MRL - Graphitabbau beginnt Anfang 2016!?

Seite 34 von 39
neuester Beitrag: 25.04.21 00:15
eröffnet am: 03.11.15 12:33 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 959
neuester Beitrag: 25.04.21 00:15 von: Franziskahqx. Leser gesamt: 289570
davon Heute: 27
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 39  Weiter  

26.02.18 10:59

81 Postings, 2045 Tage kannskaumglaubenProduktion läuft..

ttps://hotcopper.com.au/threads/ann-commercial-graphene-facility-­commences-production.4044103/?post_id=31358593#.WpPZDkDOXIU  

26.02.18 11:18

16 Postings, 1839 Tage meriagMit anderen Worten:

Ab jetzt wird produziert, ab jetzt kann die Kasse klingeln.

Der Aufbau der ersten Produktionszelle hat weniger als 1 Mio. AUD (< 637.000 Euro) gekostet, das heißt, Skalierung ist schnell und billig möglich.

Im Link oben hat ein h gefehlt. Korrekt: https://hotcopper.com.au/threads/...03/?post_id=31358593#.WpPZDkDOXIU


 

26.02.18 11:34

81 Postings, 2045 Tage kannskaumglaubenDanke!

26.02.18 20:04

737 Postings, 3303 Tage BevorJetzt wird's wirklich spannend...

...denn eine Einnahmequelle (neben BEST und Feuerschutz) scheint nun etabliert zu sein.
Bin gerade am überlegen, ob ich mir schnell noch ein paar weitere Anteile sichern sollte...  

26.02.18 21:32

642 Postings, 2452 Tage FPunktEin wichtiges

Etappenziel wurde erreicht - weiter geht's.
@Bevor: Das Überlegen habe ich hinter mir -> heute a bisserl aufgestockt...  

27.02.18 05:30

737 Postings, 3303 Tage BevorASX +30%!

Gestern musste ich eigentlich nicht lang überlegen. Dummerweise ist das Geld nicht so schnell am Depot. Ich befürchte also, dass mir der Kurs jetzt davonläuft.  

27.02.18 06:24

788 Postings, 4953 Tage vcxyjepp

hoffentlich war das nur der Startschuss - nach wie vor fehlt eine Einnahmequelle abseits von KEs. Aber der aktuelle Kursanstieg zeigt einem, dass es hier eben sehr rasch gehen kann.

@Buntspecht
Hattest den Wiedereinstieg schon realisiert oder stehst noch an der Seitenlinie?

Mal schauen ob noch was positives kommt oder direkt die KE ;-)

Best Case wäre wohl ein fetter Lizenzdeal betr. der BEST mit Apple. Apple braucht hier was, Samsung drückt bei Graphen ja bereits aufs Gas.... we will see...

Greetz
 

27.02.18 07:53

737 Postings, 3303 Tage BevorHmmm...

mein Plan ging wohl auch nicht mehr auf, Bestände von einer anderen Positionen abzuziehen, bei L&S zu verkaufen, dafür bei FGR sofort nachzukaufen und mit dem Geld aus der Überweisung die Bestände wieder zurückzukaufen. Bei +24% bei L&S kurz nach halb 8h kann ich mir das wohl sparen und gleich "teuer", aber dafür stressfrei nachkaufen.  

27.02.18 09:11

192 Postings, 4301 Tage joschi09Am Heimatmarkt in Australien

ist FGR heute um 38,46 % auf 0,18 AU$ gestiegen. Umgesetzt wurden 4,9 Mio. Aktien.
Hier ist was im Busch. Super Quartalszahlen ??  

27.02.18 09:18

737 Postings, 3303 Tage Bevorjoschi09

Welche Quartalszahlen denn. FGR hat die Produktion aufgenommen, darum geht es. Siehe News von gestern.  

27.02.18 09:41
2

788 Postings, 4953 Tage vcxy@joschi09

...jepp da hat Bevor absolut recht, was soll in den Q Zahlen ausser Verluste schon auftauchen?! Bis dato gibt es faktisch keinen Sales, ausser der Versand von Samples ging kein Produkt an Endkunden.

Einzig die Tatsache, dass man nun in der Lage ist Produkte auszulieferen und dass man ein paar potentiell starke Umsatzbringer (GO, vFLG, BEST, Firestop) im Köcher hat treiben aktuell den Kurs.

D.h. bis jetzt ist nur Luft im Ballon, die kann auch schnell wieder entweichen...

Greetz  

27.02.18 10:12

910 Postings, 5139 Tage daxchopperAuf zu alten Höhen

ich bin der Meinung, dass wir in dieser Woche die alten "Höhen" von ca. 0,14 Eurocent sehen werden.
Was sollte dagegen sprechen!
Die Produktion hat begonnen und die vielfache Anwendungsmöglichkeit dieses Produktes sucht seines Gleichen.

Nur eine Frage der Zeit, wann ein Abnehmer/Aufkäufer gefunden wird. Vielleicht ja eine Firma mit dem Apfel als Firmensymbol.

Nur meinen Meinung

Gruß  

28.02.18 08:22

737 Postings, 3303 Tage BevorASX heute wieder leicht im Minus

Allmählich wundere ich mich schon, warum all die Meilensteine wie die Produktionsaufnahme nicht schon eingepreist sind. Einen Kurs um die 0,20€ könnte ich mir schon längst vorstellen. Genau deshalb habe ich gestern noch teuer nachgekauft und meinen EK damit auf 0,081 verteuert.  

28.02.18 11:43

1297 Postings, 3606 Tage RoStockInteressanter Artikel von Financial Review

vom 28.02.2018:

ASX company eyes pivotal role in graphene

While investors pick winners in the lithium and nickel sectors, another ASX- listed company is positioning itself to benefit from the coming growth in the next wonder material.

Western Australia-based First Graphene Ltd plans to be at the centre of evolving demand for graphene.

It has acquired mining licences for high-grade graphite deposits in Sri Lanka, is among the first companies to set up a manufacturing facility in Australia to produce high-quality graphene in bulk quantities and is deeply involved in developing applications as well as a market for the new material.

Graphene, derived from graphite, is made up of a single layer of carbon atoms.

Discovered only in 2004, it has been hailed as a super-material for its attributes – it is 200 times stronger than steel, conducts 100 times better than copper and yet is more flexible than rubber.

An addition of 1 per cent of graphene by weight to other materials can result in dramatic enhancements of performance.

For example, it improves the tensile strength of concrete by 100 per cent; can improve plastic strength by up to 200 per cent; it can be used in paints and coatings as well as a fire retardant.

‘‘There is almost no end to the possibilities you can use it for if you do the nano-engineering,’’ says veteran analyst and First Graphene’s nonexecutive chairman Warwick Grigor.

Most of the graphene now being produced is through chemical vapour deposition or other nonscalable production techniques.

This has hampered its use, with large manufacturers such as Tesla or Samsung reluctant to use the material until reliable, commercial quantities are available.

The best estimates for the size of graphene demand range between 1000-3000 tonnes per annum, but industry experts are confident enough to predict annual growth rates of 60 per cent from this point.

This is where First Graphene hopes to make its mark, after setting up a low-cost manufacturing facility at Henderson in Fremantle, WA, where it can process rich graphite ore into graphene through the ‘‘electrochemical exfoliation’’ process. At full capacity, the facility can produce 100 tonnes a year.

‘‘The fact that we can do that clears a logjam that has been slowing down the growth of the graphene market,’’ Grigor says.

The company holds two industrial mining licences spread across 395 square kilometres of prime-vein graphite exploration areas in Sri Lanka. While the mines have been gradually developed over the last two years, First Graphene has been buying ore from mines run by the Sri Lankan government to now have two years’ worth of stockpiles at Fremantle.

Graphite is found all around the world, typically in 5-10 per cent grade ore bodies.

To derive graphene in commercial quantities from this would require mines of considerable size, and the construction of treatment plants to produce concentrate of 96 per cent or better.

On the other hand, the ore found in Sri Lanka is 97 per cent grade graphite, which doesn’t require any above-ground processing before it is shipped to WA.

Graphene potentially sells for a generic price of $100 a kilogram, with manufacturing costs of between $30 and $50/kg.

According to its preliminary estimates, if the company operates its Fremantle facility for a single shift, five days a week, it can produce 25 tonnes per annum, with a breakeven level at 18 tonnes/year.

Multi-shift production schedules would enable much higher production rates.

In its effort to have a presence across the value chain, First Graphene has set up a series of tie-ups with major Australian universities for developing intellectual property into applications, which it then hopes to licence to companies and manufacturers to earn royalty.

The tie-ups include a project with Swinburne University looking for applications into electric batteries; a project with Adelaide University examining the use of graphene in fire retardants; and an investigation into advanced graphene products with Flinders University.

‘‘Our job is to take what is happening in the universities into the industry.

‘‘We will not only produce the graphene, we will also guide industry on its applications, and what products to put it into,’’ Grigor says.

First Graphene has already sent samples to about 20 companies around the world for testing and engineering work to see how graphene can work best in their products. It expects some of these will advance to the point of sales contracts.

In addition, it is also working with global specialty metals marketing agency Traxys, to develop a structure for a third-party graphene market, for which it will be the largest independent supplier. ‘‘At the end of the day, you have got to be selling it, and that’s where we have our relationship with Traxys,’’ Grigor says. ‘‘They will be instrumental in advancing the marketplace that we will benefit from.’’

There is almost no end to the possibilities you can use it for if you do the nano-engineering.

Warwick Grigor, First Graphene


http://todayspaper.smedia.com.au/afr/shared/...8A3FCA08&mode=text  

28.02.18 12:42

788 Postings, 4953 Tage vcxy@bevor

...die Meilensteine sind halt nicht viel Wert wenn man sich nur mittels KEs über Wasser halten kann. Am Ende zählt eben nur der Umsatz/Gewinn und hier wurden die gemachten Versprechungen eben nicht gehalten.

Zur Erninnerung, es hiess doch schon Ende 2016, dass Sampels versendet wurden und Anfang 2017 wurde mitgeteilt, dass man definitiv vor Ende 2017 ein Sales Agreement unter Dach und Fach hat.... Ach ja und das ursprüngliche Mining Ziel war mal Ende 2015 ;-)

Nun denn man scheint ja auf dem richtigen Weg zu sein und hat ein paar umsatzstarke Pfeile im Köcher, denke das einzige was fehlt ist der Beweis, dass man die Produkte auch absetzen und profitabel wirtschaften kann. Sobald dieser erbracht wird, wird man sicher die Ketten ablegen...

Hoffe doch sehr, dass dieser Nachweis noch vor dem Ende des Q1 erbracht wird. Das würde mir die Entscheidung ob ich weiterhin in FGR investiert bleibe doch stark vereinfachen. Bin ja nun ca. 2 Jahre mit an Bord und benötige mal was handfestes.

BUTTER BEI DIE FISCHE :-)

Greetz  

01.03.18 06:39
Das ist doch einmal ein guter Start in den  Tag! Bei 20c in Au geschlossen. Ich kann es kaum glauben. .  

01.03.18 06:48

788 Postings, 4953 Tage vcxy@bevor

...Dein Aufstocken bei FGR scheint aufzugehen - jetzt ein ordentliches Sales Agreement und dann auf zu 0,50 AUD  :-) Oder kein Sales, eine KE und wieder down zu 0,10 AUD?!

We'll see - die nächsten 4 Wochen werden spannend.

Greetz  

01.03.18 08:28

737 Postings, 3303 Tage BevorJawohl...

...genauso stelle ich mir das vor :)  

01.03.18 10:05

19217 Postings, 1972 Tage goldikMe Too

06.03.18 08:33

81 Postings, 2045 Tage kannskaumglaubeninterview Peter Youd / FNN März

scheint mir bisher auch nicht auf der homepage zu stehen...

https://www.youtube.com/watch?time_continue=13&v=bcO656SQDQM
 

12.03.18 00:22
1

1162 Postings, 2131 Tage 123grinchTradinghalt .... Kapitalerhöhung

12.03.18 06:09

788 Postings, 4953 Tage vcxyTH

...jepp wie erwartet kommt die KE, stellt sich nur die Frage was diesmal so besonders daran ist, dass es einen Trading Halt braucht?!

Greetz  

Seite: Zurück 1 | ... | 31 | 32 | 33 |
| 35 | 36 | 37 | ... | 39  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben