ADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Seite 1 von 104
neuester Beitrag: 25.04.24 12:26
eröffnet am: 05.02.13 22:44 von: Japetus Anzahl Beiträge: 2593
neuester Beitrag: 25.04.24 12:26 von: Canosino Leser gesamt: 1056399
davon Heute: 359
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  

05.02.13 22:44
13

2580 Postings, 4769 Tage JapetusADX Energy: Projekte, Partner, Nachbarn, Umfeld

Dieser Thread ist gedacht für einen Info- und Gedankenaustausch zu
- ADX Energy Ltd (ASX:ADX) und ihrer Projekte
- Joint-Venture-Partner von ADX
- Unternehmen mit Aktivitäten in gleichen Regionen
- Unternehmen mit sonstigen Parallelen oder Bezügen zu ADX

Es geht also nicht unbedingt nur um ADX.

Im Vordergrund stehen längerfristige sachliche Themen wie z.B. Operations, Projects, Permits, Prospects, Farm-in, Farm-out, Funding und Joint Ventures.

Nicht beschäftigen möchte ich mich hier mit kurzfristig orientierten Themen wie z.B. Trading, Orderbuchständen oder Intraday-Charts, da diese ja in anderen Threads bereits sehr gut vertreten sind.

Der Thread soll der Information und Diskussion dienen und wurde nicht angelegt um Kauf- oder Verkaufsempfehlungen zu posten. Man kann auch nicht oft genug betonen, dass Junior-Explorer, insbesondere im Öl & Gas-Bereich, zu den riskantesten Aktien zählen, bei denen man schnell hohe Verluste bis zum Total-Verlust erleiden kann, wenn die Bohrungen nicht erfolgreich sind oder die Anteile durch Kapitalerhöhungen verwässert werden. Dies sollte als Basiswissen vorausgesetzt werden. Bitte keine Push-, Bash-, Off Topic- und andere nicht boardregelkonforme Beiträge posten.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
2567 Postings ausgeblendet.

18.03.24 09:09

780 Postings, 3035 Tage FaithfulNach all den Jahren

hatte meine Stücke schon vor Jahres abgeschrieben.  Bin gespannt wie es weitergeht. Das gibt dann wohl noch einige weitere Brunnen zum Leid der Naturschützer. Wenn die prognostizierte Menge stimmt ist Östereich jetzt unabhängig beim Gas.  

18.03.24 09:58

17 Postings, 505 Tage PospeSchätzung bleibt aufrecht.

Wer das letzte Update gelesen hat, konnte jeden Tag mit der Bekanntgabe des Gasfundes rechnen, weshalb ich noch so viel wie möglich gekauft habe. Ich verkaufe noch nicht, da dies leicht ein 10-bagger und mehr werden kann. Ich denke, das nächste Uptdate über den Gasfund und die weitere Vorgangsweise wird nicht lange dauern. Ein paar Gegner/Umweltschützer sehe ich als normal für so ein Projekt, sie werden darauf keinen Einfluss haben imo. Vielleicht auch erwähnenswert, am 24. April 2024 findet am Straflandesgericht Steyr eine Verhandlung gegen einen Security-Mitarbeiter statt, welcher beschuldigt wird, in der nähe der Bohranlage, Fotos von Handys der Demonstranten zu löschen...  

18.03.24 10:26

295 Postings, 5051 Tage Canosinozur Erinnerung

zur Erinnerung:

Das Welchau-Gasvorkommen verfügt über ein außergewöhnliches Gasressourcenpotential und hat den Vorteil, dass es nicht nur im Herzen Europas, sondern auch in unmittelbarer Nähe zu bestehenden Gaspipelines liegt. Hinzu kommt, dass die technischen prospektiven Ressourcen von 807 BCFE, das entspricht umgerechnet 134 MMBOE Öläquivalent, in einer relativ geringen Bohrtiefe angetroffen werden.

(134 Millionen Barrell Öläquivalent)  

18.03.24 17:11
1

295 Postings, 5051 Tage CanosinoGenug Gas für ganz Österreich

Die bisherigen Ergebnisse entsprechen unseren Erwartungen und bestätigen die hohe geologische und technische Kompetenz des Wiener ADX-Teams, das von lokalen und internationalen Experten unterstützt wird", erklärte Tchacos. Vermutet wurden beim Bohrplatz Welchau 24 Milliarden Kubikmeter Erdgas, was einer Gesamtenergie von 270 TWh entspreche. Österreich benötige 96 TWh pro Jahr.  

20.03.24 11:28
1

17 Postings, 505 Tage PospeGewinnmitnahmen beendet. NEWS nächste Woche?

Die Gewinnmitnahmen dürften beedet sein.  Ich bin sehr früh bei ADX eingestiegen und nachdem sich diese Position mehr als verdoppelte, verkaufte auch ich, jedoch nur  20% davon, da ich mit weiteren Kurszuwächsen rechne. Derzeit ist das Unternehmen unter anderem damit beschäftigt, die Größe, Beschaffung usw. des Gasfundes genau festzustellen um in weiterer Folge die nächsten Schritte, hin zur Gewinnung und kommerziellen Vermarktung setzen zu können.

Ich denke, im Hintergrund laufen jetzt bereits viele Gespräche mit potentiellen Investoren usw., Der Wert der Aktie wird sich immer weiter erhöhen, je konkreter der Abbau/Verkauf des riesigen Gasvorkommens wird. Weitere News zum Gasfeld werden nicht lange dauern, ich denke, wir können schon im laufe der nächsten Woche damit rechnen.  

20.03.24 11:59

295 Postings, 5051 Tage CanosinoBald weitere positive News?

Ich erwarte ebenfalls mit den bisherigen erlesenen Informationen, das es bald mit den Schätzungen der verschiedenen Test und  Analysen der Proben weiter positive Nachrichten geben wird. Das wird sich wiederum dann auch auf den Kurs bemerkbar machen. Zudem die Vorbereitungen für die Erschließung auch  parallel anlaufen.  

22.03.24 08:55

780 Postings, 3035 Tage FaithfulHeimatbörse

An der ASX wurden 7,8 Mill. Stück gehandelt und hat mit 15 % im Plus geschlossen. Hier hoffen alle das starke Messdaten den Fund untermauern. Dann ist ein neuer Antrag auf Förderung nur noch Formsache. Selbst mit allen Miiteln der Gegner.

Ich bin selber sehr Naturverbunden und beruflich zu einem Teil mit Nachhaltigkeitsthemen beschäftigt, aber ich bin der Meinung, dass wird alle technischen Mittel haben um die Risiken welche hier angesprochen wurden, auf ein Minimum zu reduzieren.  Ich spreche mich als Aktionär auch klar dafür aus, dass ADX alles unternehmen sollte was möglich ist um keine dauerhaften Umweltschäden zu hinterlassen. Sollte der Fund durch die Daten in geschätztem Umfang bestätigt werden sind die zusätzlichen Kosten auch über das normale Maß an Absicherung hinaus gut angelegt.  

23.03.24 15:08

141 Postings, 4295 Tage lieserlIch habe Aktien von tamaska oil and gas. Sind die

Adx energy zusammen ?  

25.03.24 19:29

295 Postings, 5051 Tage CanosinoSehr ermutigende Zeichen für ADX

Bodenstruktur begünstigt die Einlagerung und Förderung von Gas auf Welchau

Auf dem Welchau-Gasprojekt in Oberösterreich wird die Vermessung des Bohrlochs und seine anschließende Verrohrung und Zementierung von ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) in diesen Tagen fortgesetzt. Besonders ermutigend ist, dass im Boden innerhalb der Lagerstätte eine rissige Struktur mit schwammiger Porosität über eine Länge von 356 Meter angetroffen wird.

Risse im Mauerwerk, das wäre eine Botschaft, die jedem Hausbesitzer nachts den Schlaf rauben könnte. Im Fall von ADX Energy ist die Nachricht, dass die Bohrung auf Welchau-1 über eine Länge von 356 Meter ein Rissnetzwerk durchschnitten hat, jedoch eine sehr gute, denn sie deutet an, dass das Gas durch diese Risse sehr gut entweichen und daher von ADX Energy leicht gefördert werden kann.

Das inzwischen durchgeführte Logging-Programm hat zwischen 1.346 und 1.702 Metern Bohrtiefe ein 356 Meter langes Intervall offener Rissnetzwerke und schwammiger Porosität bestätigt. Interpretiert wurden drei lithologische Sequenzen, die sich in einer Art und Weise präsentieren, die für eine zukünftige Gasproduktion als sehr aussichtsreich angesehen wird. Die Tests und Druckaufzeichnungen wurden im Bereich der 8,5 Zoll-Bohrung auf 1.733 Meter Tiefe begonnen und aufwärts bis zum Beginn des 9,...-Zoll-Gehäuseschuhs durchgeführt.

Link:
https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...ng-von-gas-auf-welchau  

26.03.24 16:51

3787 Postings, 4262 Tage katzenbeissserGood News reizen zum Nachkauf...hahahaaaaa....

27.03.24 09:27

295 Postings, 5051 Tage CanosinoADX bietet eine Kurschance von 733%

Kursziel 1,00 Australische Dollar (AUD)

Auctus Advisors bestätigt das Kursziel von einem australischen Dollar!

War der jüngste Kursanstieg von ADX Energy Limited (ASX: ADX, FSE: GHU) um mehr als 100 Prozent durch die Ergebnisse der Bohrung auf Welchau-1 gerechtfertigt? Ja, sagt Stéphane Foucaud und bestätigt sein schon früher ausgegebenes Kursziel von 1,00 australische Dollar (AUD).

Stéphane Foucaud, der bei Auctus Advisors LLP für ADX Energy zuständige Analyst, hat auf die ersten Ergebnisse der Welchau-1-Bohrung reagiert und eine neue Bewertung für das Unternehmen abgegeben. Er betrachtet die Logging-Ergebnisse aus der Welchau-Bohrung als positiv und sieht in ihnen eine weitere Risikominderung, denn im Vorfeld der Bohrung hatte ADX Energy „nur“ 115 Meter mit flüssigkeitsreichen Gasvorkommen gemeldet.

 

27.03.24 09:28

295 Postings, 5051 Tage CanosinoKursziel 1,00 Australische Dollar (AUD)

ADX Energy bietet eine Kurschance von 733%

Die Zonen mit den besten Merkmalen innerhalb der rund 356 Meter des Bruttovorkommens beträgt rund 40 Meter. Stéphane Foucaud vermutet jedoch, dass dieses Gebiet sehr viel größer sein könnte, da es nicht alle Zonen mit guten Eigenschaften umfasst.

Die mit dem MDT getesteten Abschnitte weisen eine mittlere bis sehr hohe Permeabilität auf was mit der Kluftdichte und der petrophysikalischen Log-Interpretation übereinstimmt. Dies ist wichtig und positiv, denn eine gute Permeabilität ist für die Durchflussraten sehr entscheidend, führt er weiter aus.

Der Analyst betrachtet daher die Bestätigung der Qualität der Lagerstätte hinsichtlich Riss und Matrix, sowie die beobachtete Mobilität der Kohlenwasserstoffe als positive Entwicklungen und erneuert folglich seine uneingeschränkte Kaufempfehlung für ADX Energy.

Das schon zuvor benannte Kursziel von einem australischen Dollar (AUD) für die Aktie wird beibehalten. Es beinhaltet beim augenblicklichen Kurs von 0,12 AUD die Chance auf eine mehr als Versiebenfachung des Einsatzes sollte der Einstieg in die Aktie jetzt vollzogen und das Kursziel zukünftig erreicht werden.

Link:
https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...m-australischen-dollar  

02.04.24 17:09

295 Postings, 5051 Tage CanosinoDatenanalyse deutet auf kondensatreiches Gas

Welchau-1: Vorläufige Datenanalyse deutet auf kondensatreiches Gas


Link:
https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...f-kondensatreiches-gas  

02.04.24 17:11

295 Postings, 5051 Tage CanosinoADX vor einem großen Durchbruch!

ADX steht an der Schwelle zu einem großen Durchbruch
Auch wenn man bei ADX Energy die Arbeiten gerne fortsetzen würde, weil man einem großen Erfolg schon sehr nahegekommen ist und vor diesem Hintergrund verständlich ist, dass der Wunsch besteht, möglichst schnell absolute Klarheit über den Erfolg und die Größe des Gasreservoirs zu erlagen, so kann man dennoch mit dem Erreichten zufrieden sein.

Es hätte leicht auch ganz anders kommen können, etwa dann, wenn es nicht gelungen wäre, kurzfristig einen Ersatz für die ursprünglich vorgesehene Bohranlage zu beschaffen. Doch ADX Energy und dem Bohrpartner RED Drilling und Services ist es gelungen, schnell für gleichwertigen Ersatz zu sorgen und damit die ursprüngliche Bohrplanung zu retten. Sie konnte anschließend ungeachtet des bestehenden Zeitdrucks termingerecht abgeschlossen werden. Die endgültige Bohrtiefe wurde erreicht und die dazu benötigte Zeit war ebenfalls einige Tage kürzer als ursprünglich geplant.  

08.04.24 09:08

295 Postings, 5051 Tage Canosino3000 Barrel Öl pro Tag möglich!

Die permanente Produktionsanlage (PPF) mit einer Kapazität von 3.000 Barrel Flüssigkeit pro Tag wurde
am 3. April 2024 am Standort der Anshof-3-Bohrung erfolgreich installiert und in Betrieb genommen. Die Anshof-3-Bohrung
befindet sich im Anshof-Feldgebiet innerhalb der ADX-AT-II-Lizenz in Oberösterreich.
Die Anshof PPF wurde sicher, pünktlich und innerhalb des Budgets installiert und in Betrieb genommen.

Link:
https://quoteapi.com/resources/da9866271f9d0071/...on_Recommences.pdf  

08.04.24 12:22

295 Postings, 5051 Tage CanosinoADX steigert die Ölproduktion um 16 Prozent

Für eine dauerhafte Produktion und vor allem für eine Ölproduktion aus mehrere Quellen war die provisorische Produktionsanlage jedoch nicht geeignet, denn sie wäre sehr schnell an ihre Kapazitätsgrenzen gekommen. Die neue permanente Produktionsanlage wurde deshalb von Beginn an mit eine Kapazität von 3.000 Barrel pro Tag so groß konzipiert, dass sie die gesamte zukünftige Ölproduktion auf dem Anshof-Feld bewältigen kann.

In der Zwischenzeit wurde die Anlage vollständig aufgebaut und von ADX Energy erfolgreich in Betrieb genommen. Genehmigt zur dauerhaften Ölproduktion hatten die österreichischen Behörden die neue Anlage bereits am 15. November 2023. Unmittelbar danach am 27. November begann der Aufbau der dauerhaften Produktionsanlage. Wieder aufgenommen wurde die Ölproduktion schließlich am 3. April.

Dabei konnte eine Tagesproduktion von 134 Barrel Öl erreicht werden. Gegenüber der Produktion unmittelbar vor der Stilllegung der Bohrung am 19. September 2023 entspricht dies einem Anstieg von 16 Prozent. Für ADX Energy und seiner Aktionäre ist nicht nur die höhere Tagesproduktion erfreulich. Auch der jüngste Anstieg des Ölpreises kommt dem Unternehmen entgegen, denn er bedeutet einen höheren Cashflow und damit eine leichtere Refinanzierung von anderen Aktivitäten, beispielsweise den auf Anshof noch anstehenden Bohrungen.

https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...f-3-wieder-aufgenommen  

08.04.24 21:22

184 Postings, 5422 Tage christianblauLäuft....

Sieht alles ganz gut aus! Öl wird gefördert, Gas auch bald nur was ist mit Wasserstoff? Da forscht ADX Energy doch auch noch. Gab es da zwischen durch auch Neuigkeiten?  

10.04.24 16:22
1

713 Postings, 4990 Tage Mr. MoneypennyHier zum Thema Wasserstoff

Quelle ist die Homepage von ADX Jahresbericht von 2023



ADX RENEWABLE ENERGY PROJECT FORMATION
Electricity remains ADX’ highest operating expense at the Vienna Basin Fields. Despite the re-balancing in the European
electricity market over the past 12 months, wholesale electricity prices in Austria remained elevated throughout 2023
trading at a significant premium to historical average prices (prior to the invasion of Ukraine by Russia in February 2022) and
look set to remain high according to the futures market.
It is ADX’ long-term plan to make the Vienna Basin Fields a multi-energy hub combining low emissions oil and gas production
operations, renewable energy production and hydrogen storage activities.
During the period, ADX has also undertaken a feasibility review of the GMU geothermal project which is feasible and
potentially commercially attractive due to increased energy prices. The combination of oil and gas targets overlying a
potential geothermal target reduces risk. We are seeking a partner in this project.
ADX remains committed to these projects in the longer term, however, due to capital and skills constraints during the period,
ADX has prioritised oil and gas activities at a time when Europe and particularly Austria are seeking domestic sources of
energy supply.
VIENNA BASIN HYDROGEN PRODUCTION AND STORAGE PROJECT
Work undertaken on the Vienna Basin Solar Project over the Period has demonstrated that there are strong synergies for
the Vienna Basin Hydrogen Project. These include the creation of a monetisation route for green electricity due to grid
injection limitations and having access to a cost-effective feedstock allowing the production of premium green hydrogen
compliant with standards applicable to the mobility sector.
ADX has therefore commenced during the period the evaluation of a green hydrogen early production scheme (Green
Hydrogen EPS) using a small-scale electrolyser with a capacity of ≤ 250 kW. The Green Hydrogen EPS would allow ADX to
produce green hydrogen using as feedstock electricity generated from the Vienna Basin Solar Project and generate early
revenues focusing on the mobility sector (which attracts higher prices due to product scarcity).
The next phases of the Vienna Basin Hydrogen Project would remain as follows:
a pilot phase with a 2.5 MW electrolyser capacity able to produce approx. 370 tonnes of renewable hydrogen; and
ADX ENERGY LTD
OPERATIONS REPORT
- 25 -
a scaleup phase whereby the electrolyser capacity will be upgraded to 30 MW resulting in a renewable hydrogen
production capacity of 5,200 tonnes per annum.
Timing of the Vienna Basin Hydrogen Project implementation is dependent on the upgrade of the electricity grid to be able
to access sufficient renewable electricity to feed larger size electrolysers.
ADX is also awaiting further regulatory advances in relation to renewable gases which will provide more offtake certainty
required for project expansion. Austria has committed to achieve climate neutrality by 2040 (as opposed to 2050 for the
European Union) and is considering the introduction of a mandatory quota for renewable gases (similar to mandatory
blending of biofuels in gasoline and diesel). If implemented, such regulation would provide a strong legal and commercial
framework for renewable hydrogen production.
VIENNA BASIN SOLAR PROJECT
ADX undertook during the Period further evaluation of various photovoltaic (PV) plant configurations for the Vienna Basin
Solar Project taking into consideration that electricity injection into the local grid is limited to up to 300 kWh per connection
point.
The implementation of the Vienna Basin Solar Project would allow ADX to become a renewable energy producer within 12-
15 months from final investment decision. Initially, the most attractive configuration is a solar plant with a capacity of 1
MWp at the Gaiselberg site (combined with battery storage) and solar plant with a capacity of 0.35 MWh at the Gösting site.
The capacity of the solar plant at the Gaiselberg site could be upgraded to 2.5 MWp over time to provide more feedstock
for the Vienna Basin Hydrogen Project.
Potential layout of the PV panels at the Gaiselberg site (approx. 1 MWp)
These solar plant configurations could provide cost-effective electricity supply for the Vienna Basin Hydrogen Project with
an all-in cost estimated at EUR 40-65 per MWh which is below current wholesale electricity prices in Austria.  

10.04.24 16:24

713 Postings, 4990 Tage Mr. MoneypennySorry für die blöden Absätze

Habs nur reinkopiert  

10.04.24 21:16

295 Postings, 5051 Tage CanosinoEinnahmen werden stetig verbessert

Läuft auch auf Anshof-1 die Ölproduktion an, könnten alle drei Bohrungen bis zum Ende des Jahres einen Beitrag von rund 900 Barrel pro Tag zur gesamten Ölproduktion leisten. Da auch geplant ist, Bohrungen auf den Lagerstätten LICH und IRR-Prospekt niederzubringen und im 4. Quartal 2024 die Tests auf dem hochinteressanten Welchau-Gasprojekt wieder aufgenommen werden können, besteht Grund zu der Annahme, dass sich die Einnahmen und Gewinne von ADX Energy im Lauf des Jahres stetig verbessern.

Stephane Foucaud sieht daher keinen Grund, seine positive Einschätzung zu revidieren. Er bestätigt vielmehr seine uneingeschränkte Kaufempfehlung für ADX Energy und sieht weiterhin den fairen Kurs bei 1,00 AUD.

https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...bei-100-aud-bestaetigt  

11.04.24 22:07

184 Postings, 5422 Tage christianblauDanke...

Danke für die Infos!  

17.04.24 12:07

295 Postings, 5051 Tage CanosinoPräsentation Welchau morgen!

Übersetzer:

Das Webinar fasst die neuesten Nachrichten aus den Aktivitäten von ADX in Österreich zusammen, einschließlich Bohrdaten aus der Bohrung Welchau 1, unserem laufenden Evaluierungsprogramm für Welchau sowie einem Überblick über die bevorstehenden Bohrprogramme von ADX in Oberösterreich.

Link:
https://us06web.zoom.us/webinar/register/...RLXZGFFc7bA#/registration  

18.04.24 17:39

713 Postings, 4990 Tage Mr. MoneypennyKonnte leider nicht teilnehmen

gabs was neues?  

19.04.24 16:18

780 Postings, 3035 Tage Faithfulgabs was neues?

der Kurs sagt nein.  

25.04.24 12:26

295 Postings, 5051 Tage Canosino369 Billionen Kubikfuß Gas möglich

Von den italienischen Behörden hat ADX Energy Limited die Genehmigung erhalten, vor der Küste Siziliens in der Meerenge zwischen Italien und Tunesien nach Gas zu suchen. Damit wird die Erschließung eines weiteren hochgradigen Gasvorkommens in Europa mit einer Gesamtressource von 369 Billionen Kubikfuß prinzipiell wieder möglich.

Link:
https://www.axinocapital.de/news/adx-energy/...iliens-wieder-moeglich


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
102 | 103 | 104 | 104  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben