Barrick Gold

Seite 1 von 1028
neuester Beitrag: 12.08.20 20:44
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 25697
neuester Beitrag: 12.08.20 20:44 von: boersenclown Leser gesamt: 5387314
davon Heute: 84
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1026 | 1027 | 1028 | 1028  Weiter  

27.05.11 10:53
49

668 Postings, 3488 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1026 | 1027 | 1028 | 1028  Weiter  
25671 Postings ausgeblendet.

11.08.20 15:22

159 Postings, 163 Tage Bennyjung17Schon krass,

... bei 2000 für die Unze geht?s hier wieder so runter.  

11.08.20 16:16

443 Postings, 1472 Tage 787Dreamlinerboersenclown und SKS

Dass es in fast jedem Thread solche Spinner geben muss, echt nervig. Ein ziemlich krasser Absturz heute, ja, aber wenn man sich mal den Chart anguckt wird man eine SKS entdecken, welche sich seit Ende Juli entwickelt hat, die gerade zündet. Das statistische Ziel hat sie bereits erreicht, das 100% Ziel läge bei bei ca 22,20?.

Wenn man sich mal den 12 Monats Chart anguckt ist Barrick Gold in letzter Zeit absolut keine "Müllbude" oder "Wichsbude". Da gibt's ganz andere ...  

11.08.20 17:34

2062 Postings, 1376 Tage boersenclownnoch

so ein glaskugelgucker und chartexperte.... Ich lach mich weg...
Die Wahrheit ist das die müllbude im hui auf dem vorletzten Platz steht, obwohl sie  in den letzten Wochen am schlechtesten performt hat....
Schön das es immer Gründe für fallende Kurse gibt, aber nach oben ist der chart mit unzähligen Marken zu...12% Kursverlust seit dem gestrigen hoch, dabei hat Gold nicht mal 100$ korrigiert..... Nochmal 100$ und du kannst dir deine 22,xx von unten angucken.... Tiefere Hochs tiefere Tiefs das ist die Wahrheit... Und nix anderes  

11.08.20 18:06

503 Postings, 1495 Tage Spider2210BG

Ich hoffe ihr habt eure Tipps, die ihr damals mir gegeben habt, selber auch umgesetzt. Hatte ja geschrieben, dass ich in Silber Short war und den Schein zu 50% verkauft habe. Heute bin ich zu 0,08 € mit einer Position rein und eine steht noch aus. 0,066€. BezahlterSchreiber und Turbo seid ihr rechtzeitig raus ? Beim BezahlterSchreiber hätte sich das wirklich gelohnt. Und sage mir bitte nicht es ist dir egal. Der Clown 🤡 besitzt zum Glück ja keine Barrick. Gruß Spider 😎

Börsenclown soll ich dir den 👿 austreiben???  

11.08.20 18:28

241 Postings, 549 Tage PhotonXTTiming

Ohje, hatte mit einer Konsolidierung zwar gerechnet, dachte aber das ich noch ein paar Tage hätte. Bei 25,4 die erste Position aufgebaut, jetzt heute allein -10%.
Ich muss doch endlich mal auf Konsolidierungen warten und nicht denken, dass ich davor noch schnell rein kann und etwas mitnehmen. Zum Glück war die Position klein.  

11.08.20 18:56

102 Postings, 2766 Tage TurbobabaRaus?

Nö, ich war nicht raus.

Bei dir ist das was anderes. Mit kurzfristigen long und short Scheinen muss man oft und schnell agieren. Kannst du so machen.

Bei den Aktien ist das aber so verdammt schwierig zu timen. Meistens versuche ich gar nicht erst das Timing. Vor ein paar Tagen hatte es mich ausnahmsweise wirklich gejuckt, die Hälfte zu verkaufen, um die dann tiefer schnell zurückzukaufen, weil es wirklich stark nach einem Rücksetzer gerochen hat. Hab aber den Punkt mit gutem Risiko-Chance Verhältnis knapp verpasst, so bin ich drin geblieben. Wie seit Jahren schon.
Nachher lässt sich das immer leicht sagen, wäre besser gewesen. Klar. Aber vorher den richtigen Punkt treffen, sehr, sehr schwierig. Und dann auch noch den Wiedereinstieg zu timen, weil man grundsätzlich von der Aktie überzeugt ist. Nochmal schwierig. Da kann viel schief gehen. Gibt ja nicht umsonst das Sprichwort:
Hin und her,
macht die Taschen leer.

Meine ersten Barrick habe ich 2013 gekauft und dann immer Tranchen nachgekauft. Seit 2018 hat sich mein Bestand dann nicht mehr verändert. Jetzt wegen einer schwachen Woche rausgehen? Nee, nicht mein Masterplan.

Ich habe keine Angst, dass Barrick ins Bodenlose fällt. Es kann schon noch ein paar Euro weiter fallen. Das die Minen korrigieren, wenn der Goldpreis 130 $ vom Hoch fällt, war klar. Haben ja auch hier alle vorher geschrieben. Wann der Punkt genau kommt, wusste keiner. Das die Minen dann so stark korrigieren, wie heute, hätte ich nicht gedacht. Kann es mir aber im Nachhinein erklären. Das ist halt ein Zeichen, dass in den letzten Wochen doch viel kurzfristiges spekulatives Zockerkapital in Minen geflossen ist, was jetzt auch schnell wieder abgezogen wird. Diese "schwachen" Hände müssen aus dem Markt getrieben werden, mit hoher Volatilität. Der Sturz muss so schmerzhaft für die Kurzfristigen sein, dass sie die Schmerzen nicht mehr ertragen und verkaufen.

Dabei muss mir der Clown helfen. Also Clwoni schreib doch mal wieder was Schlimmes über Barrick. Umso mehr Bashing, um so schneller werden die Zittrigen die Nerven verlieren und verkaufen. Geht dann erstmal nochmal paar Euro tiefer die Müllbude.

Wenn die schwachen Hände dann aber draußen sind, dann verkauft kein Langfristiger Investor mehr und dann kann es auch wieder hoch gehen und dann kommen auch wieder neue Höchststände. Weil die fundamentalen Daten sind wunderbar. Auch bei Gold 1945 $ verdient Barrick massig Geld. Auch bei 1800 $ oder bei 1700 $. Die Fakten werden schon irgendwann wieder Oberhand gewinnen. Von dieser mittel- und langfristigen Entwicklung des Goldpreises will ich bei Barrick profitieren. Ich rechne mit neuen Höchstständen bei Barrick demnächst irgendwann. Spätestens wenn Gold bei 2500 oder bei 3000 $ steht. Und das kommt vielleicht schneller, als viele denken....

Übrigens meine Kinross haben heute sogar noch stärker auf die Fresse gekriegt. Nun ja, da muss ich halt durch.


 

11.08.20 19:07
Machen wir es doch einfach weiter wie bisher.
Du erfindest deine Trades größtenteils im nachhinein, und ich behalte meine für mich.  

11.08.20 19:24

19714 Postings, 6846 Tage lehnaHeftige Klatsche heute

gibts gar nix zu beschönigen.
Die Korrektur des Goldpreises wirkt auf die Minen wie eine eiskalte Dusche. Scheinen heute viele von Rohstoffe auf Dax und co.  zu springen....




 

11.08.20 19:26
Schreibst du wieder eine Tapete voll für einen Troll?
Zeitverschwendung. Du kannst den Troll nicht trollen.
Du kannst ihn nur füttern. Denk mal drüber nach.


"Also Clwoni schreib doch mal wieder was Schlimmes über Barrick. Umso mehr Bashing, um so schneller werden die Zittrigen die Nerven verlieren und verkaufen."

Und in diesem lausigen Forum werden keine Kurse für Amibuden mit zweistellig Mrd. Marktkapitalisierung gemacht, das weißt du doch selbst.
 

11.08.20 19:55

102 Postings, 2766 Tage TurbobabaBezahlter

Mein posting war eigentlich eine Antwort an spider, zu seinen Zockaufforderungen. Ist eben bei Barrick nicht meine Strategie.

Und wenn ich manchmal was zum Clown sage, dann weil es mir Spaß macht. Mich stört es nicht, wenn er hier basht, seine Penetranz und Übertreibung ist doch unterhaltsam. Und sein Bashing hat hier in diesem unwichtigen Forum sowieso überhaupt keine Wirkung auf den Aktienkurs.  

11.08.20 19:58

159 Postings, 163 Tage Bennyjung17Amibuden?

Seit wann liegt Kanada im Amiland? Aber schon heftig, wie es hier heute runter geht. Aber der Goldpreis korrigiert ja auch mit mehr als 4%.  

11.08.20 19:59

2062 Postings, 1376 Tage boersenclownTurbo

träum weiter... Die Barrick bumsbude hat das Ziel vom glaskugelgucker dreamliner schon erreicht... Wird sie dort drehen ?  Bestimmt nicht... Gestern noch 25,40 heute über 3 Euro tiefer.... Das kann se... Da funktioniert auch der hebel... Im Mai stand Gold bei 1730$ und barrick bei 28,50$...Gold 200$ höher, Barrick 2$ tiefer..... Scheiße bleibt scheiße auch wenn se gold verkaufen.... Gold über 100$ inne Fritten.... Silber 4$ das ist mehr als ne konso.... Die Rohstoffhausse ist am arsch...... 2016 lässt grüßen  

11.08.20 20:06

159 Postings, 163 Tage Bennyjung17Kommt mal runter ...

... Gold/Barrick mal langfristig sehen. Die Korrektur war überfällig, aber sie ist genauso übertrieben, wie immer an der Börse.  

11.08.20 20:15

102 Postings, 2766 Tage TurbobabaMittel bis langfristig

Bennyjung17 : "Kommt mal runter ... Gold/Barrick mal langfristig sehen. Die Korrektur war überfällig, aber sie ist genauso übertrieben, wie immer an der Börse."


Genau!  

11.08.20 20:17

159 Postings, 163 Tage Bennyjung17Gold -5%, Silber -10% heute

... hoffe mal, dass das morgen keine Fortsetzung findet, denn es sind Krisenwährungen und wir befinden uns in einer solchen, wenn auch die Börsen derzeit ein anderes Bild abgegeben.  

11.08.20 20:51

49 Postings, 505 Tage MarreiKorrektur!

Ehrlich gesagt hatte ich mit einer Korrektur beim Goldpreis bis gut 1.948 $ gerechnet und ich habe ein paar Stücke letzte Woche verkauft, leider nur je 100 Stück bei einigen Minenwerten...  Aber  jetzt wird natürlich massiv drauf gehauen, fast zu extrem! Vielleicht dreht es noch im Verlauf des Handels?  Scheinbar rücken jetzt die anderen Aktien in den Focus ? Sogar die "Autowerte" und Zulieferer!
Wir sollten aber nicht vergessen, die Minen verdienen nach wie vor glänzend!  

11.08.20 22:01

503 Postings, 1495 Tage Spider2210BezahlterSchreiber

Das ist die letzte Ansprache an dich Pinocchio 🤥. Du musst so richtig Frust schieben, wenn dir alles egal ist. Kann ich bei dir auch verstehen, wenn man sooo verblödet ist wie du. Wie ich schon schrieb, aber diesmal meine ich das ehrlich. Deine Familie muss bestimmt kotzen, wenn du um die Ecke kommst. Haushaltsgeld bekommt Deine Frau nur, wenn sie sich f.... lässt,aber nicht von dir, sondern vom Nachbarn, weil du adipös und kurzatmig bist. Selbst Viagra hilft bei dir kein Stück, weil das Ding zu kurz ist. Deine Kinder, vielleicht, zu 99% vom Nachbarn, müssen sich das bei dir erbetteln. Warst du mal Lagermeister, bei Daimler, und wurdest entlassen? Dann aber nicht wegen Corona, sondern wegen deines Humors. Nenne mir mal irgendwas was dich hervorhebt, aber nicht deine Hackfresse. Ach ja, ich weiß was du mittelmäßig kannst,lügen erzählen und andere aufhetzen. Du bist und bleibst ein verdammte Scheisshausotze .

Ich glaube das sollte reichen für dich, du Superstar .

Mach noch schnell eine Meldung, damit ich gesperrt werde. Da bist du auch groß drin. Jetzt habe ich mich genug geärgert.
Bin übrigens für 0,066€ reingekommen
 

11.08.20 22:08

3854 Postings, 2410 Tage Bezahlter Schreiber.Schön,...

dass du dich geärgert hast. Das freut freut den Schreiber :-)).

Und dass du nach Handelsschluss verkündest, zum Tief reingekommen zu sein - geschenkt.
Wir erwarten das von dir, dass du nach jeder Bewegung diese angeblich perfekt getimed hast.  

12.08.20 05:47

197 Postings, 510 Tage Luzifer6Bezahlter Sch: Den Systemrelevanten Fischhändler

wirst du nicht mehr ändern, lass dich nicht provozieren. Der Teufel unterhalb der Erdkrusten macht schon sein Nest warm ;-)  So hoffe die Korrektur ist bei schlimmstenfalls 1850 erledigt, wie auch Bußler angekündigt hat, vermute heute am späten Nachmittag wird es ruhiger werden. Die 24 Dollar sollten halten.

Grüßle durch die dunkle Nacht

Luzi  

12.08.20 08:15

1766 Postings, 1059 Tage TheAnalyst51Endlich Kaufkurse?

Sagt mal, ist es wieder Zeit für Shorts?

Barrick und Gold dürften erstmal ihre Hochs gesehen haben, Trump dreht auf zum Wahljahr und lässt Gold verblassen.

@ börsengeschichten  

12.08.20 09:36

2062 Postings, 1376 Tage boersenclownLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 12.08.20 14:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

12.08.20 13:49

19714 Postings, 6846 Tage lehnaNa, hier fast soviel Randale

wie im WC Forum.
Also Action, Gas geben.
Solange die 22 hält, kann man den Abkacker nmM als Anlauf aufs Jahreshoch abkanzeln.
Aber darunter wirds eng....

 

12.08.20 16:53

2062 Postings, 1376 Tage boersenclownabsolut

unterirdisch diese schrottbude... Alle zeichen stehen auf Kellergeschoss... Rebound verpuftt und gold bei 1940 und hier geht nix.... So sehn loserbuden aus.....unter 20 ist das motto.... Und das schneller als manch einer gucken kann  

12.08.20 19:28

503 Postings, 1495 Tage Spider2210BG


IAMGold setzt interessant zurück
14:14 Uhr | von Christian Kämmerer

Nach mittlerweile vier Gewinn-Handelsmonaten in Folge, erscheint der August eher ein negatives Ende nehmen zu wollen. Wie man anhand des großen Chartbildes sieht, verlor die Aktie seit dem Monatsstart rund 19%. Der dabei bei 5,25 USD befindliche

 

12.08.20 20:44

2062 Postings, 1376 Tage boersenclownGestern

Letzter platz im hui beim abgrützen, heute letzter platz beim rebound... Noch fragen kienzle  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1026 | 1027 | 1028 | 1028  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben