SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

starker CHF - wie profitieren davon?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.08.11 23:11
eröffnet am: 02.08.11 22:56 von: bluelamp Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 02.08.11 23:11 von: John Rambo Leser gesamt: 2181
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

02.08.11 22:56
5

1105 Postings, 5669 Tage bluelampstarker CHF - wie profitieren davon?

Grüezi Ariva Forum
Wollte ja eigentlich nicht mehr im Ariva Forum schreiben. Das Sucht - und Verblödungspotential ist eindeutig zu hoch :)
Aus aktuellem Anlass interessiert mich aber die Frage, was es für Möglichkeiten gibt als Schweizer von der aktuellen Schweizerfrankenstärke zu profitieren? Gibts überhaupt welche, oder muss ich auch in den allgemeinen Katzenjammer gemäss Schweizer Zeitungen einstimmen?

Ein Kommentar in einem Artikel hat mich aufmerksam werden lassen:
"Fast noch nie war es so günstig für die Schweiz sich zu verschulden, der 10-jährige Eidgenosse heute bei 1.22%. Der Bund könnte ja mal 100 Mrd auf Vorrat aufnehmen und einfach die Rückzahlungen der bestehenden Bonds in den nächsten Jahren nicht refinanzieren. Das würde die Zinslast in der Zukunft nochmals reduzieren. Die 100Mrd kann er dann in Gold anlegen um weitere Devisenverluste auszugleichen".

Ist es daher als privater Momentan auch gut eine Hypothek oder ein ähnliches Schuldvehikel aufzunhemen und dann das Geld an anderem Ort zu investieren?
Wie geht das nochmals mit Schulden in deiner Firma? Die nehmen doch teils Kredite auf und spekulieren dann damit.  

Hoffe auf gute & anregende Infos
Gruess
bluelamp

02.08.11 23:00
2

42561 Postings, 7466 Tage Dr.UdoBroemmeLeg dir Greyerzer in den Keller

der wird jeden Tag wertvoller :-)
-----------
ly hat dich lieb!

02.08.11 23:09
1

58056 Postings, 5088 Tage jocyxfür die Exportwirtschaft sehr schlecht ...

Tiefster Stand seit 2009: Schweizer Leitindex bricht ein - WirtschaftsWoche
Der Schweizer Leitindex SMI holt nach dem Nationalfeiertag die Verluste nach, die die Börsen gestern hinnehmen mussten - und übertrifft diese sogar noch. Zum Verhängnis wird vor allem der starke Franken.
 

02.08.11 23:10
2

3078 Postings, 4635 Tage John Rambo!

einen lebensmittel laden an der grenze zu den käseköpfen aufmachen.  

02.08.11 23:10

32 Postings, 3932 Tage BenShalomProfitieren von der Frankenstärke

Der Perfekte PLAN

1. Nationalbank soll Franken drucken bis die Tinte alle ist und damit Edellmetalle kaufen bis Fort Knox wie ein Kindergeburtstag genenüber dem Schweizer Edellmetallagern aussieht.

2. Schweiz soll sich 100te Kampfjets kaufen,1000 Bunker ausbauen und Raketenabwehrsysteme aufbauen das ja keiner auf die Idee kommt sich die Edelmetalle zu holen. (=Stimulus für Schweizer Industrie)

3. Nahrungsmittel für mindestens nächste 10 Jahre importieren (=Stimulus für Euroländer und Bananenrepupliken)

Dann abwarten und zuschauen wie der Franken fällt. ** Inronie Modus Off

oder so ähnlich

 

02.08.11 23:11
1

3078 Postings, 4635 Tage John Rambo?

ach du bist schweizer sorry  

   Antwort einfügen - nach oben