WAS IST PASSIERT????

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.11.00 09:41
eröffnet am: 23.11.00 20:46 von: Speculator Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 24.11.00 09:41 von: ecki Leser gesamt: 2578
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.11.00 20:46

2284 Postings, 7234 Tage SpeculatorWAS IST PASSIERT????

Ich komme gerade nach Hause und traue meine Augen nicht, Nemax +6%!, Wizcom +94%!!!!

Als heute gegen 15:00 Feierabend machte lag der Nemax bei -3% (ungefähr), was ist passiert????


mfG: Speculator  

23.11.00 20:50

114 Postings, 7208 Tage Ken MastersNach genauester Untersuchung

und Analyse würde ich sagen, daß er gestiegen ist.

Ken  

23.11.00 20:50

2075 Postings, 7259 Tage sv.Spielkindnicht s genaues weiss man nicht !!!

alle sagen fonds haben gekauft, doch nach den volumen stimmt das
nicht!! hab leider auch keine antwort für dich!!
morgen einfach aufpassen !
lev.-ath.3:4 so ne scheisse !!
cu
sv.spielkind
 

23.11.00 20:53

2284 Postings, 7234 Tage SpeculatorInFact, Tetsuo, Nase und andere antwortet doch! o.T.

23.11.00 21:05
1

267 Postings, 7454 Tage InFact@speculator

Die Diagnose des heutigen Geschehen läßt nur einen Schluss zu: Der NM zeigt erste Anzeichen einer manisch-depressiven Persönlichkeit. Ausgelöst wurde sie durch den temporären Verlust seines brüderlichen Beistand (NASDAQ). Heute allerdings waren wir Zeuge eines starken manischen Schubs, wozu typischerweise Größenwahnfantasien zählen. Ob die Rückkehr seines brüderlichen Beistandes wieder zu depressiven Zuständen führt, kann noch nicht prognostiziert werden.

Wir empfehlen daher, den weiteren Krankheitsverlauf des Patienten genau zu beobachten.

Grüsse
Infarkt  

23.11.00 21:34

2284 Postings, 7234 Tage Speculator@InFact

Also ich bin mit der aktuellen Nasdaq Analyse noch nicht fertig aber soviel vorab:

Die Nasdaq befindet sich meiner Meinung nach vor einer "Beruhigung" evtl. auch vor einer kleineren "Ralley" auch wenn diese letzendlich nur für eine "Bärenmarktralley" reichen könnte. Was benötigt wird ist ein positiven Impuls (etwa das ende des "Wahldramas"). Dies kann sich zwar in die Länge ziehen aber ganauso jede Minunte zu ende sein. Da ich hierüber bisher keine neue Informationen habe, stehen tausend "???" offen.

Ich habe vom Nemax z.Z. nur eine Aktien (und diese auch nur in geringe Stückzahlen, da zwar interessant aber noch kein klarer Kauf). Es handelt sich um Computec Media. In den lezten "Turbulenten" Tage ist Computec sehr stabil geblieben, dafür konnte die heute auch nicht an der "kleinen Ralley" partizipieren. Ich werden wenn es so weit ist, die Nasdaq gegenüber dem Nemax übergewichten. Warum, sage ich euch in meinen 2. Teil der "Märkte von Morgen und Übermorgen". Trotzdem herzlichen Glückwunsch an alle die heute wieder "Lachen" konnten.

Bleiben wir aber beim Warum. Warum ist der Nemax insbesondere der Nemax50 heute so extrem gestiegen. Weil die Nasdaq geschlossen hat? Wohl kaum, die vorgaben von gestern waren nicht sehr toll!
Genau so unwahrscheinlich ist es, dass sich nach den letzten schlechten Tagen (wo es fast jeder mit der Angst bekommen hat) sich jetzt plötzlich "verrückt geworde" Kleinanleger auf dem Markt stürtzen. Meiner Meinung nach müssen es fast ausschliesslich Fonds gewesen sein. Wahrscheinlich wissen die schon mehr (würde mich nicht wundern, wenn es bei der Wahl schon eine vorentscheidung geben sollte) und nutzen die unsicherheit aus um günstig einzusteigen. Anders kann ich mir dies im Moment nicht erklären.

Aber vielleicht gibt es andere Meinungen. Also los, es darf spekuliert werden!

mfG: Speculator  

23.11.00 21:41

1737 Postings, 7430 Tage Hans DampfWenn man sich das Handelsvolumen ansieht, dann

waren es sicher Fonds, die da eingekauft haben.
Dass die einen heißen Draht zum Supreme Court haben, kann ich allerdings nun wirklich nicht glauben.
Die Version von den Shortverkäufen, die jetzt wieder glattgestellt wurden, finde ich persönlich etwas plausibler.

Gruß Dampf  

23.11.00 21:59

150 Postings, 7535 Tage schokoJa, is den heid scho Weihnachten *g* !!!

Egal warum,

endlich mal wieder die grünen Balken auf der Depotübersicht!

Gruß

Schoko  

23.11.00 21:59

2284 Postings, 7234 Tage Speculator@Hans Dampf

Das die evtl. einen heißen Draht zum "Supreme Court" haben glaube ich auch nicht aber die ganze Wahl (auch Handnachzählung) wird auch von Wahlbeobachtern begleitet. In den letzten Tagen sickerten schon Gerüchte durch wo es hiess, dass Al Gore von der ganzen "Nachzählerei" nicht in dem Maße profitieren würde wie zuerst erhofft.

Ich muss mir heute unbedingt die Teleböre "rein ziehen". Mal sehen ob sich herr Heller wieder so einen Ding leistet wie vorgestern.
"Intel und Broadcom haben sich aussergerichtlich verglichen...   ...schauen wir mal auf die Kurse... ...da sehen wir bei Broadcom einen Minus von -2,98% und bei Intel, upps!?...   ...einen Plus von +3,65%!?... ...das vestehen ich jetzt nicht???...   ...aber vielleicht sind die Anwaltshonorare in Amerika so hoch???"

Lieber Herr Heller, ein Vergleich bedeutet dass sich - in diesem Fall zwei Unternehmen - geeignigt haben und ihren (Rechts)Streit beenden. Wenn Intel hiervon gegeüber Broadcom profitiert, dann wird wohl Intel von Broadcom wohl ein nettes "Sümmchen" für den "Frieden" bekommen haben oder im anderen Fall ganz gut davon gekommen sein, nicht wahr?

In diesem Sinne, bis Morgen...

...Speculator  

23.11.00 22:07

267 Postings, 7454 Tage InFactDie hohen Umsätze

haben mich auch etwas überrascht, bzw. stutzig gemacht.

Ich komme mir vor, als würde ich im Dunkeln sitzen, weil der ganze Vorgang einfach nicht einordbar ist.

Wie ich im "Eisenbahnerthread" geschrieben habe, macht es mich stutzig, dass der DAX nur moderate Zugewinne aufweist (auch die Techs). Deshalb ordne ich das Ganze primär als heftigen Befreiungsschlag ein, der auch mit den exorbitanten Kursverlusten der letzten Tage begründet ist. Wie jemand am Board postete, verschafft sich der NM damit genügend Luft und auch Platz nach unten für neuerliche Kursverluste. Evtl. könnte um die 3000 tatsächlich eine Bodenbildung stattfinden.

Da die ganze "Korrektur" crashähnliche Ausmaße angenommen hat, kann die Beendigung des Wahldebakels zu einem Sprung der Nasdaq über die 3000 führen und der NM sieht dann aller Voraussicht auch nicht mehr die alten Tiefen.
Denn in der Regel verläuft die Bodenbildung bei einem Crash ein bisschen anders: Es bleibt nur ein Trichter im Kursverlauf, ohne dass die alten Lows nochmals getestet werden müssen.

Ich mache aber vor dem Wochenende gar nix, auch wenn morgen größere Anschlusskäufe einsetzen.

Grüsse InFact  

23.11.00 22:17

6 Postings, 7165 Tage sapofanta und teamwork mausern sich

nicht uebel. Da tut sich was. Vielleicht sollte man einsteigen. Werde die beiden jedenfalls verfolgen. Die Tiefpunkte scheinen aber ueberwunden. Hoffentlich!

Gruss,
Sapo  

24.11.00 09:20

2284 Postings, 7234 Tage SpeculatorGanz recht, InFact, das Beste ist abwarten. o.T.

24.11.00 09:33

267 Postings, 7454 Tage InFactgeht ja schon los

aber in die andere Richtung...
Ich muss weg und bin gespannt, was ich am Nachmittag erlebe.

Grüsse InFact  

24.11.00 09:38

769 Postings, 7430 Tage zockratwarum denn das????

Ist der Markt Krank bzw. die Marktteilnehmer??  

24.11.00 09:41

51340 Postings, 7319 Tage eckinoch zittrige Bullen!

Kann ja auch wirklich nicht gleich Richtung 4000 durchschießen!  

   Antwort einfügen - nach oben