█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 515
neuester Beitrag: 06.02.23 18:36
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 12860
neuester Beitrag: 06.02.23 18:36 von: rübi Leser gesamt: 4326720
davon Heute: 2582
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
513 | 514 | 515 | 515  Weiter  

23.01.14 13:48
46

1157065 Postings, 4745 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
513 | 514 | 515 | 515  Weiter  
12834 Postings ausgeblendet.

30.01.23 20:12

361 Postings, 4035 Tage Indy80Danke aber

Da gibt's noch nen anderen....besseren, bei dem man in der Adresszeile andere Werte eingeben kann...  

30.01.23 20:18

361 Postings, 4035 Tage Indy80http://de.advfn.com/p.php?pid=staticchart&s=USBB:C

Hab ihn bei mir gefunden :-)  

03.02.23 00:45

460 Postings, 4595 Tage paradaxAZ hat eine Zahlung

von Wells Fargo erhalten .
Hoffe wir sehen auch mal was auf unseren Konto .
Keine lust mehr auf den Arbeitsaltag !
Wir gläubigen haben lange genug gewartet finde ich .  

03.02.23 00:55

316 Postings, 4268 Tage prosecutionLarge...


https://www.sec.gov/education/smallbusiness/exemptofferings/rule506b

Section 4(a)(2)
Rule 506(b) of Regulation D is considered a “safe harbor” under Section 4(a)(2). It provides objective standards that a company can rely on to meet the requirements of the Section 4(a)(2) exemption. Companies conducting an offering under Rule 506(b) can raise an unlimited amount of money and can sell securities to an unlimited number of accredited investors. An offering under Rule 506(b), however, is subject to the following requirements:

no general solicitation or advertising to market the securities
securities may not be sold to more than 35 non-accredited investors (all non-accredited investors, either alone or with a purchaser representative, must meet the legal standard of having sufficient knowledge and experience in financial and business matters to be capable of evaluating the merits and risks of the prospective investment)
If non-accredited investors are participating in the offering, the company conducting the offering:

Purchasers in a Rule 506(b) offering receive “restricted securities." A company is required to file a notice with the Commission on Form D within 15 days after the first sale of securities in the offering. Although the Securities Act provides a federal preemption from state registration and qualification under Rule 506(b), the states still have authority to require notice filings and collect state fees.

______________________________

Groma CCP WMI DST October 19, 2022

https://disclosurequest.com/form/...-ccp-wmi-dst/0001879785-22-000070

The Securities and Exchange Commission has not necessarily reviewed the information in this filing and has not determined if it is accurate and complete.  

03.02.23 05:02
2

246 Postings, 4843 Tage crankAZ iHub

03.02.23 05:14
1

246 Postings, 4843 Tage crankEinen hab ich

noch aus dem Märchenland.

Escrows got paid today!!!! AWESOME!!

Congratulations!!!!! It's payday!!!

Hopefully most had updated information!

It's raining cash!

:-) :-) :-)
Kannste dir nicht ausdenken sowas!
:-) Nur noch Idi…. unterwegs!  

03.02.23 10:16
2

1880 Postings, 4746 Tage koelner01Mensch Mayer

Springt doch nicht auf jeden Zug auf.
Bevor hier Geld fließt werden wir in irgend einer Form informiert.

Gruß der Koelner  

03.02.23 12:05

246 Postings, 4843 Tage crankganz genau

so sieht’s aus!!! :-)  

04.02.23 17:25
1

814 Postings, 4653 Tage vergeigt......

Beitrag von crank ausgeblendet. Sie können Ihre Sperrliste einmalig deaktivieren oder bearbeiten.  

05.02.23 09:24
1

53 Postings, 4478 Tage raggi65Nachschlag:

Did You Know ? ... that from the original documents, that only a US Participating Member could receive anything ? ... anything at all ? ... 

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=171122754  

05.02.23 09:35
1

53 Postings, 4478 Tage raggi65Seltsam, der Link verlinkt nicht zu #702672

der Link verlinkt nicht zu #702672  

05.02.23 11:02

hat jetzt übrigens entdeckt, dass nur US Staatsbürger Geld bekommen werden.

~ The Brokers KNOW If One Is A US Citizen or Not, ... ~

... It was stated in the documents' for anyone to read ... One Has To Be A US Citizen' ... none of those others' ... right ? ...

just sayin'

AZ


https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=171122917

 

05.02.23 11:09
3

360 Postings, 4899 Tage Andylein@raggi

Ich habe das Gefühl, dass der AZC nur ein Wichtigtuer ist.

Zitat "Wussten Sie schon? ... dass aus den Originaldokumenten hervorgeht, dass nur ein teilnehmendes US-Mitglied etwas erhalten kann? ... überhaupt etwas? ..." (übersetzt mit Deepl Translate)

Wieso postet er nicht einfach mal eine Quelle für seine Behauptung. Ach stimmt geht ja nicht, er hat zwar Zugriff auf alle Originaldokumente, aber er darf dazu nichts posten. Und jetzt nach mehr als 10 Jahren stellt er das fest, wahrscheinlich weil es sich um ein Dokument aus den letzten Tagen handelt ;-)))))

Ist eigentlich überhaupt schon mal was eingetreten, was er oder sie vorhergesagt hat ???

Also ich glaube eh langsam nicht mehr daran, dass hier irgendwas für uns rausspringt. Deshalb ist eigenntlich auch egal was AZC oder Large Green auf ihub von sich geben.  

05.02.23 11:21
1

536 Postings, 4044 Tage versuchmachtklugAZs "Kauderwelsch"

05.02.23 11:43
2

12216 Postings, 4469 Tage ranger100Es hat oft schon sektenhafte Züge

wie für jede offensichtliche wirre Aussage eine Begründung im Sinne der gläubigen Anhänger gesucht und gefunden wird.  

05.02.23 15:04
1

77 Postings, 4963 Tage bouletten calleAlso Anfang 22

War ich noch guter Dinge, das es was geben wird , denn ich dachte Alice
Ist glaubwürdig, egal ob sie ihre angestrebten Prozesse verloren hat.
Aber jetzt glaube ich  an gar nichts mehr

05.02.23 20:46

364 Postings, 3835 Tage Bauernfeind#12849

Unser Speakerscorn hat wieder einmal die Nadel im Heuhaufen gefunden.
Wobei ich persöhnlich denke,das das ausgemachter Quatsch ist mit US Bürgen.
Aber wir werden sehen.Noch ist das Spiel nicht zu Ende.  

06.02.23 10:00

12216 Postings, 4469 Tage ranger100Nadel im Heuhaufen ?

Muss man die nicht suchen ?

Hier ist es IMHO eher das blinkende Hinweisschild in der Wüste. Nur mit dem Unterschied das einige es vorziehen die Augen fest zu verschließen.  

06.02.23 12:05
2

1880 Postings, 4746 Tage koelner01Nur US Bürger bekommen etwas

Nehmen wir mal an es gibt etwas zurück, und AZ hätte recht mit seiner Aussage.

Was könnten wir dann tun?

Beschwerde einlegen, oder Klage einreichen eventuell über United?
Wer wäre denn dabei (würde ja Kosten verursachen).
Desweiteren wäre es zeitaufwendig.

Meiner Meinung nach sind alle Aktionäre gleich zu behandeln.
Egal wo sie leben.
Sonst würde keiner mehr in Ausländische Aktien investieren.  

06.02.23 12:23
2

649 Postings, 1527 Tage speakerscorner2018Nur US Bürger?

Natürlich kann ein privates Unternehmen nicht einfach sagen, dass berechtigte Ansprüche (wenn sie existieren) aus irgendeiner Verwaltung von Vermögenswerten nur von US Staatsbürgern geltend gemacht werden können.

Der Typ präsentiert doch auch NULL Belege für seine Thesen und bindet Euch einfach einen Bären nach dem anderen auf, übrigens genauso wie seine Aussage „Ich habe Geld für meine Wamu Aktien bekommen, weil Doreen meine Ansprüche geprüft und meine Details an Wells Fargo geschickt hat“

Letztes Jahr hat er übrigens gesagt, dass die Escrows nicht gelöscht werden können…  

06.02.23 13:33

1242 Postings, 4414 Tage sonifarisunbestätiggte Nachrichten Ihub AZ.

Ich glaube nicht, dass in den Originaldokumenten steht, dass nur US-Bürger mit Wohnsitz in den USA Wertpapiere aus dem Wells Fargo-Fonds erhalten können.
Wenn dies der Fall wäre, würden sich Anleger aus aller Welt mehrfach beschweren.
Allerdings gibt es immer noch nichts schwarz auf weiß, es sind immer noch nur unbestätigte Nachrichten von AZ. Wir werden sehen, was in den nächsten Tagen passiert.
 

06.02.23 13:35

1242 Postings, 4414 Tage sonifarisModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

06.02.23 18:36
3

9752 Postings, 4039 Tage rübiAuszahlung

Escrow Bedienung ?
Man erkennt immer mehr , dass die Demokratie weltweit an Bedeutung abnimmt.
Es wird ständig ausgelotet , wie man gesetzeswidrig ding durchziehen kann ,
ohne dass sich ein Widerstand der Menschen vollzieht.

Leider wird auch dabei die künstliche  Intelligenz missbraucht .
Am extremsten entwickelt sich eine ja schon legitime Kriminalität im Finanzsystemen ,
wo man die unorganisierte Bevölkerung betrügt .
Die verstreichende Zeit  ,spielt dabei eine besondere Rolle .

Nur um ein Beispiel zu nennen , sind die von der US Finanz erfundenen Hedgefonds.
Es entstehen riesen Verluste an den Börsen  , die zu einem hohen Prozentsatz ,
vor allem bei Kleinaktionären eintreten .
Aber auch Unternehmen werden davon betroffen , wenn sie legal in den Abgrund ,
sprich in die Insolvenz  getrieben werden.

Nur gut , dass in unserem Staat die Renten pünktlich gezahlt werde.
Aber auch da müssen sich die zukünftigen Rentner auf geringere Summen einstellen.
Was ich hier zum Ausdruck gebracht habe sind subjektive Denkvorgänge meinerseits.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
513 | 514 | 515 | 515  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben