GAZPROM Dividendenthread

Seite 1 von 56
neuester Beitrag: 14.01.23 22:10
eröffnet am: 14.05.14 20:15 von: Italymaster Anzahl Beiträge: 1398
neuester Beitrag: 14.01.23 22:10 von: KorganBigBr. Leser gesamt: 904980
davon Heute: 317
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  

14.05.14 20:15
7

5959 Postings, 4499 Tage ItalymasterGAZPROM Dividendenthread

Hallo zusammen,

es scheint, das Jahr für Jahr die selben Fragen bezüglich Dividende aufkommen. Ich finde, wir sollten hier folglich sämtliche Daten sammeln.

Es soll übersichtlich gestaltet sein also bitte spart euch News + Aktienmeinungsanfragen etc. Somit kann jedem Interessierten rasch geholfen werden offene Dividendenfragen beantwortet zu bekommen.

Hier ist der direkte Link auf GAZPROM Deutschland. Im Bereich "Presse-Zentrum" kann man nach Dividende suchen

http://www.gazprom.de/press/news/2014/april/article189458/

Historische Dividendenlisten

http://www.gazprom.com/investors/stock/dividends/

Und das sind Daten (ohne Gewähr) die mir mitgeteilt wurden:

2014
Ankündigung 09.05.2014
Ex Datum 04.07.2014
Zahlbar 15.10.2014

2015
Ankündigung 04.05.2015
Ex Datum 03.07.2015
Zahlbar 29.10.2015

2016
Ankündigung 02.05.2016
Ex Datum 01.07.2016
Zahlbar 27.10.2016  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  
1372 Postings ausgeblendet.

30.08.22 19:14
1

390 Postings, 289 Tage ADRbesitzerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.09.22 11:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

30.08.22 19:19

1823 Postings, 4333 Tage fenfir123#1373

da jubeln wir erst mal nicht zu früh.
für uns heist das erst mal nur,
wenn wir nix machen,
die Amis die aktien für uns wandeln und verkaufen,
bekommen wir das schon mal im nächsten Jahr raus.
Plus verkaufserlös  

30.08.22 19:50

1497 Postings, 285 Tage EisbergorderGazprom H1/22 Nettogewinn (IFRS) 2,5 Billionen RUB

Famil Sadygov, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Gazprom: Der Nettogewinn von Gazprom nach IFRS für das 1. Halbjahr betrug 2,5 Billionen Rubel

„Trotz des Sanktionsdrucks und des ungünstigen externen Umfelds verzeichnete die Gazprom-Gruppe im ersten Halbjahr 2022 Rekordeinnahmen und einen Rekordgewinn nach IFRS, während die Nettoverschuldung und der Verschuldungsgrad auf das niedrigste Niveau reduziert wurden . Der Nettogewinnindikator belief sich auf 2,5 Billionen Rubel. Nach der Anwendung von Anpassungen für nicht monetäre Posten, die in der aktuellen Dividendenpolitik des Unternehmens festgelegt sind, belief sich die Größe der Dividendenbasis auf 2,4 Billionen Rubel.

Unter Berücksichtigung starker Finanzergebnisse und erheblicher Liquidität in der Bilanz empfahl der Verwaltungsrat der Hauptversammlung, für die Zahlung einer Dividende in Höhe von 51,03 Rubel zu stimmen. je Aktie im ersten Halbjahr 2022, was 50 % des bereinigten Nettogewinns für diesen Zeitraum entspricht.

Für die Zukunft beabsichtigen wir, an der aktuellen Dividendenpolitik festzuhalten und dem Vorstand Empfehlungen zu unterbreiten, mindestens 50 % des bereinigten Nettogewinns auszuschütten.“  

12.09.22 15:20
1

1497 Postings, 285 Tage EisbergorderDeutsche Anteilseigner profitieren an Gazprom

Der Rubel hat sich stabilisiert und deutsche Anteilseigner profitieren von den Gazprom-Gewinnen: berichtet, dass Gazprom im ersten Halbjahr 2022 mit 2,5 Billionen Rubel (41,17 Milliarden Euro) einen Rekordgewinn eingefahren hatte. Seit 2006 ist nach einem Aktientausch auch der deutsche Chemieriese BASF Gasprom-Aktionär. Die BASF-Tochter Wintershall DEA bekräftigte noch im Juli, am Russlandgeschäft festhalten zu wollen. Das zahlt sich offenbar aus, wie man auch ganz gut mit der hiesigen Förderung in Norddeutschland aus den hohen Preisen für Erdgas und Erdöl profitiert.
https://www.heise.de/tp/features/...etzen-die-Sanktionen-7256828.html
 

16.09.22 10:39
1

1497 Postings, 285 Tage EisbergorderDeutsche Anteilseigner profitieren an Gazprom

> Der Rubel hat sich stabilisiert und deutsche Anteilseigner profitieren von den Gazprom-Gewinnen
> https://www.ariva.de/forum/...dendenthread-501133?page=55#jumppos1377

Laut BASF stammen diese Gewinne aus dem von Gazprom produzierten Gas, das an den russischen Markt und nicht an die EU verkauft wird.
https://www.theguardian.com/business/2022/sep/15/...ant-europe-crisis  

19.10.22 17:03

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherSchon Ideen fuer divi erhalt?

