SMI 10’818 -0.8%  SPI 13’937 -0.8%  Dow 31’281 -0.5%  DAX 13’232 0.4%  Euro 1.0075 -0.4%  EStoxx50 3’548 0.3%  Gold 1’820 -0.2%  Bitcoin 19’801 -0.2%  Dollar 0.9566 0.0%  Öl 117.3 1.5% 

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 2052
neuester Beitrag: 25.06.22 19:18
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 51278
neuester Beitrag: 25.06.22 19:18 von: Fortunato69 Leser gesamt: 10153202
davon Heute: 475
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2050 | 2051 | 2052 | 2052  Weiter  

30.07.08 06:10
89

1813 Postings, 6655 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen € bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen € in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen € oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2050 | 2051 | 2052 | 2052  Weiter  
51252 Postings ausgeblendet.

23.06.22 15:44

7799 Postings, 4393 Tage hammerbuyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 10:41
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unerwünschte Wortwahl

 

 

23.06.22 15:46

7799 Postings, 4393 Tage hammerbuyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 10:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Provokation

 

 

23.06.22 16:20

175 Postings, 3814 Tage nahkaufLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 10:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

23.06.22 16:30

5022 Postings, 4429 Tage bülownahkauf

Lass den arme Kerl, hat er gar  nichts mehr zu tun, dass er nur in Forum mit Paion beschaeftigt. Mehr Kannst Du von ihm nichts erwarten. Der ist halt so eine Typ.. Ansonsten hat er nichts mehr zu tun als Paion..  

23.06.22 16:46

175 Postings, 3814 Tage nahkaufSTIMMT

ein armer TROLL!!!!!!!!!!!!!!  

23.06.22 16:55
2

627 Postings, 2654 Tage RV10Exit

Ihr müsst schwere Verluste haben dass ihr so dünnhäutig seid. Nervlich komplett am Ende  

23.06.22 17:59

5022 Postings, 4429 Tage bülowLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.06.22 11:08
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

23.06.22 18:53

6556 Postings, 6275 Tage Fortunato69so

nun mal alle posts gemeldet ! ach und nachkaufen lohnt sich für mein depot immer noch !  

23.06.22 20:49

7799 Postings, 4393 Tage hammerbuyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.22 11:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

23.06.22 20:49

7799 Postings, 4393 Tage hammerbuymelden nicht vergessen

23.06.22 20:57

7799 Postings, 4393 Tage hammerbuyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.22 17:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

23.06.22 23:50

5022 Postings, 4429 Tage bülowHammerboy

Du hast genau das verstanden, wovon ich geschrieben  habe. Endweder hast kapiert oder nicht!! Mehr schreibe ich nicht mehr...  

24.06.22 09:17

699 Postings, 2547 Tage ahwasSehr nett

PAION MELDET SOLIDE FORTSCHRITTE BEI KOMMERZIELLEN AKTIVITÄTEN IN EUROPA
DGAP-News: PAION AG / Schlagwort(e): Sonstiges
PAION MELDET SOLIDE FORTSCHRITTE BEI KOMMERZIELLEN AKTIVITÄTEN IN EUROPA
24.06.2022 / 09:06
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PAION MELDET SOLIDE FORTSCHRITTE BEI KOMMERZIELLEN AKTIVITÄTEN IN EUROPA

- Die Produkteinführungen in Großbritannien, den Niederlanden und Skandinavien verlaufen gut, einschließlich der Aufnahme in die Arzneimittellisten der Kunden

- Positives Kundenfeedback nach ersten Erfahrungen mit PAION-Produkten
 

24.06.22 09:29

6556 Postings, 6275 Tage Fortunato69ihr

könnt nun wieder in andere foren abreisen !
denn die brauchen euch nötiger als wir !  

24.06.22 09:50

3553 Postings, 3557 Tage schattenquelleLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.06.22 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Fehlender Mehrwert für andere Foristen

 

 

24.06.22 10:07

3553 Postings, 3557 Tage schattenquelleDer logische Ausgang

Der Markt und Paion bieten nur noch 2 Optionen.

-Die Pharma-Lobby lässt die Firma verhungern, wie etliche innovativen Produkte vor Remi

-Die Firma wird zu einem im Verhältnis exorbitant niedrigen Preis übernommen

Und auch das eröffnete Trommelfeuer im Nachbarthread wird daran nichts ändern. Vorerst lässt sich offensichtlich niemand hier hereinlocken, da das Absturzpotential reichlich hoch ist  

24.06.22 10:31
1

3553 Postings, 3557 Tage schattenquelleMit dem Versuch eines Tageszock

würde man alleine heute mit jeder Order gleich im Minus gelandet sein. Der ASK läuft seit Wochen unverhältnismäßig weit voraus.  

24.06.22 11:21
1

228 Postings, 1057 Tage TurboTommeHabt ihr Langeweile?

Oder keine Freunde und Hobbys?

Also entweder glaubt man an PAION und die Zukunft der Produkte, dann investiert man sein Geld in die Firma und teilt idealerweise seine recherchierten Informationen (positiv und negativ) mit den anderen Investierten im Forum oder man glaubt halt nicht an den Erfolg von PAION, dann verkauft man am besten seine Anteile und verschwindet.

Aber das was manche hier so treiben und absondern.....da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

Derzeit haben wir halt ein ziemlich beschissenes Marktumfeld. Auch namhafte Aktien von großen Konzernen sind teilweise (fast alle)  tiefrot im minus und ja, der Chart von Paion sieht schon eine ganze weile ganz besonders nicht sonderlich gut aus. Aber, wir wissen doch auch alle, nach Tal kommt Berg, nach rot kommt grün und eines Tages wird aus einem Minus auch wieder ein Plus, vorrausgesetzt die Firma geht nicht pleite und man betreibt ein wenig Kurspflege.

Ob PAION eines Tages aus eigener Kraft den großen Durchbruch schafft, oder über Beteiligungen und Partnerschaften gestärkt aus der Krise kommt, oder sogar komplett geschluckt wird, das wissen wir momentan alle nicht. Ich persönlich schließe jedenfalls keines der Szenarien aus, sogar eine Pleite schließe ich nicht ganz aus.

Wer gestern rein ist (ich habe selber auch nachgekauft) der kann sich doch inzwischen wieder über ein Plus freuen und warten was da noch alles kommt.

HODL



 

24.06.22 11:31

228 Postings, 1057 Tage TurboTomme51271 selten so gelacht...

24.06.22 11:32
1

6177 Postings, 4906 Tage Buntspecht53Hey Turbo

endlich mal ein erfrischender Beitrag bei wahrlich so vielen schlechten Nachrichten aus aller Welt. Die Hoffnung auch für Paion stirbt zuletzt.  

24.06.22 11:55

700 Postings, 1511 Tage HSK04Ohne Frage

ist das heute der erste Lichtblick seit 10 !!! Jahren. Bemerkenswert ist auf jeden Fall das der Kursanstieg ( Stand jetzt) kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Aber noch ist nichts gewonnen.  

24.06.22 12:06

3553 Postings, 3557 Tage schattenquelleDie Börse ist kein Hort

von Glaubensbekenntnissen. Was zählt, sind Fakten, Entwicklungen und Aussichten

-Die Fakten kennen die kleenen hoffnungsvollen Aktionäre zu genüge. Ein gutes Ausgangsprodukt in den Händen aktionärsfeindlicher Akteure und Preisgebung selbiger an bisher teils unseriöse und angeblich potente Investoren (Beispiel Yorkville und Konsorten) die sich kurzfristig auf Kosten der Anleger bereichern durften.

-eine katastrophale Außenwirkung am Markt seit mehr als einem Jahrzehnt

-Firmenakteure die das eigene Aktienprodukt kategorisch ablehnen und denen man jegliche positive Darstellung aus der Nase ziehen muss.

-Eine durch mangendes Investoreninteresse (hausgemacht, siehe Gründe oben) dünne Kapitaldecke, die denjenigen die hier massiv Kapital reingesteckt haben den Angstschweiß auf die Stirn treiben sollte

-ein massiver und konstanter (marktunabhängiger) Kursverfall seit nunmehr 2 Jahren, obwohl ein gewaltiger und mehrere Jahre andauernder Bullenmarkt vorausgegangen ist. ( Ja, jetzt kommt die Krise obendrauf und es gibt für die kommende sprichwörtliche Eiseskälte keinen (Kurs-) Winterspeck)

Wohl nur kurz hier reingeschaut und den ausgelutschten Glauben, gemischt mit Phrasen verbreitet…

An die Hurra-Fraktion: Hier in diesem Thread wird von immer den selben Foristen immer wieder #Kacke# abgeladen und man beklagt sich danach über den unangenehmen Geruch.

Grüße
 

24.06.22 16:58

5022 Postings, 4429 Tage bülowturboTomme

danke ,dass du meine Gefühle und Gedanke sehr  gut geschildert hast !!
ich hatte auch so in meinem Schreiben  gemeint ....... Jeder  soll seinen eigenen Weg  gehen ....Schluss!!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2050 | 2051 | 2052 | 2052  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben