HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 336 von 345
neuester Beitrag: 01.02.23 20:59
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 8614
neuester Beitrag: 01.02.23 20:59 von: PinnebergInv. Leser gesamt: 2207788
davon Heute: 563
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 345  Weiter  

17.11.22 17:14

2166 Postings, 7917 Tage aramedAuch das ist legitim

Obgleich deine Betrachtungsweise  schon sehr allgemein ist. Etwas differenzierter betrachtet ist das Schmerzempfinden bei Säugern und Vögeln wohl etwas größer als bei Stachelbeere und co.  

17.11.22 18:02

1684 Postings, 1018 Tage Ksb2020aramed

Peter Wohlleben gelesen? Bei der letzten Aussage wäre ich mir nicht so sicher!  

17.11.22 19:20

2005 Postings, 633 Tage unbiassedSpanien

Hellofresh bietet nun offiziell seinen Service in Spanien an. Damit ist der Berliner Kochboxenversender in 19 Ländern vertreten.
Der Start in Spanien folgt auf die Einführung in Japan und Irland sowie der Marke Green Chef in den Niederlanden im Laufe der vergangenen Monate. In Italien bietet Hellofresh seinen Dienst seit dem vergangenen Jahr an.
"Im vergangenen Jahr hatten wir angekündigt, Hellofresh 2022 in drei neuen Märkten einzuführen", sagt Thomas Griesel, Mitgründer und CEO.
Das spanische Kochboxensegment befindet sich derzeit noch in einem frühen Entwicklungsstadium. Beliefert werden sollen sowohl das spanische Festland als auch Mallorca an mehreren Tagen in der Woche. Hellofresh betreibt eine Produktionsstätte in Madrid und ein neu eröffnetes Büro in Barcelona. In den vergangenen Monaten habe Hellofresh in Spanien eine On-Demand-Lieferkette nach international erprobtem Vorbild aufgebaut. Verwendet werden solle lokale Zutaten, unter anderem Rind-, Hühner- und Schweinefleisch aus 100 Prozent spanischer Aufzucht.  

17.11.22 19:21

2005 Postings, 633 Tage unbiassedSorry Mlop, übersehen :)

17.11.22 20:13
1

475 Postings, 924 Tage ATEXAu Wehh,

Bei Bernstein nur noch 18€ Wert. Geht wohl noch weiter runter wies aussieht.  

17.11.22 20:41

2166 Postings, 7917 Tage aramed@ksb

Wohlleben habe ich gelesen. Habe Biologie studiert und auch Förster im Freundeskreis, aber oder vielleicht deshalb kann ich Wohlleben nicht alles glauben.

@ alle
Gibt es Erfahrung en aus Italien, was die HF-Einführung betrifft. Für meinen Geschmack könnte das ein schwieriges Land sein oder werden ….
Japan ist auch spannend, aber ich glaube dort wird es klappen ….  

17.11.22 21:24
1

1684 Postings, 1018 Tage Ksb2020aramed

Wir wissen noch viel zu wenig, ich glaube darauf können wir uns einigen, und was man tut sollte man mit Achtung tun. Danke für den Dialog.  

18.11.22 11:27
2

2005 Postings, 633 Tage unbiassedDie Woche hat der Kurs mal wieder versagt

aber im Daily sieht es noch ganz okay aus

 
Angehängte Grafik:
e2486d0a-199c-4502-84c2-5526b5ac41d9.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
e2486d0a-199c-4502-84c2-5526b5ac41d9.png

18.11.22 11:49

1594 Postings, 623 Tage maurer0229Auch im Weekly

sieht es für mich eigentlich komplett nachvollziehbar aus. (NOCH).
Der bisherige Tiefbunkt endete genau auf der oberen Linie des 2022er Abwärtstrends.
Sollte dieser halten, wäre alles gut. Ein Schlusskurs oberhalb der MA20 wäre noch von Vorteil.
Nur meine Meinung.  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 74%) vergrößern
unbenannt.jpg

21.11.22 08:08
1

17176 Postings, 3763 Tage H731400super Goldman

21.11.22 08:33
3

1594 Postings, 623 Tage maurer0229Wundert mich eigentlich ein bisschen.

Die haben ja bislang relativ viel Anteile als "Insturmente" verbucht.
Ich unsterstelle mal, dass hiervon eine große Posi verliehen wurde.
https://www.ariva.de/news/...release-according-to-article-40-10359947
 

21.11.22 14:37

2742 Postings, 2292 Tage ChaeckaBranchenvergleich

1&1 liefert seit einigen Jahren in etwa das Ergebnis/Aktie ab, was Hellofresh in seinem besten Jahr ablieferte.
Dennoch wird HF ca. doppelt so hoch bewertet wie 1&1.

Das bedeutet für mich, dass
a) der Markt HF durchaus als Wachstumswert einstuft
b) die Aktie mit einem 100%-Aufschlag bewertet wird
c) die Aktie schnell um die Hälfte fallen kann, wenn sich das Ergebnis stabilisiert, aber das Wachstum ausbleibt
d) die Aktie noch deutlich stärker fallen kann, wenn sowohl Wachstum als auch Ergebnis ausbleiben  

21.11.22 14:48

3160 Postings, 347 Tage Anonym123Branchenvergleich?!

Völliger Nonsens.

Wenn hellofresh mit Ölmajors verglichen wird, müsste hellofresh auf 3€ sinken pro Share.
Vergleicht man hellofresh mit der Wasserstoffbranche müsste hellofresh bei 300€ stehen.

Merkste selbst, oder muss ich nachhelfen?

1&1... als Vergleich. Oh, man.  

21.11.22 14:49

1594 Postings, 623 Tage maurer0229Der Vergleich ist für die Tonne!

Nimm am Besten noch die Pharmabrache oder Tesla dazu, damit kannst Du dir bestimmt den fairen Wert für HelloFresh herausrechnen.
 

21.11.22 15:02
1

4604 Postings, 1802 Tage Carmelita1&1

soll aber auch von dommermuth ausgesaugt werden für den mobilfunkausbau, deshalb fasst die aktie ja auch kaum jemand an  

21.11.22 15:04

4604 Postings, 1802 Tage Carmelitaletztendlich kannst du

das ganze über erwartete cashflowrenditen vergleichen, egal welche branche  

21.11.22 15:13

916 Postings, 2528 Tage El PrimeroAlle Träumer

werden hier immer ruckzuck auf den Boden der Tatsachen zurück geholt.  

21.11.22 15:13

4604 Postings, 1802 Tage Carmelitabeispiel

exxon 2024:

EV: 463 mrd
freecashflow: 36,5 mrd

freecashflowrendite: 7,8%

Hello Fresh 2024:

EV: 3,9

Freecashflow: 334 mio

freecasshflowrendite: 8,6%

und das wo HF in Zukunft wahrscheinlich stärker wachsen wird als Exxon

quellen prognosen: marketscreener

1+1:

EV: 3,271
freecashflow: 154 mio

freecashflowrendite: 4,7%

demnach wär 1+1 höher bewertet als exxon und HF  

21.11.22 15:18

4604 Postings, 1802 Tage Carmelitaexxon ist natürlich

trotzdem noch moderat bewertet, alle unternehmen die eine freecashflowrendite von über 6...7%...  und mehr schaffen sind meiner Meinung nach einen blick wert  

21.11.22 15:33

3160 Postings, 347 Tage Anonym123@Carmelita

diese Werte bringen überhaupt nichts, wenn sie nicht im Kontext der Marktkapitalisierung gebracht werden.

Eine Free-Cashflow Rendite von 0,1% kann spottbillig sein. Eine von 90% unverschämt teuer. Das hängt komplett von der Börsenbewertung ab. So wie eben andere Punkte auch (Verschuldung, Cash, Marktdurchdringung usw.)  

21.11.22 15:35

3160 Postings, 347 Tage Anonym123Davon ab, muss eben auch geguckt werden,

was für Investitionen wurden getätigt, welche Sonderbelastung wirkt sich auf den operativen Cashflow aus usw.

Nur pauschal den Free cashflow zu bringen, ist auch etwas dünn  

21.11.22 15:54

107499 Postings, 8360 Tage KatjuschaCarmelita hat es ja in dem Zusammenhang zur

Börsenbewertung gebracht, sowohl durch die Antwort auf Chaecka, der mit der doppelten Bewertung argumentierte als auch durch seine eigene wiederholte Aussage zur Bewertung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

21.11.22 16:26

4604 Postings, 1802 Tage Carmelitaanonym123

die marktkapitalisierung ist das eine, der Enterprise Value (Marktkapitalisierung plus Nettoverschuldung bzw minus vermögen) das andere), die Marktkapitalisierung alleine sagt kaum was aus

ich habe den freecashflow in Bezug zum EV gesetzt, das ist natürlich auch nicht alles, wenn z.b. intel jetzt mehrere chipfabriken baut sinkt der freecashflow vorübergehend stark, dennoch ist die kennzahl für mich sehr aussagekräftig  

22.11.22 10:21
1

2742 Postings, 2292 Tage Chaecka@Anonym123

Ich denke, Du denkst zu kompliziert.
Letztlich ist die Marktkapitalisierung (und demzufolge auch der Aktienkurs) eine Funktion aus den erwarteten künftigen Einzahlungen für den Anteilseigner. Das können Dividenden sein oder auch erwartete Kurssteigerungen durch thesaurierte Gewinne.
Ob dies nun am Free Cash Flow oder am Ergebnis/Aktie festgemacht wird, ist weniger entscheidend als die Entwicklung dieser beiden angenommenen Grössen.

Unter dem Strich gibt es Branchen, denen Marktteilnehmer durchschnittlich mehr zutrauen als anderen. Allein davon hängt der Aktienkurs ab.  

Seite: Zurück 1 | ... | 334 | 335 |
| 337 | 338 | ... | 345  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben