Antifragilität

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.07.20 10:00
eröffnet am: 19.05.20 18:33 von: W Chamäleo. Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 06.07.20 10:00 von: W Chamäleo. Leser gesamt: 1541
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

19.05.20 18:33

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonAntifragilität

"Wir ko?nnen das Verha?ltnis zwischen Fragilita?t, Irrtum und Anti-Fragilita?t wie folgt vereinfachen: Wenn du fragil bist, bist du davon abha?ngig, einem genau geplanten Kurs zu folgen, mit so wenig Abweichung wie mo?glich ? weil Abweichungen immer mehr Nachteile als Vorteile bringen. Deshalb muss das Fragile immer sehr 'vor-aussagend' sein ? und umgekehrt erzeugen fragile Systeme Vorhersagbarkeit. Wenn du nach Umwegen suchst, und du hast kein Problem mit Sto?rungen, weil ihr Resultat immer willkommen ist, dann bis du antifragil."

Das la?sst sich auf drei Sa?tze reduzieren:

   Zukunft ist generell unvorhersagbar.
   Alle Versuche, es dennoch zu tun, werden mit Aussterben geahndet.
   Zukunft ist das Ergebnis der Auslese des Fragilen und des U?berlebens des Antifragilen (Spontanen, Chaos-Affinen).  

19.05.20 18:39
1

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonheimlich durch die hintertür


Verfassungsrichter weisen Eilanträge gegen Impfpflicht zurück

Montag, 18.05.2020 16:03 von dpa-AFX - Aufrufe: 115
 
Gegen viele Krankheiten sind heutzutage Impfungen möglich. (Symbolbild) Gegen viele Krankheiten sind heutzutage Impfungen möglich. (Symbolbild)
©

KARLSRUHE (dpa-AFX) - Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat Eilanträge von zwei Familien gegen das Gesetz zur Masern-Impfpflicht zurückgewiesen. Die Eltern von Kleinkindern hatten erreichen wollen, dass sie ihre Kinder auch ohne den Impfnachweis in Kindertagesstätten beziehungsweise bei einer Tagesmutter zumindest solange betreuen lassen dürfen, bis über ebenfalls eingereichte Verfassungsbeschwerden dazu entschieden ist.

Dies lehnten die Richter des 1. Senates nach einer Mitteilung vom Montag ab. Das Interesse, Kinder ohne die Schutzimpfung in einer Gemeinschaftseinrichtung betreuen zu lassen, müsse gegenüber dem Interesse an der Abwehr des Risikos einer Maserninfektion für Leib oder Leben vieler Menschen zurücktreten. Der Beschluss der Verfassungsrichter war am 11. Mai ergangen (Az.: 1 BvR 469/20, 1 BvR 470/20)

Zum stärkeren Schutz vor den hoch ansteckenden Masern gilt seit März eine Impfpflicht für Kinder in Kitas und Schulen. Eltern müssen bereits vor der Aufnahme nachweisen, dass ihre Kinder geimpft sind. Für Kinder, die schon zur Kita oder zur Schule gehen, muss der Nachweis bis zum 31. Juli 2021 erfolgen.

Wann über die Verfassungsbeschwerden von insgesamt vier Familien entschieden wird, ist noch unklar. Die Eltern werden von der "Initiative freie Impfentscheidung" und dem Verein "Ärzte für individuelle Impfentscheidung e. V." unterstützt. Aus ihrer Sicht wird ihnen jede Möglichkeit einer externen Betreuung ihrer Kinder genommen./

Und der Immunitätsausweis ist nicht vom Tisch ! !!! Das ist nur die Vorschau.  

19.05.20 18:47
1

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonman sollte betonen

der mensch lebt seit über 100 tausend jahren und hat überlebt.
die entscheidung sollte jeder für sich treffen dürfen ohne einschränkungen ,denn wer geimpft ist sollte doch immun sein.
für zucker gibt es keine einschränkungen ,für alkohol auch nicht ,obwohl diese produkte für krankheiten an nummer eins stehen und die meisten todesursachen hervorrufen ---durch oder mit diesen produkten.

nachdenken und dann antworten

was tötet mehr und was macht mehr krank

was schadet mehr und was hilft mehr......abwägen hilft mehr


 

19.05.20 19:06
1

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonFinanzmärkte und Weißwaschen von schwarze Schwäne

Finanzmärkte sind komplexe Systeme, bei denen auf den ersten Blick kleine oder sogar komplett unscheinbare Ereignisse große Folgen haben können. Der Titel von Talebs bekanntestem Buch lautet daher auch ?The Black Swan, The Impact of the Highly Improbable?.

Ein schwarzer Schwan ist hierbei ein seltenes Ereignis, das niemand vorhersieht. Trotzdem hat es große Folgen (sogenannte ?outliers?). Ein vergleichbares Konzept ist ?tail-risk?. Dieses verweist auf den langen ?Schwanz? einer statistischen Verteilung. Technisch gesehen ist tail-risk das Risiko, dass eine Investition mehr als dreimal die Standardabweichung einer normalen Verteilung erzielt. Im Volksmund reden wir hierbei über einen ?schwarzen Schwan?: eine besonders kleine Chance.

Schwarze Schwäne sind eigentlich nicht vorherzusagen. Darum ist es nicht geschickt, unsere Energie in schwarze Schwäne zu stecken. Wir können diese Energie besser darauf verwenden, indem wir Finanzsysteme widerstandsfähig machen (oder, falls das zu ehrgeizig ist, beginnen wir mit unseren eigenen Portfolios). Wir müssen Schwächen im Finanzsystem (oder in unseren Portfolios) identifizieren und diese stärken. Auf diese Weise machen wir die ?schwarzen Schwäne? weiß.


Und das gilt auch für unsere Gesundheit --Wir müssen sie fit machen wie es unsere Ahnen getan haben

Ohne Masken-und-Impfpflicht  !!!

Schaut euch die Wirkung der Grippeimpfung der letzten 10 Jahre im Archiv des RKI an , nicht mal 50 % da hilft ein Placebo mehr
Noch besser die Immunität stärken ,dafür gibt es genügend Wissensfakultäten  

20.05.20 11:36

202 Postings, 156 Tage W Chamäleons&p500

Unterstützung & Widerstand

S1
2750

S2
2650

S3
2466.96

R1
2933

R2
3000

R3
3138


Stark

Moderat

Schwach

Höher

Neutral

Tiefer
Pivot Punkte
P
2939.36

S3
2814.38
S2
2876.87
S1
2898.09
R1
2960.58
R2
3001.85
R3
3064.34
Täglich Klassiche Pivot Punkte. Letztes Update: 20. Mai  

22.05.20 22:19

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonMorgen ist Tag des Grundgesetzes

Tag des Grundgesetzes  nicht vergessen
und immer daran denken
die Würde des Menschen ist unantastbar

23. Mai 2020 in Deutschland

Der Tag des Grundgesetzes ist der Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland 1949 und findet 2020 am 23. Mai statt. Das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland, die geltende "Verfassung der Deutschen", ist die rechtliche und politische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.
Im Auftrag der drei westlichen Besatzungsmächte erarbeitet, wurde das Grundgesetz 1949 vom Parlamentarischen Rat für die Bundesrepublik Deutschland verabschiedete. Mit dem Namen "Grundgesetz" wurde vor allem der vorübergehende Charakter des Verfassungstextes deutlich gemacht. Das Grundgesetz sollte als Provisorium solange gelten, bis die Teilung Deutschlands ein Ende fände. Anschließend sollte es durch eine Verfassung ersetzt werden, die sich die Bürger Deutschlands in freier Selbstbestimmung geben würden. Der Text "Tag des Grundgesetzes" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.
http://www.kleiner-kalender.de/event/tag-des-grundgesetzes/95488.html  

25.05.20 18:58

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonWiderstände und Unterstützungen


2750--------------------------------------------------3000

für den 25.05.20
Pivot Punkte

2943.96 --------------------------------------------------3050.02

2926.03 --------------------------------------------------2996.99

 

26.05.20 05:33

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonund nun

https://www.youtube.com/watch?v=Ovvy7kwLIdk&feature=youtu.be

unsere guten wissenschaftler wurden diffamiert und wir die gegen den mainstream geschrieben haben wurden gelöscht.
jetzt kommt unser lämmerpropagandablatt und alle  sagen :das haben wir doch gewußt ,daß konnte nicht stimmen.

da sollten sich ein paar leutchen entschuldigen !  

26.05.20 21:05

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonpivot punkte

für den  s&p500
stand 26.05.20

3015.27

3046.31


widerstand  
3138

unterstützung
2750  

26.05.20 21:49
1

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonNational Sorry Day 2020

könnten sich andere ein beispiel daran nehmen ,weil sie etwas falsch gemacht haben !

26. Mai 2020 in Australien

Der National Sorry Day findet in Australien am 26. Mai 2020 statt. Bei dem Tag handelt es sich um einen seit 1998 begangenen, nicht amtlichen australischen Feiertag. Grund für den Tag ist die Zwangsadoption von rund 35.000 Aborigines-Kindern zwischen 1920 und 1969. 1997 veröffentlichte die australische Menschenrechtskommission einen Abschlussbericht zu diesen Vorfällen und es wurde beschlossen, den betroffenen Aborigines mit einem eigenen Feiertag zu gedenken. 1998 wurde ein Ausschuss zu diesem Thema gegründet und der National Sorry Day wurde erstmals begangen.
Die Kinder, die von den Zwangsadoptionen betroffen waren, werden auch als Gestohlene Generationen (Stolen Generations) bezeichnet. Dieser Begriff bezieht sich also genau auf die Generationen von Kindern der australischen Ureinwohner (Aborigines), die von der australischen Regierung aus ihren Familien genommen wurden. Die Zwangsentfernung der meist "halbblütigen" Kinder geschah systematisch und zehn bis 30 Prozent aller Aborigines-Kinder waren davon betroffen. Der Text "National Sorry Day" wurde von www.kleiner-kalender.de entnommen.  

28.05.20 09:56

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonpivot punkte

oberhalb  
3067.02

3092.42

3166.62

unterstützungen und widerstände

3000  ----3138

sieht verdammt gut aus für long
daß es eine bärenfalle werden kann  

11.06.20 20:57

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonfür eine person die fragil ist

und in den letzten 11 jahren fast immer daneben lag .......bis auf drei korrekturen die er nicht mal sah

Nassim Nicholas Taleb
Der Schwarze Schwan Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse
Hanser Verlag
2008
ISBN 978-3-446-41568.3

Seite 13

"Es ist naiver Empirismus, zur Untermauerung irgendeiner Argumentation Reihen beredsamer bestätigender Zitate von toten Autoritäten anzuführen. Wenn man danach sucht, kann man immer jemand finden, der eine wohlklingende Feststellung gemacht hat, die den eigenen Standunkt stützt; außerdem ist es zu jedem Thema möglich, einen anderen toten Denker zu finden, der genau das Gegenteil gesagt hat. "  

18.06.20 22:45

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonShort oder Long

IG Kunden Sentiment
S&P 500
VOM 18.06.2020


Nettolong  33%
Nettoshort 67%

tja,wie es aussieht ist die mehrheit immer noch short.............es kann sich noch eine weile ziehen bis etwas gravierendes passieren wird .meine meinung

die volatilität wird erst bei den us wahlen stark hin und her pendeln und bzw. bei der sogenannten zweiten welle die sie planen  ausschlaggebend werden-
nur ,es kommt immer anders als man denkt-------------------niiiiiiiiieeeeeeeemals vergessen !!!!!  

23.06.20 23:42

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonBlindgänger Bären Thread

nur seit anfang april ist der s&p500 um mehr als xxx punkte gestiegen und diese propheten schreiben das die welt untergehen wird.
die börse ist kein kindergarten für logiker und sachverständige !!!!!

diese leute wetten nicht aber verleiten zum falschen interpretieren ......vorsicht neulinge und amateure

da wo die masse ist ist nicht viel zu holen
und
wer gegen den strom schwimmt ist ein querulant oder gewinner  

26.06.20 06:07

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonDie totale Überwachung ist im Gange

Bundestag: Pflicht für Verdachtsmeldungen ans BKA und Passwortherausgabe

Das Parlament hat den Gesetzentwurf "zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität" in verschärfter Form verabschiedet.

https://www.heise.de/news/...ml?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Ausweitung der Bestandsdatenauskunft

Der Bundestag hat dazu am Donnerstag unter dem Eindruck der Anschläge in Kassel, Halle und Hanau einen entsprechenden Regierungsentwurf für ein Gesetz "zur Bekämpfung des Rechtsextremismus und der Hasskriminalität" nebst eines Änderungsantrags aus dem Rechtsausschuss mit den Stimmen der großen Koalition beschlossen. Die AfD und die Linke waren dagegen, die FDP und die Grünen enthielten sich.

Mit dem Vorhaben weitet das Parlament die seit Jahren umstrittene Bestandsdatenauskunft aus. Neben Name und Anschrift können Polizei und Geheimdienste damit fortan auch Kennungen, mit denen der Zugriff auf Nutzerkonten, Endgeräte und auf davon räumlich getrennte Speichereinrichtungen etwa in der Cloud geschützt wird, etwa von sozialen Medien, Chatdiensten, Spiele-Apps, Suchmaschinen, Shops und privaten Seiten im Web, Webmail-Dienste, Podcasts und Flirt-Communities abfragen.  

01.07.20 10:49

202 Postings, 156 Tage W Chamäleonshort ist mord

der bärenthread ist das mainstream von ariva------unglaubwürdig und liegt bei über 90% ---"FALSCH"---

68%  der IG Kunden sind short. Das kann ja gar nicht fallen ,wenn die Mehrheit so positioniert ist !

Fokus auf die Prognosen der Analysten sind lachhaft.
Anzumerken ist, dass viele Unternehmen keine Prognose vorgelegt haben. Aus dem S&P 500 Index sind es in etwa 1/3 aller Unternehmen. Umso mehr dürfte sich der Fokus wahrscheinlich auf die Analystenprognosen fokussieren sowie darauf, ob einige Unternehmen ihre Guidance wieder aufnehmen und wie sie dann ausfallen wird. Analysten haben zu Beginn des zweiten Quartals ihre Prognosen extrem nach unten revidiert, wobei sich das Momentum der Revisionen in den vergangenen Wochen etwas reduziert hat. Grund dafür sind die Lockdown-Lockerungen sowie besser als erwartetet Konjunkturdaten.  

02.07.20 21:11

202 Postings, 156 Tage W Chamäleon70% der IG Kunden sind short.

Der Bärenthread ist voll im Trend was das shorten angeht ,aber
mit den GEWINN ist das halt so eine Sache !

0000 ;Shorten ist Fragil -besonders wenn es alle tun willen .Comprende  


https://www.dailyfx.com/deutsch/dax-30  

03.07.20 15:02

202 Postings, 156 Tage W Chamäleondie 3200 marke wird eher kommen

denn, 71% der IG Kunden sind short.......https://www.dailyfx.com/deutsch/sp-500
...............gutes stück rauf und dann etwas weniger runter
und so klettert der S&P500 langsam aber sicher an seine alten Höchststände . Tja ,für die Bären ist das eine schwere Aufgabe.
Bald ist der Herbst da und die Wahlen der Bangster und Machthaber steht an ,dann können wir wieder von Turbulenzen ausgegehen. Jetzt dürfen sie im Sommerloch schlafen !  

03.07.20 22:38

202 Postings, 156 Tage W Chamäleon@ Phönizier

hast du Nassim Nicholas Taleb gelesen und Steve Jobs verstanden ?
Dann solltest du wissen das es anders kommt als du beschreibst .
Nach deinen Worten bist du schon älter und weiser (in gewiser Weise) ; also überdenke deine Sichtweise in Bezug auf die Märkte ---die nicht funktionieren wie du es darstellst obwohl du rein statistisch argumentierst. Anscheinend ist das aber dein Manko , Statistik nach dem Truthahnprinzip funktioniert nur bis Thanksgiving !
Wünsche dir noch einen schönen Abend und schau nicht soviele komische Filme um abzulenken (du weiß was ich meine )  

04.07.20 19:42

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonBullshit wird da im Bärenthread erzählt

weder wissenschaftlich bewiesen noch fundamental bestätigt,sondern nur medial propagiert.
historiker veruschen es wenigstens anschließend statistisch zu erfassen ,aber ihr behauptet etwas was nicht 100 % ÜBERPRÜFT WURDE.
Doktor Püschel durfte keine Obdultionen machen ! Warum ? Hätten die Pathologen dies früh genug gedürft ,so wäre man in vielerlei weiter.
Vieles läuft falsch und ihr erzählt etwas nach was man euch vorgaukelt ......Absurdum für die Wissenschaft

 

06.07.20 10:00

202 Postings, 156 Tage W ChamäleonEs steigt und steigt

und die Shorties werden gekilled !

Ihr im Bärenthread habt echt tolle billige ARGUMENTE , und jetzt..........

 

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Anti Lemming