SMI 11?849 0.3%  SPI 15?203 0.3%  Dow 34?480 0.0%  DAX 15?693 0.8%  Euro 1.0874 -0.2%  EStoxx50 4?127 0.8%  Gold 1?878 -1.1%  Bitcoin 33?145 0.9%  Dollar 0.8977 0.3%  Öl 72.6 0.3% 

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 357 von 359
neuester Beitrag: 12.06.21 18:07
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 8963
neuester Beitrag: 12.06.21 18:07 von: lazo Leser gesamt: 1276041
davon Heute: 149
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 Weiter  

12.05.21 19:22

2379 Postings, 1584 Tage AktienvogelDa

Hat der Weltenbumser aber einen fetten Short laufen und macht Stimmung ;-)  

12.05.21 21:28
3

156 Postings, 270 Tage SmeagulSo, da bin ich wieder!

Nachdem ich im Feb./März zu 11,9 ausgestiegen war und All-in zu 105 bei Biontech reingegangen war, habe ich bei 165 meine Gewinne realisiert und bei TK reingesteckt, wei-heil......
In den nächsten Monaten, eher Wochen, stehen hier die großen Entscheidungen an, was also aus der Stahlsparte wird. Nach dem Urteil des Bundesverfassungerichts, dass die Klima-Gesetze nachgeschärft werden müssen, erhöht das den Druck auf die Politik, die Subventionen für dem Grünen Stahl fließen zu lassen. Selbst die GRÜNEN haben sich dazu bekannt, die Stahlindustrie in Deutschland zu halten. Die Fakten, hier schon mehrfach erwähnt, haben sich ja nicht geändert, dass also die Stahlindustrie nicht unerheblich zu den C02-Emissionen beiträgt, allein das Werk von TK in Duisburg mit 2%. Die Situation ist also ideal für TK, hier ein großer Player zu werden, weil zum Konzern ja auch ein Hersteller von Elektrolysewerken gehört, dessen Technik mit zur Spitze gehört.
Außerdem bin ich mir bei dieser Gemengelage sicher, dass die Politik erheblichen Druck auf die deutschen Stahlhersteller ausüben wird, zumindest zu kooperieren, was aus meiner Sicht immer besser ist, als wenn jeder sein Ding macht.
Es ist nicht das Verdienst von TK, dass die Situation jetzt für sie wie gemacht ist, den Konzern umzubauen. Ich bin mir aber sicher, dass die Merz diese Chance kraftvoll nutzen wird.
Die Pandemie nähert sich dem Ende, die Billionen, die die Staaten in die Wirtschaft stecken, nicht zuletzt in Klimamaßnahmen, werden ihre Wirkung entfalten.
Ich denke nicht, dass ich meinen ersten Gewinn mit TK, nach Abzug der Steuern eine gute Verdoppelung innerhalb von 6 Monaten, nochmal bis Ende 21 wiederholen kann.
Aber das Momentum liegt für mich ganz klar jetzt bei TK.

Glückauf!  

13.05.21 09:33

6693 Postings, 5542 Tage charly2Bei diesen Stahlpreisen ein Kursdesaster

wie schon seit Jahr bei TK gewohnt. Aber diesmal erstmals absolut unverdient.  

13.05.21 10:22

253 Postings, 633 Tage jannis83Der ganze Markt gibt nach

Das hat nichts mit Thyssen zu tun  

13.05.21 10:34

50 Postings, 345 Tage GottfriedhelmJeden Tag nachkaufen!

Das hatte ich so auch noch nicht.
Aber danke an die Shortseller.
Ich leih euch dann nochmal 5000€.
Bei 20 % Rendite mache ich das gerne.
 

13.05.21 10:47
1

1557 Postings, 1314 Tage mcbain-20%

in noch nichtmal 3 Handelstagen bei guten Q-Zahlen und gutem Ausblick. Wenn das nicht bescheuert ist, weiss ich auch nicht...  

13.05.21 10:57

50 Postings, 345 Tage GottfriedhelmWas soll denn daran bescheuert sein?

Ich finde es gut und kaufe nach.  

13.05.21 11:19

6027 Postings, 5954 Tage 123456aThyssen Krupp unter 10?...

hätte ich mir nicht noch einmal vorstellen können?
Aber mir soll es Recht sein.
 

13.05.21 11:35
2

27443 Postings, 4212 Tage WeltenbummlerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 14.05.21 11:07
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

13.05.21 11:41
1

50 Postings, 345 Tage Gottfriedhelm@welti

Ja genau. Shortseller haben halt nur Luft im Sack.
Die schaffen es nicht einmal unter 9 €.  

14.05.21 11:28

10328 Postings, 3069 Tage BÜRSCHENMinus 2.10 Euro in 3 Tagen stramme Leistung !

14.05.21 12:04

601 Postings, 1476 Tage HolzfeldBÜRSCHEN: Minus 2.10 Euro in 3 Tagen stramme Leis

..klar, stramme Leistung, kommt schon wieder, bin wieder rein, wait and see...  

14.05.21 13:13

50 Postings, 345 Tage GottfriedhelmStramme Leistung?

Nicht wirklich! Und jetzt scheinen die Leerverkäufer ihre kurzen Schwänze eingezogen zu haben.
Ich bin enttäuscht! Duschen ohne nass zu werden nennt man das!  

15.05.21 16:41
1

5526 Postings, 5414 Tage brokersteveHab auch nachgekauft ..Stahlpreise steigen

Auf Rekordniveau und es wird länger so bleiben.

In den USA erfolgte heute auch eine Einigung für stahlprodukte aus Europa. Die Zölle sollen wegfallen, wow.

Ich sehe da am Montag einen deutlichen Anstieg.

Die deutsche Bank sieht 17 Euro , ich sehe 22 Euro.  

15.05.21 17:01

241 Postings, 7437 Tage Trader13Kauf unter 10 ? ist o.k

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Thyssenkrupp von 13,00 auf 12,50 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Analyst Dirk Schlamp begründete in einer am
 

15.05.21 17:49

1993 Postings, 3714 Tage schakal1409Ich sehe hier was anderes....

Aber was.......................egal...aber Massssiiiiiv nachgekauft,,,,,ich bin sowas von glücklich ,das es Aktien-Profis hier bei Ariva gibt ,die so viel Ahnung von Aktien geschäht haben.
Nur ..wenn nicht wie hier von brokersteve angesagt auf die 22 Euro PRO Stück geht,bekomme ich die differenz von brokersteve erstsattet,und natürlich zahle ich was über 22 Euro  PRO Stück brokersteve.
Order mit 1500 geht Sonntag raus .
mfg  

16.05.21 12:50
2

359 Postings, 599 Tage JannahBrokersteve hat...

..nachgekauft. Ein sicheres Zeichen das es mit ThyssenKrupp nicht aufwärts geht.

Woher hast du eigentlich das Geld? In deinen weinerlichen und fehlerbehafteten Bettelmails in Sachen Wirecard behauptest Du doch, völlig ruiniert zu sein. Die Abgeordneten liegen wahrscheinlich jetzt noch am Boden und lachen über deine Mails.
Korrektur : Tun sie nicht, deine Bettelmails gehen natürlich ungelesen in den Datenmüll des Bundestages.

Stevie. Ärgere dich nicht. Dein WC Geld ist nicht weg, es ist nur in intelligentere Hände gewandert :-)

 

16.05.21 16:53
2

1993 Postings, 3714 Tage schakal1409#8915............

Habe wegen Pushen gemeldet,wurde aber wie so oft von Ariva nicht anerkannt.
Werde jetzt mal wo ich drinnen bin auch auf utopische Stück-Preise pushen,und werden dann mal sehen ,was dann basiert.
Ob ARIVA so was von gerecht urteilt(unvoreingenommen....gerechtfertig......t)gegenüber anderen User ist.
mfg  

17.05.21 11:43

10328 Postings, 3069 Tage BÜRSCHENLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.21 11:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

17.05.21 14:01
1

1993 Postings, 3714 Tage schakal1409Na was sag ich....gelöscht..

Gratuliere ARIVA........................Regelverstoß-unbelegte Aussage.....bei s...p..i..n..aw---a---y.......was für ein ??????????????????
Seid einfach die Besten.....mfg  

18.05.21 10:25
1

6693 Postings, 5542 Tage charly2Der Buchwert von Thyssen liegt bei knapp 17 Euro,

das Netto-Finanzvermögen alleine bei ca. ? 6,80 je Aktie. Derzeit zahlt man also knapp 3 EURO für den
ganzen operativen Teil der Firma und das bei den aktuell explodierenden Stahlpreisen. Da muss man sich die Aktie einfach ins Depot legen.  

18.05.21 11:51

156 Postings, 270 Tage SmeagulDeutschland und USA

haben ihre gegenseitig verhängten Zölle, natürlich noch unter Trump, aufgehoben, das betrifft auch die amerikanischen Zölle auf deutschen Stahl.

Glückauf!  

18.05.21 23:40

280 Postings, 2866 Tage lazoSelbst

wenn jemand den Schrottladen übernehmen wollte, würde das den Kurs nicht in die Höhe treiben. Ich  werde wohl mein Leben lang auf dem Müll sitzen bleiben, denn über 20 wird der Kurs wohl nie stehen. Dividende gibt's die nächsten 10 Jahre auch nicht, und danach vielleicht 5 Cent wenn's gut läuft. TK, der größte Fehler meines Lebens.  

19.05.21 09:06

50 Postings, 345 Tage Gottfriedhelm@Lazo

das wäre auf jeden Fall ein Grund, warum der Kurs so tief steht.
Ich halte noch bis 5 €, bzw. kaufe nach.
Aber danach haben die Leerverkäufer gewonnen.
Versprochen!  

Seite: Zurück 1 | ... | 355 | 356 |
| 358 | 359 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben