SMI 11?762 -1.5%  SPI 15?256 -1.4%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?132 -2.3%  Euro 1.0885 0.0%  EStoxx50 4?044 -2.1%  Gold 1?762 -0.1%  Bitcoin 39?400 -1.1%  Dollar 0.9280 0.0%  Öl 74.1 -1.9% 

Der nächste Rendite-Knaller

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 18:54
eröffnet am: 30.05.08 12:43 von: Schwachmat Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 25.04.21 18:54 von: Anjadqyoa Leser gesamt: 3615
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

30.05.08 12:43

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatDer nächste Rendite-Knaller

Aktie XY ungelöst brandaktuell

Ich prognostiziere:

1. kurzfistiges Kursziel = 115,8% (Wahrscheinlichkeit 85%)
2. kurz- bis mittelfristiges Kursziel = 129% (Wahrscheinlichkeit >70%)
3. mittel- bis langfristiges Kursziel = 185 - 200%

Kaufkurs 76%
Gestriger Schlußkurs 78%
Stopp loss 73%

Spielregeln
Sinn dieses Spiels ist die Erzielung möglichst hoher Renditen in möglichst geringer Zeit bei möglichst geringen Risiken.
Falls ein Mitleser diese gewissermaßen bewegende Aktie unwahrscheinlicherer Weise erkennen sollte, möge er schweigen oder für ewig in Ungnade fallen.
So steht es geschrieben, so soll es geschehen!

Zu Chancen und Nebenwirkungen lesen Sie die Bibel und fragen Sie Ihren Analysten, Ökonomen oder Philosophen.

ariva.de

Siehe auch: http://www.ariva.de/knetegirlie_s_natuerliche_Chartanalyse_t331669

Mit Infineon wurde gerade 162% Gewinn generiert.
http://www.ariva.de/...s_Blut_fliesst_t316120?pnr=4203256#jump4203256

...  

30.05.08 12:47

452 Postings, 6323 Tage big_macaußer einem

Wasserfallchart sehe ich da nix.
Kann raufgehen, aber der Abwärtstrend schaut recht stabil aus.
-----------
Markets can remain irrational longer than you can remain solvent (J.M. Keynes)

30.05.08 13:39

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAngenommen es gäbe was zu sehen,

wer würde es erkennen?

 

07.06.08 13:34

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktie XY

Aktie XY legte bis zum 05.06. im Steilflug auf 104% zu und kam meinem 1. Kursziel damit wie erwartet schnell nahe.
Das waren in der Spitze 37% Kursgewinn vom Kauf vor einer Woche.
Heute jedoch kam die frühzeitige Ernüchterung in Form eines enormen Eröffnungs-Gap mit über -5%.
Aufgrund der negativen Indikation des Island Gap an dieser Stelle sowie der sich allgemein enorm verschlechternden Martklage habe ich die Position heute am 06.06. zu einem Kurs von knapp 93% glattgestellt und den verbliebenen Gewinn gesichert.
Idealer Weise hätte ich die Position gestern um 10% verkauft, in der weisen Vorraussicht eines günstigeren Rückkaufs.
Es verbleibt immerhin ein Gewinn von 22%.



Ich glaube weiterhin an steigende Kurse der Aktie XY bis mindestens zum vorgenannten 1. Kursziel, sofern dies die allgemeine Marktlage zum Wochenauftakt in Aussicht stellt.
Sollten die Märkte zum Wochenanfang Stabilisierungstendenzen aufweisen, plane ich den Rückkauf einer halben Position um 86% sowie eine stopp buy Order über die andere Hälfte.

Kurzfristig haben sich die Markt-Risiken mit den zwei letzten Tagen allerdings enrom erhöht!
 

07.06.08 13:48

4620 Postings, 5424 Tage Nimbus2007Schwachmat...

Das mit dem rechnen üben wir nochmal...

Infineon - kaufen wenn das Blut fließt? Schwachmat 16.04.08 01:22

Da war der Kurs bei ca. 4,5 €...im Hoch war der Kurs danach bei 7 €

"Mit Infineon wurde gerade 162% Gewinn generiert."

Und wie soll das nun möglich gewesen sein? Selbst beim Kauf bei 4 €...LOOOL

                    §
 

07.06.08 13:56
1

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatNimbus

Selbstverständlich wurde der Gewinn per Optionsschein erzielt!

Es war sogar ein Rückkauf um 5,87? geplant, der mußte wegen Kapazitätsauslastung jedoch gestrichen werden.  

09.06.08 16:43

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktie XY zurück gekauft

Die Position der Aktie XY wurde soeben zu 85,4% zurück gekauft.
Der neue stopp loss ist bei knapp unter 80% gesetzt.  

12.06.08 00:35

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktie XY verkauft

Aktie XY wurde heute zu 80,5% verkauft.
Es verbleibt ein Verlust von -6%
*seufz*

Die Aktie schloß heute mit einem neuen Tief bei 72%.
Nur zu gerne hätte ich zurückgekauft, die extreme Volatilität ist mir aktuell jedoch zu heiß.
Ich bleibe auf der Lauer, da hier weitere Gegenbewegungen und ein Boden zu erwarten ist.  

25.06.08 09:37

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktie XY strong buy

Aktie XY kam heute zurück ins Depot geflogen.

Kauf 2 Positionen Aktie XY zu 59% (24.06.08)  
Stopp loss um 55%
1. Kurzfristiges Kursziel 68%
2. Kurzfristiges Kursziel 73%
1. Mittelfristiges Kursziel >100%
2. Mittelfristiges Kursziel 129%

Die Wahrscheinlichkeit für eine nunmehr tragfähige Bodenbildung hat sich die letzten Tage weiter erhöht, womit ich auch meine Risiko-Bereitschaft erhöhe.
Es handelt sich aktuell um die 5. Abwärtswelle, vom Oktober-Hoch 516% kommend.

Die Formation ist aktuell mustergültig


Hier winkt nach wie vor eine mittelfristig hochkarätige Chance, allerdings bei nicht zu vernachlässigenden Risiken.

Auflösung folgt!  

06.08.08 16:22

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktie XY - 1. Prognose bestätigt

Nach turbulenten Kursbewegungen und einer letzten angefügten Abwärtswelle bis in die 2. Juli-Woche und einem Kurs bis kurzfristig knapp unter 30% erreichte die Aktie XY gestern und heute ihr zuletzt revidiertes 1. (mindest-)Kursziel über 100%.

Mit einer entsprechenden Strategie waren auch hier kurzfristige Renditen weit über 100% möglich, abgesehen von mehreren kleineren Gewinnen aus Teilausführungen.
Hiermit zeichnet sich neben meinen charttechnischen, der Wert meiner sich damit ergänzenden Markt-Analysen aus, die zum sicheren Erkennen und der Nutzung solcher hochkarätigen Chancen und ihren optimalen Zeitpunkten in Einzelwerten unter den aktuellen Umständen unabdingbar sind (siehe auch Infineon).

Da die Handelsaktivitäten in diesem Wert noch nicht vollständig abgeschlossen sind und ich jetzt erstmal anständig und ausgiebig fischen muß, kann ich das Rätsel um die Aktie XY an dieser Stelle vorerst nicht auflösen.
Es wird jedoch gewiß in meinem Blog veröffentlicht.  
 

12.08.08 12:34

6383 Postings, 7174 Tage Schwachmat2. Kursziel erreicht - 2. Prognose bestätigt

Das prognostizierte 2. Kursziel von 129% (=12,90 US-$) wurde gestern erreicht, die 2. Prognose somit ebenfalls bestätigt.
Die Handelsaktivitäten in diesem Wert sind damit an dieser Stelle abgeschlossen.
Der Weg war steinig, mit entsprechenden know how jedoch durchaus lohnend.
Die mit dem letzen Nachkauf erzielte Rendite lag über 400%.

Auflösung:
Es handelt sich um die Aktie von United Airlines.

 

09.09.08 02:36

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatWas war das?

Bail Out und Verstaatlichungseffekt?
Wer die Flughäfen Washington D.C. und Denver International kennt,
weiß was hier abgeht seit Odyssee 2001.

 

27.09.08 11:31
1

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatNächste Traumrendite mit Dow Jones IA & DAX

Zitate aus meinem Blog:  

Der "50.000? in 24 Stunden"-Chart vom 25.09.08  

Die Formation im Chart sollte aufmerksamen Lesern und Freunden hinlänglich bekannt sein. Ich lasse sie daher unkommentiert und spare mir weitere Prognosen.
Unser Einstieg war gestern kurz vor 16:00 Uhr, unser Ausstieg heute um 17:00 Uhr MEZ, es lagen genau genommen also 25 Stunden dazwischen.
Die Bodenbildung und Trendwende erfolgte am Donnerstag den 18.09. und Freitag den 19.09.08, also pünktlich zum 3-fachen Hexensabbath.

Den 21.09.2001 sowie weitere Referenzen habe ich in solchen Zusammenhängen die letzen Jahre vielfach erwähnt.

Ich kann überdies ein dutzend weitere eindeutige Indikatoren sowie verblüffende Korrelationen zur aktuellen Lage nennen.
...


Update zum letzen Chartbild vom 26.09.08

Der untere Bereich des Island-Gaps um 11050 gilt nun wie prognostiziert als Widerstand, jener der Nackenlinie um 10800 als Unterstützung. Eine Spekulation auf einen erneuten Re-Test der Nackenlinie bot sich also gestern mit Markierung des Widerstands um 11050 als gute Chance an, war heute jedoch leider nicht mehr möglich, da die vorbörslichen US-Futures dazu bereits mit Handelsbeginn der europäischen Börsen zu weit im Minus lagen - wohl aus gutem Grunde.
Durch die sich andeutende Bull-Flag und einen erneuten Re-Test dieser Unterstützung bzw Gap-close (im S&P 500 bereits geschehen) würde sich das Szenario mustergültig verhalten, das letzte Gap wäre geschlossen und mit Bruch des Widerstands der Weg nach oben somit zumindest kurzfristig frei bis über 11200 bzw dem letzen Hoch über 11400...
Ob sich eine typische Deckel-Formation daraus bildet ist aktuell jedoch noch nicht eindeutig absehbar, die Chancen stehen bis hier hin jedoch gut.
...


Dow Jones IA schließt auf Tageshoch nach Intraday-Reversal vom 26.09.08

Die prognostizierte Boden-Formation sowie das Intraday-Reversal hat sich damit in allen Einzelheiten bestätigt. Dies sollte dem Dow wahrscheinlich schon am Montag ausreichend Kraft verleihen um in den Bereich um 11250, innerhalb der nächsten Woche sogar bis über 11400 zu steigen.
Das heutige Dax-Tief zur Eröffnung der vorbörslichen US-Märkte um 14:30 Uhr MEZ mit 6001 Punkte markierte somit erneut den perfekte Einstiegszeitpunkt für eine Long-Positionierung über das Wochenende.
Das Gap bei 6175 wird wie heute früh angekündigt kurzfristig geschlossen werden, höchstwahrscheinlich schon am Montag. Anschließend ist mit neuen Hochs zu rechnen.
...  

28.09.08 12:25

6383 Postings, 7174 Tage SchwachmatAktien-Indices werden morgen brutal ansteigen!

Unsere Long-Positionierung über das Wochenende war einmal mehr goldrichtig.

Das Geld liegt selbst in der Deflation auf der Straße, man muß es eben nur erkennen und entsprechend handeln.  
Wäre doch schade, wenn nur die Big Boys und Monopolisten davon profitieren würden.

Solvente Kunden, die von solchen einzigartigen Chancen mit genau kalkulierbaren Risiken in der Zukunft profitieren möchten, dürfen sich gerne persönlich bei mir melden.  

06.10.08 10:57

10203 Postings, 6784 Tage Reinerzufallgenau !

   Antwort einfügen - nach oben