19.10.22 18:08

2452 Postings, 1442 Tage Fredo75Korgan Divi

du bekommst nix ,weil du ein "Ungläubiger", äh aus einem "Unfreundlichem "Land bist....ich auch nicht..  

20.10.22 08:49

97 Postings, 301 Tage Cliffbarnes144 volle LNG Schiffe...

benötigt Deutschland für einen Wintermonat.

Was kostet D der Krieg?
-Hunderte Milliarden für die Aufrüstung
- Hunderte Milliarden für die Umrüstung von preiswerten Öl und Gas durch umwelschädliches Fracking Gas und Öl (Wahrscheinlich wird es eher 1 Billion werden)
- Weit höhere Kosten druch Wettberwerbsverlust an den Weltmärkten (50 Prozent vom BIP ist Export)
- Dazu kommen hunderte von Milliarden um die EU zusammen zuhalten (Verkauf deutscher Anleihen und Kauf anderer)

Die Folgen daraus kann jeder selbst einschätzen.
 

20.10.22 10:19

2452 Postings, 1442 Tage Fredo75cliffbarnes

dann haben die Grünen doch ihre Aufgaben hervorragend erfüllt...  

20.10.22 10:47
1

1480 Postings, 271 Tage winnner1Es geht halt darum alles zu Reduzieren.

Die Gasproduktion muss runter gefahren werden.
Die Ölförderung muss runter gefahren werden.
Es müssen wieder mehr Wälder geschaffen werden
weniger Fische gefangen werden.
Menschen haben schon 100000tausende Lebensarten Ausgerottet.
Die Erde nicht mehr vergiftet werde mit Pestiziden + anderen Giften.
Deshalb wird die Industrie auch runtergefahren werden müssen.
Auch die Menschen müssen zurückgefahren werden.
Man rechnet mit diesen Massnahmen dem Klimawandel entgegen zu wirken.
Dass unser Wetter nicht weiter Kolabiert.
Aber der Plan ist gefährdet weil Grosse Starke Länder da nicht mehr mitzumachen scheinen.
Verschiedene Massnahmen wurden nicht überall Zelebriert zb bei Corona.
Fakt aber ist,,, dass auch Gazprom seine Gasproduktion schon um 20% gesenkt hat.
Dass die Opec von 32 auf +20 Mio Barel am Tag runter gekommen ist.
Dass Europa nix mehr hat.
Das einzige Zauberwort das es gibt ist. "weniger Verbraucher"  

22.10.22 11:39

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherWo steht das mit unfreundliche

Laender bekommen nichts

:(((  

22.10.22 12:27

2452 Postings, 1442 Tage Fredo75Korgan Divi

du bekommst nix,weil du deine ADR nicht getauscht hast....musst richtig lesen... steht im russischen Gesetz  

22.10.22 13:07
2

2972 Postings, 2059 Tage Bitboy@Korgan... 11:39

Tip :
schreibe doch unseren ex kanzler schröder mal in moskau an.  schröder ist doch ein freund von putin und setzt sich stets und ständig für deutsche interessen ein.  vielleicht auch für dich ?  

25.10.22 01:39

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherfredo ich habe keine adrs mehr

und daher wohl trotz deiner Meinung einen Ansruch auf Dividende  

14.11.22 15:07

17 Postings, 784 Tage Honzi83Wie läuft das mit der Gazprom Dividende?

Kurze Frage weiß jemand was Sache ist mit der Dividende für 2022?

Laut internetquelle soll am 24.10. etwas ausgezahlt worden sein bei mir ist aber nichts angekommen trotz tausch in die russische Orginal-Aktie.

ex Div.             Auszahlung
10.10.202224.10.2022§51,03 RUB Regulär

Würde mich Interessieren wie das abläuft.

Besten Dank vorab.
 

19.11.22 21:00

39 Postings, 177 Tage LabasrytasEs gab Auszahlungen, wenn man die Originale hatte

Wann hast Du denn Deine Originale eingebucht bekommen und wo liegen die jetzt.
Ich hatte zum Ex-Tag noch die ADR in Deutschland liegen und bekomme daher keine Dividende ausgezahlt.  Zumindest vorerst nicht, mein Dividendenanspruch sollte eigentlich weiter bestehen und bei einem Ende der Sanktionen müßt die Dividende doch noch eintrudeln, aber eigentlich glaube ich nicht daran, hier laufen ganz große Sauereien auf Kosten der Kleinanleger.
Ich kenne persönlich Leute, die zum Ex-Tag bereits die Originale in Rußland liegen hatten und die auch die Dividende bekamen.  

12.12.22 10:31

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherHabt ihr Ideen wie wir Dividende

Bekommen?

Habe in Telegramm was von 3.5j nachfordern Zeit gelesen.

Von bei Onvista.

Angeblich haben die von freedom finance die Dividende bekommen! :)  

12.12.22 12:01

3148 Postings, 345 Tage Anonym123Dividendenzahlungen sind gesperrt in

westliche Zahlungssysteme!

Entweder du fährst nach Russland an den Bankautomaten in der Hoffnung das dein Konto vor Ort freigeschaltet ist oder du hast einen Broker wie FF der durch sein Unternehmensnetzwerk über Verbindungen nach Russland eine Auszahlung ermöglicht.  

12.12.22 12:04

26053 Postings, 3347 Tage Galearisdas selbe mit Russen Anleihen

habe nichts bekommen an Zinsen.
Anscheinend alles wegen der Sanktionen eingefroren.
Eine Schande. !  

15.12.22 16:31
1

17 Postings, 784 Tage Honzi83Ein Fall für die BaFiN

meine ADR wurden am 23.08.2022 in Aktien mit der Kennung RU0007661625 gewandelt.

Dividende gibt es bisher nicht und die Onvista-Bank erteilt keine Auskunft und wird auch noch patzig.

Bin mittlerweile echt mehr als Sauer!

Letzte Antwort der Onvista Bank:

in Anbetracht des bereits Mitgeteilten und insbesondere vor dem Hintergrund, dass es noch keine neuen Erkenntnisse in dieser Angelegenheit gibt, bitten wir Sie weiterhin um Geduld.

Sollten Sie noch ungeklärte Fragen haben, können Sie sich jederzeit über die Grundsätze und Bearbeitungsweisen unseres Beschwerdemanagements unter https://www.onvista-bank.de/beschwerdemanagement informieren und diese direkt an unser Beschwerdemanagement richten.

Mit freundlichen Grüßen

Ich beschwere mich aber nicht bei deren Beschwerdemanagement sondern direkt bei der Bafin!
Ich bekomme absolut null Antwort was mit meiner Dividende ist keine Auskunft. Keine Aussage von Seiten der Bank das ist doch ein Unding.

Ich hoffe die BaFin handelt hier!
https://www.bafin.buergerservice-bund.de/Formular/BankenFormular
 

15.12.22 17:44

2452 Postings, 1442 Tage Fredo75Bafin

der Link funzt aber nicht  bestimmt sanktioniert..........  

13.01.23 19:18

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherJemand außer freedom F. Noch Infos zur Divi

FF meint dass es ein Russland depot zu FF gibt und man es dahin uebertragen koennte.  

13.01.23 20:12

2452 Postings, 1442 Tage Fredo75korgan

FF meint dass es ein Russland depot zu FF gibt und man es dahin uebertragen  koennte.

die Frage ist   wer ist   man  

13.01.23 21:28

3148 Postings, 345 Tage Anonym123@Korgan

FF zahlt zu jeder russischen Aktie die Dividende aus. Es kommt ohne Sperrfunktion direkt in dein Abrechnungskonto. Du kannst die Dividende (in Rubel) dann in unterschiedliche Währungen tauschen und auszahlen lassen (z.b. Euro, Pfund oder Dollar).

Der einzige "Haken":
Die Dividendenverrechnung erfolgt durch einen Prime Broker an den FF angeschlossen ist.
Somit dauert der Kontoeingang (Payday Dividende  und anschließend Kontoeingang) bis zu 25 Tage maximal. Also etwas verspätet.

Was du nicht machen kannst, sind die russischen Aktien verkaufen (russische Sanktionen) und russische Aktien kaufen (westliche Sanktionen).

Wer bereits russische Aktien hat, muss in Russland ein Extradepot öffnen, da die Aktien nicht in westlichen Systemen verschoben werden dürfen.

Eine Wandlung in westlichen Systemen der ADR ist ausgeschlossen, denn die Bücher sind zu.
Sehr unwahrscheinlich mittlerweile, dass die nochmal aufgemacht werden, denn das hätte mit dem Abgleich schon im November durch sein müssen.



 

14.01.23 22:10

699 Postings, 637 Tage KorganBigBrotherJa das hat er ja gemeint

In Russland depot eröffnen.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
54 | 55 | 56 | 56  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben