SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

China Water Affairs ab 2020

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 23.09.21 20:05
eröffnet am: 29.05.20 14:11 von: MrTrillion Anzahl Beiträge: 219
neuester Beitrag: 23.09.21 20:05 von: Körnig Leser gesamt: 43638
davon Heute: 72
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

29.05.20 14:11
4

1634 Postings, 860 Tage MrTrillionChina Water Affairs ab 2020

Ich mache mal einen neuen Thread auf und steige aus diesem hier aus:
https://forum.onvista.de/forum/China_Water_Affairs_2018-t557728

Aktueller Kurs: EUR 0,608

Mein kurz- bis mittelfristiges Ziel: EUR 0,80 - EUR 1,--

Nächster Termin: 25.06.2020 - Ergebnisveröffentlichung

Webseite China Water Affairs (EN Version): http://www.chinawatergroup.com/index_eng.asp

Auf Marketscreener.com liegt die durchschnittliche Erwartung in Sachen prozentuale Kursanstieg bei 78,3%; dies bei einer erwarteten Dividendenrendite von 6,39%:
https://de.marketscreener.com/...-AFFAIRS-GROUP-6170699/fundamentals/ bzw. Kurzlink unter https://bit.ly/2Af6ua5

Die Dividende wird halbjährlich ausgezahlt (Feb / Okt).

Wasser ist ein großes Thema bei mir im Depot. Ich bespare den ETF Lyxor World Water (ISIN FR0010527275), der jedoch überwiegend US-Titel enthält. Außerdem beobachte ich noch die älteste Aktie der USA, York Water (ISIN US9871841089), die sich hevorragend durch die Corona-Krise hindurch geschlagen hat und den deutschen Titel Gelsenwasser (DE0007760001).

China Water Affairs ist übrigens auch bei iShares in deren ETF Global Water (ISIN IE00B1TXK627) mit einem Anteil von 0,26% am Gesamtbestand gewichtet (auch York Water ist darin enthalten; Gewichtung: 0,27%). Ich persönlich hatte ich mich seinerzeit für Lyxor entschieden, um u.a. auch die Emittenten in meinem ETF-Portfolio etwas mehr zu diversifizieren (BlackRock ist darin eh bereits recht stark vertreten).

So banal es sich auf den ersten Blick anhört, aber ohne Wasser gibt es kein Leben. In Zeiten von Global Warming wird die Versorgung damit also wichtiger denn je und daran wird auch keine Corona-Krise je etwas ändern. China ist neben Indien und dem afrikanischen Kontinent ganz besonders von Dürreperioden betroffen, daher schien mir die Investition in China Water Affairs eine gute Idee zu sein.

Auch wenn der Kurs aktuell für mich um 17 Cent gefallen ist - ich bleibe hier langfristig investiert und freue mich über die hohe Dividende. Sollte er mal wieder anziehen, werde ich meine Anteile allerdings etwas dezimieren, um auch diesen Klumpen in meinem Depot aufzulösen und mehr zu diversifizieren.

Wer außer mir ist denn sonst noch investiert in diese Aktie?









 
Angehängte Grafik:
cwa.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
cwa.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
193 Postings ausgeblendet.

27.08.21 14:45

343 Postings, 1943 Tage KonstrucktMrTrillion

Danke für deine Sichtweise,  hoffentlich wirst du uns hier weiterhin hier im Forum erhalten bleiben.  

27.08.21 14:49

343 Postings, 1943 Tage Konstruckt@Wills

Da ich eine empathische Person bin, kann ich Schmerz fühlen und ihn auch oft richtig mit hilfe des gesunden Menschenverstand einordnen.     Ich selber hab auch mal ein Investment das - 50 % hatte, aber vorm Zug habe ich mich dann nicht geschmießen.  

27.08.21 15:34

722 Postings, 1124 Tage Wills@MrTrillion

Mir ging es nicht um die Klumpenbildung in deinem Depot. Diese betrifft nur dich persönlich und dürfte hier wenige interessieren. Mir ging es um die anderen Aspekte, die du sogar mit Link nach deinem Ausstieg reinstellst...

Egal, alles gute weiterhin.  

27.08.21 17:11
1

589 Postings, 57 Tage MrTrillion3@Wills - Zu Deinem Beitrag #188

"Negative Aspekte erst nach Verkauf zu präsentieren und vorher nur bullish Stimmung machen"

Und mir geht es darum, diese Deine beiden Vorwürfe zu entkräften. Immerhin rücken die mich mal eben so in die geistige Nähe von Leuten die gezielt danach trachten, Foren wie dieses hier für Manipulationen jedweder Art zu mißbrauchen, statt sie für das zu nutzen, wofür sie vorgesehen sind: Freiwilliger Austausch von Informationen und deren Diskussion. 

Mal abgesehen davon daß ich

  • mich alles andere als verpflichtet fühle, hier im Thread aber auch wirklich jeden Aspekt mundgerecht und zeitnah servieren zu sollen - geht's noch?  

    (Der besagte Hongkong-Artikel war doch eh nichts wirklich Neues unter der Sonne; immerhin warnen gerade die USA doch seit Wochen ganz allgemein vor China-Investments) 

  • seit Threaderöffnung über gefühlte 8 Seiten hinweg auch skeptische Infos gepostet und meine Verkaufsabsichten mit Blick auf das besagte Klumpenrisiko mehrfach angesprochen habe


habe ich auch keinerlei "bullishe Stimmung gemacht", sondern einen sachlichen Ton und Austausch gepflegt. 

Ja, natürlich ist das (m)ein ganz persönliches Ding gewesen, aber die Hauptmotivation für meinen Verkauf war nun mal dieser Depotklumpen, also habe ich darüber informiert und bei der Gelegenheit dann auch noch ein paar weitere Gedanken eingestreut, die mich zuletzt beschäftigt hatten in der Sache.

So what? Immerhin deutete der Schlußsatz meines Beitrags #184 doch klar an, daß ich einen weiteren Kursanstieg durchaus nicht ausschließe. 

Was das für ein "Geschmäckle" haben soll, ist für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Wer den kompletten Thread gelesen hat, sollte eigentlich einschätzen können, daß ich weder als Pusher, noch als Shortie hier unterwegs war und bin.

In diesem Sinne, auch Dir alles Gute weiterhin. 

 

27.08.21 17:18

589 Postings, 57 Tage MrTrillion3@Konstruckt

Danke - und ja, ich bleibe natürlich weiter dabei. Wie bereits erwähnt, schließe ich einen Wiedereinstieg bei China Water Affairs nicht aus, sollte sich hierfür nochmal eine günstige Gelegenheit ergeben. Leider ist die Aktie auch bei der Trade Republic nicht sparplanfähig, sonst hätte ich diese Option bereits genutzt, sie zumindest tranchenweise wieder ins Depot zu holen.

 

27.08.21 21:23
1

722 Postings, 1124 Tage Wills@MrTrillion

Nicht falsch verstehen und überreagieren bitte. Ich habe deine Posts in diesem Thread sehr interessiert verfolgt, schon seit einiger Zeit. Natürlich warst du so ziemlich der einzige, der hier Infos gebracht hat. Die Infos waren sehr nützlich.

Das Thema mit dem Klumpenrisiko außen vor, hätten mich negative Aspekte auch vorher sehr interessiert. Das meine ich generell so. Ich will stets beide Seiten verstehen und mich nicht blenden lassen. Natürlich unterstelle ich dir nicht, dass du ein Pusher/Blender bist, wie man sie zu genüge in Foren/Videos/etc. kennt.

Und natürlich musst du nicht alles perfekt analysieren in deinen Posts und mundgerecht servieren. Das zu verlangen wäre vermessen. Mir ging es nur um das reflektieren, und zwar auch nach außen hin.  

27.08.21 21:27

722 Postings, 1124 Tage WillsNachtrag

"bullishe Stimmung gemacht" ist wirklich ungünstig formuliert und kann falsch aufgefasst werden. Sorry dafür.

Ich meinte lediglich, dass du gern auch die letzten Monate deine negativen Bedenken hättest äußern können.  

27.08.21 21:47

589 Postings, 57 Tage MrTrillion3@Wills

Ist in Ordnung, können wir so stehenlassen.

Wünsche Dir ein schönes Wochenende und einen guten Start in die neue Börsenwoche kommenden Montag.  

30.08.21 12:41
1

1360 Postings, 2733 Tage OGfoxankündigung

ich kündige schon mal vorher an, dass falls die Aktie weiter in diesem Tempo steigt ich meine Position irgendwo zwischen 0,95 und 1 €verkaufen würde.

Hintergrund ist relativ einfach zu erklären:

Es gibt auch in wesentlich demokratischeren Ländern als China Wasserversorger Aktien. Ab dem Bereich 95 Cent sind die Bewertungsunterschiede aber so gering, dass das "china risiko" nicht mehr anständig bepreist wird.

Ich würde daher dann das Geld in eine andere China Aktie umschichten.  

30.08.21 21:22

514 Postings, 2146 Tage schrmp1978@ogfox

Kannst mir mal ein paar Wasserversorger-Aktien mit guter Bewertung nennen.

Branche interessiert mich ...  

31.08.21 08:07
3

68 Postings, 948 Tage aoliver84Wasserversorger

Derzeit interessante Wasserversorger sind : Sabesp, Consolidated water, Manila Water, Veolia, United Essential und Essential utilities. American water works wäre für mich aktuell viel zu teuer.  

04.09.21 09:45

5216 Postings, 1421 Tage KörnigJa, tollle Vorschläge!

Leider sehe ich keins der Unternehmen nur annähernd so günstig und interessant wie diese auch auf erhöhtem Niveau  

04.09.21 12:58
2

1360 Postings, 2733 Tage OGfoxIch fühle mich persönlich

nicht wohl damit in einem Forum Titel zu nennen. Nicht weil ich Angst habe, dass das irgendwo als Beratung vor einem Gericht zählen könnte, sondern weil ich nie das Vermögen, Depot und Anlageziel einer anderen Person kenne.

Aber einen allgemeinen Tipp wie man interessante Aktien finden kann möchte ich hier doch geben. Googelt nach Themen Fond die das Gebiet abdecken was für Euch interessant ist. Z.B. Wie hier Wasserversorgung.

Und nein Ihr sollte diese Fonds nicht kaufen.

Die Fonds und ETF´s müssen Ihre Bestandteil in regelmäßigen Abschnitten offenlegen. Da kann man schöne Perlen entdecken.

ich wünsche allen ein schönes Wochenende :)  

04.09.21 21:17

7 Postings, 3420 Tage PegillAb und zu ist man wirklich blöd. Natürlich kann so

die schwer zu findenden Aktien, die hauptsächlich mit Wasser zu tun haben, finden.
Sehr guter Hinweis.
Habs ausprobiert. Funtioniert.Guter Rat von OGfox.  

06.09.21 16:38

5216 Postings, 1421 Tage KörnigAlso mir geht es nicht nur ums Thema Wasser

und Versorger! Ich wollte auch schöne Dividenden kassieren und am besten Ende des Jahres, weil Anfang und Mitte die Deutschen Aktien gut zahlen!  

08.09.21 10:46

5 Postings, 705 Tage LongtermbuyChina water Rendite

..haben die China Water nicht gerad ihre recht ordentliche Dividende ausgeschüttet ? Erklärt
im Zweifel auch die Kurse  von gestern..( ggf. ex Div.am 6./ 7. September)

So kann es gerne weitergehen..
Gruss  

08.09.21 11:18

106 Postings, 711 Tage StiefelleckerDivi

Bei Tradegate stand gestern: heute Handel ex-dividende (0,017 Euro). Auszahlung müsste am 18.10. sein!  

10.09.21 19:00

44 Postings, 585 Tage FunnyGich fass es nicht,

das Ding hört ja gar nicht mehr auf zu steigen xD  

10.09.21 22:18

89 Postings, 487 Tage kauser@FunnyG

Lass es uns einfach genießen:)  

11.09.21 00:08

5216 Postings, 1421 Tage KörnigSehr schön bin recht schnell mal

0,6K im Plus, sprich 34%!
Bank of China will wohl als nächstes los marschieren. Werde dort Montag nochmal nachladen, damit ich auch mal Gewinne mitnehmen kann. Am Ende soll die Position groß genug bleiben, um mir Dividenden Zahlen zu können  

11.09.21 02:53
1

119 Postings, 4856 Tage nordex90China läuft wieder gut

Wurde auch Zeit. Hab auch noch China state comstruction
Seit August gehn die durch die Decke
 

18.09.21 11:14

5216 Postings, 1421 Tage KörnigMitte Oktober kommt die Dividende

Meine Rendite liegt bei ca. 6%. Damit kann ich sehr gut leben und deswegen werde ich auch keine Aktie abgeben  

20.09.21 19:00

89 Postings, 487 Tage kauserHeute wird der Wert verhauen

-11% ... liegt wohl an Evergrande und dem hohen Schuldenstand von CWA, der die Anleger gerade abschreckt? Oder habe ich eine firmenspezifische News verpasst?  

20.09.21 20:59

3164 Postings, 2286 Tage XaropeChina Water: nur ne aquisition

Haben heut nur ne aquisition bekannt gegeben.
Die aquisition klingt aber erstmal nicht schlecht.
Bin mit handy on und kann kein link einstellen.
Schau mal auf finanznachrichten.de
(die website von china water funzt auch nicht aufm handy)

VOLUNTARY ANNOUNCEMENT
ACQUISITION OF DIRECT DRINKING WATER COMPANIES
IN XUZHOU  

23.09.21 20:05

5216 Postings, 1421 Tage KörnigWieder ein neues 52 Wochen Hoch

Sieht so aus, als ob die Anleger mehr solide Werte im Depot liegen haben wollen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben