Versicherung für faule Kredite - London plant

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.01.09 00:29
eröffnet am: 19.01.09 00:29 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.01.09 00:29 von: melbacher Leser gesamt: 4813
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

19.01.09 00:29
1

5077 Postings, 5540 Tage melbacherVersicherung für faule Kredite - London plant

18.01.2009 Versicherung für faule Kredite - London plant neue Hilfen

Neue Nothilfe für die angeschlagenen Banken in
Großbritannien: Die Regierung will Presseberichten zufolge die taumelnden
Bankenriesen gegen die Risiken ihrer faulen Kredite versichern und den
Steuerzahler dafür bürgen lassen. Die staatliche Versicherung solle den Banken
als Sicherheitsnetz dienen und das blockierte Kreditgeschäft wieder ankurbeln,
wie britische Medien am Sonntag berichteten. Demnach sollen die Banken ihre
faulen Kredite und Ramschpapiere offenlegen und gegen eine Gebühr gegen
Zahlungsausfälle und Verluste absichern. Premierminister Gordon Brown bestätigte
am Sonntagnachmittag, dass die Regierung am Montag ein neues Hilfspaket
vorstellen will.

Eine Versicherung auf Staatskosten sei weniger kompliziert als die Schaffung
einer staatlichen 'Bad Bank', in der vergiftete Anlagen gebündelt würden,
berichteten Medien unter Berufung auf Regierungskreise. Die Pläne würden die
Banken zwingen, reinen Tisch zu machen und sämtliche noch geheimen Belastungen
offenzulegen.
-----------
Die besten Börsenbriefe:
www.ariva.de/Boersenbriefe_t360882?page=0#jump5245522

   Antwort einfügen - nach oben