█ Der ESCROW - Thread █

Seite 510 von 514
neuester Beitrag: 04.02.23 17:25
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 12845
neuester Beitrag: 04.02.23 17:25 von: vergeigt Leser gesamt: 4319793
davon Heute: 1875
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 508 | 509 |
| 511 | 512 | ... | 514  Weiter  

05.12.22 09:03
1

12213 Postings, 4467 Tage ranger100Es gibt da auch noch eine Komplikation

selbst wenn man unions Argumentation (die ich persönlich für falsch halte) folgen will. Es wird davon ausgegangen das jede dieser erwähnten damaligen Geldanlagen Kapital von WaMu beeinhaltet hat. Das ist leider nicht der Fall. Schon damals trat WaMu oft als "Vermittler" auf und verdiente dann über die "Betreuung". (Stichwort Servicerechte). Nun wird einfach behauptet das diese einen wahnsinnig hohen Betrag ausmachen und uns zustehen und auch noch zuordbar sind - auch das sind leider nur Behauptungen die durch kreative Gedankenkonstrukte gestützt werden.

abgesehen davon wünsche aber allen eine schöne Vorweihnachtszeit. Ärgert Euch nicht über Sachen die sowieso nicht in Eurer Hand liegen  

05.12.22 09:52
7

1332 Postings, 4775 Tage ChangNoiGeschichte wiederholt sich

Manche hier werden bald ihr persönliches "Waterloo" erleben, die völlige Niederlage.

Sie haben gedacht, mit ihrem Fachwissen in Piers zu investieren, jedoch gab es den General Wellington oder den Feldmarschall Blücher aka als Nate Thoma -


Vinceremo !
 

05.12.22 09:54
3

647 Postings, 1525 Tage speakerscorner2018WMI Investitionen

Das sind einfach WMI-Investitionen, die vor der Insolvenz vorgenommen wurden und heute noch existieren

Das gesamte Vermögen von WMI ist im Chapter 11 Verfahren u.a. im Disclosure Statement offengelegt und im POR 7 verteilt worden - dafür gibt es logischerweise sehr strenge Regeln, um Insolvenzbetrug zu verhindern.

Die Vorstellung, dass ein insolventes Unternehmen mal eben (gigantische) Vermögenswerte nicht angegeben hat, hat nichts mit der Realität zu tun.

 

05.12.22 11:00
3

1240 Postings, 4412 Tage sonifarisZzzzzzz

INSOLVENZEN:
Es gibt zwei Insolvenzen, eine betrifft die Bank (WMB)
das von JPMC aufgekauft wurde, abr noch NICHT vollständig erledigt sei.
Die zweite Insolvenz wurde von WMI nur wenige Minuten vor der ersten Insolvenz angemeldet, um die Vermögenswerte von WMIH zu retten.
Das WMIH besteht seit mehr als 100 Jahren und hat in dieser langen Zeit immer wieder Vermögen angehäuft, Vermögen in Form von Bargeld und Immobilien.
Diese Vermögenswerte existieren und gehören den ehemaligen Aktionären, den sogenannten ESCROWS!
Natürlich haben wir dem Anwalt Nate Thoma zu danken, der dem Richter MW bewiesen hat, dass es einen gewissen Betrug zum Nachteil der Altanleger gab (insidehandeln).
PFANDBRIEF wollte uns damals , wenn ich mich recht erinnere, uns hier im Forum überzeugen, dass nichts mehr auf uns zurückkommen kann, ( AUSBUCHUNG )
Ich glaube, dass PFANDBRIEF immer noch hier im Forum aktiv ist, natürlich unter einem anderen Pseudonym.

 

05.12.22 12:37
3

1079 Postings, 4503 Tage AbkassiererLangsam

Kommt wieder Spannung in die Kiste!

OHNE HAUS NIX RAUS!  

05.12.22 15:38

246 Postings, 4841 Tage crankkeine

Spannung!
Solange wie nichts von offizieller Seite kommt, bleibt alles beim alten.
das ganze Jahr ist nichts passiert und das wird höchstwahrscheinlich nächstes Jahr so weitergehen.
…wie üblich!  

05.12.22 15:44
1

1332 Postings, 4775 Tage ChangNoiok, etwas O-Ton

In Italien gibt es zur Zeit eine Villa zu verkaufen, in der Napoleon auf seinen Italien-Feldzügen untergebracht war.

Wäre doch ein passendes Invest :)  

06.12.22 14:08
2

1631 Postings, 4517 Tage apple888pfandbrief

war intelligent gemein, die hier noch anwesenden wollen nur ihre kleine macht ausüben.

abwarten

warum funktioniert ariva nicht mehr so richtig?  

07.12.22 12:46
7

9738 Postings, 4037 Tage rübiSo wie Union

den Werdegang der Wamugeschichte dargelegt hat , kann ich mir nicht
vorstellen , dass die Obergauner  mit Hilfe der FDIC den Treuhändern , also kontinental
verzweigten "Aufbewahrungs - Banken in die Suppe spucken können ,
so dass diese "vertraunsvollen Treuhänder" auch noch kriminell  werden , um die Obergauner mit  $ 600
Milliarden  illegal versorgen zu müssen.  

07.12.22 12:56
7

9738 Postings, 4037 Tage rübiEben gelesen

Europäische Kommission will bestimmte Geschäfte mit Wertpapieren aus London in die EU holen. Sogenannte Clearing-Geschäfte sollen künftig zumindest zum Teil in der EU abgewickelt werden, wie aus Vorschlägen zur Stärkung der EU-Kapitalmarktunion der EU-Kommission hervorgeht.

vor 8 MinKurznachricht  

07.12.22 23:53
12

1157065 Postings, 4743 Tage unionEin Zeitfenster gibt es nicht ...

... da kann man nur spekulieren.
Viele schauen auf den LIBOR-Prozess. Und da dauert es gar nicht mehr allzu lange ( https://www.ariva.de/forum/wmih-cooper-info-405067?page=47#jumppos1179 ).
Wenn da erst einmal alles durch ist, ist auch geklärt, was die FDIC an "Schadenersatz" bekommen wird.
Allerdings wäre LIBOR-Geld dann Geld für den Wasserfall. Und dann würden laut CSNY (=User Bopfan) erst einmal 14 Mrd. $ an die WMB-Anleihen gehen. Alles darüber hinaus könnte dann zu 75/25 % an uns gehen, WENN die FDIC das Geld verteilt.


LG
union  

08.12.22 08:45
4

20890 Postings, 4525 Tage The_HopeIch sehe Zeitfenster

Viele sind lange dabei, einige schon Rentner :-)

Da kommt das natürliche Zeitfenster ins Spiel.
Aber ein Aktien- Depot kann wohl vererbt werden?

Nun gut, dann bleibt die Hoffnung
Glückauf  

08.12.22 10:00

12213 Postings, 4467 Tage ranger10014 Milliarden ? Woher denn ?....

Libor jedenfalls nicht.  

08.12.22 13:35
2

1453 Postings, 4600 Tage MeinMottoNach so vielen Jahren ...Statt der Bodenseeparty

gehe ich am Wochenende zum Discounter  und hole mir ein paar Dosen "Bierplörre" und saufe diese
am nächsten Weiher hier bei mir in der Nähe und stosse dabei auf unseren Hauptgewinn an....

Prost






"Ironie off"  

08.12.22 13:43

246 Postings, 4841 Tage crankTraurig

aber wahr.
Nimm die Traumtänzer mit :-)  

08.12.22 16:34
11

634 Postings, 4971 Tage Godssunwie langweilig...

...muss hier so manchem Schreiberling sein, wenn er doch jede Nachricht auf täglicher Basis liest und kommentiert? Da frage ich mich doch, haben diese Menschen keine Arbeit? Langeweile? Frust? Zuhause niemanden mit dem diese sich unterhalten können? Von allem etwas?

Eines ist Fakt: deren Kommentare ändern und interessieren genauso wenig wie die Kommentare derer über die sie sich lustig machen, auf eine (c)kranke Art und Weiße.

Da empfehle ich nur zu gern den grauen Balken, auch wenn das jetzt wieder protest gibt betreffend er Meinungsfreiheit. So interessiert mich mein Seelenfrieden mehr als dummes geschreibe von eben diesen Protagonisten.

In diesem Sinne eine schöne Weihnachtszeit an all die fleißigen und liebenswerten die hier sinnvoll beitragen und ich gerne lese, egal ob für oder wieder, ich mag sie alle! Freue mich schon auf nächstes Jahr mit euch.
 

16.12.22 11:18

814 Postings, 4651 Tage vergeigtHatte bis dato

eigentlich keinen schlechten Eindruck vom Management, aber seit gestern bin ich aber  sehr enttäuscht
und auch etwas wütend wie man mit den Aktionären ( Miteigentümerm ) umgeht.
Kann doch nicht war sein. Werde trotzdem weiter halten und
schauen was passiert. Leute, das kann es doch jetzt nicht gewesen sein.
20% von was ?????
Da muss noch was kommen.  

16.12.22 11:19
2

814 Postings, 4651 Tage vergeigtSorry

bin falsch (:-(  

17.12.22 13:26

246 Postings, 4841 Tage crankaus iHub

so sieht’s aus

It's so bizarre that the wamu bankruptcy, slaughtered shareholders, yet some pretend otherwise, that it made them rich, and any day now, it's going to rain hundreds of billions on them, along with more shares. Also love to explain the market, and why what is what.

It's like a person who can't swim, and keeps trying, but always starts to drown, giving swimming lessons.. lol
 

17.12.22 14:57
3

460 Postings, 4593 Tage paradaxKrank

Was du dir für Sorgen um uns machst .
Ich habe mein  Geld schon lange abgeshrieben (denke die meisten hier auch )
Die großen Haie haben sich auch verzockt aber um weit mehr als ein paar Tausend Euro .
Was juckt dich eigentlich , als nicht invesrierter daran ob jemand was bekommt oder nicht.
Wir haben eh keinen einfluss drauf .
Also warten wir weiter bis wir unser ( nichts ) entgültig bekommen .  

17.12.22 17:58
2

246 Postings, 4841 Tage crankbin

bzw. war  investiert, bis meine  Escrows ausgebucht wurden.
Ich persönlich habe mir jetzt gesagt, bis Ende 2023 schau ich mir das Theater an, insbesondere aller Termine die in der Glaskugel gesehen wurden :-)
Ein bisschen lustig ist das schon :-))))))  

19.12.22 16:50
3

9738 Postings, 4037 Tage rübiDas ist doch

ein Wort von besonderer Güte @crank , wenn du ein Jahr in der Hoffnung bist ,
ausgezahlt zu werden .
Also bist du auch einer von den Gläubigern , dass deine Escrow bedient werden .
Da hält ja dann schon ein wichtiger Forist  auch die Füße still .
Bin gespannt , wie lange das anhält.  

20.12.22 14:00
4

1240 Postings, 4412 Tage sonifarisDTS??

rechtlich erklärbare Ereignisse einer DTS

Eine DST-Löschungsbescheinigung ist ein normaler Vorgang zur Auflösung einer DST. DST-Anleger müssen sich darüber keine Gedanken machen. Der Sponsor oder das Management kümmert sich um die Auflösungsmechanismen. Als DST-Investor sollten Sie aber dennoch wissen, was bei der Auflösung einer DST geschieht.

Ewige Körperschaften

Wie eine LLC ist eine DST gemäß Abschnitt 3808(a) des DST-Gesetzes eine unbefristete Körperschaft. Das bedeutet, dass sie als Körperschaft auf unbestimmte Zeit fortbestehen kann, sofern sie nicht ausdrücklich anders gegründet wird. Um die Körperschaft zu beenden, müssen Maßnahmen ergriffen werden, wie z. B. die Auflösung der Körperschaft.

Sowohl eine LLC als auch eine DST sind eher juristische als finanzielle Einheiten. Um die Auflösung der Körperschaft zu gewährleisten, müssen bestimmte staatliche Anmeldungen erfolgen. Eine LLC kann durch in der Vereinbarung festgelegte Ereignisse, durch eine Abstimmung der Mitglieder oder durch einen gerichtlichen Auflösungsbeschluss gemäß Abschnitt 18-802 des LLC-Gesetzes aufgelöst werden. Die Auflösung einer DST unterscheidet sich von der einer LLC.

Bescheinigung über die Löschung

Sofern in der Gründungsurkunde nichts anderes festgelegt ist, erfordert die Auflösung einer DST die Einreichung einer Löschungsbescheinigung gemäß Abschnitt 3810(d). Die Aufhebungsbescheinigung wird beim Secretary of State eingereicht. In Abschnitt 3810(d) werden zusätzliche Methoden für die Auflösung beschrieben.

Abschnitt 3810(g)(2) des DST-Gesetzes ermöglicht die Ernennung einer Person, die sich um alle unerledigten Angelegenheiten des DST kümmert, wie z. B. die Begleichung von Schulden und die Übernahme von Grundstücken. Diese Person kann die Befugnis zur Strafverfolgung und Verteidigung als DST übernehmen. Diese Bedingungen können so lange aufrechterhalten werden, bis das Gericht feststellt, dass alle Geschäfte ordnungsgemäß abgewickelt worden sind.

Wenn Sie die Treuhandurkunde annullieren wollen, muss das Unternehmen eine Annullierungsbescheinigung einreichen. Die Treuhandurkunde wird nach Abschluss der Abwicklung und Liquidation aufgehoben, sobald die Aufhebungsbescheinigung eingereicht wurde. Die Treuhandurkunde ist das Dokument, das den gesetzlichen Trust bildet.

Was bedeutet die Auflösung für DST-Anleger?

Was geschieht mit DST-Anlegern, wenn ein Trust aufgelöst wird? Das hängt vom Sponsor ab. Die meisten DSTs werden aufgelöst, sobald alle Immobilien verkauft wurden. Dies ist das letzte Ereignis für die Anleger, bei dem sie ihr Kapital zurückerhalten. In diesem Fall wird die Treuhandurkunde annulliert, und die Treuhandgesellschaft wird nicht an den nächsten Sponsor weitergegeben (da es keine Treuhandgesellschaft mehr gibt).

DSTs haben eine definierte Ausstiegsstrategie, d. h. Bargeld oder einen UPREIT. Dies sind Merkmale, die für Tenants In Common (TIC) nicht verfügbar sind. Eine Barausstiegsstrategie ist die bereits beschriebene - die DST verkauft ihre Immobilien und liquidiert sie im Grunde, wobei sie das Kapital an die Investoren zurückgibt.

Ein UPREIT ist eine weitere Ausstiegsstrategie. Ein UPREIT oder 721-Austausch sind beides Begriffe, die einen 1031-Austausch in einen REIT beschreiben. In diesem Fall wird der Anteil des Anlegers an der DST in REIT-Aktien umgewandelt, was als 721-Tausch bezeichnet wird. Der REIT kontrolliert bereits das DST. Nach einiger Zeit erwirbt der REIT die Aktien des DST. Das DST kann sich dann auflösen.

 
Dieses Material dient nur zur allgemeinen Information und zu Bildungszwecken. Die Informationen beruhen auf Daten, die aus unserer Sicht zuverlässigen Quellen stammen. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind nicht dazu bestimmt, als primäre Grundlage für Investitionsentscheidungen verwendet zu werden.

Leitfaden zu DSTs herunterladen
Der Leitfaden für Investoren zu DSTs
eBook herunterladen

 newflow

Re: None

Monday, January 10, 2022 7:13:44 PM
Post# of 699996
https://www.realized1031.com/blog/...ancellation-and-how-does-it-work

Allen ein frohes Weihnachtsfest im Kreise ihrer Familien und einen guten Rutsch ins neue Jahr!!!  

20.12.22 17:40
1

3816 Postings, 5033 Tage KeyKeyBald ist Weihnachten ..

Weiß schon jemand wann meine "Escrow-Millionen" kommen ?
Bisher noch weit und breit keine Spur.
Sollen wir mal wieder bei der FDIC nachfragen wie lange es noch dauert.
Die letzte Info ist doch schon wieder eine geraume Zeit her und es wäre interessant zu hören wie sie zwischenzeitlich vorangekommen sind. Es hat doch sicherlich noch jemand die Kontakte von damals bei denen man nun wieder nachfragen könnte ?

Zumindest die letzten Sätze bzw. die Frage ist schon ernst gemeint :-)
 

20.12.22 17:47
1

246 Postings, 4841 Tage crankdas

wäre doch mal eine Maßnahme.
Bin ich dabei.
Hat jemand die Mail Adresse???
Wäre schon geil wenn paar Hundert Mann die FDIC mit Emails bombardiert.
Los, das machen WIR jetzt!

 

Seite: Zurück 1 | ... | 508 | 509 |
| 511 | 512 | ... | 514  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben