SMI 12?011 0.2%  SPI 15?396 0.2%  Dow 33?814 -0.7%  DAX 15?728 0.1%  Euro 1.0929 0.3%  EStoxx50 4?158 0.2%  Gold 1?779 -1.9%  Bitcoin 34?590 -0.7%  Dollar 0.9172 1.0%  Öl 72.8 -1.4% 

Neomedia: Fakten, Chancen und Risiken

Seite 3 von 245
neuester Beitrag: 25.04.21 02:53
eröffnet am: 11.05.12 13:19 von: menschmaier Anzahl Beiträge: 6116
neuester Beitrag: 25.04.21 02:53 von: Antjevjrqa Leser gesamt: 623411
davon Heute: 539
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 245  Weiter  

13.05.12 18:51
1

4881 Postings, 5007 Tage Schaunwirmalja

klar der kauft aktien um sie dann abschreiben zu können ganz bestimmt  
-----------
Und immer dran denken die Nase passt auch in den

13.05.12 18:56

10363 Postings, 4269 Tage raurunterWas denkst du warum sonst?

Wenn nicht Abschreibung, keine Übernahme aber auch die über 25 Prozentige Beteiligung
ist nicht mehr. Bleibt ja nur noch zocken. kann ich mir auch nicht vorstellen. Dafür ist
er viel zu seriös. Vielleicht hat es was mit Kostenoptimierung zu tun.

Nur meine Meinung.  

13.05.12 19:22
2

250 Postings, 3369 Tage LetzWie wäre es

mit einem Schachzug. YAG steht mit dem Invest von Dr. PSS auf Schach und sollten diese ihn selbst durch Verwässerung raus drücken, so sind sie danach Schach Matt. Ich hätte Angst mich mit einem namenhaften Milliardär anzulegen nur um ein paar Millionen in einem Milliardenmarkt zu erwirtschaften.

Dies würde bedeuten, dass YAG nicht als Finanzier für NeoMedia agiert, sondern als etwagier Konkurstreiber. Eine Behinderung zu einem laufenden Geschäft hätte  rechtliche Folgen und es könnte tatsächlich irgendwann passieren, dass YAGI vor Gericht steht.

Dies ist nur ein kleiner Gedankengang und nur meine Meinung.

Ich behaupte weiterhin, dass keine neuen Aktien auf den Markt geschmissen werden. Meinungen dazu?  

13.05.12 19:29
2

250 Postings, 3369 Tage LetzAchja

Ich möchte hier keinesfalls Neulinge dazu überreden hier einzusteigen. Meine Absicht liegt rein darin eine Diskussion mi bereits Investierte für etwaige Szenarien zu führen.  

14.05.12 07:55

10363 Postings, 4269 Tage raurunterSagt mal habe ich das richtig gelesen?

Lt. Bloomberg hat NEOM im letzten Quartal letzten Jahres
60 Cent pro Aktie, Einahmen gehabt. Wo ist das Geld dann hin?  

14.05.12 08:06
1

250 Postings, 3369 Tage LetzGeb mal bitte einen Link dazu.

Sollte es so viel gewesen sein tippe ich auf die Ausweitung nach Lateinamerika, neue Serverinfrastruktur in Deutschland, Forschung/Development, Gehälter, Zinsen usw  

14.05.12 08:53

10363 Postings, 4269 Tage raurunterGeht nicht.

Bin mit den Smartphon unterwegs. Aber kann doch jeder selber nach sehen. Steht bei Gewinn und Verlustrechung.
Falls ich falsch liege bitte berichtigen.  

14.05.12 08:56
5

803 Postings, 3548 Tage Bottleneck@Letz - "rauru Link"

Ich denke er meint diese Quartalsübersicht bei Bloomberg:
http://www.bloomberg.com/quote/NEOM:US/income-statement

Bitte korrigiere mich rauru falls du eine andere Seite meinst...  

14.05.12 09:14
1

10363 Postings, 4269 Tage raurunterHabs hin bekommen.

14.05.12 09:18
2

250 Postings, 3369 Tage LetzJep

Das sind die Einnahmen auf Aktien verteilt. Darunter stehendes ist aber auch nicht uninteressant, denn ein Nettogewinn von -13.23 hört sich nicht gerade Positiv an.

Umsatz 0.60
Umsatzkosten 0.39
Unterm Strich sind es 0.21 je Aktie

Danach drücken die Zinsen und laufenden Kosten alles ins Minus.
Durch die 3,5 Mio $ von Dr. PSS sollte ein höherer Erlös für Q1 anfallen, aber wahrscheinlich sind auch die Ausgaben höher als im Q1 2011.  

14.05.12 09:24

10363 Postings, 4269 Tage raurunterDann habe ich also ricbtig gelege.

Das bedeutet aber auch das die Einahmen von Quartal zu
Quartal gestiegen sind. Denn die Anzahl der Aktien wurden
in laufe des Jahres ständig erhöht. So dass man das nicht
gleich auf den ersten Blick erkennt.  

14.05.12 09:27

250 Postings, 3369 Tage LetzFast richtig

Q4   Q3    Q2   Q1
Gross Profit 0.21 0.20 0.53 0.13

im Q2 2011 war dies deutlich größer und nahm dann ab.  

14.05.12 09:35

10363 Postings, 4269 Tage raurunterDas heißt unregelmäßige Einahmen.

Da kommen wir der Sache ein wenig näher. Wahrscheinlich
gibt es Einahmen aus regelmäßigen Lizenzeinahmen und
solche aus einmaligen Einahmen. Daher diese Schwankungen.  

14.05.12 09:36
4

250 Postings, 3369 Tage LetzDie Zahlungsschwankungen

der Lizenznehmer sind Quartal für Quartal unterschiedlich und wurde bereits im Bericht mit erwähnt. Ein Monat Plus dann einen Minus usw. Interessant ist dazu der 10K, da man einen Gesamtüberblick hat.

Der kommende 10Q wird wohl besser aussehen im Vergleich zu Q1 2011, aber uns auch die neue Shareanzahl berichten. Ausschlaggebend für MICH sind die 3,5 Mio von Dr. PSS die mit auftauchen werden. Auch interessant zu lesen werden die Schulden, ob da ein Abbau oder eine Zunahme statt fand.

Sollte der 10Q besser ausfallen, spiegelt sich dies auch kurzfristig im Kurs wieder, außer man hat auf 2 Mrd Shares erhöht. Der Link fehlt mir jedoch, dass es die Anzahl ist, da Dr. PSS kein 10% Owner mehr wäre.  

14.05.12 09:37

432 Postings, 3890 Tage Elbastardo306Guten Morgen

schön mal wieder was vernünftiges zu lesen!! Daumen hoch!!

Ich drück uns mal die Daumen! ;-)

Mfg. Elba  

14.05.12 10:24
1

88 Postings, 3775 Tage joecoolRXNext Earnings Announcement, 05/14/2012

Das wäre ja heute. Hat jemand ne Ahnung wann die kommen? Und wo seh ich das am schnellsten?

 

14.05.12 10:25
1

250 Postings, 3369 Tage LetzHier zu finden

14.05.12 10:59

10363 Postings, 4269 Tage raurunterAls ich muss das noch mal klären.

Die haben im letzten Jahr im letzten Quartal ca. 246 Millionen
eingenommen und das ganze Geld. verbrannt???  

14.05.12 11:06
1

250 Postings, 3369 Tage LetzNein

die Aktienanzahl betrug letzten Jahres noch ca 450 Mio Stück und die Umrechnung auf 0,21 je Aktie. Dies dürfte um die 90 Mio an Umsatz gebracht haben.

Umsatz! kein Gewinn

Die Zinsen und laufenden Kosten fressen diese Zahl schnell auf.  

14.05.12 11:08
1

250 Postings, 3369 Tage LetzDie Daten von Bloomberg stimmen

nicht ganz mit dem letzten 10Q. Ich lese es eben nochmal durch und korrigiere ggf.  

14.05.12 11:29

10363 Postings, 4269 Tage raurunterIch lese aber 60 Cent reine Einahme.

Danach kommen die Abzüge Zinzen, Schulden was weis ich.
Bin jetzt völlig überrascht. Ich dachte immer die machen
kaum Umsatz. Deshalb habe ich mir nie die Zalen angeschaut.  

14.05.12 11:35

250 Postings, 3369 Tage LetzDirekt

darunter steht der Umsatzaufwand. Unterm Strich kommen 0,21$ je Share als Einnahmen raus. Von diesen 0,21$ zieht man dann das restliche ab.

Hier der 10Q von Q4 2011
http://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1022701/...527/v240357_10q.htm

Die Zahlen stimmen nicht ganz mit Bloomberg überein und der 10Q ist ausschlaggebend.  

14.05.12 12:05
1

798 Postings, 6949 Tage ccraiderletz, erst mal

danke für die bewertungsfreie darlegung deiner sichtweise zum thema ya, drss, dilution.

verstehe ich dich richtig wenn du sagst, dass ya interesse an einem konkurs von neom hat?
sie dann als sicherheit für noch nicht zurückerhaltene kredite, die patente in ihr eigentum übernehmen?
was hat dies denn dann mit dem kurs von 0,15$ zu tun und den damit verbundenen zinsen, das habe ich noch nicht ganz verstanden?
danke im voraus  

14.05.12 12:17
5

803 Postings, 3548 Tage Bottleneck@ccraider

Vielleicht beantwortet dir dieser Beitrag schon mal einige Fragen:
http://www.ariva.de/forum/...ode-Technik-428793?page=297#jump13382425  

14.05.12 12:44
1

798 Postings, 6949 Tage ccraiderdanke bottleneck, also

hat ya bei einem kurs von z.b. 0,01$ das recht 0,14$ als weiterhin offenen kredit zu verzinsen.
je niedriger der kurs um so höher der restkredit und die zinseinnahmen. zur absicherung dieses deals wurden die rechte an den patenten an ya verpfändet, soweit richtig verstanden?

weiterhin hat sich neom 5 mrd. shares genehmigt, von denen nun ca. 1mrd. im umlauf sind, richtig?  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 245  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben