SMI 11'138 -0.2%  SPI 14'442 -0.4%  Dow 33'337 0.1%  DAX 13'796 0.7%  Euro 0.9665 -0.6%  EStoxx50 3'777 0.5%  Gold 1'802 0.7%  Bitcoin 22'712 0.7%  Dollar 0.9414 0.0%  Öl 98.3 -1.2% 

▶ TTT-Team: Donnerstag, 21.09.2006

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 22.09.06 19:49
eröffnet am: 21.09.06 06:59 von: Happy End Anzahl Beiträge: 103
neuester Beitrag: 22.09.06 19:49 von: hardyman Leser gesamt: 10107
davon Heute: 2
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

21.09.06 06:59
13

95441 Postings, 7890 Tage Happy End▶ TTT-Team: Donnerstag, 21.09.2006

ariva.de

   ariva.deTTT-Team-Infoübersicht

ariva.de

 

DAX-Tagesanalyse  ariva.de BÖRSE ONLINE

 

Pivots für den 21.09.2006

Pivot-Punkte
   Resist 36076,74   
   Resist 26019,44   
   Resist 15986,91   
   Pivot 5929,61   
   Support 15897,08   
   Support 25839,78   
   Support 35807,25   
Pivots, grafisch
R36076,74
R26019,44
R15986,91
Pivot5929,61
S15897,08
S25839,78
S35807,25
Diff.
57,30
32,53
57,30
32,53
57,30
32,53
Berechnungsgrundlagen
   Openv. 20.09.20065877,08
   Highv. 20.09.20065962,14
   Lowv. 20.09.20065872,31
   Closev. 20.09.20065954,38

AAlle Angaben ohne Gewähr

 

Termine:

Donnerstag,  21.09.2006 Woche 38 
 
• 03:30 -AU Neuwagenverkäufe August
• 08:00 -DE Preise rund ums Auto
• 08:00 -DE Bundesfinanzministerium Monatsbericht September
• 08:00 -DE Todesursache Herzinfarkt 2005
• 10:00 - !EU EZB Leistungsbilanz Eurozone Juli
• 14:30 - !US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
• 14:30 -CA Einzelhandelsumsatz Juli
• 16:00 - !US Frühindikatoren August
• 16:30 -US EIA Erdgasbericht (Woche)
• 17:00 -US Ankündigung 3- u. 6-monatiger Bills
• 18:00 - !US Philadelphia Fed Index September
• 22:30 -US Wochenausweis Geldmenge
 

Legende

Durch Klicken auf die Terminüberschrift können weitergehende Informationen abgefragt werden, so unter anderem auch die Erwartungen der Marktteilnehmer und ggf. aktuelle Informationen nach Terminveröffentlichungen.

12:00 -: Termin
12:00 -!: Termin von besonderer Bedeutung
12:00: wichtiger Termin mit stark marktbewegenden Charakter; oft werden viele Märkte deutlich vom Ergebnis beeinflusst

 

Viel Erfolg @all

Greetz  Happy

 

Der Dax

2-Tages-Chart, Candlestick-5-Minuten

5-Tages-Chart

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
77 Postings ausgeblendet.

21.09.06 19:55
3

305 Postings, 7006 Tage OnceHush@hardy / mamoe

@hardy #61 - er sagt ja oft sehr vernünftige Dinge, nur leider benutzt er immer den schweren Eispickel, um es in andere Köpfe zu hämmern. Ich denke, man könnte das auch unblutiger hinbekommen...

@mamoe #62 - und ich finde ausgeglichene Menschen sehr angenehm. Was könntest du hier für eine aufmerksame Zuhörer-/Leserschaft haben, wenn dir die Rolle des alle überragenden Soziopathen nicht besser gefiele.

OnceHush!  

21.09.06 21:18
1

13786 Postings, 8348 Tage Parocorpruhig blut... vertragt euch...

21.09.06 21:55
2

2324 Postings, 5963 Tage Ommea@Hardyman: du legst mir einen 10Minuten chart

vor ... somit ist eine Candle in der Zeiteinheit 10 Minuten gemessen ... für einen Daytrader heisst die Bestätigung, dass der Ausbruch tatsächlich erfolgt ist nicht zwangsläufig, dass er den auch erfolgreich traden konnte:

Wann ist das Low im Falle eines Shorts innerhalb der 10 Minuten Candle erreicht worden ?
Wann genau, beim unterschreiten des letzten Lows ? Sind wir nur 1 Pkt unter das letzte Low gegangen und dann innerhalb der Candle wieder 10 Pkt in die entgegengesetzte Richtung gedreht, um dann wieder das Low zu testen bzw. irgendwann dann tatsächlich auch unter den Abschluss unter dem letzten Low zu finden ... bis dahin könntest du schon 10mal am Risk-/ Moneymanagment gescheitert sein beim Future-Trading, da du beim ersten unterschreiten auf short gesetzt, dann die Umkehr kam und du plötzlich 5 Pkt gegen dich stehen hattest und somit am SL glattgestellt wurde ... das passiert dir dann im Verlaufe von 10 Minuten 5-6mal und dann wird dich der Ausbruch nach unten nicht retten, da der unerfahrene Trader dann spätestens nach 3Pkt im Plus die Position auflösen wird, nur um nicht nochmals ins Minus zu laufen ...

Diese Ausbruchstraderei taugt keinesfalls fürs Daytrading, meine Meinung ... denn beim Daytrading müsstest du schon weit vor dem Erreichen des letzten Lows reingehen gehen ... wichtig dabei wären aber den Blick auf den Level II- Kursen des Dax-Futures zu haben, denn daran kann man sehr leicht ablesen, wo die Leutchen ihre Stopp-Buys oder -Sells gesetzt haben: das verbreitete System arbeitet gegen sich und dann für mich ...

du wirst sehen, mit der ABN-Zockerei, dass das Ausbruchssystem für´s Daytrading nicht taugt: du machst in höchstens 20% der Fälle den erhofften richtigen Ausbruch mit und scheiterst zu 70% am eigenen SL und 10% wirst du viel zu früh rausgehen, aus Angst, dass es wieder ein False-Breakout war und somit die Verluste nicht auffangen können, die dir mit deinen eigenen SL´s entstehen ...

Aber du kannst es versuchen, mir ist´s recht, wie immer ...

Ommea ...  

21.09.06 22:27

3427 Postings, 6829 Tage AntoineGuten Abend

Den Ausbruch würde ich nur bei Zahlen traden (mit engstem SL).
Das Low oder High (vor allem nicht jedes!) wird entweder als Bewegung (weiterer Stop) oder als Trendfolger (noch weiterer Stop) getradet. Als Trendfolger hat man aber meistens ein schlechtes Chance-Risiko-Verhältnis, da wäre es besser, viel früher in den Markt zu gehen.

@MaMoe: Da hätte ich mehr Wissen von Dir erwartet als 20 jähriger Börsianer...
Doch nur alles gekauft?


   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

21.09.06 22:32

3393 Postings, 7985 Tage BoxenbauerNa, kommt bald ne Zinssenkug?

aktuell:

Der Philly Fed Index notiert bei -0,4. Erwartet wurde der Philly Fed Index bei 13,0 bis 14,8 nach zuvor 18,5.

Bei dem Gequassel hier werden offensichtlich die wirklich wichtigen Dinge vollkommen übersehen.

Fussball- Grüße

Boxenbauer  

21.09.06 22:33
1

6338 Postings, 8023 Tage hardymanMaMoe das ich mit

dir einmal vernünftig diskutieren kann hätte ich ehrlich gesagt nicht gedacht.
Wenn ich den 10Minutenchart habe trade ich auch danach.
Schau Dir doch einmal den Chart genau an, zuerst wurde das Tagestief und danach das Vortagestief gebrochen.
Ich brauche Dir mit Sicherheit nicht sagen, das an diesen Marken viele SB und SL sitzen und dazu noch die wo nicht im Markt sind aufspringen wollen.
Deine berechtigte Frage ist natürlich wo plaziere ich den Stop?
Das muss aber jeder selbst für sich entscheiden, aber etwas Luft sollte man dem Trade schon geben.
Das hier die meisten nur Zertifikate auf den Dax traden und deshalb so einen Ausbruch schlecht traden können weiss ich auch, genauso wie das die meisten nicht so ein grosses Konto haben um ein vernünftiges MM mit Futures zu betreiben.
Deshalb finde ich die Plattform von ABN auf den ersten Blick einmal nicht schlecht und teste sie deshalb auch, leider haben sie die Amis noch nicht im Programm.
Wenn das so weit ist werde ich dort mit Sicherheit ein Depot eröffnen.
Mein Hauptaugenmerk bleibt aber weiterhin auf Einzelwerten, aber just for fun werde ich dann doch hin und wieder mal Index traden.

Gruß, hardyman

 

21.09.06 22:56

2324 Postings, 5963 Tage Ommea@Antoine: du hast im Grunde nichts anderes getan

als meine Aussagen zu wiederholen ... du spaltest - im Gegensatz zu mir - doch so extrem gerne Haare ...

dann lese meinen Text, der sich auf´s Ausbruchstrading im Daytrading bezog noch einmal in aller Ruhe durch ... auch den Hinweis, dass man da deutlich ehr einsteigen muss ... auch wenn das im Ross drinsteht, wie sovieles, was ich hier lese ...

Ich habe tatsächlich alles gekauft: jedes Buch steht im Original in meinen Schränken ...

Und ich bin deutlich über 20 ...

:-))

Ommea ...


@Hardyman: ich habe überhaupt nichts gegen die ABN-Plattform ... ich bin wie Daxbunny (der war 3 Tage vor mir Mitglied) seit langer Zeit bei Clickoptions dabei und wundere mich auch da über die ab und an recht abstrusen Chancen bzw. geschenktes Geld mit den Wetten, die sie da auflegen ...

Ommea ...  

21.09.06 23:11

3427 Postings, 6829 Tage AntoineSo Ihr Lieben

Ihr müßt die Diskussion leider ohne mich weiterführen, da ich sehr müde bin und nun schlafen gehe. Stehe am Wochenende wieder zur Verfügung, falls nötig.

Wünsche allen eine angenehme Nachtruhe! :-)

Oh, beim einfügen das Posting von Dir gesehen.
@MaMoe: Stimmt, manchmal bin ich typisch deutsch sprich ein Korinthenkacker. Ich sprach von Ausbruch, Bewegung und Trend. Du allerdings nur von Ausbruch. Meine Sichtweise impliziert eine Zeitbasis.
Und sorry, Jungspund ;-), ich meinte nicht, daß Du zwanzig bist, sondern 20 Jahre Börsenerfahrung hast.
Und die zehn Bücher von Joe Ross habe ich auch alle im Original nagelneu im Regal, nicht als PDF wie Du annimmst, allerdings auch noch ungelesen... :-)


Sorry, muß ins Bett. Good N8!


   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

21.09.06 23:19

6338 Postings, 8023 Tage hardyman@MaMoe

ich gebe Dir in einem Recht, wer jetzt nur rot oder grün zockt der wird auch mit diesen Plattformen früher oder später aus dem Spiel sein.
An der Börse ist es aber auch so, das mehrere Wege nach Rom führen.
Das geht vom Ausbruch traden oder Bewegung traden bis zum Trend traden in den Zeiteinstellungen vom Tickchart bis zum Tageschart.
Nur sollte man im voraus wissen welche Zeiteinheit man tradet und sich auch danach halten.
Jeder soll das traden was ihm liegt.
Nur wenn ich dann "Startrader" sehe die immer schöne bunte Bildchen in den Verschiedensten Einstellungen (Zeit, Candle, Renko) reinstellen mit todsicheren Signalen aber nicht einmal wissen was ein GAP ist bekomme ich die Krise.

Übrigens vom Ross habe ich nur einen Band gelesen: Managment und Pschologie.

Gruß, hardyman

 

21.09.06 23:22

6338 Postings, 8023 Tage hardymanOh shit

sollte Managment und Psychologie heissen.

Gruß, hardyman

 

21.09.06 23:24

6338 Postings, 8023 Tage hardymanGute N8 Antoine

Gruß, hardyman

 

22.09.06 00:35

6257 Postings, 6284 Tage mecanoWorin ich MaMoe zustimme, aber

beim Daytrading müsstest du schon weit vor dem Erreichen des letzten Lows reingehen
--- was heisst "weit vor"

Level II- Kurse ---je mehr signifikante Infos umso besser, aber auch prof. Daytrader, die die Information haben, verlieren (s. den letzten HedgeFond mit Gas)

je früher man Infos aus dem verbreitesten System hat, desto besser kann man agieren ---  
*lol*

"du machst in höchstens 20% der Fälle" -- woher weisst du das ?

PS: wieviel kostet der Level II Einblick ?  

22.09.06 00:41
3

722 Postings, 6366 Tage trash76hardy, you are the man :o)))))))

du machst das schon. bei dir habe ich wenig zweifel.

und lass dich nicht veräppeln von so nem bayrischen
wurstfabrikanten namens m. moellemann. :o))))
wo ist der fallschirm, herr moellemann? hehe.
schon gut gelandet heute? ich habe ja gehört, je höher man fliegt,
umso mehr schnee bekommt man in die nase. das kitzelt dann sehr schön.
so ne art red bull overkill für gescheiterte piloten und schon reicht der sprit für den trip bis dubai, jedenfalls gedanklich. habe ich aber nur gehört. :o))

gute n8 hardy und toni,.. sowie moya kopf hoch, komm' erst mal weg von dem zerti und optionsscheinschnulli. auf lange sicht ist man, da kannst man noch so gut sein, auf der verliererstraße mit diesen instrumenten. wer zocken will, nimmt zertis, wer es professioneller angehen will, steigt um. aber umsteigen mit knowhow.
man hat dann zwar ne ordentliche plattform, nur die kühe bringt diese dann auch nicht von allein in den stall. ;o) wenn man etwas erreichen will, dann muss man den willen mitbringen, das nötige dafür zu tun. wenn man lieber weiter zocken will, nun gut, dann zockt man eben aus spaß an der freud' weiter.

moya, eigene setups suchen und nicht von nichtssagenden analystenschwafeltexten a la beiß mich tot beeinflussen oder noch unwichtigeren dutzenden chartanalysen den kopf verdrehen lassen. lerne den chart kennen. lerne, wie man diesen liest.
gehe mal in dich und analysiere, was falsch gelaufen ist. ändere das, was dich nicht weitergebracht sondern eher gehemmt und in die negative richtung hat einschlagen lassen.

wichtig ist, sich ein eigenes bild vom markt zu schaffen, eigene erfahrungen in dem jeweiligen underlying zu sammeln sowie dessen verhaltensweisen aufsaugen und sich anpassen, wenn sie sich ändern. dafür braucht man zeit, geduld, disziplin, ausdauer und wie die ganzen worte sonst noch heißen.
ganz wichtig: auf den markt hören bzw. "hineinhören"!! nicht dem markt seine meinung aufdrängen:
"...das kann nur runtergehen gleich,...im oktober steigt es auf jeden fall....blablabla"
ich lese es doch ab und zu hier und anderswo immerwieder, drum kann man es nur immerweider sagen. leute das kann nur eins, nämlich schiefgehen!!
bauchtraden ist zocken, mehr nicht, so wie lotto spielen. am ende freut sich nur eine, die lachende lottofee. aber mit dem eigentlichen daytraden hat das nichts, aber auch garnichs zu tun.
dann dürft ihr hier z.b. auch nicht tagestadingthread schreiben, das ist absurd ohne arrogant klingen zu wollen.

n8
 

22.09.06 00:57

6257 Postings, 6284 Tage mecano@trash , wie gewohnt, aber ein bisschen Psychokram

oder ??

" wichtig ist, sich ein eigenes bild vom markt zu schaffen, eigene erfahrungen in dem jeweiligen underlying zu sammeln sowie dessen verhaltensweisen aufsaugen"

richtig!!! total richtig !!!

"und sich anpassen, wenn sie sich ändern."

jawohl, fühlen was andere tun werden und es dann früher tun oder auf irgendeiner wave, die generiert wird von den Wunschvorstellungen der andern, sich eine Zeitlang zu tummeln

dafür braucht man zeit, geduld, disziplin, ausdauer und wie die ganzen worte sonst noch heißen.  

--- ich meine: dafür braucht man Gefühl   !!!  und Wissen !!! und Infos lesen können !!!

ganz wichtig: auf den markt hören bzw. "hineinhören"!! nicht dem markt seine meinung aufdrängen:  

----- besser kann man es nicht sagen !!!___

bauchtraden ist zocken, mehr nicht, so wie lotto spielen. am ende freut sich nur eine,

--- falsch!!!! denn, wenn alles davor stimmt, muss traden wie autofahren sein, man erkennt rechtzeitig die Punkte, die einen zwingen  könnten, zu reagieren!
Wenn man sich auf den Verkehr einstellen kann, braucht man nur selten zu bremsen, ohne jeweils den Bremsweg zu berechnen !!__




 

22.09.06 01:05

11023 Postings, 6047 Tage pinguin260665@mecano...

bist du mit Hopades Verwandt oder Befreundet ?  

22.09.06 01:08

6257 Postings, 6284 Tage mecanoweder verwandt noch verschwägert -)) o. T.

22.09.06 01:18

722 Postings, 6366 Tage trash76mecano,

bauchtraden bitte gleichsetzen mit 'dem markt seine meinung aufdrängen', 'nicht wissen, was man eigentlich tut', 'auf gut glück agieren'. ;o)
 

"ich meine: dafür braucht man Gefühl   !!!"

gefühl -> emotionen?

falls du das meinst, dann sage ich ganz falsch!
dann sind wir nämlich wieder beim bauchtraden. :o)
aber ich denke, du meinst soetwas in der art von richtiges timing.

bin jetzt weg. ciao.
 

22.09.06 01:28

6257 Postings, 6284 Tage mecanogenau richtiges timing ! g8N trash o. T.

22.09.06 14:28
2

722 Postings, 6366 Tage trash76o gott

eine bm von einem zockerle:

"Du bist ja lustig, weil man ja mit Optionsscheinen oder KO´s auf langer Sicht auf der Verliererseite ist, so ein bullshit ...

Sagen´s wir mal so, Du hast einen höeren Spread und bist teilweise etwas abhängig dafür handelst Du keine Phantasien ...

so long...

9mal Klug - Handele lieber bevor Du hier postest, kommt doch von Dir oder? *rofl*"



das beste ist ja "Du hast einen höeren Spread und bist teilweise etwas abhängig dafür handelst Du keine Phantasien"

spaßig. :o))))))
ok, ich komme dir ein bisschen entgegen. ich mache es genauer.
bauchtraden gepaart mit hebelzertispielerei führt zum unweigerlichen schnellen daytrading tod.
ich kenne nur einen einzigen sehr guten (keiner von hier), der mit zertis gewinne machen kann über einen langen zeitraum, aber auch zugibt, dass man ganz klar benachteiligt ist.
intransparenz, hohe kosten und andere versteckte spielereien fressen auch noch so gute daytrader auf jahressicht auf.

wer hier bei ariva handelt schon mehrere jahre mit zertifikaten und optis?
wer hat nur mit zertifikaten und optionsscheinen etwas zu tun gehabt?
wer ist im positiven bereich?
kannst du mir sagen wie lange du schon mit den instrumenten handelst?
liegst du im profit über die gesamte periode, in der du damit bisher gehandelt hast?
hast du schon mal futurehandel betrieben? hast du mal vergleiche angestellt?
handelst du hauptberuflich :-) oder nur mal ab und zu, wenn du lust hast, so wie bei der lotto tipperei?
hast du mal deine gesamtkosten zusammengerechnet?
wie hoch ist dein profitfaktor im vergleich zu anderen instrumenten?
ok, dafür muss man ein tradingtagebuch führen. machst du das?
wieviele male bist du durch emispielchen benachteiligt worden?
oder kommst gar von der ariva emifraktion? :-)))

komm, überzeuge mich doch vom gegenteil. wir können ja einen neutralen treffpunkt ausmachen und dann zeigst du mir mal deine tollen vergleichsergebnisse (müssen sie ja sein, wenn du so sehr für zertis und optis schwärmst).  reicht die zeit und die kohle dafür?

"Handele lieber bevor Du hier postest, kommt doch von Dir oder? "

für die mittagszeit nehme ich mir gern zeit für dich.
tja du hast leider nicht richtig gelesen.
aber ist schon recht, ariva ist vertane zeit.
hier ist emiwerbezone. sorry für die störung.:-)

und nu bitte weitermachen, der emi wartet.

achso, war das jetzt eine zweit id von dir, lieber energy_ oder die einzig wahre? :-))
warum über bm? irgendwie erinnerst du mich an eine id beginnend mit n, die sich dann in eine id beginnend mit q geändert hat.
          §  
 

22.09.06 14:41

50949 Postings, 6839 Tage SAKUWenn ich mir das so anschaue...

Find ich es echt ka*ke, dass sich GMniX und die Telekomiker darüber streiten, wer Schuld ist, dass ihc zu Hause kein Netz habe - is ja besser als Fernsehen ;o)

Hi trash du alter Sack! ;o)
__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

22.09.06 14:51

722 Postings, 6366 Tage trash76servus pappsaku ;-)

du bist bei gimme nix?
hätte ich dir gleich sagen können, dass das nach kurzer zeit nicht mehr funktioniert. :-)  

22.09.06 14:55

6338 Postings, 8023 Tage hardymanHi trash,

hätte echt nicht gedacht, das solche Experten hier bei Ariva verkehren.
Solche BM sind aber der Normalfall hier.
Nur schade das die wirklich guten Strategien immer nur per BM und nie öffentlich verbreitet werden*gggg*


Gruß, hardyman

 

22.09.06 15:02

50949 Postings, 6839 Tage SAKUUnd warum haste nicht?!? *grml*

__________________________________________________
VIVA ARIVA!  

22.09.06 16:24

2324 Postings, 5963 Tage Ommeana zum glueck kriege ich weder BM´s noch verbreite

ich dadurch meine strategien ... ich bin somit der held der TTT-klasse, oder ??

@trash: ich habe keine ahnung wessen lustige 2.id du bist ... ist ist mir auch zu laestig das erfahren zu wollen ... ich ahne nur grade, dass du versuchst spaerlich zusammengetragenes buecherwissen (von lustigen tradern subjektiv verfasst -logischer weise- und somit genausoviel wert, wie ein buch von hardyman, mamoe oder deiner wenigkeit :-) ...) recht ungeordnet zum besten zu bringen ... aber von der sorte gibts zur zeit recht viele hier ... zu meiner belustigung ...

nach den buechern sollten dann die objektiven fachzeitschriften folgen, die, die wirklich was bringen - mal wieder ein kostenloser rat von mir - schaetze mal, ich sollte langsam geld fuer meine ratschlaege zu verlangen, aber was ist schon geld: etwas, was mich schon lange nicht mehr interessiert ...

tradingtagebuch: klasse; was steht da drin ?? das monte-carlo-prinzip machts dann zunichte ...
profitfaktor: klasse (nach welcher Formel berechnet ?? die nach schwarz, oder die nach balsara oder die nach ...


jungs, ihr kommt mir oft so vor, wie mediziner im 3. semester: wir laufen mit unserem weissen kittel auf alle fälle in die Uni-bib und in die mensa zumessen, weil wir ja mediziner sind, oder ... ja, mit dem wissen des 3.semesters ... ein fertiger hat das meines wissens nicht mehr noetig, oder ...

:-)))


lustig ...

Ommea ...



 

22.09.06 19:49

6338 Postings, 8023 Tage hardymanJa du bist der neue Held des TTT

und ich tippe nur noch im Happy-Thread die Bundesliga und ein 2.Liga Spiel.
Nur mit dem lustigen shortkiller und backwash möchte ich weiterhin etwas spielen*ggg*


Gruß, hardyman

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben