Halo Collective (WKN: A3C9VV) - Moderierter Thread

Seite 31 von 32
neuester Beitrag: 21.01.23 14:30
eröffnet am: 22.03.22 17:02 von: Tante Lotti Anzahl Beiträge: 780
neuester Beitrag: 21.01.23 14:30 von: PapaSchlump. Leser gesamt: 120504
davon Heute: 26
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 Weiter  

22.11.22 09:33
1

1191 Postings, 5774 Tage lactobazillusLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.22 14:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

22.11.22 10:24

1191 Postings, 5774 Tage lactobazillusMit Katie wird jetzt alles gut

22.11.22 12:15

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.11.22 14:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

22.11.22 15:52
1

1191 Postings, 5774 Tage lactobazillusnochmal, diesmal mit Link

https://www.ariva.de/news/...-gibt-umsatzstrkstes-quartal-fr-10435323

für diejenigen, die es einfach nicht wahrhaben wollen - oder nicht selber recherchieren können.  

22.11.22 16:03
1

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiMit den Budega Stores ist Halo auf einem guten Weg

15 Millionen Umsatz halte ich allerdings für etwas zu hoch gegriffen.
5 Millionen wär schon eine beachtliche Hausnummer. IMO

Auf alle Fälle ist wieder etwas Hoffnung da. Halo gibt sich nicht geschlagen. Bravo.

Was aus Triangle geworden ist, würde mich immer noch brennend interessieren.
Hat denn keiner Infos?

LG Lotti  

23.11.22 08:22

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiTja, neue Tiefs oder werden nur die

Angsthasen rausgeschüttelt?!

Das ist hier die Frage.

LG Lotti  

23.11.22 21:44

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Zockeraktien ?

In der jetzigen Börsen-Stimmung sind eigentlich alle Aktien unsichere Kandidaten.
Bei Halo gehts genauso zu wie bei anderen Cannabis"Größen".
Auch die Konkurrenten haben massive Verluste und sind seit Monaten auf Talfahrt.
Aber gerade das "Zocken" macht doch den Reiz aus, wenn man es richtig macht und bei Tiefständen
kauft und die plötzlichen Gewinne rechtzeitig mitnimmt.
Wer im Moment  glaubt, Halo sei eine Langzeitanlage, ist tatsächlich hier fehl am Platze.
Nur die ewigen Basher, die sich regelmäßig die Halo-Sympathisanten vornehmen, haben im Moment Hochkonjunktur.
Bei den Cannabisaktien kommt die Zeit erst später.
Wer schlau ist, nutzt die Zeit bis bessere Zeiten kommen für sich aus um zu Zocken.
Geld anlegen und über Jahre warten ist zwar einfach aber nicht so ertragreich wie das richtige Zocken.
Und die Basher verstehen nichts vom Zocken sonst würden sie es ja auch machen und Geld einsacken.
Man kann natürlich auch "Leergeld" bezahlen wie das auch beim Pokern der Fall sein kann.
 

25.11.22 08:19
1

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiSieht nicht so gut aus für Halo.

Der Rebound ist, wie immer, wieder zusammen gebrochen.

Halo ist jedoch nicht ohne Chance. Die Erweiterung der Budega Stores ist keine so schlechte Sache.
Die laufen ja. Schaun mer mal, was Halo so vorhat. Es bleibt spannend.

LG Lotti  

13.12.22 15:10

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiUnd täglich grüßt das Murmeltier.

Wieder einmal nähern wir uns der 3 Cent Marke.
Da ist wohl bald wieder der nächste Resplit fällig?!  

13.12.22 17:25
1

2475 Postings, 1900 Tage PapaSchlumpf41Das geht ja immer schneller

Wenn die bald alle 4 Wochen einen R/S machen
wird es lustig.  

14.12.22 19:24

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Genau und das für alle

Wenn mir einer dieser Berufsbasher mal sagen könnt welche Cannabis-Aktie im letzten Jahr gestiegen  statt gefallen ist, dann wäre es lustig.

Na ?
Ich höre nichts !!!  

14.12.22 19:49

2475 Postings, 1900 Tage PapaSchlumpf41Hier geht es um Halo

und deren Unfähigkeit Gewinne zu erzielen.

Bzw. deren dreistes Aktienausgabe Programm.  

14.12.22 21:47

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.12.22 12:40
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

16.12.22 10:52
2

54 Postings, 979 Tage Der___spekulantlohnt es sich hier überhaupt noch einzusteigen

Es sieht traurig aus, gewinne erzielen ist nicht deren Ziel. Eher überleben. Ob das langfristig so weiter geht. Es geht Richtung pleite wenn die nicht schnell agieren und konsolidieren statt reagieren.
 

16.12.22 13:47

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Jetzt mal langsam

Wenn alle Cannabisfirmen, und nicht nur die, in den letzten Monaten nur Verluste eingefahren haben,
dann soll ausgerechnet die kleine Firma Halo Gewinne einfahren ?
Worauf stützt sich denn diese gewagte Annahme ?
Das Ziel Gewinne zu machen dürfte eigentlich auch bei Halo vorhanden sein.
Leider haben Corona und die russische und chinesische Politik mit den daraus resultierenden Zinserhöhungen und Inflation die Lage am Aktienmarkt nicht zum Vorteil beeinflusst.
Das wird sich erst wieder ändern müssen wenn Gewinne sprudeln sollen.  

28.12.22 18:19
2

445 Postings, 4833 Tage MrMacGyverWovon...

...träumst du nachts? :D  

28.12.22 18:52
1

2475 Postings, 1900 Tage PapaSchlumpf41Könnte aber auch die 0,01 sein bis Sylvester

Alles möglich bei Halo. Wobei mein Tip wahrscheinlicher ist bei dem Kurs verlauf.  

28.12.22 18:53

2475 Postings, 1900 Tage PapaSchlumpf41Bekomme ich von dir die Differenz?

Wenn es nicht so wird?  

28.12.22 18:55
3

5480 Postings, 4355 Tage AktienflüsterinAnstatt Split gibt es eine Sylvester-Rally

letztes mal ging es weit über 0,2 in 2 Tagen nach Oben  

28.12.22 19:41
3

5480 Postings, 4355 Tage AktienflüsterinBeim letzten mal ging es von 0,065 los

und lief innerhalb von 6 Tagen auf 0,2999 hoch, das waren satte 360% Plus
Also warum nicht wieder, da Halo dafür absolut bekannt ist, für solche satten Anstieg ohne Medungen.
Was danach wieder passiert, egal, da muss man ja nicht mehr drinnen sein und nur wieder auf den nächsten Hype warten.  

30.12.22 14:38
1

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiLäuft recht stabil hoch. Die 10 Cent könnten

durchaus drin sein. Schon möglich dass die Budega Stores der Wendepunkte waren.  

30.12.22 16:00

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Mal sehen wie es weitergeht

Dieses Jahr 2022 hatten wohl alle Companies mit Cannabis keine großen Gewinne gemacht.
Das Gegenteil war die Realität.
Wenn das jetzt der Wendepunkt ist, wäre es schön.
Im Januar werden wir sehen ob der Aufschwung im Jahr 2023 Bestand hat.  

02.01.23 17:34

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Weshalb so ungeduldig ?

Das Jahr hat doch gerade erst angefangen.  

03.01.23 08:26

2479 Postings, 1087 Tage Tante LottiSpannend, ob sie den Turnaround schaffen?

Auf alle Fälle geht es etwas vorwärts unter Katie Field.
Gut, dass Kiran Sidhu weg ist.  

03.01.23 10:00

39 Postings, 239 Tage ariwaherzi007Mir wäre es lieber

wenn Putiin weg wäre. Darunter leidet der ganze Weltmarkt.
Die Chinesen mit ihrer Coronapolitik sind der 2. Aktienmarktbremser.
Wenn die beiden "Weltmächte" nicht  so egoistisch wären, würde das nicht dem Aktienmarkt auf die Sprünge helfen und auch Halo beflügeln.
Wegen der miserablen Weltwirtschaft mit Zins- und Preissteigerungen, Lieferschwierigkeiten und der Unsicherheit der Anleger stagniert ja auch nicht nur der Cannabismarkt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 |
| 32 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben