neunter Planet entdeckt

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.01.16 16:17
eröffnet am: 22.01.16 12:42 von: Nibiru Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 22.01.16 16:17 von: rightwing Leser gesamt: 1958
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

22.01.16 12:42
2

151 Postings, 1640 Tage Nibiruneunter Planet entdeckt

US-Astronomen veröffentlichen Forschung Möglicher neunter Planet entdeckt, das berichten sie im Wissenschaftsmagazin ?Nature?.
Zehnmal so schwer wie die Erde soll er sein und am Rande unseres Sonnensystems kreisen: Zwei US-Astronomen haben eigenen Angaben zufolge einen neuen Himmelskörper entdeckt. Sie sind sich sicher: Der Riese im All könnte Plutos Nachfolger als neunter Planet werden.

 

22.01.16 12:43
6

Clubmitglied, 44088 Postings, 7234 Tage vega2000Quatsch, das ist SAKU

22.01.16 12:47
3

7975 Postings, 3724 Tage mannilueHatte der sich so lange

hinter dem Pluto versteckt?
 

22.01.16 12:49
3

21160 Postings, 7774 Tage cap blaubärnein mir liegen geheime unterlagen vor das es sich

dabei um den richtigen preis handelt der wie geschrieben mit seiner neuen pelletheizung in die luft geflogen ist,das wurde von der presse aber nach rücksprache mit den umweltverbänden unter den tisch gekehrt(aber bei ariva hat faktenunterdrückung bekanntlich keine chance)  

22.01.16 12:55
3

12335 Postings, 4550 Tage Maikeldich

brauche keinen sie können ahfhören zu suchen
-----------
alles kann nix muß

22.01.16 12:57
2

8777 Postings, 6825 Tage der boardaufpasserAlles Quatsch! Der neunte Planet wurde

hintransportiert, aus 'nem Lagerplatz, wegen Platzmangel auf der Erde.
Jetzt muss nur noch die gerecht Verteilt werden (wer und wohin).  

22.01.16 12:58
2

8777 Postings, 6825 Tage der boardaufpasser"die" g'schenkt ;)

22.01.16 15:37
3

7975 Postings, 3724 Tage mannilueText gelesen???

der wurde nur...

errechnet..

gesehen hat den noch keiner!!!  

22.01.16 16:17
3

11942 Postings, 4899 Tage rightwingeine andere berechnung

... besagt, dass irgendwo bei berlin ein ca. 6 km tiefes loch mit ca. 300 durchmesser sein muss, in dem die regierung die penunze der bürger entsorgt ...  

   Antwort einfügen - nach oben