SMI 12?089 0.0%  SPI 15?593 0.2%  Dow 35?491 -0.7%  DAX 15?650 -0.4%  Euro 1.0667 0.1%  EStoxx50 4?222 0.0%  Gold 1?802 0.3%  Bitcoin 56?293 4.6%  Dollar 0.9167 -0.2%  Öl 83.7 -0.6% 

Infineon (moderiert)

Seite 1833 von 1838
neuester Beitrag: 28.10.21 13:28
eröffnet am: 03.11.09 15:11 von: 1chr Anzahl Beiträge: 45948
neuester Beitrag: 28.10.21 13:28 von: GrünerMann Leser gesamt: 5515442
davon Heute: 616
bewertet mit 110 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1831 | 1832 |
| 1834 | 1835 | ... | 1838  Weiter  

22.05.21 15:41

182 Postings, 611 Tage ValuehunterNews zum Wasserstoff-Bus vor Fabrik in Villach

22.05.21 20:46

2233 Postings, 3851 Tage schakal1409Danke fürs einstellen..

#Valuehunter.................
So GrünerMann und prokersteve.
Genau solche invormationen die belegbar sind,sind hier angemessen.
Und keine Mutmaßungen und pusher aussagen ohne belegbare Beweise.
mfg  

23.05.21 15:28
1

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwStrom sparen mit Infineon

https://amp2.handelsblatt.com/technik/it-tk/...nzentren/27204138.html


Zitat
"
Jedes neue Rechenzentrum verbraucht so viel Strom wie eine Kleinstadt. Daher sind unsere energieeffizienten Chips so wichtig für die Betreiber, auch um die Betriebskosten zu senken?, sagte Andreas Urschitz, Leiter der Infineon-Sparte Power & Sensor Systems (PSS), dem Handelsblatt.

Zu den Kunden des Bereichs gehören Internetriesen wie Alibaba, Amazon, Baidu oder Google
"
 

23.05.21 16:56

359 Postings, 4517 Tage GrünerMannLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.05.21 12:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

24.05.21 16:20

182 Postings, 611 Tage ValuehunterAus dem Handelsblatt-Artikel vom 23.5.21

Leistungshalbleiter - Infineon: So zügelt der Chiphersteller den Stromhunger der Rechenzentren

Die energieeffizienten Leistungshalbleiter sind mit ein Grund, warum die meisten Analysten für die kommenden Monate mit einem kräftigen Kursanstieg rechnen. Die strukturellen Wachstumsaussichten seien mittel- bis langfristig stark, urteilte jüngst Andreas Schaller von der Deutschen Bank. Der Banker erwartet ein Kursplus von gut einem Drittel binnen Jahresfrist.

Es läuft rund in diesen Tagen: Vorstandschef Ploss hat Anfang Mai zum zweiten Mal dieses Jahr die Prognose erhöht. Der Ingenieur stellt nun einen Umsatz von elf Milliarden Euro in Aussicht. Das sind 200 Millionen mehr, als er im Februar vorhergesagt hatte, und entspricht einem Plus von gut einem Viertel gegenüber dem vorigen Geschäftsjahr.

Außerdem wird Infineon besser verdienen: Die operative Marge im Geschäftsjahr, das am 30. September zu Ende geht, soll auf 18 Prozent steigen. Das sind 0,5 Prozentpunkte mehr als bisher angekündigt.  

24.05.21 17:28

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwMeine Wette

Ergebnis 2018 wird sicher getoppt werden..  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210524_172410-min-1.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210524_172410-min-1.jpg

26.05.21 22:46
2

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrw"sollte" den Sektor boosten

Nvidia übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $3,66 die Analystenschätzungen von $3,28. Umsatz mit $5,66 Mrd. über den Erwartungen von $5,41 Mrd. / Quelle: Guidants News news.guidants.com

Hohe Erwartungen übertroffen.. , wenn die Bereiche 32,40 bis 33,20 nach oben verlassen werden kann ich mir bis Juli August, dann mit Zahlen Kurse von 40 herleiten.  

28.05.21 10:07
2

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwNeues Marktsegment iot

https://www.infineon.com/cms/en/discoveries/internet-of-things/

Der Markt soll je nach Quellen Lesart in den kommenden Jahren um 400 %!!! wachsen

 

28.05.21 21:29
2

40 Postings, 902 Tage QuerdenkereckeIch sage heute nur

29.05.21 13:54

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwChart ist nun positiv

Im Juni wird die 36 meiner Meinung nach mindestens getestet.

Ausland bewertet Infineon als unterbewertet....
https://www.barrons.com/articles/...stocks-screen-barrons-51621962482  

31.05.21 16:05

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwMal die Woche abwarten....

04.06.21 18:21

182 Postings, 611 Tage ValuehunterCEO Reinhard Ploss im Interview - sehr interessant

https://www.deutschlandfunk.de/....868.de.html?dram:article_id=498275 

Pfister: Ich wollte aber noch was anderes mit Ihnen ansprechen: Weil es so lange dauert, eine moderne Chipfabrik zu bauen, und weil die Unsummen verschlingen, können da eigentlich nur die ganz großen Fische mithalten. Von denen sitzt aber ? außer Ihnen ? keiner mehr in Europa. Und Sie sind unter den größten Halbleiterfischen auch schon eher so eine Art Goldfisch, so ein kleinerer Fisch. Wie schützen Sie sich davor, selbst geschluckt zu werden? 

Ploss: Da halte ich es mit dem Fußball. Wer sich nur hinten reinstellt und verteidigt, wird nicht gewinnen. Das ist schon ein Teil der DNA unseres Unternehmens, ich würde mal sagen, der ganzen Belegschaft, dass wir uns was trauen. Also, bei der Chip-Industrie ist ja ganz wichtig, dass man trotz der Riesensummen kostengünstig produziert. Wir stehen ja auch im Wettbewerb mit den etwas weniger kostenintensiven Ländern dieser Welt. Und da ist zum Beispiel, dass man sich überlegt: Wie kann ich produktiver fertigen? Die sind alle vollautomatisiert. Wir produzieren in sehr großen Skaleneffekten. Das ist das Defensivmodell. Wer sich nur aufs Stürmen verlegt und ein Tor nach dem anderen reinbringt, wird auch nicht gewinnen. Wir wollen so gut sein, dass keiner sagt: Ach Gott, den Infineon, den kaufen wir jetzt, wir können es besser. Sondern alle würden sagen: Hm, also, ob ich das besser kann, das sei mal dahingestellt. Und wir haben ja eine ganz ausgeprägte Innovationskultur. Die Leute haben ja ein gewisses Budget an Zeit und Geld, wo sie machen können, was sie wollen. Wir reden ja gerne von den U-Booten, die der Chef nicht kennt. Nur Kontrolle, nur wer glaubt, das Sichere machen zu können, der wird über kurz oder lang untergehen. 

 

05.06.21 09:51

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwStimmt Valuehunter

Das richtige gute an dem Ausblick ist über weitere Jahre Wachstum........  

10.06.21 08:26

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrw.. Uiihh

Handelsblatt: VW-Einkaufsvorstand zum Chipmangel: ?Wir stehen vor den härtesten sechs Wochen?

https://hbapp.handelsblatt.com/cmsId/27263554.html  

10.06.21 09:28

13269 Postings, 4377 Tage 1chrLustiges Kerlchen, der VW Mann

sind die 100.000 Autos jetzt gemessen an der Autonachfrage, oder eine seiner gewünschen Vollauslastung, die er wohl garnicht verkauft bekäme, wenn er sie denn hätte?

Egal, der Druck auf die Halbleiterhersteller ist jedenfalls gigantisch, alles ausgelastet.


Die Sorge, die mich umtreibt: Was wenn durch den massiven Kapazitätsaufbau mittelfristig zuviel Halbleiterangebot erzeugt wird? Sind wir dann wieder im alten Spiel, dass wir vom DRAM und Solar kennen, wo am ende wieder eine Marktbereinigung stattfindet? Bosch hat grade seine 300mm Fabrik in Dresden fertig.... allen anderen investieren massiv um die Wette....  
 

10.06.21 09:34

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwDer Markt wächst insgesamt

Stichwort Internet der Dinge....

Vielleicht will doch jemand in Zukunft den DAX Wert übernehmen, aus dem Know-how kann man Kapital schlagen...  

10.06.21 09:51
1

13269 Postings, 4377 Tage 1chrJa, der Markt wächst

Internet der Dinge
ein eAuto braucht 10x mehr Halbleiter als ein Verbrenner

Aber die Kapazitätserweiterung muss MEHR als der Markt wachsen um die Chipkrise zu beenden.
Was wenn die Kapazitätserweiterung übers Ziel hinaus schiesst? Die Kapazität wir schliesslich nicht in einzelen zusätzlichen Chips erweitert sodern in Millarden Chips pro schritt.

Mach dir keine Illuision: Sollte IFX als Ergebnis einer Marktbereiningung übernommen werden (ich glaube nicht dass Infineon ein Opfer der Marktbereinigung würde, weil zu innovativ), dann nur weil es Infineon schlecht ginge, und das würde im Marktpreis vorher deutlich sichtbar.... Eine Kaufgprämie wäre dann nicht bei heutigen Kursen anzusetzen, sondern bei Krisenkursen  

10.06.21 09:54

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwMal Herbst 21 abwarten

Der weltweite Bedarf wächst rapide und Europa hat kaum Anbieter, da wäre strategisches Denken angebracht um nicht dauerhaft an China oder USA zu hängen...

 

10.06.21 10:04

13269 Postings, 4377 Tage 1chrDie EU

... ist SUPER darin Überkapazitäten zu schaffen, und diese dann in der Krise pleite gehen zu lassen. Siehe Solarindustrie  

10.06.21 10:15

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwHmm

Stimmt teilweise

würde dann aber eher den Vergleich mit Agrarpolitik und Butterbergen sehen.

Die Solarindustie ist gestorben weil China mehr Geld in den heimischen Markt gepumpt hat als man sich in Deutschland träumen ließ.

Chipindustrie sollte man über 5 bis 10 Jahre minimum planen aber ob unsere Politik das kann habe ich meine Zweifel....


 

10.06.21 18:34

182 Postings, 611 Tage ValuehunterBank of America Global Technology Conference

10. Jun 2021 | San Francisco -> virtuell, Vereinigte Staaten von Amerika | Finanzkalender

Bank of America Global Technology Conference

https://www.infineon.com/cms/de/about-infineon/press/events/

Ob das den Kurs morgen weiter anheizt? 


 

11.06.21 11:50

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwDie 34 winkt schon fast

wenn das Umfeld mitspielt und der Chart sein Kaufsignal verstärkt ist 35 auch wieder schnell auf dem Ticker.

Am Wochenende vielleicht einen Chart mit SK von heute.  

11.06.21 20:51

21113 Postings, 6649 Tage harry74nrwValuehunter

https://amp2.handelsblatt.com/technik/it-tk/...schaefte/27265578.html

da haben wohl in den USA einige schon Einblicke in die Zukunft :()
Höhere Margen voraus.....  

Seite: Zurück 1 | ... | 1831 | 1832 |
| 1834 | 1835 | ... | 1838  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben