SMI 12?168 0.4%  SPI 15?641 0.4%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?594 0.3%  Euro 1.0762 -0.2%  EStoxx50 4?119 0.7%  Gold 1?807 1.1%  Bitcoin 35?819 -1.4%  Dollar 0.9056 0.0%  Öl 74.6 -2.2% 

E-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Seite 1 von 71
neuester Beitrag: 02.08.21 10:32
eröffnet am: 26.09.17 10:49 von: Goldguru Anzahl Beiträge: 1772
neuester Beitrag: 02.08.21 10:32 von: gogol Leser gesamt: 485262
davon Heute: 308
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  

26.09.17 10:49
6

69 Postings, 1446 Tage GoldguruE-Mobility Pionier Voltabox geht an die Börse

Voltabox AG: Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) billigt
Wertpapierprospekt

? Handelsstart voraussichtlich ab 13. Oktober 2017

? Aktie wird im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notieren

Delbrück, 25. September 2017 ? Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
hat heute den Wertpapierprospekt für den geplanten Börsengang der Voltabox AG gebilligt
und diesen an die Commission de Surveillance du Secteur Financier (CSSF) notifiziert. Die Aktie
(ISIN DE000A2E4LE9; WKN A2E4LE) des E-Mobility Pioniers soll ab dem 13. Oktober 2017 im
Prime Standard der Frankfurter Börse notieren. Der Prospekt steht ab sofort auf der
Internetseite von Voltabox (www.voltabox.ag) unter dem Menüpunkt ?Investor Relations?
zum Download bereit.
Der Angebotszeitraum, in dem Kaufangebote für die angebotenen Aktien unterbreitet werden
können, wird für institutionelle Investoren am 26. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 14:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit enden. Der Zeitraum, in dem
Privatanleger Kaufangebote über die Zeichnungsfunktionalität der Frankfurter
Wertpapierbörse unterbreiten können, wird am 27. September 2017 beginnen und soll am
10. Oktober 2017 um 12:00 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit enden. Der endgültige
Platzierungspreis für die angebotenen Aktien wird am Ende der Angebotsfrist festgelegt und
öffentlich bekannt gegeben, voraussichtlich am 10. Oktober 2017.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
1746 Postings ausgeblendet.

26.07.21 12:35
1

12469 Postings, 3777 Tage crunch time@ albino

Elektromobilität ist doch auch  nur wieder so ein weiteres temporärers Totschlag-Modewort ( siehe in der Vergangenheit  ähnlich giftigen Lockstoff wie Nano , Solar- , Biotech- , Dot.com , etc., wo massenhaft im Anschluß Pleiten und Depotleichen zu finden sind, weil die Masse der IPO Buden am Ende nur zum abmelkern da waren und Kleingeldnarren in ihrer ahnungslosen Gier vergessen haben auch KGV-Bewertungen zu beachten ) für Börsen-Greenhorns  die nicht wirklich hinschauen was die jeweiligen Firmen machen bzw. wie das Konkurrenzumfeld aussieht bzw. nicht erkennen was Spreu und was Weizen ist. Auch Elektomobilität ist doch in vielen Nischen bereits "Old Economy".  Voltabox hat seine Kundschaft besonders in solchen "alten"  Nischen wie Indoor-Logistik, Bergbau, etc. . Dort wird aus räumlich  verständlichen Gründen seit langem auf Abgase verzichtet. Im Bereich Massenproduktion Auto, Busse, etc. werden sich wie üblich die die großen Konzerne auch wieder durchsetzen und besonders die Chinesen. Diese Player stemmen problemlos Milliarden für F&E und Fertigungsstätten. Wannabes bzw.  Pommenbuden wie Voltabox haben da nichts verloren, zumal Voltabox ja sehr viele Teile der Fertigung extern zukaufen muß und der Rohertrag bzw. die eigene Wertschöpfung sehr gering ist. Voltabox war auch ein Spielzeug von Frers , um so seine Artega/ Karo- Spleen  auf Kosten anderer Leute zu finanzieren und sich vor der drohenden Voltabox-Insolvenz noch schnell diese Rosine günstig rauszupicken => https://www.electrive.net/2021/07/09/...omotive-geschaeft-an-paragon/  "....Der Batteriesysteme-Hersteller Voltabox wird sein Automotive-Geschäft komplett an den Zulieferer Paragon, derzeit noch Mehrheitsaktionärin der Voltabox AG, übergeben...

 

26.07.21 12:51

406 Postings, 532 Tage TargoAusverkauf - Tradegate 12:36, Kurs 1,552

Hätte nicht gedacht, dass mein Pennystock-Orakel so schnell angegangen wird.
Was bin ich froh diese Schrottaktie auf den Tisch gekloppt zu haben.
Aber ganz ehrlich - da gehört das Papier auch hin.
Sofern die Schweizer noch Intersse haben, können sie sich nun billigst bedienen.
Frers brauchen sie nun nicht mehr. Der bekommt jetzt seine gerechte Strafe. Er ist heute der größte Verlierer. Das wird nun eng für Frers.  

26.07.21 13:20
1

2274 Postings, 4540 Tage niovswird interessant ob

Hanseinvest das gerade verrusacht und auch einfach noch versucht die letzten paar Euros hier rausuholen.

Schade dass es hier keine Puts gab, haette sich gelohnt  

26.07.21 13:27

406 Postings, 532 Tage Targoich denke....

....alle Kurse die hinter dem Komma dreistellig sind, kommen von Institutionellen.
Ich hab das einmal probiert einen dreistelligen Centkurs einzugeben - wurde sofort auf zweistellig angepasst.  

26.07.21 13:59

406 Postings, 532 Tage TargoEs wird auch kräftig genommen

zwischen 1,50 und 1,60 gibt es rege Kaufbereitschaft, mit 3-stelligen Centbeträgen.
Ob da die Schweiz die Hand aufhält ? Wäre gerade günstig - könnte aber noch günstiger werden ;)  

26.07.21 16:26

1510 Postings, 1363 Tage Teebeutel_Denke hier gehen bald die Lichter aus

Schade das es keine Derivate auf den Müll gibt, die Banken wissen schon warum.  

26.07.21 17:06

14145 Postings, 5496 Tage gogolschaut Euch die Punkte der HV an

fragt euch wie lange die Mutter Hansainvest das Spiel noch mit macht
es ist traurig, aber im Moment gibt es noch etwas Geld.

nur meine Meinung
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

26.07.21 17:07

1540 Postings, 2947 Tage levis65Hanseinvest

Hatte ja schon mal drüber geschrieben.
Heute denk ich hat Hanseinvest geschmissen. Vom Volumen her täts passen.
So ein Bude gehört nicht als AG in den Aktienmarkt aufgenommen. Das ist echt ein Skandal wie hier die Anleger betrogen worden sind. Über 1 Mrd Auftragsvolumen wurden angepriesen. Die gab es wohl noch nie. Mal sehen ob doch die Bafin hier mal einschreitet.  

26.07.21 17:15

14145 Postings, 5496 Tage gogolder ,,Betrug " war wohl schon eher

einfach nachschauen wie Bankhaus Lampe den Boersengang begleitet hat.

Ich bin auch auf die Einschaetzung und Zahlenspiel reingefallen.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

26.07.21 17:52

1 Posting, 1018 Tage BeciunLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.07.21 12:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.07.21 18:45

779 Postings, 3606 Tage primärsongame over

schade, wie ich persönlich finde. wäre ne schöne story geworden. verkaufen und letztes geld retten ist nun angesagt.  

26.07.21 20:47
3

9 Postings, 131 Tage Robstar101Reingefallen...

...ja, das bin auch ich!
Auch ich dachte damals, man kann nicht einfach irgendwelche Umsatzzahlen behaupten, die scheinbar an den Haaren herbeigezogen waren.
Voltabox war damals meine erste Aktie...zum Glück habe ich ein wenig dazu gelernt und kann es trotz eines 4 stelligen Verlustes einigermaßen gelassen sehen, da ich nun breiter und gewinnbringend aufgestellt bin.

Ich bin auch gespannt, ob sich hier noch eines Tages die BaFin einschaltet, aber ich glaube langsam, dass sich hier in Deutschland niemand wirklich um Kleinanleger kümmert!
Schaut euch an, was die Schnarchnase Scholz geändert hat - nicht der Rede wert!
Keine Verantwortung übernommen, keine Lehren aus wirecard gezogen...und so etwas will Kanzlerkandidat werden...?Trollhaus Deutschland?

Rob
 

26.07.21 23:47
2

3257 Postings, 3226 Tage schattenquelleWiderliches Agieren

findet seinen neuen Höhepunkt.

Dem Frers vergeht nicht einmal im Rentenalter das widerliche Schauspielern. Schade, ihn als solches zu benennen was er ist, widerspricht der Netiquette dieses Forum.
Die Insolvenz im Jahr 2009, das IPO, der Rechtsformwechsel  bis hin zum Karo-Schwachsinn, alles ein abgebrühtes absurdes  Abzocken der Aktionäre, der Geschäftspartner und auch der vielen Mitarbeiter.

Wen wundert es, dass dieser Aufschneider niemals einen familiären Nachfolger präsentierte. Der Name Frers steht an der Börse wie in der Geschäftswelt für obszöne Machenschaften und daher würde niemand unter diesem Namen nur ein Bein auf die Erde bekommen…
 

27.07.21 07:31

406 Postings, 532 Tage TargoFrers...

....hat nun am Ende den größten Schaden. Sein Plan fliegt nicht - ist mit dem Absturz von Voltabox kläglich gescheitert. Auch sein (noch) 52,5 % - Anteil nähert sich der Wertlosigkeit. Gleichzeitig hat er die Verluste der Tochter noch am Hals. Ob die Schweizer überhaupt noch kaufen und wenn ja - bei ihm ?
Er hat sich verzockt.
 

27.07.21 18:18

1540 Postings, 2947 Tage levis65Kaufen

Wer hat den da heut gekauft?
Ca 50000 Stück kurz hintereinander auf Tradegate. Vielleicht kauft der schweizer Investor über die Börse?  

27.07.21 18:33

406 Postings, 532 Tage Targower kauft ?

Tja - hab ich ja schon abgelästert hier, dass die Schweizer sich nun getrost an der Börse eindecken können. Die brauchen den Frers nicht mehr. Die Ware gibts grad günstig auf dem "Wochenmarkt".
Das wäre aber noch die gute Nachricht, den dann hätten die ja noch Interesse.
Ich vermute eher (Achtung nächste Lästerei), dass Frers selbst die Blase erzeugt hat um den Kurs hochzuziehen. Mit der niedrigen Bewertung steckt er ja echt im Schlamassel.
Wer schwarz verkauft, kann auch schwarz kaufen.  

27.07.21 18:50

1510 Postings, 1363 Tage Teebeutel_Sind Zocker

War bei Wirecard nach der Inso auch nicht anders oder bei Tom Tailor. Solche Ausschläge zeigen einem das die Bude zu einer Zocker Aktie verkommen ist. Ändert aber nichts an den Aussichten und der Schweizer Investor ist m.E. gelogen, für mich unverständlich das ihr Frers da glaubt. Glaubt ihr ein Investor schaut zu wie die Bude in die Inso geht und alle Kunden verliert?  

27.07.21 18:50
1

1540 Postings, 2947 Tage levis65frers

Daran hab ich auch schon gedacht das der Lümmel den Kurs selbst hochgezogen hat.
Zutrauen würd ich ihm das.  

27.07.21 19:00

78 Postings, 859 Tage MarreiKurs hochgezogen?

Ist mir auch aufgefallen! Allerdings, die hier investierte Summe sind ja nicht mal 100.000 ?... Also nie war es so leicht wie Heute!
Immerhin habe ich jetzt statt 450 ? gestern jetzt schon wieder 600? im Depot stehen!
Heute Mittag habe ich noch Witze gemacht und meine Frau gefragt, ob ich nicht noch All-In gehen soll...(;-)


 

28.07.21 10:08

572 Postings, 5899 Tage microby@Marrei - all in

na klar, mach den Pott voll! dann hast Du 800? drin

Spaß bei Seite

Viele Grüße  

28.07.21 16:21

78 Postings, 859 Tage MarreiVoltabox - was für eine Pleite!

Auch wenn es kurz wieder aufwärts geht, das ist für mich nicht mehr als eine  technische Reaktion auf den Absturz! Sollte etwas anderes dahinter stehen, dann ist es auch okay.
Wenn man bedenkt, dass es langsam überall mit der E-Mobilität voran geht und dieses Unternehmen schon einen Fuß in der Tür hatte, dann ist es das eine Riesensauerei, wie die Firma zugrunde gerichtet wird...
@microby: Humor ist, wenn man trotzdem lacht!
 

28.07.21 16:32

4727 Postings, 5504 Tage albinoBei dieser Aktie sollte man seeehr vorsichtig sein

.....es gibt über 15 Millionen Aktien und hier werden täglich mit ein paar Tausend Stück der Kurs gemacht. Das kann extrem täuschen.  Von interessierter Seite könnte der Kurs mit wenigen Stücken nach oben gezogen zu werden, um den Eindruck zu erwecken, daß es ein Turnaround geben könnte.
Ich würde in dieser Klitsche keinen Cent investieren bei der Vorgeschichte.  

02.08.21 09:39

78 Postings, 859 Tage MarreiVoltabox Klitsche!

So lange  noch ein paar Tausend Stück gehandelt werden, ist alles gut! (;-)
 

02.08.21 09:52

4047 Postings, 1341 Tage TonyWonderful.Batterien in Deutschland.

Das war schon immer eine Todgeburt.
Batterien werden billig in China hergestellt.
Da hat doch Deutschland keine chance.  

02.08.21 10:32

14145 Postings, 5496 Tage gogolVorsicht wer noch dabei ist

10:23:25 Kurs 2,07 ? Kauf 48.000 Stueck  also ca 100 000 ? Invest
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
69 | 70 | 71 | 71  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben