SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 428
neuester Beitrag: 30.07.21 20:37
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 10683
neuester Beitrag: 30.07.21 20:37 von: fundmuni Leser gesamt: 2923685
davon Heute: 1938
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  

23.01.14 13:48
42

1049651 Postings, 4190 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
10657 Postings ausgeblendet.

15.07.21 21:32
7

6575 Postings, 4227 Tage odin10deVon I-Hub

955   Mittwoch, 14.07.21 20:00:13
Re: lodas post#663179 0
Beitragsnr. von 663414
                    §
Lodas, danke für deine ausführliche Antwort. Das hast du dir offensichtlich sehr genau überlegt. Ihre Ansichten sind hier offensichtlich nicht beliebt, haben aber wie alle anderen das Recht, sie zu veröffentlichen. Wie Sie sagen, dreht sich alles darum, wem die Rechte an den Safe-Harbor-Assets, WMIH oder Escrows, gehören. Deshalb sage ich, dass POR 7 der Schlüssel dazu ist, dies zu bestimmen. Wenn wir in der Behauptung von POR 7 BBANBOB finden können,

   Zitat:POR7 A hat klar gesagt, dass KEIN VERMÖGENSWERT des ursprünglichen Schuldners in den Nachlass des REORGD-Schuldners zurückkehren oder zurückfallen kann......



angegeben ist, dann haben wir imo unsere Antwort. Ich werde weiter nach dieser Nadel im Heuhaufen suchen, alle 767 Seiten davon. Alle herzlich willkommen mitzumachen!

SIEBTER GEÄNDERTER GEMEINSAMER PLAN DER VERBUNDENEN
DEBTORS GEMÄSS KAPITEL 11 DES VEREINIGTEN STAATEN BANKRUPTCY CODE
http://www.kccllc.net/documents/0812229/081222911121200000000003.pdf  

15.07.21 21:32
11

6575 Postings, 4227 Tage odin10deaus IH...

Betreff : 955 Post# 663251 0
Beitragsnr. von 663414
          
955
§
Das Gesuchte finden Sie unten auf Seite 4 in der

WMI LIQUIDATING TRUST VEREINBARUNG

1.6 Kein Rückfall auf Schuldner . In keinem Fall darf ein Teil des Liquidating Trust-Vermögens
an einen Schuldner oder einen umorganisierten Schuldner zurückfallen oder an diesen verteilt werden.

hier ist ein Link zu der Seite?
1.6 Keine Reversion an Debitoren

Sie könnten interessiert sein?
Ich spreche darüber in meinem Beitrag #469239 von 2016?
Link zum Beitrag #469239

Vielen Dank für Ihre DD und Recherche?
GLTU was
 

15.07.21 21:33
14

6575 Postings, 4227 Tage odin10deaus IH...

955   Donnerstag, 15.07.21 15:29:34
Re: Whatthe post# 663280 0
Beitragsnr. von 663414
                    §
Das ist es! Es stand im Treuhandvertrag, nicht im POR. Herzlichen Dank.

Das war es also, das Treuhandvermögen verbleibt beim ursprünglichen WMI-Schuldner, der im Besitz von Legacy-SHs ist, nicht beim Reorged WMIH-Schuldner. Legacy SH's SIND die Begünstigten des Liquidating Trust. Commons besitzt das Unternehmen.  

16.07.21 04:19
6

42 Postings, 3923 Tage raggi65Der Cowboy erklärt es genauer:

"Die derzeitigen Manager der Holdinggesellschaft "WMIH" werden den Mindestbetrag per ESC Cusip freigeben, um die Kontrolle über die ursprünglichen Schuldtitel zu erlangen." (Post#663458)  

16.07.21 20:06
3

322 Postings, 4344 Tage AndyleinAZC

AZC hat schon vieles vorhergesagt, was dann doch wieder nicht eingetroffen ist.
Warum sollte er diesmal richtig liegen?  

17.07.21 11:29
4

874 Postings, 4660 Tage John66Man kann nur etwas managen wenn man darüber

bestimmen kann. Sollte man es laufen lassen kann es ins Auge gehen. Risiken und Unklarheiten werden von einem guten Management immer sofort eingebunden. Auch wenn man dafür etwas bezahlen muss. Vielleicht nur kleines Geld 2 oder 3 Dollar.  Wir kennen nicht die Risiken oder Gewinne die in diesen Schuldtitel stecken, auch kennen wir nicht die Vereinbarungen die hierüber getroffen wurden.
Es ist eine gute Chance etwas Geld zu sehen und zum ersten mal mit etwas Realität verbunden.
Werden wir ja bald sehen.
John  

20.07.21 04:10
6

42 Postings, 3923 Tage raggi65@ #10664

Nun, soweit ich verstehe, geht es bei der ersten Tranche nur um die über 12,75 Jahre aufgelaufenen Servicegebühren. Bei 600-650 Milliarden (MBS) und, sagen wir, 0,35% Servicegebühren pro Jahr, kommt schon was zusammen. Ich weiß nicht, wie hoch diese Servicegebühren tatsächlich sind, aber bei etwa 0,35% geht des Cowboys "Servietten-Rechnung" auf.
Um die Qualität dieser MBS mache ich mir weniger Sorgen, denn die meisten "faulen Eier" wurden geschickt verpackt und diese Pakete dann nach China und Europa verscherbelt ;  )

Und dann ist da noch Post # 661310, wonach noch etwas hinzukommen soll ...  

20.07.21 21:50
2

2100 Postings, 3683 Tage yvonnegoLustag

Lehman, was für ein Scheck?Habe da auch noch Escrows. Wieviel gibt es pro Escrows?  

22.07.21 12:23

42 Postings, 3923 Tage raggi65Hoffentlich

wurde bei der "Serviettenrechnung" nicht wieder vergessen, die %-Taste zu drücken, wie bei den Schlussfolgerungen bezüglich des WMI Capital Trust, als die 4 Milliarden mit 0,0537 statt mit 0,0537% multipliziert wurden. (Post # 638951)  

24.07.21 23:42
2

550 Postings, 3059 Tage langhaariger1...

ist zwar vom letzten Jahr, aber dennoch sehr interessant und informativ .

http://www.kccllc.net/documents/0812229/...bWXFq48zjCVZpz-rTxXckj262w
 

25.07.21 22:22
1

322 Postings, 4344 Tage AndyleinZahltag

Lt. den Experten aus Übersee ist ja nächste Woche wieder ein neuer Termin.

Ich glaube die Mt. Cooper Aktie steht eher bei 70 Dollar bevor hier irgendwas passiert.  

25.07.21 22:24

322 Postings, 4344 Tage AndyleinKorrektur

nicht Mt. Cooper sondern Mr. Cooper  

25.07.21 23:39

550 Postings, 3059 Tage langhaariger1hat es jemand bemerkt...?

Mr. Cooper Kurs...siehe link steht auf 120,00$

https://de.investing.com/equities/wmi-holdings

 

26.07.21 00:11
2

322 Postings, 4344 Tage Andylein1,20 $

Ist wohl nur Fehler auf der Seite  

26.07.21 14:21
4

578 Postings, 4328 Tage Digit2k@Andy_Wird wohl

wieder ohne das was passiert verstreichen.

Woher die Jungs drüber immer diese deadlines rauslesen ist mir schleierhaft.
Offizielles gibt's ja noch nichts zu lesen, aber wer hat da schon den Überblick.

Vielleicht klappts ja mal mit einem der vielen Voraussagen. Würde mich freuen.
-----------
Alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung.

27.07.21 16:06
3

1885 Postings, 4026 Tage Gerusiaalert Information an diamondguru



Information
diamondguru-one
07/27/21 09:48:03

Re: Keine 0
Beitrag Nr. von 664342
          
Informationen
§
Kaufpreis, Kostenbasis und Gewinninformationen für diese Position sind hier nicht verfügbar, weil:

Ihre Position ist möglicherweise Gegenstand einer Optionsabtretung oder -ausübung oder einer Kapitalmaßnahme, wie z. B. einer Dividendenzahlung oder eines Aktiensplits. Wenn dies der Fall ist, werden die Informationen zur Kostenbasis oder zum Gewinn in ein oder zwei Tagen verfügbar sein.
Möglicherweise haben wir Ihre Kostenbasisinformationen noch nicht erhalten, wenn Sie physische Wertpapierzertifikate hinterlegt oder Wertpapiere übertragen haben. Es kann bis zu 15 Tage dauern, bis eine ausliefernde Firma Kostenbasisinformationen für übertragene Wertpapiere sendet.
Bruchteile von Aktien aus einer Position, die Sie geschlossen haben, verbleiben auf Ihrem Konto; sie werden über Nacht zum Ausführungspreis Ihres Auftrags glattgestellt.

Gehen Sie zu Mein Konto > Kostenbasis, um Informationen für die Steuerberichterstattung anzuzeigen. Die Informationen auf der Seite Kostenbasis sind verzögert. Die Trades werden erst am nächsten Tag angezeigt.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

29.07.21 08:20
12

6575 Postings, 4227 Tage odin10deaus IH

Bürgerkriegsgeneral   Mittwoch, 28.07.21 22:54:55
Re: lodas post#664587 0
Post # von 664605
                    §
WAMU the Bank und WMI (Washington Mutual Inc.) die Bankholding sind sehr unterschiedliche Einheiten.
Die FDIC beschlagnahmte WAMU, die Bank, nicht WMI, die Bankholding.
Die Bankruptcy Remote-Tochtergesellschaften gehörten nicht der WAMU, der beschlagnahmten Bank, sondern der WMI, der Bankholding. WMIIC war eine dieser Tochtergesellschaften, die sich der WMI-Konkursklage vor Gericht angeschlossen hat, jedoch nur aus prozessualen Gründen, was bedeutet, dass es sich um völlig separate Konkurse handelte.
Die Konkurs-Remote-Assets wurden geschickt strukturiert, um nicht verfügbar zu sein, um von der FDIC oder vom Konkursgericht beschlagnahmt zu werden.
Wie der Anwalt von Akin Gump bekanntermaßen sagte, um Hochberg daran zu hindern, diese entfernten Vermögenswerte zu untersuchen, ?werden sie immer noch da sein?.  

29.07.21 21:54

542 Postings, 545 Tage W ChamäleonLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.07.21 13:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

29.07.21 22:35

440 Postings, 4040 Tage paradaxFDIC

29.07.21 22:53
4

440 Postings, 4040 Tage paradaxFDIC Sorry

Sind die jetzt für die Freigabe zuständig  oder nicht ?
Humpty Dumpty erzäht dauern was vom Geld und Terminen .
Kommt mir vor wie Geschichten aus den Paulaner Biergarten.
Bin schon grau geworden solange warte ich schon .
Da bin ich hier bestimmt nicht alleine.  

30.07.21 15:49
Ist nicht für die Freigabe von irgendwas zuständig, sondern wickelt weiter die beschlagnahmte WMB ab - wofür sie weitere 5 bis 10 Jahre einplant.  

30.07.21 17:35
4

1607 Postings, 4218 Tage wamu wolleHallo

Nur damit ihr es wisst....

Für Freigaben und Auszahlungen ist Jens Spahn zuständig, der hat jetzt das Sagen!

Das Geld muß noch zur Coronakontrolle.......es bleibt also dabei, ABWARTEN!

Schönes WE  

30.07.21 20:01
2

322 Postings, 4344 Tage AndyleinSieht

so aus, als wenn die Vorhersagen der IHub-ler, wie eigentlich immer, nicht eintreffen.
Wieder nur dummes Geschwätz.
Aber nächste Woche kommt dann bestimmt die Theorie, dass der Aktienrückkauf bei Coop ja nur für die Escrow-Besitzer erfolgt. Und dann gibt es bestimmt auch einen neuen Termin.

Die Legende lebt weiter. Willkommen in der Endlosschleife.

Schönes WE  

30.07.21 20:37

165 Postings, 4134 Tage fundmuniTermine?

Gibts aktuell neue relevante Termine in Aussicht? Oder erst wieder Thanksgiving und dann Jahreswechsel?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ranger100, sonifaris