SMI 12’100 -0.6%  SPI 15’350 -0.5%  Dow 34’161 0.0%  DAX 15’296 -1.5%  Euro 1.0366 -0.1%  EStoxx50 4’136 -1.2%  Gold 1’793 -0.3%  Bitcoin 34’174 -1.2%  Dollar 0.9316 0.1%  Öl 89.9 -0.2% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1177
neuester Beitrag: 28.01.22 09:27
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 29416
neuester Beitrag: 28.01.22 09:27 von: Dr.Schuh Leser gesamt: 6083751
davon Heute: 5038
bewertet mit 97 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1175 | 1176 | 1177 | 1177  Weiter  

19.03.21 15:15
97

73 Postings, 315 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1175 | 1176 | 1177 | 1177  Weiter  
29390 Postings ausgeblendet.

27.01.22 20:33
3

96 Postings, 275 Tage Seewölfinhammerbuy

Basher. Bei WO auch aktiv.  

27.01.22 21:18
3

3985 Postings, 1661 Tage Bullish_Hope#29383

" hammer.byebye: mit Ansage       #293837
27.01.22 19:13
Montag unter 10 -      

Tüdülü  "

Genial dieser Beitrag; aussagekräftig und was die Grammatik und Rhetorik betrifft vom Feinsten!
"Tüdülü" : Hast du dein Robbi, Tobbi, Fliwatüt verloren? Oder hat es dir die Kindergärtnerin abgenommen?
"Montag unter 10,":  wer oder was? Achso die Temperatur meinst du ? Du irrst die geht schon Samstag auf > 10 im Westen.

Nun hopp ins Bett-Mama wartet schon mit dem Schnuller.
Und wenn du nicht nur bis 10 sondern sogar  drei-oder gar vierstellige Zahlen  lesen und schreiben kannst freue ich mich auf diese Zahlen von Dir!
Nun aber flink in die Koje-das Sandmännchen wartet!

hammer.byebye !  

27.01.22 21:26
2

539 Postings, 553 Tage RizzibizziJetzt wird es hier kindisch

Der Kurs läuft nicht so wie du dir das vorstellst und du ziehst alles ins lächerliche.Die 10 sind nicht mehr weit,49 Euro sindschon vom Hoch dahingeschmolzen und dann glaubst du wirklich die 4Euro fallen nicht mehr?Wenns so weiter geht sind sie Ende nächster Woche Geschichte.  

27.01.22 21:53
4

382 Postings, 578 Tage TimmiCH-9,99%

ja sicher werden wir genau so schließen bzw. irgendwann daran kratzen. Alles ganz ohne Manipulation schaffen die Apes es, den Kurs genau über dem SSR zu halten. Alle verkaufen punktgenau, damit der SSR nicht greift ( ja wir wissen ja, dass er nicht wirklich hilft, aber vielleicht ist der Algorithmus dafür noch nicht perfekt?). Achtung Ironiegefahr.

Ich warte geduldig, bis die Spielchen ein Ende gefunden haben. Wie schon vor einem Jahr, halte ich persönlich das Kino ganz sicher nicht tot, (vor einem Jahr hätte sich niemand ausmalen können, dass die Kassen wieder so schnell gefüllt werden). Die Ergebnisse sprechen für sich, Netflix hat immer mehr Probleme neue Kunden zu bekommen, die Leute sind Corona leid, treffen sich in Bars, Restaurant und Kinos.

Ich bleibe geduldig, und lasse mich nicht von kriminellen Machenschaften beeinflussen.

Nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.

PS: gestern hatte ich mein 1 jähriges Reddit Jubiläum :-)
 

27.01.22 21:55

382 Postings, 269 Tage schulle86@Rizzi

und wen interessiert das? Es zählt die Zukunft und nicht dieser manipulierter Kurs. und du bist meiner Meinung nach kein Stück besser als dein hammerbasherfreund. Anders verstehen solche Leute das nicht das wenn sie nicht bekommen sind. das ist alles ziemlich armselig

#apestogetherstrong  

27.01.22 21:59
5

192 Postings, 260 Tage GlaubeVersetztBerg.Mmmak & DeParture haben Recht...

im letzten Sommer ist die Ape Gemeinde tierisch gecheated und verhöhnt worden von speziell 3 Usern...Nick_Halden, Buddy999 und eben auch StuggiFrank.
Es geht mir wirklich nicht um Stimmung gegen einzelne Forumsteilnehmer zu machen, aber ich persönlich brauche keine Durchhalte-Parolen von Leuten die sich
a) auf unsere Kosten mit Daytrades bereichert haben
b) die Gemeinschaft versucht haben zu untergraben

und c) wohl jetzt wegen eines deutlich höher über dem angezeigten Kurs liegenden Invests positive Stimmung zu machen.

A propos angezeigter Kurs: wer von den Forumsteilnehmern hier, den Apes in USA und weltweit sowie den bei 40-50€ eingestiegenen Instis, Pensionskassen etc glaubt das das der wahre Wert sein Invest sein soll? Antwort: Niemand

Deshalb bleiben wir bis die Wahrheit ans Licht kommt, und bis dahin bewege ich mich keinen Zentimeter.

#APES together Strong
#AMC-we are not leaving


 

27.01.22 22:00
2

29 Postings, 181 Tage P E N 69Und wenn ...

... der Kurs wirklich unter 10€ gehen sollte, ist es auch nur eine Momentaufnahme einer stark manipulierten Aktie. Ich denke jeder, der hier ernsthaft investiert ist und seine Hausaufgaben gemacht hat, weiß das. Wir müssen nur warten. Unsere Zeit wird kommen, frei nach einem Zitat von Warren Buffett: "The stock market is a device for transferring money from the impatient to the patient" oder übersetzt "Die Börse ist eine Einrichtung für die Übertragung von Geld von den Ungeduldigen zu den Geduldigen." Ich kann den Typen zwar nicht leider, aber wo er Recht hat, hat er Recht! Ich habe mir auf jeden Fall gerade noch ein paar Bananen ins Obstkörbchen gelegt.  

27.01.22 22:02

382 Postings, 269 Tage schulle86denkt dran

AMC erfindet sich neu. in Zukunft ist es nicht nur Kino. AMC wird dieses Jahr in das Milliardengeschäft Popcorn einsteigen. Die Zukunft ist sehr rosig und man wird sich hinterher ärgern wenn man bei diesem #lifechanger nicht dabei ist. wir werden definitiv noch sehr viel Spaß haben

das ist keine Handlungsempfehlung  

27.01.22 22:04

539 Postings, 553 Tage RizzibizziSo welche Zukunft

Wenn der Kurs fällt ist er manipuliert.Und das Hochpushen auf 63 Euro war wohl normal? 50 Euro pro Share haben die Apes in den letzten Wochen abgeben müssen. Macht bei XxxMillionen Apes mal xxx Aktien eine Summe die schon gigantisch ist.Das ist erst mal Fakt und nicht deine Hirngespinste in der Zukunft.Überlege dir mal wo der faire Wert der Aktie ist und dann weißt du wie weit es noch fällt.  

27.01.22 22:06

382 Postings, 269 Tage schulle86danke für diese Lacher

27.01.22 22:08
3

487 Postings, 1513 Tage boyle25Auffällig

In den letzten Tagen gibt es hier viele schwarze Sterne, gefühlt insgesamt mehr als Feb.21 bis Dez21.

Für mich ein gutes Zeichen.

Warum?

Freunde werden nervös oder versuchen alles.

Ablenkung von der "Sache".

Verunsicherung gesät, Desinteresse geerntet.

Die wissen nicht, wie tief sie noch drücken müssen, wir wissen, je weiter sie drücken, desto mehr wandert in feste Hände (Diamond Hands).

Ich könnte meinen ich bin in einem Kampf oder Krieg, aber ist es ein unfairer Kampf oder Krieg, wenn ich weiß ich werde definitiv überleben und mein "Feind" verliert (geht Pleite/ Insolvent)?

Nur meine Gedanken...



 

27.01.22 22:13
1

539 Postings, 553 Tage RizzibizziGerne Schulle

Sehe gerade im Sommer angemeldet,ist wohl deine erste und einzige Aktie.Betrachte es als Lehrgeld.  

27.01.22 22:22
7

1255 Postings, 273 Tage MmmmakEinstellig


Was für einen AM Auftakt…HOOD ist einstellig und geht mit über -15% in den AM!

So sieht es normalerweise aus, wenn eine Aktie ohne Substanz uns ohne Zukunft ist.


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!  

27.01.22 22:24
1

382 Postings, 578 Tage TimmiCHRobinhood wurde zumindest von den Apes schon

stark geschädigt.

Nicht jeder in USA ist vielleicht in AMC oder GME investiert, aber es spricht sich scheinbar dennoch rum, welche Platformen  man meiden sollte:

https://www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/...uste-aus/ar-AATdgeT

Nur meine Meinung  

27.01.22 22:27
3

90 Postings, 283 Tage ChikowaViele können sich freuen

Eine bessere Möglichkeit den Einstiegskurs zu senken gibts doch nicht.
   

27.01.22 22:44
1

1255 Postings, 273 Tage MmmmakRobbinghood

@Timmich

Eigentlich hat sich Robbinghood ganz alleine beschädigt (u.a. Buy-Button gestohlen, beim PFOF die eigenen Vorteile vor denen ihrer Kunden voranstellen, ...)

Dass ihnen die Leute scharenweise davonlaufen ist ja nur die logische Schlussfolgerung für ihr mehr als dubioses Geschäftsgebaren.


Nur meine persönliche Meinung und keine Handelsempfehlung!

 

27.01.22 22:46
7

114 Postings, 270 Tage BankmannUnd nun?

Mein EK liegt bei 43 Euro. Und soll ich nun lamentieren? Nein, ich hodle, denn diese Party will ich nicht verpassen. Und so wird es nicht nur mir gehen. #apestogetherstrong Geduld ist eine Tugend und wird an der Börse meistens belohnt. Und noch etwas: an der Börse wird die Zukunft gehandelt :)  

27.01.22 23:27
1

382 Postings, 578 Tage TimmiCHmmmmak

das wurde aber nur durch die Bewegung aufgedeckt bzw. thematisiert bei den Kunden ( uns).

Schönen Abend!  

27.01.22 23:54
3

360 Postings, 4977 Tage c.stoneHealthy Markets Association

Hab mal geguckt, was diese "Healthy Markets Association" ist (aus dem Zeitungsbericht der FT). Die posten auf Twitter eine Januar-Ausgabe "Special Report in the public interest".

Die schreiben dort auf Seite 4 "In particular,we recommend that US regulators (1) begin accurately counting company shareholders"
und
"It's time for theSEC to act in the public interest,and restore the publicmarkets."

Übersetzung:
"Insbesondere empfehlen wir den US-Regulierungsbehörden, (1) mit der genauen Zählung der Unternehmensaktionäre zu beginnen"
und
"Es ist an der Zeit, dass die SEC im öffentlichen Interesse handelt und die öffentlichen Märkte wiederherstellt."

Habe eine Frage zu den Share - Counts bei AMC gestellt.
Schau hier: https://twitter.com/TylerGellasch/status/...;t=np1Q3GjCDlxU3N80hjBBQg
 

28.01.22 00:22
2

4 Postings, 284 Tage Better_be_green@Bankmann

Volle Zustimmung: An der Börse wird die Zukunft gehandelt!
Erlaube mir eine Ergänzung: An der Börse wird zusätzlich Fantasie gehandelt.

Wie sieht Zukunft für die Investierten aus, bzw. könnte sie aussehen?

Wir haben noch ein maximales Downsidepotential von 13€, weil tiefer als 0€ schafft nicht mal der beste Hedgie.
Diese verbleibenden 13€ werden nicht ausgenutzt werden, da die Kinositze derzeit irgendwo im Bereich ihres realen Wertes gehandelt werden.

Was hat die Fantasie zu bieten:
-Nach unten sehr begrenztes Potential
-Nach oben->jede Menge Luft, ganz sicher ein Mehrfaches von 13€
-Ein Unternehmen mit Value und gefüllter Kinokasse
-Mit Adam Aron ein CEO, der hinter seinen Anlegern steht und Ideen hat
-SEC trocknet den Sumpf aus, danach wird sich die Größe des Loches zeigen, das HF und Shorter gebuddelt haben
…….
man könnte diese Liste noch um Einiges ergänzen, doch das ist garnicht nötig:
Der Ape weiß, was er in Händen hält und hat Fantasie, sonst wäre er lange weitergezogen, aber wir sind gekommen, um zu bleiben.

Meine Meinung, keine Handlungsempfehlung  

28.01.22 01:41

4435 Postings, 2447 Tage s1893Hammerbuy

Hammerbuy hat ja im anderen Forum schon mal geschrieben das er Pleite ist und sich ordentlich verzockt hat. Ob er dadurch jetzt verschuldet ist? Müsste ich den post raussuchen.

Glaube damit auch seinen Frust zu verstehen. Muss man halt auch den Frust mal durch Sport oder andere Dinge loswerden.  

28.01.22 03:37
12

4435 Postings, 2447 Tage s1893Manipuliert?

Natürlich waren die Werte um 50-60 $ nicht der reale Marktwert.  Durch die massiven Leerverkäufe und das gebaren mit dem Darkpool wurden wir Apes aufmerksam darauf das hier was nichtmehr stimmen kann.
Wer sagt nicht das es Zeitpunkte gab wo der Wert hätte auch bei AMC schon bei 500 $ liegen können.

Das System ist ja nicht schwer zu verstehen. Wer einen Short zu deutsch Leerverkauf tätigt handelt (verkauft) mit eine(r ) Aktie die er nicht besitzt. Das Geschäft sieht dann vor das diese Aktie irgendwann vom Leerverkäufer durch eine reale Aktie ersetzt, genauer "geliefert" wird.

Nun gut - die meisten denken jetzt - was erzählt den dieser s1893 hier für "Grundschule 1x1"?  

Da wie unsere Vermutung ist deutlich mehr Aktien leerverkauft wurden wie es gibt - müssen nun die Leerverkäufer deutlich mehr Aktien liefern wie es ursprünglich von AMC gibt - davon nochmal ein vielfaches wie es am freien handelbaren Markt gibt.

Nun gut - Angebot und Nachfage bestimmen den Preis. Egal ob man nun den Holzpreis betrachtet Anfang 2021. Egal ob wir nun die massiven Teuerung am Energiemarkt sehen können wir da doch auch nicht behaupten das 1,80 € nicht der reale Preis ist für 1 L Super ! Fragt mal nach bei Esso und Aral ob ihr nicht den realen Preis von 1,20 € zahlen könnt 😀

Das was auf dem Preisschild steht kostet es eben - und nicht das was wir uns wünschen. Der Darkpool vergleiche ich nach wie vor mit einem Haufen Platzhalter für FALSCHGELD - Falschgeld das wieder mit echten Geld eibgetauscht werden muss.

Das Preisschild für dieses Falschgeld bestimmen die Eigentümer des "Falschgeld" und nicht die Eigentümer der Platzhalter im DarkPool. Wieso? Bei der Ausgabe des Falschgeld wurde kein Preis für den Rückkauf vereinbart.

Die Diskussion um den waren Preis einer Aktie oder auch anderer Güter ist und war immer schon absoluter Nonsens. Wieso kosten bestimmte Jeans Marken das Stück 150 € und andere die aus dem gleichen Werk in Asien kommen nur 29 €? Gleich gut oder gleich schlecht. Werbung,  Marketing sprich Psychologie.

Was ist also der reale Wert eines Gut, einer Aktie? Es ist das was die Konsumenten bereit sind zu zahlen, das was auf dem Preisschild steht  und das ist nicht der Wert was jemand auf seinem Blatt Papier stehen hat mit Formeln die auf Bilanzen basieren die sämtliches nicht beachten wie auch der Fakt das unsere Aktie hirnlos überverkauft ist. Wie rechnen diese Formeln das mit ein? Nein - diese Formeln rechnen das nicht mit ein auch nicht psychologische Werte.

Der Preis für die Platzhalter im Darkpool bestimmen nicht die Eigentümer der Platzhalter sondern wir! Unsere Freunde müssen das begleichen.

Hodl

Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

28.01.22 07:32
2

283 Postings, 509 Tage willi_wuffEvergrandes „gefälschte“ Telefonkonferenz

Evergrandes „gefälschte“ Telefonkonferenz inmitten von Umstrukturierungsgesprächen

HONGKONG: China Evergrande wurde beschuldigt, eine „gefälschte“ Telefonkonferenz mit Gläubigern durchgeführt zu haben, während es an einem Umstrukturierungsvorschlag arbeitet, der die Demontage des Immobiliengiganten vorsehen könnte.

Einige Anleihegläubiger waren von dem 25-minütigen Telefonat enttäuscht, das ihrer Meinung nach vorbereitete Antworten auf Fragen enthielt und keine Einblicke in die Pläne von Evergrande gab.

„(Ich hatte) keine Erwartung vor dem Anruf und keine Erwartung nach dem Anruf … Ehrlich gesagt glaube ich, dass die endgültige Entscheidungsfindung von der Regierung geleitet wird, das Unternehmen ist relativ passiv“, sagte ein Offshore- Evergrande -  Anleiheinhaber gegenüber Reuters.

Anleihegläubiger verpassen Einladung

Ein Anleihegläubiger, der deutsche Kreditanalyst Dr. Marco Metzler, sagte, er habe nicht einmal eine Einladung zu der Telefonkonferenz erhalten und bezeichnete das Treffen als „gefälscht“.

„Ich und mein Team … sind Inhaber einer Anleihe mit einem Nennwert von 200.000 US-Dollar, aber wir haben weder eine Einladung zu dem angeblichen Anruf noch eine Antwort auf eine Anfrage nach Einwahlmöglichkeit erhalten“, sagte Dr. Metzler.

„Auch auf der offiziellen Investor-Relations-Seite von Evergrande steht nichts über den Anruf.“

Vertiefung der Krise

Evergrande hat inzwischen Schulden in Höhe von mehr als 300 Milliarden US-Dollar angehäuft und kämpft darum, Gläubiger, Lieferanten und Investoren in Vermögensverwaltungsprodukten zurückzuzahlen.

Laut Reuters hat das Unternehmen im vergangenen Monat einige Dollar-Anleihenzahlungen verpasst, was zu Gesprächen führte, und fast 20 Milliarden US-Dollar seiner internationalen Anleihen gelten nun als zahlungsunfähig.

Der neu ernannte Executive Director von Evergrande, Siu Shawn, sagte bei dem Gespräch mit den Gläubigern, dass die Gruppe an einem umfassenden Restrukturierungsplan arbeite, den er hoffentlich innerhalb von sechs Monaten vorschlagen werde.

Shawns Kommentare scheinen jedoch einigen Anleihegläubigern wenig Trost zu spenden, darunter Dr. Metzler, der Evergrande in der Vergangenheit sehr kritisch gegenüberstand.

„Auch mit einem neu ernannten Executive Director, Siu Shawn, scheint der alte dreiste Charakter des Unternehmens erhalten zu bleiben“, sagte Dr. Metzler.

„Die Ratingagentur Moody's stellte heute in einem Bericht fest, dass die Vertragspakete bei den Offshore-Emissionen von Evergrande zunehmend lockerer geworden sind, extrem wichtige Schutzmaßnahmen lockern oder sogar eliminieren und die Aussichten auf eine Erholung der Offshore-Anleiheinhaber gefährden.

„Wir Inhaber von Offshore-Anleihen stehen hinter den Gläubigern der mehr als 1.950 Onshore-Tochtergesellschaften von Evergrande, von denen keine für die Offshore-Anleihen bürgt.

„Unabhängig davon werden wir Offshore-Gläubiger Evergrande in den wohlverdienten ‚D‘-Status versetzen.“

https://www.asiamarkets.com/...ference-call-amid-restructuring-talks/  

28.01.22 08:23

657 Postings, 986 Tage Palatino NFtja

nur wann schaffen die das mit dem D Status? Gibt es heute ein Interview mit Dr. Metzler? Vielleicht gibt er mal die nächsten Schritte bekannt.  

28.01.22 09:27

322 Postings, 1881 Tage Dr.Schuh@rizzibizzi

Da kannst du schon recht haben, damit dass der Kurs auf unter 10$ fällt.
Jetzt ist er auf 15. Warum soll er dann nicht auf 10 oder drunter gehen? Da ist gut möglich.

Ist aber für mich nicht entscheident, weil ich der Meinung bin, dass AMC mehr als 5, 10 oder 15$ wert ist.
Nicht schön, aber macht mir keinen Puls.

Die Faktenlage ist die selbe wie im März als ich eingestiegen bin. Nur dass in dieser Zeit massig gute News hinzukamen.
Negative WAHRE News = 0

Also wo genau war nochmal dein Problem?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1175 | 1176 | 1177 | 1177  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Buddy999, DonLong79, Flo2389, katzenbeissser, KuMp3L, Kuzey, Moonwalker07, nick_halden, schubbiaschwilli, tate7777777