SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Deutsche Bank (moderiert 2.0)

Seite 15 von 2061
neuester Beitrag: 25.04.21 09:53
eröffnet am: 16.05.11 21:41 von: die Lydia Anzahl Beiträge: 51513
neuester Beitrag: 25.04.21 09:53 von: Vanessacdm. Leser gesamt: 9025265
davon Heute: 63
bewertet mit 72 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 2061  Weiter  

24.05.11 13:09

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Genau wie letztes Jahr

Die DeB Aktie verläuft wie letztes Jahr: Morgen und Übermorgen wird sie steigen um 2-4%, dann fällt sie wieder zurück, in den ersten zwei Wochen im Juni steigt die wieder bis auf 44 €, und fällt zum Monatsende. Ein Schnäppchen ist zum 1. Juli zu machen. Bis zur ersten August-Woche wird sie wieder steigen, diesmal auf 50 € und bis zum  1. November wieder fallen. Das ist meine Vorhersage.

Zum 1.Juli und 1. November kaufen!

 

24.05.11 13:09

861 Postings, 4074 Tage ScontomanAm Freitag

Am Freitag wird dann die Deuba noch ex Dividende gehandelt, dann stehen wir bei einem Abschlag von 0,75 Euro unter 40,00 bei dem Kurs.

 

24.05.11 13:10

102 Postings, 5365 Tage leone666Na toll ...

worauf baut sich die These ?  

24.05.11 13:13

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Die These

Die These baut darauf, dass das Umfeld genau dasselbe ist wie letztes Jahr: Island-Vulkan, Griechenland Krise, Italien Krise, Comerzbank Kapitalerhöhung (Die leute verwechseln anscheinend die Comerzban mit der DeB :)) und..und..und

 

24.05.11 13:15

596 Postings, 3821 Tage internetweberAlso ich persönlich finde den Kurs gar nicht mal

so schlecht und Ackermann macht eine sehr gute Arbeit. Warum wollen immer alle alles sofort? Das ist kurzfristig gedacht. Manchmal muß man halt auch mal die Geduld besitzen eine Aktie auch mal 5 Jahre zu halten.

Als ich das letzte mal meine DB-Aktien gekauft habe, da haben alle schon von Kursem um die 18 Euro geredet und ich habe bei 25 Euro gekauft und bei so 54 Euro verkauft.
Ich habe also auch zwischendurch um die 30% Verlust verkraften müssen und konnte dann mit über 100% Gewinn, und das auch noch steuerfrei, verkaufen.

Nun sieht es nicht anders aus. Diesmal kaufte ich zu 43,20 Euro und werde vielleicht noch Kurse um die 30 Euro aussitzen müssen. Was solls!
Die DB hat ein sehr ausgewogenes Porfolio mit nur ein paar Risikospitzen (wie ich sie immer gerne nenne). Und man macht sehr guten Gewinn und hat ein 1A Management. Blessing kommt an Ackermann nicht im Ansatz ran, von daher immer cool bleiben. Und Leute, ich habe sicherlich viel mehr als die meisten von euch in dem Teil investiert. ;)  

24.05.11 13:18

861 Postings, 4074 Tage ScontomanJa

Ja ist schon irgendwie komisch, dass sich die Geschichte irgendwie wiederholt mit dem Vulkan. Wäre schon, wenn wir dann auch im Sommer auf 55 Euro wieder hoch gehen.

 

24.05.11 13:21
1

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Internetweber

Stimme Dir voll zu! Wird schon alles in die richtige Richtung gehen. Es ist aber wirklich komisch, was so in den Zeitungen geschrieben wird: Heute im Handelsblatt: Links: "Die Commerzbank Aktie nähert sich dem Tiefpunkt" Rechts:"Deutsche Bank muss Tausenden Kunden zahlen" Wie lächerlich doch diese Nachricht ist. Als ob die DeB dadurch pleite gehen würde. Bin zwar kein Verschwörungstheoretiker, aber, anscheinend hat da Jemand grosses Interesse, negative Nachrichten zu verstreuen. Langsam wirds offensichtlich...

 

24.05.11 13:23

861 Postings, 4074 Tage Scontomanich glaube

Ich glaube ich versuche es mit der deuba bei ebay. Da findet sich immer ein doofer, der zu einem höheren Preis kauf ;-)

 

24.05.11 13:28

219 Postings, 4203 Tage PechpilzDividende

Hallo allerseits! Kann mir bitte jemand sagen, wann genau ich noch Deuba-Aktien im Depot haben muss um die Dividende zu bekommen? Welcher genaue Zeitpunkt wird zugrunde gelegt? Vielen Dank!

 

24.05.11 13:29

596 Postings, 3821 Tage internetweber@Maxxim54

Das hat nichts mit Verschwörungen zu tun. Zeitungen wollen immer und alles schlecht machen, weil sich das einfach gut verkauft. Profit durch höhere Auflagen bzw. Verkaufszahlen sind das Ziel, nicht irgendetwas drücken.

Ok, wenn mal nen Journalist etwas basht oder hochjubelt und dafür vielleicht mal bestochen wurde, das kann man nie ausschließen, aber ich denke das sind Einzelfälle und ziemlich selten, zumindest in richtigen Zeitungen oder Zeitschriften.

Bei der DB ist es im Moment halt einfach nur Panik. Die Leute sehen halt da bei der Commerzbank einen Buchwert um die 24 Euro und einen Kurs von 3 Euro, da bekommt jeder Muffensausen.
Die DB hingegen hat einen Buchwert von um die 55 Euro und einen Kurs von bald 40 Euro. Da denken nun mal viele da ist noch viel Platz nach unten wenn man das mit der Commerzbank vergleicht und das stimmt auch, aber das ist bei jeder Akite der Fall, wenn nämlich das Management einmal richtig tief in den Mist greift. Bei der DB sehe ich hierfür jedoch, ausser im US-Geschäft, dafür keinerlei Gefahr. Und selbst bei dem US-Geschäft wird sich die DB schon dementsprechend abgesichert haben, sonst wären sie ziemlich unfähig und das glaube ich bei einem Jain und dessen Familiendynastie nun wirklich nicht und auch Ackermann wäre niemals so dumm. Er würde ja somit seine eigene Goldkuh töten.  

24.05.11 13:35
1

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Habe eben nachgekauft

Hab eben bischen nachgekauft...Wenn meine These stimmen würde, müssten wir ab jetzt bis Donnerstag hochgehen...

 

24.05.11 13:39

861 Postings, 4074 Tage ScontomanWarum

Warum sollten wir ab jetzt bin Donnerstag hoch gehen Maxxxim. Ich sage nur vor der Hauptversammlung ist nach der Hauptversammlung.

 

24.05.11 13:40

738 Postings, 3814 Tage Hias80@ forrestgump

Über GR wird viel gemeldet, unter anderem, dass die Reichen ihr Geld schon in die Schweiz transferieren....

Ich bin der DB nicht mehr optimistisch gegenüber. Bilanz, Erträge usw. sind das eine, aber es gibt auf dieser Welt kaum eine Aktie die ohnehin soviel Dreck am stecken hat und jede Woche ein, zwei, drei neue Sachen dazu kommen.... Sorry, aber zu Recht kann man sagen, dass das eine reine Abzockerbude ist. Auch wenn die Ausblicke was anderes sagen, mit den ganzen Klagen und Strafen... "Sie wehren sich gegen die Vorwürfe", mhm... Die Aktionäre haben nichts davon! Wer ist nennhaft im Plus? Welcher Kurs müsste erreicht werden, damit man sich darüber noch freuen könnte? Am besten man schlägt Acki vor, ein Aktienrückkaufprogramm zu 60 Euro zu planen.... Nichteinmal fürs Daytrading kann man die Aktie noch hernehmen. Die DB ist nur noch ein dämliches herumgedillere ohne Richtung, weil es zu wenig Käufer gibt und jeder höhere Kurse sofort zum Verkaufen genutzt wird...

 

24.05.11 13:40

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Internetweber

Was mich bisher etwas stört ist, dass die DeB alle Nachrichten so hinnimmt. Ich vermisse etwas Marketing und PR.

 

24.05.11 13:42

219 Postings, 4203 Tage PechpilzDividende

Hallo! Kann mir bitte mal jemand den Stichtag für die Dividende nennen? Vielen Dank!

 

24.05.11 13:44

596 Postings, 3821 Tage internetweber@Maxxim54

Warum sollte die DB das machen?

Sie gibt 11-12 Mrd Euro als Gewinn in 2012 und 2013 in Aussicht. Mehr kann man doch wirklich nicht machen.

Soll die DB nun auch noch Plakate in Deutschland kleben lassen auf denen stehen das die DB einen Kurs von 60+ Euro haben sollte? Ich weiß nicht so recht. ;)  

24.05.11 13:44

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Scontoman

Ich glaube, es steigen in den letzten 2 Tagen nochmal Leute ein, die die Dividende abkassieren wollen. Ich weiss, was Du dazu jetzt sagen willst...Aber das ist meine Beobachtung...Ohne Gewähr..:=)

 

24.05.11 13:45

861 Postings, 4074 Tage ScontomanDividende

Die Dividende erhält der Aktionär auch noch,  wenn er am Tag der Hauptversammlung die Aktien kauft, da für die  Dividendenzahlung der Schlusstag des Geschäfts maßgeblich ist.

Hier die Quelle. Letzter Punkt auf der Seite.

http://www.db.com/ir/de/content/faqs.htm

 

 

24.05.11 13:47

219 Postings, 4203 Tage Pechpilzah..

ok.. vielen Dank!!

 

 

24.05.11 13:47

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Und nochmal

Scontoman: Siehe Pechpilz oben

Internetweber: Natürlich keine Plakate. Aber etwas die Nachrichtenlage im Handelsblatt oder FTD könntn sie schon beinflussen.

Aber hast ja recht: Die Zahlen sprechen für sich..

 

24.05.11 13:48
1

738 Postings, 3814 Tage Hias80Käufer wg. Dividende?

Ist nicht euer Ernst oder wollt ihr mich jetzt komplett verarschen? lächerliche 75 Cent die am nächsten Tag vom Aktienkurs abgeschlagen werden? Deswegen soll jemand kaufen?  

24.05.11 13:51

13787 Postings, 3737 Tage Maxxim54Hias

Nicht Du..aber es gibt Leute, die deswegen die Aktie kaufen werden...wir werden sehen...

 

24.05.11 13:55

596 Postings, 3821 Tage internetweber@Hias80

Ich würde nicht mal IRGENDEINE Aktie kaufen, wenn es bei einem Kurs von 10 Euro 5 Euro Dividende gäbe. Und wißt ihr warum?

ICH HÄTTE 1,25 Euro VERLUST, nur WEGEN der DIVIDENDE!!!

So, ich hoffe nun hat es der xxxlste kapiert das Dividende nur für ultra-Langfristanleger in gemäßigter Form interessant ist.

Wenn man nämlich eine solide Aktie vor 20 Jahren oder so gekauft hat und nun schon so 200% Kursgewinn hat die man nun versteuern müßte (Bestandschutz und steuerfreiheit für alte Aktien mal ausgeklammert).  Müßte der Besitzer nälich 25% Abgelstungssteuer auf 200% Kursgewinn zahlen wenn er verkauft, dann würde das diese Leute mehr belasten, asl wenn man ihnen eine Dividene zahlt. Also ich rede hier z.B. von Rentnern die in Einzelaktien investiert haben und nur jährlich oder monatlich mit gewissen Geldern kalkulieren bzw. durch Dividenen oder Verkäufe entnehmen.  

24.05.11 13:57

596 Postings, 3821 Tage internetweberAchja,

die Amis sind meistens solche Ultra-Langfristanleger in Einzelaktien.  

24.05.11 13:57

219 Postings, 4203 Tage PechpilzGenau meine Denkweise!

Deswegen wollt ich wissen, wann genau stichtag ist, um nämlich genau dann eben KEINE DB-Aktien im Depot zu haben.! :-)

 

 

Seite: Zurück 1 | ... | 12 | 13 | 14 |
| 16 | 17 | 18 | ... | 2061  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben