Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 185 von 193
neuester Beitrag: 25.09.20 21:12
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4813
neuester Beitrag: 25.09.20 21:12 von: DA-Trader Leser gesamt: 1279560
davon Heute: 51
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 183 | 184 |
| 186 | 187 | ... | 193  Weiter  

03.08.20 16:54
3

559 Postings, 702 Tage evotraderByblos

interessanter wird der Ausblick auf q3 und 4, vor allem der Bereich betazellen,die arbeiten da mit Hochdruck, denn die klinischen Tests verkapselter Zellen soll schon Ende 21 beginnen, das wird noch mal ein dickes Standbein, bei j pod soll es auch schneller wie erwartet losgehen, q2 ist eine Etappe und sollte auch so bewertet werden, mal sehen wie es die grossen investoren bewerten, wir haben da keinen Einfluss drauf  

03.08.20 18:07

6904 Postings, 7392 Tage ByblosDanke Evotrader für den tollen informativen Beitra

Was wäre der Thread ohne Deune tollen Beiträge.

Bin auch auf die kommenden Quartalsergebnisse gespannt.
Glaube nicht, das es bei Evotec zu größeren personellen Ausfällen gekommen ist, oder gar kommen wird.

Evotec wird seinen Weg gehen und uns hoffentlich, als Investoren, für das jahrelange geduldige Warten, mit entsprechenden Kurssteigerumgen belohnen.

Be strong and stay very very long !
 

03.08.20 18:28
2

766 Postings, 902 Tage crossoverone@Byblos

Morphosys hat am Freitag Tafasitamab zugelassen bekommen.
Der Kurssprung ist momentan mit gut 8 % ja auch nicht gerade üppig
gelaufen, da hätte ich auch gedacht, dass etwas mehr bei rum kommt.
Was ich damit sagen will ist, dass etablierte Firmen einen moderateren
Verlauf an den Tag legen und ich würde mir bzgl. dessen, so gern ich mir
das vorstellen möchte, bei einem Covid- 19 Mittel das Evo zugelassen
bekommt auch nicht den Himmel voller Geigen hängen und demzufolge
die LV- ler nicht ganz außen vor sehen. M. M.

Noch ein Bsp. Curevac ist auch eine gehypte Firma und D. Hopp tut hier
alles für, dass das läuft. Das sind die feinen Unterschiede, wo das Quentchen
PR ins Spiel kommt, da hätte Evo auch etwas mehr zuzulegen, was der zstzl.
Kursplege nicht abträglich wäre.  

04.08.20 08:22
1

230 Postings, 93 Tage hartgeldinvestorOk der Laden wird von mir seit heute

geshortet. Schauen wir mal wer am Ende richtig lag.  

04.08.20 08:25
2

559 Postings, 702 Tage evotradercrossoverone



da gebe ich dir recht andere werden angepriesen wie die Weihnachtsgans, Evo wird kurstechnisch wie eine klitsche behandeit, obwohl sie den Mehrwert bietet. generell wird kein frisches Kapital eingefügt, deshalb kommt es zu kurssprüngen, aber nur halb so hoch und bei Evo folgt meist gleich der abverkauf, leider, weil es wo anders wieder zum springen eingesetzt wird und nicht in der aktie verbleibt. von den grösseren investoren bin ich enttäuscht, ich hätte gedacht Evo kommt dadurch in ruhiges fahrwasser, aber das war ein Trugschluss, es wird an lv ausgeliehen die dann ihre irrfahrt aufnehmen

 

04.08.20 08:29

230 Postings, 93 Tage hartgeldinvestorShorts erhöhen aktuell

Ich bin in guter Gesellschaft, ihr werdet aktuell geshortet von:

AQR Capital Management, LLC
Melvin Capital Management
Lakewood Capital Management
Canada Pension Plan Investment Board
Darsana Capital Partners LP
Meritage Group LP
etc.

Mehr Shortseller finden sich nur bei Wirecard.  

04.08.20 08:49

371 Postings, 1066 Tage JagdpantherMal schauen,

wann die Short-Blase platzt und einen Shortsqueeze produziert ...  

04.08.20 09:00

230 Postings, 93 Tage hartgeldinvestorBlase platzt bald, da sind wir uns einig.

04.08.20 09:19

230 Postings, 93 Tage hartgeldinvestorMit meinen Shorts schon satt im Grün

04.08.20 09:56

6904 Postings, 7392 Tage ByblosEin Tag top, danach flop !

So is sie halt, unsere Evotec :-)  

10.08.20 07:29

559 Postings, 702 Tage evotraderjagdpanter

einen shortsqueenze wird es nicht geben, denn die shortzahlen sind ein fake. wenn sich bei Evo wirklich was tut wissen es die lv sicher schon lange vorher, weil die Hand in Hand arbeiten und ihre News austauschen. die sind immer einen Schritt schneller. bei bayer/evo kann sich vielleicht in nächster zeit was tun, aber ob das ausreicht den kurs zu heben glaube ich nicht  

10.08.20 12:08
2

371 Postings, 1066 Tage JagdpantherEvotrader

Erkläre mir bitte,warum die Shortzahlen ein Fake sein sollen?Die Leerverkäufe sind im Bundesanzeiger ersichtlich,dazu kommen noch die Leerverkäufe unterhalb der anzeigungspflichtigen Schwelle.  

10.08.20 16:43

559 Postings, 702 Tage evotraderjagdpanter

keiner kontrolliert die leerverkäufe, keiner sagt dir wenn sie leerverkaufen, wieviel sie am selbem tag zurückkaufen, du glaubst doch nicht wirklich das  es gesamt ca 21% leerverkäufer gibt, die zurückgekauft werden müssen. die lv arbeiten mit den grösseren investoren Hand in Hand, da wird getrickst was geht  

10.08.20 17:49

371 Postings, 1066 Tage JagdpantherWas ist das Ziel?

Die Kleinanleger so zermürben,dass sie alle Aktien auf den Markt werfen,damit grosse Investoren die schlucken können?
Oder sind zuviel Calls unterwegs,die für Banken zu teuer würden,wenn Evotec plötzlich zulegt?
Egal,was dahintersteckt...es ist eine Schweinerei dem Kleinanleger gegenüber,der aufgrund der Nullzinspolitik keine Alternativen für Geldanlagen hat.
Warum schreitet die BaFin nicht ein?  

10.08.20 18:36

559 Postings, 702 Tage evotraderjagdpanter

ich verstehe dich gut, aber unsereins ist machtlos, wir sind nur randfiguren, Anleger die weder den kurs beeinflussen können, noch einen Durchblick haben, was die eigendlich wollen. sehen kann man nur , das die aktie seit 3 Jahren eigendlich nicht kurstechnisch existiert, uns voranbringt.  

10.08.20 18:45
1

382 Postings, 1792 Tage skipper2004Ich hab

jetzt lange zugesehen...irgendwann ist schluss....wie heißts so schön, wenn du merkst, dass du ein totes pferd reitest, steig ab.

Ich bin was weiß ich wie lange in EVO investiert, und hab nur frust und mise geerntet. 1000 tolle news haben nix gefruchtet.

Ich hab keine andere Aktie im depot, der ich kurz bis mittelfristig weniger zutraue wie EVO.
Und sollte es sein,dass der Kurs mal bei 30 steht und die aussichten gut sind, bin ich der letzte, der nicht wieder einsteigt.

viel viel glück euch allen

skipper  

10.08.20 18:55

766 Postings, 902 Tage crossoveroneevotrader / -Jagdpanter

Ja, dass ist leider so, wie Du es beschreibst, es nützt uns nichts.
Einen Vorteil sehe ich dabei, die Anleger die schon länger investiert
sind, die verkaufen nicht, denn als Halteposition taugt Evo allemal.
Nur neues Geld, wird nach kurzem anfüttern wieder abverkauft
und somit wird sich auch nicht sehr viel ändern.
Hier hilft nur eine nachhaltige Hammer News, die den Anspruch mit
entsprechend vielen Impfdosen untermauert und dadurch einem
massiveren Anstieg den Weg bereitet, erst dann, werden wir das Gesocks
fürs Erste los werden.

Als sekundäre Maßnahme hilft nur, auch wenn es nur der Symbol-Politik
dienlich erscheint - die Bafin immer wieder zu malträtieren, mit dem Verweis
und deren Nachteilen, was die LV-ler alles anrichten und auch mit Bsp. wie
letzthin die Causa Wirecard und es denen bildlich unter den Riechkolben
stellen, bis sie irgendwann doch mal was unternehmen. Die DSW ist dbzgl.
ja auch am Ball. Man muss sehen, was die auf politischer Ebene erreichen,
so denn der ausgerufene SPD-Kanzler Scholz (Unser Bester) mitzieht.  

10.08.20 19:00

766 Postings, 902 Tage crossoverone@skipper

Schade...
aber ich kann Dich gut verstehen, weil die Chancen zwischendurch,
die sich durch die massiven Anstiege vieler anderer Aktien geboten
haben, da hätte man schon Einiges mit einfahren können.

Mit Verweis auf # 4617
Halteposition...  

10.08.20 20:33
1

165 Postings, 1112 Tage lac10@skipper2014 du hast recht!

Das habe ich mir schon lange gedacht und den massiven Rückgang der Börsen im Februar genutzt und die Hälfte meine EVO Aktien verkauft.
Damals war ich ziemlich geknickt da der Wert doch eine 10'tausend unter dem Höchstkurs stand.
Heute bin ich froh darüber und ägere mich, dass ich nicht alle EVO's verkauft habe. Das Kapital hatte ich investiert in
Aktien von Powercell Schweden, NEL, Plug Power und BioNtech und seit kurzem in Nikola.
Der Gewinn liegt zu Zeit bei ca. 85%.

Ich warte jetzt noch die Zahlen ab und wenn dass nicht passiert, Hopp und EX. Ich finde es schade, da ich finde, das EVo ein sehr gute Firma mit einem
überragenden CEO ist aber ich habe keine Lust auf der Stelle zu treten und zu schauen wie das Feld davon zieht.

By the way, PlugPower hat überagende Zahlen gemeldet > + 7%.  Nikola hat den ersten dicken Fisch an Land gezogen > +20%
 

10.08.20 20:59
1

382 Postings, 1792 Tage skipper2004....

Ich finde ja auch, dass EVO eine super Firma ist und der CEO ebenso. Ist Österreicher wie ich :)))
Aber es nützt ja nix...jeder hier will Geld verdienen. Und es ist echt schwer, wenn man zusehen muss, wie div. pommesbuden haussieren und EVO klebt auf der stelle.

Ich trau michs zu sagen - warum nicht - ich hab da EVO-geld in GREAT PANTHER investiert, und in 3 Jahren sehen wir weiter......Jede Wette, dass GP bis dahin EVO outperformed wie nur irgendwas.

mfg an alle

skipper  

10.08.20 21:24

988 Postings, 569 Tage Dampfloklac10

Plug Power strebt einen Jahresumsatz von 115 Mio. $ an, bei einer MK von 3,64 Mrd $. Da müsste EVOTEC mit 12 Mrd. bewertet werden, und wenn man dann noch den Gewinn hier mit einbezieht, dann ist EVOTEC im Vergleich zu  Plug Power sehr stark unterbewertet.

Bei 18,00? ist eine Kauforder kein Fehler, so oft wie die 200er SMA Wochenlinie zwischen 2009 und 2016 angetestet wurde - 9 mal - ist das definitiv eine ordentliche Unterstützung.  

10.08.20 22:34

1939 Postings, 6016 Tage reliablyLV ? AQR Capital ......... ?

hat seinen LV Anteil bei Evotec am 07.08.20 weiter erhöht auf 0,91 % !!
Quelle wie immer: Bundesanzeiger

Ohne Kommentar !
 

11.08.20 00:30

19 Postings, 73 Tage Mietzchen@reliably

BItte gerne mit Kommentar!  

11.08.20 05:20
2

165 Postings, 1112 Tage lac10@Dampflok, bin ja voll bei dir!

Das Problem ist, dass die Investition in EVO quasi gebundenens Kapital ist.  Es ist auch interessant zu sehen, dass US Firmen (Siehe Peergroup) mit dem gleichen Umsatz
wie EVO eine ungleich höhere MK und damit  Aktienwert haben.
Ich kann mir langsam keinen reim mehr darauf machen und diese LV (zumindest was offiziell ist laut Bundesanzeiger)  gehem mir auf den S....!

Wenn ich mir z. B. die Historie von Melvin mit 5,59% über jetzt mehr als 1 Jahr ansehe kann ich mir nicht vorstellen, dass diese Aktienanzahl immer noch gehalten wird.
Nach m. M erfolgt hier eine üblers Spiel und illegaleer Abspachen mit Großinvestoren.
Die zurück gekauften Aktien werden niemals wieder erwähnt bzw. dem Bundesanzeiger gemeldet.  Mit den dummen Deutschen kann man es ja machen.

Habe immer noch eine grössere  5'stellige EVO Position aber es fällt mir immer schwerer die zu halten da ich mit dem Kapital woanders investieren könnte.  

11.08.20 07:45
3

559 Postings, 702 Tage evotraderLac 10

trostlos wie in der SPD. da wird der wirecardclown  zum kanzler.  

Seite: Zurück 1 | ... | 183 | 184 |
| 186 | 187 | ... | 193  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben