Elektromobilität

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 13.11.23 11:02
eröffnet am: 10.01.20 18:05 von: Gonzoderers. Anzahl Beiträge: 197
neuester Beitrag: 13.11.23 11:02 von: slim_nesbit Leser gesamt: 84367
davon Heute: 27
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

10.01.20 18:05
2

5750 Postings, 1815 Tage GonzoderersteElektromobilität

Elektromobilität nicht ohne Alfen, hier der Umsetzer,Speichersysteme,Ladesäulen, digitale Lösungen für Stromnetze, vom Privathaushalt bis hin zum Großunternehmen, holländische Firma, keine Quellensteuer, Aktientip für 2020
https://alfen.com/de  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
171 Postings ausgeblendet.

11.01.23 09:21

427 Postings, 3504 Tage ikke2Heftig heute

Das ist wohl der Grund " Jefferies stuft Alfen von Hold auf Underperform ab und senkt Kursziel von €100 auf €65."  

11.01.23 09:34

323 Postings, 1810 Tage merkasMeinung

bleibt ihr hier weiter dabei bzw. kauft ihr nach? das Umfeld ist aktuell wohl schwierig

https://www.beursgorilla.nl/Nieuws/764667/...fen-op-verkooplijst.aspx

 

11.01.23 10:56

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitAlfen - das Target passt schon

Dieses Target entspricht ziemlich genau dem fairen Wert, den ich hier erstmalig im Sommer gepostet habe.
Der ist tatsächlich nicht besonders niedrig; in der Analyse habe ich vorrangig die sich an den Börsen ändernden Multiples und DCF drin, aber den Druck mit dem sich das Unternehmen zukünftig auseinandersetzen muss, noch nicht.
Letzteren kann man derzeit leider in keiner angemessen detaillierten Form mathematisch abschätzen, man kann die Prognose zu der wirtschaftlichen Entwicklung des Unternehmen nur in stark, mittel, schwach grob unterteilen und dann gewichten.
Eine eine asymmetrische Gewichtung dieser drei Prognosen habe ich weder in der betriebswirtschaftlichen noch in der Chartanalyse getan.  
Bei den Holländern gibt es nicht dieses unsägliche Pingpong, was wir hier zwischen Wissing und Habeck erleben. Trotzdem wird sich Alfen damit auseinandersetzen müssen, dass die Verkaufspreise unter Druck geraten, während die Erzeugerpreise sich nur wenig und langsam nach unten bewegen.
Ich bin oben ausgestiegen und warte die Bodenbildung ab. Bis jetzt kann man überhaupt noch nicht erkennen, was die Aktie vorhat.
 

09.02.23 15:20

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitAlfen Update Chart

 
Angehängte Grafik:
alfen-09-02-2023.png (verkleinert auf 21%) vergrößern
alfen-09-02-2023.png

15.02.23 07:34
1

1161 Postings, 3833 Tage ArmasarUI UI UI Cashflow...

Zahlen eigentlich gut, ABER:

Adjusted net profit grew 146% from €22.1m in 2021 to €54.4m in 2022.

Capital expenditure amounts to €21.0m (or 4.8% of revenues) compared to €11.7m (or 4.7% of revenues) in 2021.

Working capital[1]increased to €87.6m (versus €23.8m at 31 December 2021)... In terms of financing, we increased our working capital facility from €30m to € 100m and our bank guarantee facility from € 10m to € 40m.

Operating cash flow was €0.4m compared with €10.5m in 2021. The reduced operating cash flow is mainly related to the increase in Alfen's inventories to ensure continued deliveries to our customers under global supply chain pressures.

Net cash position at 31 December 2022 amounted to €4.4m compared to a net cash position of €28.9m at 31 December 2021. The decrease in the net cash position is the result of an increase of working capital.

Das heisst sie haben das Inventar erhöht und die Verminderung des Cashbestands entspricht 50% des Jahresprofits. Das bedeutet die Aktie muss neu bewertet werden weil sich das KGV verschiebt. Ist vielleicht schon passiert aber mir selbst wäre sie derzeit zu teuer.  

15.02.23 12:22

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitNee, nochmal hinsehen

Den Cash flow nicht aus dem Kontext reißen. Sie haben den CF nicht wegen gestiegener Energie- oder Lohnkosten abgeschmolzen, sondern wegen der Lagerhaltung.
Das trifft auf so ziemlich jeden im Anlagen- uns Maschbau zu. Unglücklich wird das nur, wenn das einen bullwhip effekt gibt.
Was die Preise für die Errichtung der Ladeinfrastruktur anbelangt, so sieht es in Europa erstmal nicht so als würden die Preise im Sommer 2023 runterkommen, also ist ein Peitscheneffekt in Bezug auf eben jene Lagerbevorratung wohl recht unwahrscheinlich.
Das spiegelt sich auf in den beiden long legged Dojis wider; Unentschlossenheit was das alles bedeutet.
Unabhängig davon kommen die Preise auf Dauer unter Druck, und die Lohnkosten werden in Holland weiter ansteigen. Beides wusste man aber auch schon 3 Quartale früher.
Den fair value lasse ich erstmal da unten im Kringel.
 

15.02.23 17:14

18 Postings, 1344 Tage Blackjagg44Alfen

Ich verstehe jetzt nicht ganz warum der Cashflow von Alfen auf eine KGV-Verschiebung hindeutet. Gerne aber um Aufklärung.
Der "negative" Effekt ergibt sich doch nur aus der Erhöhung des Inventars bzw. Rohmaterials. Klar bullwhip-Effekt kann eintreten, aber auf der anderen Seite is es auch nachvollziehbar, dass sie hier erhöhen. Vorallem wirkt für mich die Erhöhung des Inventars nicht dramatisch bzw. fehlt mir hier der Bezug, um deswegen auf eine negative KGV Entwicklung zu schließen. Dass ein Teil der Erhöhung des Inventars mit Cash finanziert wird, wodurch sich die Cashquote reduziert, ist auch logisch.

Ein (möglicher) zukünftiger Preisdruck birgt da deutlich mehr Risiken.  

20.04.23 15:49
1

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitone step beyond

hey you, don´ t watch that
watch this

 
Angehängte Grafik:
alfen-20-04-2023.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
alfen-20-04-2023.png

19.05.23 10:53
1

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitAlfen NV angepasste Kursziele

Kursziellinien im Chart sind aktualisiert.
Für eine Stabilisierung bzw Boden bieten sich zwei Bänder an:
53,64 € bis 59,62 €
und
50,48 € bis 53,64 € .
 
Angehängte Grafik:
alfen-19-05-2023.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
alfen-19-05-2023.png

05.06.23 21:37

323 Postings, 1810 Tage merkasBänder

wie kommst du auf diese zwei Bänder? warum hast du den fairen Wert zuletzt nicht angepasst?  

06.06.23 10:16

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbit@merkas zu Deinen Fragen

Ich habe den forecast free cash flow und den Abzinsungszinssatz nicht geändert.
In den Bändern liegen charttechnische U-Linien, wenn der anhand der Kurs dort zur Ruhe käme, stünde das auch in einem nachvollziehbaren Verhältnis
zu dem Rest der bekannten Daten, wie bspw. der Range des Retraces und der Kurs läge dort rd. 10% unter dem niedrigen price target.
Sofern der betreffenden Analyst dieses Kursziels ähnlich gewissenhaft drangegangenen ist, hätten wir hier ein ziemlich stimmiges Bild.
 

06.07.23 11:38
1

1503 Postings, 1452 Tage Bennyjung17Leute, Leute

Bei so einem spekulativen Wert mit Charttechnik zu arbeiten. Target hin oder her. Ich verlasse mich da liebe auf mein Bauchgefühl und den gesunden Menschenverstand.  

12.07.23 14:21
2

9929 Postings, 8881 Tage bauwiAuf dieser charttechnischen Unterstützung

konnte ich nicht mehr still halten , und hab mich mit einer mittleren Position eingedeckt.
Das Geschäftsmodell ist schließlich zukunftsträchtig, weshalb man nicht zu risikoscheu sein sollte.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

14.07.23 14:27
2

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitJa, könnte passen

Die oben gepostete Linie haben die Lunten des 1h-Chart in den letzten Tagen 8-9mal angesteuert und damit eindeutig ein neues Pattern eingebaut.
Falls der Kurs trotzdem in den darunterliegende Korridor wechseln wollte, macht das erstmal nur 5 – 6%.

Allerdings ist damit noch nicht ausgemacht, dass es mit der alten Dynamik weitergeht.
Ich habe kürzlich Richardson und Bel Fuse (also deutlich später als Alfen) verkauft, auch die haben gute Aussichten, aber wer weiß,
ob das nicht schon mit den Renditen der Vergangenheit abgefrühstückt wurde.
Jedenfalls ist Alfen jetzt knapp unter fair value und damit nicht mehr so gefährlich.
 

25.07.23 12:12
1

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitNachtrag, Range ändert sich gerade

die letzten Kerzen machen es wahrscheinlich, dass man ggf. sogar noch eine 4 vorne sieht. Ob sich der Kurs sich danach in dem niedrigeren, o. g. Korridor stabilisieren will, kann man nicht voraussagen.
Aktuell hängt der Kursverlauf ein triple- bis Multitop hinten dran, das sich lehrbuchmäßig sauber ausbildet. Egal ob robo- oder diskret getradet, sieht das stand heute nicht aus, als wollte man sich das wegnehmen lassen.    

24.08.23 10:18

813 Postings, 2236 Tage TomXXWas ist denn hier los?

Warum schmiert das Ding so ab...?  

24.08.23 10:49

1751 Postings, 2315 Tage irgendwieEinfach

mal die gestern gekommen HJ-Zahlen lesen  

24.08.23 16:02
2

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitAlfen

Trotz Änderung der Spartenverteilung haben sie Umsatz und die Margen stabil gehalten. Der Rückgang bei den Ladensäulen ist das, was Anleger ernüchtert oder mit Chargepoint im Gedächtnis erstmal abschreckt. Eine Lunte ist unter die 50.-€ gegangen und exakt pfennigsgenau auf Oberkante Gap gedreht, damit ist die Range erstmal angestochen und die Sache noch nicht erledigt.  Für den Abwärtskanal gibt es noch zwei Tranchen, die im Spiel sind, vom aktuelken Preis knapp 15% und das kann gar bis - 30% gehen.
Es ist blöd, aber das Muster hat hier ein paar Tore aufgestoßen. Um das zu stoppen, muss ernsthaftes Interesse zurückkehren und vor allen Dingen darf für eine gewisse Weile halt keiner mehr verkaufen.  


   

05.09.23 18:39

9929 Postings, 8881 Tage bauwiMarkt pennt! Gesetz drückt Ladesäulen durch!

Scholz hat's heute angekündigt. Wird nicht lange auf sich warten.
Inwiefern profitiert die Aktie davon?  Deutschlandanteil?  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

06.09.23 11:19
1

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitNächstes Tor geöffnet

Mit hoher Wahrscheinlichkeit strebt der Kurs in das Band von 35,96 - 38,27 €
 

06.10.23 15:27

701 Postings, 2446 Tage Gonzo14was geht hier noch ?

wird der Kurs direkt durchgereicht bis 25€?

Klar  - die Ergebnisse waren ein wenig ernüchternd . Aber dieser Kursverfall ?

Der Trend is your friend  - ohne Frage . Aber die Aktie ist doch nun wirklich extrem überverkauft .

Was denkt ihr ?
Sind sie ein Opfer des allgemeinen Energyaktienabverkaufs ? oder ist das die Konsequenz der eigenen Schwäche ?

Was sagen die Chartprofis jetzt ?

Gruss und tolles WE

Gonzo

 

09.10.23 10:57

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitAlfen

es gibt noch drei Haltelinien, an denen sich der Kurs bis auf 30,05 € herabhangeln kann. Aber auch da unten ist der Wert noch kein Kauf.
Die von Dir ins Spiel gebrachten 25.-€ sind beim aktuellen konjunkturellem Umfeld angemessen, vielleicht sehen wir zwischen 25 - 30.- € einen Umbau des Kursbildes.  

02.11.23 16:54

701 Postings, 2446 Tage Gonzo14war das der Boden ?

03.11.23 14:20

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitwahrscheinlich nicht

erst muss der Kursverlauf sein Muster umbauen, und aktuell sieht das eher danach aus, als wollte er die laufenden Patterns fortspinnen.
Aber wäre schon gut, wenn der Kurs das Niveau von 25 - 30.- €. evtl. mit Dipp auf 23€, zum Ausbilden eines Bodens nutzen würde, sonst öffnet sich noch eine weiteres Tor (16 - 22,65€).  

13.11.23 11:02
1

3263 Postings, 1340 Tage slim_nesbitLebenszeichen, sehr gut

wenn der Markt demnächst die Details verstanden hat und der Kurs wieder etwas zurückkommt, kann man überlegen, ob man nach dem nächsten oder übernächsten Dipp wieder reingeht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben