SMI 11’161 0.3%  SPI 14’479 0.4%  Dow 32’803 0.2%  DAX 13’626 0.4%  Euro 0.9760 -0.3%  EStoxx50 3’747 0.6%  Gold 1’775 0.0%  Bitcoin 23’141 3.8%  Dollar 0.9591 -0.3%  Öl 94.5 -0.2% 

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 1 von 3451
neuester Beitrag: 07.08.22 14:25
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 86259
neuester Beitrag: 07.08.22 14:25 von: ChangNoi Leser gesamt: 20805944
davon Heute: 2561
bewertet mit 162 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3449 | 3450 | 3451 | 3451  Weiter  

20.03.12 19:41
162

4721 Postings, 4763 Tage PjöngjangCOOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

WMI Mortgage Reinsurance Company abzuwickelnde (WMMRC) Versicherung und Finanzdienstleistungen, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von WMI, mit Sitz auf Hawaii soll später zur Abwicklungerlösen der runoff notes dienen.

Die WMI Holdings Corp.
ist Ausgestattet mit 75 Millionen Dollar an Eigenkapital, und einer Kreditlinie von 125 Millionen Dollar.

Dieses Geld soll und (kann) für evtl. Übernahmen genutzt werden.

Geleitet von
Michael Willingham,

Unterstützt von
Diane Glossman, Mark Holliday, Gene Davis, Timothy Graham, Steve Scheiwe und Michael Renoff.

Registration der Neuaktien:
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/.../mm03-1812_8a12g.htm

Charter WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge31.htm

Bylaws WMI Holdings
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/933136/...03-1812_8a12ge32.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3449 | 3450 | 3451 | 3451  Weiter  
86233 Postings ausgeblendet.

27.07.22 13:34
7

14869 Postings, 4260 Tage SchwarzwälderGeschäftsergebnisse Q 02 / 2022

UpTickMeASAP

Mittwoch, 27. Juli 2022 7:12:57 Uhr

Betreff: Keine

Beitrag #
692463
von 692464
Gemeldeter Gesamtnettogewinn von 151 Millionen US-Dollar einschließlich MSR-Marke von 196 Millionen US-Dollar, was einem ROCE von 15,1 % entspricht.

Der Buchwert pro Aktie stieg auf 56,34 US-Dollar und der materielle Buchwert pro Aktie auf 54,51 US

-Dollar

2,3 Millionen Stammaktien für 100 Millionen US-Dollar

Mr. Cooper Group Inc. (NASDAQ: COOP) (das „Unternehmen“), das hauptsächlich unter den Marken Mr. Cooper® und Xome® tätig ist, meldete für das zweite Quartal einen Nettogewinn von 151 Millionen US-Dollar oder 2,03 US-Dollar pro verwässerter Aktie. Der Nettogewinn beinhaltete eine andere Mark-to-Market-Bewertung in Höhe von 196 Millionen US-Dollar, die den beizulegenden Zeitwert einer übermäßigen Spread-Zunahme von 4 Millionen US-Dollar ausschließt. Ohne andere Mark-to-Market- und andere Posten wies das Unternehmen einen Betriebsgewinn vor Steuern von 17 Millionen US-Dollar aus. Zu den weiteren Posten gehörten Abfindungszahlungen in Höhe von 3 Millionen US-Dollar, Transaktionskosten in Höhe von 3 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit der Übernahme unseres neuen Ausfalldienstgeschäfts, Kosten in Höhe von 1 Million US-Dollar für die Konsolidierung von Einrichtungen und 1 Million US-Dollar für die Abschreibung von immateriellen Werten.

Chairman und CEO Jay Bray kommentierte: „Die Origination- und Serviceteams des Unternehmens leisten weiterhin hervorragende Arbeit bei der Ausführung. Ich war sehr erfreut zu sehen, dass wir das Serviceportfolio auf 804 Milliarden US-Dollar ausweiten, das Team unserer neuen Standard-Serviceplattform, die in Right Path Servicing umbenannt wurde, in unserer Familie willkommen heißen, 100 Millionen US-Dollar an Aktien zurückkaufen und das Quartal mit außergewöhnlichem Kapital abschließen Liquidität."

Chris Marshall, Vice Chairman und President, fügte hinzu: „Neben dem Generieren von Portfoliowachstum erfreute sich das Servicing im zweiten Quartal dank des Zinsanstiegs einer höheren Rentabilität, während Originations bei der Kundenbindung fantastische Arbeit leistete und unsere strategische Rückgewinnung erreichte und dann übertraf Ziel und hilft den Kreditnehmern, ihre finanziellen Ziele mit Cash-out-Refinanzierungen zu erreichen.“

Servicing

Das Segment Servicing konzentriert sich darauf, unseren 3,9 Millionen Kunden ein erstklassiges Immobiliendarlehenserlebnis zu bieten und gleichzeitig die Vermögensperformance für Investoren zu stärken. Im zweiten Quartal verzeichnete Servicing einen Vorsteuergewinn von 226 Millionen US-Dollar, einschließlich sonstiger Mark-to-Market-Einnahmen von 196 Millionen US-Dollar. Das Forward Servicing-Portfolio beendete das Quartal mit 804 Milliarden US-Dollar in UPB. Das Servicing generierte ein Betriebsergebnis vor Steuern ohne andere Mark-to-Market-Bewertungen von 30 Millionen US-Dollar. Am Quartalsende betrug der Buchwert des MSR 6.151 Millionen US-Dollar, was 155 Basispunkten des MSR UPB entspricht.
Ursprünge

Das Segment Originations konzentriert sich auf die Schaffung von Service-Assets zu attraktiven Margen durch den Erwerb von Krediten über den Korrespondenzkanal und die Refinanzierung bestehender Kredite über den Direct-to-Consumer-Kanal. Originations erwirtschaftete einen Vorsteuergewinn von 61 Millionen US-Dollar und einen Betriebsgewinn vor Steuern von 63 Millionen US-Dollar, wobei 2 Millionen US-Dollar an Abfindungszahlungen nicht enthalten sind.

Das Unternehmen finanzierte im zweiten Quartal 29.154 Darlehen im Gesamtwert von etwa 7,8 Milliarden US-Dollar UPB, die sich aus 4,5 Milliarden US-Dollar an Direktkunden und 3,3 Milliarden US-Dollar an Korrespondenten zusammensetzten. Das finanzierte Volumen ging im Quartalsvergleich um 33 % zurück, während das bereinigte Pull-Through-Volumen im Quartalsvergleich um 37 % auf 6,5 Milliarden US-Dollar zurückging.

Telefonkonferenz-Webcast und Investorenpräsentation

Das Unternehmen wird am 27. Juli 2022 um 10:00 Uhr Eastern Time eine Telefonkonferenz veranstalten. Die Vorregistrierung für die Telefonkonferenz ist ab sofort im Investorenbereich von www.mrcoopergroup.com verfügbar. Die Teilnehmer erhalten eine gebührenfreie Einwahlnummer und eine eindeutige Registrierungs-ID, die für den sofortigen Anrufzugriff verwendet werden kann. Ein gleichzeitiger Audio-Webcast der Telefonkonferenz wird im Investorenbereich auf www.mrcoopergroup.com verfügbar sein.

Non-GAAP-Finanzkennzahlen

Das Unternehmen verwendet nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen, da die Kennzahlen zusätzliche Informationen liefern, um Anlegern dabei zu helfen, die laufende Leistung und die Finanzergebnisse des Unternehmens und unserer Geschäftssegmente zu verstehen und zu bewerten sowie unsere Aussichten für die zukünftige Leistung einzuschätzen. Die angepassten operativen Finanzkennzahlen erleichtern eine aussagekräftige Analyse und ermöglichen genauere Vergleiche unserer laufenden Geschäftstätigkeit, da sie Posten ausschließen, die möglicherweise keinen Hinweis auf die Kernbetriebsleistung des Unternehmens und unserer Geschäftssegmente geben oder nicht damit zusammenhängen, und bessere Maßstäbe für die Bewertung darstellen Trends in unseren zugrunde liegenden Geschäften. Diese bemerkenswerten Punkte stimmen damit überein, wie das Management unsere Geschäfte sieht. Das Management verwendet diese nicht GAAP-konformen Finanzkennzahlen, um finanzielle, Betriebs- und Planungsentscheidungen und Bewertung der laufenden Leistung des Unternehmens und unseres Geschäftsbereichs. Der Betriebsgewinn (-verlust) vor Steuern im Dienstleistungssegment eliminiert die Auswirkungen von Mark-to-Market-Anpassungen, die in erster Linie nicht realisierte Gewinne oder Verluste widerspiegeln, die auf den Änderungen der Fair-Value-Bewertungen von MSRs und den damit verbundenen Finanzierungsverbindlichkeiten basieren, für die eine Fair-Value-Bilanzierungsoption bestand gemacht. Diese Anpassungen, die aufgrund von Veränderungen an den Kreditmärkten sehr volatil und wesentlich sein können, spiegeln nicht unbedingt die Gewinne und Verluste wider, die letztendlich von der Gesellschaft realisiert werden. Der Betriebsgewinn (-verlust) vor Steuern in jedem Segment eliminiert gegebenenfalls auch Übergangs- und Integrationskosten, Gewinne (Verluste) aus dem Verkauf von Anlagevermögen, bestimmte Abwicklungskosten, die nicht als normale betriebliche Angelegenheiten betrachtet werden, immaterielle Abschreibungen und andere Anpassungen auf der Grundlage von Tatsachen und Umständen, die Anlegern ein zusätzliches Mittel zur Bewertung der Kernbetriebsleistung des Unternehmens bieten würden. Die Rendite auf dem materiellen Stammkapital (ROTCE) wird berechnet, indem der Nettogewinn durch das durchschnittliche materielle Stammkapital (auch bekannt als materieller Buchwert) dividiert wird. Das materielle Stammkapital entspricht dem gesamten Eigenkapital abzüglich Goodwill und immateriellen Vermögenswerten. Das Management ist der Ansicht, dass ROTCE ein nützliches finanzielles Maß ist, da es die Leistung eines Unternehmens konsistent misst und es Investoren und anderen ermöglicht, die Verwendung des Eigenkapitals des Unternehmens zu beurteilen. Der materielle Buchwert ist definiert als Eigenkapital abzüglich Goodwill und immaterielle Vermögenswerte.
 

27.07.22 13:37
8

14869 Postings, 4260 Tage SchwarzwälderKoop Herr Cooper News

Einreichung aktueller Berichte (8-k)

27. Juli 2022 - 07:01 Uhr
Edgar (US-Aufsichtsbehörde)

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...current-report-filing-8-k



 

27.07.22 13:50
7

14869 Postings, 4260 Tage SchwarzwälderKoop Herr Cooper News

Quartalsbericht (10-q)

27. Juli 2022 - 07:08 Uhr
Edgar (US-Aufsichtsbehörde)

VEREINIGTE STAATEN
WERTPAPIERE UND WECHSELPROVISION
WASHINGTON, DC 20549

FORMULAR 10-Q

https://ih.advfn.com/stock-market/NASDAQ/...058/quarterly-report-10-q

 

27.07.22 13:52
8

3840 Postings, 2986 Tage JusticeWillWinQ2 Earnings sind da

Mr. Cooper Group Reports Second Quarter 2022 Results

https://www.businesswire.com/news/home/...Second-Quarter-2022-Results

  • Reported total net income of $151 million including MSR mark of $196 million, equivalent to ROCE of 15.1%
  • Book value per share increased to $56.34 and Tangible book value per share increased to $54.51
  • Servicing UPB grew to $804 billion, up 23% y/y
  • Repurchased 2.3 million common shares for $100 million
 

27.07.22 13:54
5

3840 Postings, 2986 Tage JusticeWillWinSeeking Alpha

Mr. Cooper GAAP EPS of $2.03 beats by $0.76, revenue of $599M beats by $190.73M



https://seekingalpha.com/news/...s-0_76-revenue-of-599m-beats-190_73m

 

27.07.22 15:24
6

11944 Postings, 4287 Tage ranger100Vor allem das hier wurmt mich:

Der Buchwert pro Aktie stieg auf 56,34 US-Dollar und der materielle Buchwert pro Aktie auf 54,51 US

und wo "krebsen" wir rum ?
Wohlgemerkt wäre das der offizielle Buchwert ohne irgendwelche positiven Phantasien...

Wo ist denn nun das "An der Börse wird die Zukunft gehandelt" ?

Zahlen gut, Aussichten gut und was macht der Kurs ?

Eben...




 

27.07.22 17:06

1610 Postings, 4966 Tage Orakel99Jetzt könnte eigentlich jedes Quartal eine

Dividende gezahlt werden. 0% ist ...Idioten...Diebe.... 25% wäre naja.   50% wäre OK. 75 % wäre Boaaahhhh.

Oh man. Zumindest wurden $804 Billon an Serviceverwaltung erreicht.  $1000 Billion= $1T  ist hoffentlich bald erreicht.  

27.07.22 17:27
2

11944 Postings, 4287 Tage ranger100Dividende

wird IMHO nie gezahlt werden auch wenn die Gewinne durch die Decke gehen. Von diesem Gedanken kannst Du dich getrost verabschieden. Das entspricht einfach nicht der US Unternehmenskultur (Ich weiss von einigen Ausnahmen abgesehen)  

27.07.22 18:42

9407 Postings, 3857 Tage rübiEinmal muss es ja passieren

Wenn ich einmal reich bin ....      

27.07.22 18:56

11944 Postings, 4287 Tage ranger100Reich bist Du ja schon

Reich an Erfahrung....

Nur das einige ihre Erfahrungen immer wieder aufs neue Verdrängen wenn sie nicht den eigenen Wünschen entsprechen und deshalb dazu verdammt sind die gleichen Fehler immer und immer wieder zu wiederholen.

 

28.07.22 09:41
2

3840 Postings, 2986 Tage JusticeWillWinNeben den (von manchen, nicht mir)...

...unerwartet guten Zahlen für Q2 sind die Aussichten für Q3 und Q4 sowie das folgende Jahr extrem gut. Einfach mal das Transkript lesen. COOP kann man meiner Meinung nach als "regular earnings machine" Bezeichnen, wie es mal vor einiger Zeit ein Analyst in einem Call gemacht hat. Sie haben auch in schwierigen Zeiten wie sie es aktuell sind einen "robust cash flow and income".

Wie immer nur meine Meinung und keine Handlesaufforderung. Ich bin extrem long COOP...

 

28.07.22 11:51

3921 Postings, 4233 Tage zocki55JWW... wir wissen ja dass Du extrem Long bist.

Da Du in IHUB..
sehr oft von dem Buchwert (56 $) schreibst
und die Diskrepanz zum Akt. 44 $ feststellst - denn der wahre Kurs müsste mit diesen Top_Werten und 2,6KGV bei ca. 80 - 100 $ sein.
Wieso darf dieser nicht dorthin und wie lange soll dieses DRÜCKEN so noch weiter gehen.  

30.07.22 20:01

33 Postings, 1422 Tage ho14Geht doch. ..

Kann ruhig so weitergehen  

01.08.22 19:52
3

1610 Postings, 4966 Tage Orakel99Mr.Cooper hat ca.2$ Netto verdient.

Ich nahme an in den nächsten Quartalen werden es auch $§2.x sei. In einem Jahr wird es 4*$2=$8 sein.
P/E= $44,76/$8=5.5.

Mmmmmm. Und jetzt Gehirn einschalten.

Was für eine Kurssteigerung ist bei $804B Verwaltung  möglich.   Bei $1T (Angekündigtes Ziel)  schätze ich mal $45/800*1000=$56 Pi mal Daumen.

Wenn Mr. Cooper keine Dividende zahlt....Was sollen denn die Aktionäre machen?   verkaufen?   und die Mr.Coooper-Bose kassieren trotzdem (Wie unsere Regierung +8% wegen ihrer tollen Leistung........Diebe) ein.  

01.08.22 20:52
5

11944 Postings, 4287 Tage ranger100@orakel

Die meisten US Aktionäre halten ihre Aktien nicht so lange wie wir. Da wird auch schon mal übers Wochenende verkauft und dann wieder neu gekauft. Mit der Handelsspanne versuchen die meisten Gewinn zu machen. Sie warten nicht auf eine Belohnung des Unternehmens für Treue oder ähnliches.

Vergiss bitte nicht: In den USA gibt es keine soziale Komponente in der Marktwirtschaft. Nur die pure gierige Marktwirtschaft.

Ich sehe das so:  Ein Ziel setzen und bei Erreichen des Ziel verkaufen. Keine Reue, kein Blick zurück.
Allerdings sehe ich im Moment leider noch nicht das Ziel das ich mir gesetzt habe. Der Kurs ist lächerlich..


 

02.08.22 19:53
1

443 Postings, 4323 Tage rezo25Warten wir auf das nàchste Quartal

05.08.22 16:15
9

5709 Postings, 4549 Tage noenoughhabe mich dermaßen mit so einer Cannabis-Gurge

verzockt, das es dieses Jahr kein Teneriffa mit Bananenpflücken gibt.

Jose hat mich schon aus Porto de la Gruz angeschrieben wo ich denn bleib!

Ich musste ihm leider mitteilen das ich dieses Jahr kein Geld für
den Flieger zusammen (k-g)rieg!

Dieses Jahr gibt es leider nur Saint-Tropez am "Baggersee"

..................jetzt ist er ziemlich stinkig auf mich...pffffffff!!

wollt´s nur kurz schreiben damit ihrs wisst!!

isch doch richtig oder!?  

05.08.22 16:24

19950 Postings, 4345 Tage The_HopeOhje JUICY?

Dann mein Beileid

Glückauf  

05.08.22 19:51
1

5709 Postings, 4549 Tage noenoughgut analysiert!

isch doch richtig oder!?  

05.08.22 20:32
3

3514 Postings, 4357 Tage roka1Hopi schon in Wacken?

05.08.22 20:39
3

19950 Postings, 4345 Tage The_Hope#256 imer noch

05.08.22 20:51

3514 Postings, 4357 Tage roka1goil :-)

07.08.22 14:25
5

1304 Postings, 4595 Tage ChangNoi@noenough

Solltest nach Thailand auswandern
- Keine Steuern auf Kapitalerträge aus früheren Jahren (bald notwendig)
- Canabis frei zu kaufen ( z.B. im Tesco Lotus beim Haupteingang ) - natürlich nur für die Gesundheit.
- Strom viel billiger
- Heizung? wird nicht benötigt
- Essen - viel leckerer
_ Mädels ? ausreichend *g*  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3449 | 3450 | 3451 | 3451  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben