neuer US-Börsengang ( KI )

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.09.23 12:20
eröffnet am: 14.09.23 12:20 von: Terminator10. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.09.23 12:20 von: Terminator10. Leser gesamt: 825
davon Heute: 4
bewertet mit 3 Sternen

14.09.23 12:20
3

31329 Postings, 6770 Tage Terminator100neuer US-Börsengang ( KI )

Die Performanceübersicht einer Aktie (Symbolbild). © pixabay.com
NEW YORK (dpa-AFX) - Der US-Börsengang des Chipdesigners Arm , dessen Technologie in praktisch allen Smartphones steckt, bringt dem japanischen Eigentümer Softbank rund fünf Milliarden Dollar (Dollarkurs) ein. Der Ausgabepreis für die Papiere wurde auf 51 Dollar festgesetzt, wie Arm in der Nacht zum Donnerstag mitteilte. Er liegt damit am oberen Ende der Preisspanne von 47 bis 51 Dollar. Der Handel in New York soll am Donnerstag beginnen. Es ist der bisher größte Börsengang des Jahres in den USA.

Softbank behält nach dem Börsengang weiter einen Anteil von rund 90 Prozent an Arm. Auf Basis der von Arm entworfenen Chip-Architekturen entwickeln unter anderem Apple (Apple Aktie) und Samsung die Prozessoren für ihre Smartphones. Auch der Halbleiterkonzern Qualcomm (Qualcomm Aktie), mit dessen Chips viele Android-Telefone laufen, greift darauf zurück. Die Firmen zahlen an Arm Abgaben für die Verwendung der Chip-Architekturen.

Die Arm-Designs setzten sich in Smartphones und Tablet-Computern gegen Chipsysteme von Intel (Intel Aktie) durch - unter anderem weil sie weniger Strom brauchen. Inzwischen werden Chips auf Basis von Arm-Architekturen auch in Rechenzentren eingesetzt, und Apple nutzt sie in seinen Mac-Computern.

Softbank hatte die britische Firma Arm 2016 für 32 Milliarden Dollar gekauft und von der Börse genommen. Ein Verkauf an den Chipkonzern Nvidia scheiterte im vergangenen Jahr an Bedenken von Wettbewerbshütern und Arm-Kunden. Danach wurde der Börsengang beschlossen, dessen Erlös Softbank zugutekommen soll.

Aus der Preisspanne ergibt sich eine Bewertung von mehr als 54 Milliarden Dollar für Arm. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg peilte Softbank ursprünglich eine Gesamtbewertung von 60 bis 70 Milliarden Dollar an. Für den Börsengang sei zuvor ein Erlös von acht bis zehn Milliarden Dollar angestrebt worden./so/DP/zb


ARIVA.DE Börsen-Geflüster
Weiter aufwärts?
Kurzfristig positionieren in Nvidia
VM1DQY
Ask: 0,20
Hebel: 18,10
mit starkem Hebel
Zum Produkt
VU7PPH
Ask: 8,92
Hebel: 4,15
mit moderatem Hebel
Zum Produkt
SmartbrokerVontobel
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: VM1DQY,VU7PPH,. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise zu dieser Werbung. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.
Kurse
Apple
162,94 €
+0,39%
Apple Realtime-Chart
ARM Holdings plc ADR
-   €
0,00%
ARM Holdings plc ADR Chart
Nvidia
428,35 €
+1,10%
Nvidia Realtime-Chart
Samsung Electronics St
-  
0,00%
Samsung Electronics St Chart
Softbank Group
42,195 €
-0,14%
Softbank Group Realtime-Chart
Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Die ARIVA.DE AG ist nicht verantwortlich für Inhalte, die erkennbar von Dritten in den „News“-Bereich dieser Webseite eingestellt worden sind, und macht sich diese nicht zu Eigen. Diese Inhalte sind insbesondere durch eine entsprechende „von“-Kennzeichnung unterhalb der Artikelüberschrift und/oder durch den Link „Um den vollständigen Artikel zu lesen, klicken Sie bitte hier.“ erkennbar; verantwortlich für diese Inhalte ist allein der genannte Dritte.
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

   Antwort einfügen - nach oben