SCOR

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.07.07 21:42
eröffnet am: 19.09.06 09:09 von: shaker Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 09.07.07 21:42 von: comsunny Leser gesamt: 4415
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

19.09.06 09:09
2

1961 Postings, 5979 Tage shakerSCOR

Habe mir diese Aktie vor geraumer Zeit ins Depot gelegt. Ist ein Lebens- und Rückversicherer aus Frankreich der mir sehr aussuchtsreich erscheint! Mir gefällt vor allem dass SCOR beinahe am Boden war (gg) und jetzt auf dem Weg der Erholung ist.

Ist noch jemand hier investiert?

Werde ab und zu mal wieder updaten.  
Angehängte Grafik:
scor.png (verkleinert auf 80%) vergrößern
scor.png

19.09.06 09:30

1961 Postings, 5979 Tage shaker1H net profit of EUR100M, +39% from EUR72


EARNINGS PREVIEW: Scor 1H Net Profit Seen +39%
Tuesday, August 29, 2006 6:29:00 AM ET
Dow Jones Newswires


0918 GMT [Dow Jones] Scor (SCO) is expected Wednesday to report 1H net profit of EUR100M, +39% from EUR72.2M a year earlier, according to the average of forecasts from four analysts polled by Dow Jones Newswires. Overall revenue is seen still benefitting from last year's S&P ratings upgrade, but the absence of an upgrade from AM Best could cap gains in the US life reinsurance market. Analysts are looking for an update on the Revios acquisition, although this won't figure in the results yet, they say. Shares +1% at EUR1.96. (EUR)

 

19.09.06 09:32

1961 Postings, 5979 Tage shakerUnd noch was zum Kreditrating - sehr positiv!

08.09.2006 18:32
A.M. Best Upgrades Ratings of SCOR, Affirms Ratings of Revios Rueckversicherung and Removes From Under Review
A.M. Best Co. has upgraded the financial strength rating (FSR) to A- (Excellent) from B++ (Very Good) and the issuer credit rating (ICR) to "a-" from "bbb+" of SCOR (Nachrichten) (France) and its rated subsidiaries. A.M. Best has also upgraded the senior debt and subordinated debt either issued or guaranteed by SCOR. (See link below for a detailed list of the ratings.) All ratings have been removed from under review with positive implications, and a stable outlook has been assigned.

Concurrently, A.M. Best has affirmed the FSR of A- (Excellent) and the ICR of "a-" of Revios Rueckversicherung (Revios) (Germany) and its rated subsidiaries. All ratings have been removed from under review with negative implications and a stable outlook has been assigned.

The rating actions reflects SCOR's excellent risk-adjusted capitalisation, a strong business profile in the European markets, which would be further enhanced through the anticipated acquisition of Revios, and improving operating performance. The stable outlook reflects A.M. Best's expectations that SCOR will be able to successfully integrate Revios and continue its restructuring programme throughout 2006 and 2007.

Excellent risk-adjusted capitalisation--In A.M. Best's opinion, SCOR's consolidated risk-adjusted capitalisation is benefiting from a stabilisation of its discontinued U.S. non-life portfolio and is likely to be further strengthened through retained earnings in 2006 after factoring growth of its European non-life business. A.M. Best expects SCOR to continue its strategy of reducing its U.S. claims reserves through normal run-off and commutation of its discontinued book of business. The anticipated acquisition of Revios is not negatively impacting the combined group's risk-adjusted capitalisation as the transaction is fully funded through a planned capital increase and subordinated debt that was issued in July 2006. A.M. Best expects SCOR's financial leverage to remain within the current range even if the planned transaction is not closed. A.M. Best believes that the acquisition would improve SCOR's risk profile due to the shift to the more stable life reinsurance.

Strong business profile in Europe--SCOR has maintained a strong business profile in the European non-life market even during adverse developments. SCOR was also able to gain new business during the 2006 renewals and has acquired the renewal rights of Alea Europe, which added approximately EUR 60 million (USD 76 million) to its portfolio. A.M. Best expects SCOR to continue to benefit from favourable market conditions and to grow its non-life portfolio to approximately EUR 1.6 billion (USD 2 billion) in 2006 whilst maintaining its underwriting discipline. In A.M. Best's view, the planned acquisition of Revios would further diversify the combined group's portfolio, both geographically and by business segment. Life reinsurance would account for approximately 60% of gross premiums written, compared to approximately 40% prior to the planned acquisition and would move the combined group amongst the top five life reinsurers.

Improving operating performance--SCOR's post-tax earnings in the first six months of 2006 significantly improved by 42% to EUR 102 million (USD 129 million), mainly driven by better non-life underwriting performance but also from improved margins in life reinsurance. A.M. Best anticipates that higher non-life gross premiums written, stable expenses and improved overall non-life claims experience in 2006 are likely to generate a combined ratio of approximately 98% for the full year 2006. A.M. Best expects overall profits to be in the region of EUR 180 million (USD 228 million) for the full year 2006, which would translate into a return on equity of approximately 10%. In A.M. Best view, the shift to life reinsurance as a result of the Revios acquisition would further stabilise SCOR's income stream, whilst at the same time provide better economies of scales, especially in the United States.

For a complete list of SCOR's and Revios Rueckversicherung's FSRs, ICRs and debt ratings, please visit www.ambest.com/press/090801scorrevios.pdf.

 

19.09.06 09:50
1

2003 Postings, 7492 Tage jgfreemanInteressante Aktie o. T.

11.10.06 17:23
1

151 Postings, 5568 Tage comsunnyPerformance

bin auch schon einige Zeit dabei, es gab vor knapp zwei Jahren mal einen Artikel in der SZ zu Scor, so bin ich dazu gekommen. Insgesamt bin ich mit der Performance nach dem Turnaround aber nicht so zufrieden.
Vielleicht bringen die neuesten Übernahme-Aktivitäten ein bisschen Schwung.  

15.11.06 17:40

17100 Postings, 5542 Tage Peddy78SCOR overweight und Punkte einfahren.

Analyst: JP Morgan
Rating: overweight  Kurs: n/A
KGV: 12.8  Kursziel: n/A
Update: Upgrade  WKN: 881334  
SCOR overweight
15.11.2006 08:23:13
 
New York (aktiencheck.de AG) - Die Analysten von J.P. Morgan Securities stufen ihr Rating für die Aktie des französischen Unternehmens SCOR (ISIN FR0000130304/ WKN 881334) von "neutral" auf "overweight" herauf.
Nach Ansicht der Analysten werde das Unternehmen im Geschäftsjahr 2007 ein starkes Umsatzwachstum verzeichnen. Man habe sich daher entschieden, das Rating schon jetzt heraufzustufen und nicht bis zum kommenden Jahr zu warten. Das Management von SCOR habe im Rahmen der Bekanntgabe der Geschäftszahlen für das dritte Quartal für 2007 ein Umsatzwachstum von 12% für das Lebensversicherungsgeschäft und 15% für die übrigen Sparten in Aussicht gestellt.

Im bereits beendeten Geschäftsjahr 2005 habe SCOR ein EPS in Höhe von 0,15 EUR erwirtschaftet. Die EPS-Schätzung der Analysten betrage für das Geschäftsjahr 2006 0,17 EUR, für das Geschäftsjahr 2007 werde ein EPS in Höhe von 0,22 EUR erwartet. Auf dieser Grundlage lasse sich ein 2006-KGV von 12,8 sowie ein 2007-KGV von 9,9 ermitteln. Das Kursziel für die Aktie habe man von bislang 2,20 EUR auf nunmehr 2,45 EUR angehoben.

Die Wertpapierspezialisten von J.P. Morgan Securities vergeben für die Aktie von SCOR das Rating "overweight". (14.11.2006/ac/a/a)

Analyse-Datum: 14.11.2006
 

 

18.11.06 22:06

151 Postings, 5568 Tage comsunnyBezugsangebot Scor

ich habe heute ein Bezugsangebot bekommen, für 9 Aktien können zwei weitere erworben werden. Mit dem Geld sollen offenbar Teile des Kaufpreises für Revios, einem deutschen Lenensrückversicherer, in die Kassen kommen, zudem soll der Anteil an ReMark erhöht werden. Es werden im Angebot mögliche Restriktionen erwähnt, die für ausländische Aktionäre mglw. gelten. Gibt es hier Erfahrungen?
Allgemein ist ja nun doch ein schöner Schwung in den Wert gekommen, leider ist es aber nicht so einfach, an Infos zu kommen. Hat jemand noch eine gute Quelle (ausser der HP und yahoo.fr)?  

18.11.06 22:12
1

151 Postings, 5568 Tage comsunnyÜbernahme Revios

hier noch ein link mit detaillierten Infos zur Übernahme vom Juli:
http://revios.com/static/common/download.php/en/...s_Cover_german.pdf  

21.11.06 11:52

151 Postings, 5568 Tage comsunnykein Investor da?

mich interessiert, was ihr vom Bezugsangebot haltet? Und welches die "möglichen Restriktionen" sein könnten.  

12.12.06 19:37

1961 Postings, 5979 Tage shakertut mir leid consy - keine ahnung was du mit

restriktionen meinst.

ich glaube aber scor wird noch ein gutes geschäft und
deshalb würde ich vom bezugsrecht gebrauch machen!
(vorausgesetzt du kannst etwaige rücksetzer "aussitzen")
 

27.01.07 16:12

1961 Postings, 5979 Tage shakerso sind wieder gut zurückgekommen und stabilisier-

en sich - wäre glaube ich guter Zeitpunkt zum Nachkauf oder Neueinstieg!  

19.02.07 11:32

151 Postings, 5568 Tage comsunnyScor fällt - Converium steigt

Converium weist unaufgeforderte Offerte von SCOR zurück
19.02.2007 08:38:00


   
Zug (aktiencheck.de AG) - Der schweizerische Rückversicherer Converium Holding AG (ISIN CH0012997711/ WKN 766465) meldete am Montag, dass er das unaufgeforderte Übernahmeangebot seines französischen Konkurrenten SCOR S.A. (ISIN FR0000130304/ WKN 881334) zurückgewiesen hat.
Demnach hat der Verwaltungsrat von Converium hat, beraten von Credit Suisse und JPMorgan, über das Wochenende sorgfältig einen unaufgeforderten Vorschlag von SCOR zum Erwerb von Converium für 21,00 Schweizer Franken (CHF) pro Aktie geprüft. Die Mitglieder des Verwaltungsrates haben diesen Vorschlag einstimmig zurückgewiesen. Der Verwaltungsrat ist der Ansicht, dass der Vorschlag den Wert der Marktstellung und der Wachstumsperspektiven von Converium grundlegend verkennt und damit nicht im Interesse des Unternehmens, seiner Aktionäre und Kunden ist.

Converium ist den Angaben zufolge ein rentabler und starker Rückversicherer, der über eine anerkannte Marktposition verfügt. Der Verwaltungsrat von Converium glaubt, dass das Unternehmen bis zum Jahr 2009 eine nachhaltige Eigenkapitalrendite von 14 Prozent erzielen kann. Die Rückversicherungskunden legen großen Wert auf angemessene Diversifikation, Mehr-Sparten-Rückversicherungslösungen und die Dienstleistungen, die Converium anbietet. Converium hat wiederholt betont und gezeigt, dass das Unternehmen entschlossen ist, seine Marktstellung auf das vor der Rating-Herabstufung erreichte Niveau zurückzuführen. Viele Kunden haben Converium bei der Erreichung dieses Ziels unterstützt, so z.B. unlängst in den Vertragserneuerungen zum 1. Januar 2007: Converium konnte das Geschäftvolumen erhöhen und gleichzeitig die Rentabilität steigern.

Die Aktie von Converium Holding schloss am Freitag in Zürich bei 18,80 CHF (+4,16 Prozent), die von SCOR in Paris bei 2,10 Euro (+0,48 Prozent). (19.02.2007/ac/n/a)
 
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG
http://www.finanzen.net/news/news_detail.asp?NewsNr=487991  

11.04.07 13:45

151 Postings, 5568 Tage comsunnyNeuigkeiten von der Converium-Übernahme

da kommt Scor doch vielleicht doch noch günstg ran, der Chart sieht ja auch schon viel besser aus...

SCOR (Paris: FR0010411983 - Nachrichten) legt unveränderte Übernahmeofferte vor - Converium-VR berät Angebot

ZÜRICH - Der französische Rückversicherer SCOR stoßt mit dem nun offiziell vorgelegten und in der Höhe unveränderten Übernahmeangebot für seinen Schweizer Mitbewerber Converium weiter auf Vorbehalte. Der Converium-Verwaltungsrat forderte die Aktionäre am Donnerstag auf, "keine Entscheidung über das Übernahmeangebot zu fällen, bevor ihnen die Position des Verwaltungsrats mitgeteilt wurde". Converium hatte sich im Vorfeld gegen eine Übernahme durch SCOR gewehrt und das Angebot aus Frankreich als zu niedrig bezeichnet. Nun will das Unternehmen das Angebot prüfen und innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist eine Empfehlung abgeben.


vom 5.4.2007, dpa  

09.07.07 21:42

151 Postings, 5568 Tage comsunnyÜbernahme von Converium bald abgeschlossen

aus NZZ Online:

Die Übernahme des Rückversicherers Converium durch den französischen Konkurrenten Scor wird am 9. Juli abgeschlossen. Die Übernahmekommission hat zudem einen Vorwurf gegen Martin Ebner fallengelassen. (sda) Die Übernahme des Rückversicherers Converium durch den französischen Konkurrenten Scor wird definitiv Anfang Juli abgeschlossen: Es bestehe keinen Anlass, die Angebotsfrist vom 9. Juli zu verlängern, teilte die Übernahmekommission am Freitagabend mit.
Im weiteren habe der Financier Martin Ebner beim Verkauf seines Converium-Anteils an Scor keine Bestimmungen über den Mindestpreis verletzt, hält die Übernahmekommission (UeK) weiter fest.
Im Juni hatte die UeK die Ansicht geäussert, dass Ebner in gemeinsamer Absprache mit Scor gehandelt hat. Ebner hatte im Februar den über seine Beteiligungsgesellschaft Patinex gehaltenen Anteil von 20 Prozent an Converium dem französischen Rückversicherer Scor verkauft. Damit half er Scor, eine Position von knapp 33 Prozent aufzubauen. Sowohl Ebner als auch Scor haben den Vorwurf der UeK zurückgewiesen.
Bezüglich des Preises hat der Vorwurf allerdings keine Bedeutung, stellt die UeK nun fest: Auch wenn Ebner im Absprache mit Scor gehandelt hätte, seien die Bestimmungen über den Mindestpreis eingehalten worden, heisst es in der Mitteilung.
 

   Antwort einfügen - nach oben