun an den Entwicklungskosten finanziell beteiligen. Nachdem der Tier-1-Zulieferer dafür mehrere Millionen Euros locker macht (bzw. machen muss), gehe ich davon aus, dass es wirklich ein "big Project" - wie Hr. Hetmann es genannt hat - ist bzw. wird.

Wir können uns zurücklehnen und abwarten, bis die ersten Lizenzgebühren fällig werden und es dann ordentlich klingelt in der Kassa :-)

Gratulation auch an das gesamte LION-Team für den Erfolg!




 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
91 | 92 | 93 | 93  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs