Nano One - Lithium läuft, die auch bald?

Seite 1 von 380
neuester Beitrag: 03.02.23 16:59
eröffnet am: 12.11.15 16:56 von: Zapfhahn Anzahl Beiträge: 9495
neuester Beitrag: 03.02.23 16:59 von: Hampi Leser gesamt: 2256327
davon Heute: 333
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  

12.11.15 16:56
11

44 Postings, 2642 Tage ZapfhahnNano One - Lithium läuft, die auch bald?

Hallo,

Nano One wird seit kurzem in Frankfurt gehandelt. Kennt die jemand?

Lithium ist ja schon gut gelaufen. Die machen Lithiumbatterien günstiger, ist aber noch nix passiert. Ich beobachte mal...

Zapfhahn  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  
9469 Postings ausgeblendet.

01.02.23 00:21

3637 Postings, 1836 Tage kataklysmus32Naja grob erklärt

Wenn keiner gekauft hätte wäre bei mir nur noch ein Widerstand gewesen und dann wäre es unter einen Euro gegangen.

Die Gefahr ist erstmal vom Tisch.vielleicht ist das intresse jetzt so groß das der Chart wieder neutral wird sich erstmal seitlich bewegt aber nicht Abwärts.

Über einen nachhaltigen Anstieg über 4 cad sehe ich das dann würde auch die SKS bestätigen

Wir hatten in der Aktie schon volumen von ca 2 mille ich glaube das war sogar ohne große News sondern nur Hype.

Und so schnelle Anstiege hatten wir sehr oft ohne News.  

01.02.23 00:23

3637 Postings, 1836 Tage kataklysmus32Join

Aber eigentlich sind alle Anstiege so sorry erhöhtes Volumen aber nicht zu stark schneller Anstieg. Eigentlich zieht sich das seit 5 Jahren so. sehe da nichts Neues  

01.02.23 00:30

496 Postings, 970 Tage NanomannNicht die ausgeschriebene Stelle...

....aber der wurde gerade frei, natürlich nur reine Spekulation, Zitat: "ein Unternehmen in Quebec um ein neues Kapitel seiner Karriere zu beginnen."?
Wo kann man das sonst in Quebec? Nur bei Nano One :-) ??

Eric Fillon, Executive Vice President Vertrieb, Beschaffung und Shared Services bei Hydro-Québec.
Der Executive Vice President und Chief Operating Officer quittiert sein Amt „um ein neues Kapitel seiner Karriere zu beginnen“. Er hat nicht angegeben, wer sein nächster Arbeitgeber sein wird. Es handelt sich um ein Unternehmen aus Quebec.
Laut Wirtschafts- und Energieminister Pierre Fitzgibbon habe sein Rücktritt „keinen Zusammenhang mit Reibungen mit der Regierung“ und lässt sich „über keinen Fall“ dadurch erklären, dass seine Kandidatur für das Amt des CEO nicht zurückgehalten worden sei. „Es hat nichts mit der Regierung zu tun, es hat nichts mit dem Ausscheiden von Frau Brochu zu tun“, argumentierte er und fügte hinzu, dass der Abgang von Herrn Filion steht für einen „großen Verlust“. „Er tritt einem Unternehmen in Quebec bei, sie haben Glück. »  

01.02.23 01:40

809 Postings, 1343 Tage jointstockkata ... zur Info: Juli 2020!

Ab 7.7.2020: Der erste Anstieg mit Volumina von deutlich über 1 Millionen (nur Tradegate)!
https://nanoone.ca/news/news-releases/...ware-of-any-material-change/

Dezember  2020: Der zweite Anstieg mit über 2 Millionen (nur Tradegate)!

Das haben wir zur Zeit (noch) nicht!  

01.02.23 12:14

57 Postings, 226 Tage FredVorzeigerTSX

Verkaufsorder und Stopploss sind imho aktuell an den deutschen Börsen zum frühen Handelsstart extrem gefährlich. Wie schon weiter oben jemand sagte- in Kanada spielt die Musik und da ist viel verschenktes Potenzial dabei wenn man in DE früh handelt.

Gewinnmitnahmen verstehe ich, aber wie beschrieben würde ich da immer den Handelsstart + 1-2 Stunden Handel in Übersee abwarten.

 

01.02.23 22:29

809 Postings, 1343 Tage jointstockNetter Artikel ... sehr nette Aussichten ;)

https://montrealgazette-com.translate.goog/...l=de&_x_tr_pto=wapp

Lithium-Ionen-Batteriezellen sind einer der Schlüsselbereiche, auf die Quebec abzielt, da die Provinz versucht, eine industrielle Basis für elektrische Antriebssysteme aufzubauen. Während die Konkurrenz aus anderen Jurisdiktionen hart ist, kann Quebec ausländischen Investoren Zugang zu reichen Vorkommen an strategischen Mineralien wie Kupfer, Graphit und Lithium bieten ; relativ billige Wasserkraft; Know-how in der Montage von Elektrobussen, Lastkraftwagen und Komponenten ; und eine Nähe zu US- und Ontario-Autoherstellern.
Inhalt des Artikels

„Es ist verfrüht, eine Ankündigung zu machen, aber ich bin sehr optimistisch“, einen Elektrobatteriehersteller für Quebec zu gewinnen, sagte LeBlanc, der IQ seit 2019 leitet, in Montreal. „Einer der Gründe, warum ich zu IQ kam, war, dafür zu sorgen, dass der Batteriesektor eingerichtet wird.“

„Wenn Sie Ihre ökologische Verantwortung ernst nehmen, gibt es in Nordamerika nur einen Ort, an dem Sie produzieren können, und das ist Quebec“, sagte LeBlanc und hob die Umweltfreundlichkeit von Wasserkraft im Vergleich zu Kohle oder Erdgas hervor.

„Vor drei Jahren haben wir uns gefragt, ob wir eine Batterieindustrie haben werden. Heute fragen wir uns, mit welchen Spielern wir zusammenarbeiten werden.“

Neue Batterieprojekte sind einer der Gründe, warum ausländische Direktinvestitionen in Quebec für den laufenden 12-Monats-Zeitraum, der >> IM MÄRZ ENDET <<, die letztjährige Schwelle von 4,6 Milliarden US-Dollar „weit übersteigen“, sagte Leblanc. Eine konkrete Zahl wollte er nicht nennen.

Ausblick:
>> Bis dahin sollte in Erwartung weiterer schöner Nachrichten, die Aktie hier weiter hochgekauft werden! <<

Siehe heute = sehr stabil! Kanada hat übrigens den Leitzins nicht erhöht! ;)
https://www.manager-magazin.de/politik/...27c2-4ce0-9824-339562c1618f  

01.02.23 23:20
1

809 Postings, 1343 Tage jointstock(Nano One Materials) LFP & Goldmann Sachs

Damals noch nicht auf dem Schirm von Goldmann Sachs (Stand März 2022), aber heute müsste da ebenfalls Nano One Materials Corp. dabei stehen!!!
https://www.goldmansachs.com/insights/pages/...n-challenge/report.pdf
 
Angehängte Grafik:
gs_lfp_small.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
gs_lfp_small.jpg

02.02.23 17:09

8 Postings, 611 Tage vettriano81Forenbeitrag bei Börsennews

Guten Tag,

erstmal viele Dank für all die Beiträge zu NOM.  Ich habe in einem anderen Börsenforum (Börsennews Thread Allkem moderiert) gestern mitlesen dürfen wie ein Forenmitglied über seine Meinung bzgl. NOM gefragt wurde..

Seine Antwort dazu:

Erstmal zu den Fakten : Netcash 2020 Minus 2.2 Millionen // 2021 -5.28 Millionen // Aktuell -8.4 Millionen // 56 Mitarbeiter / 100.4 Millionen Aktien davon 94 Millionen Handelbar ( Unternehmen hält nur 6% ) // Seit 2020 ca. 50Millionen Aktien Verkauft bei ständigem Negativen Netcash // Die Köpfe der Firma : Dan Blondal 56 J. ( Founder ) / Paul Matysek ( 64 J. Unabhängiger Direktor ) / Dan Martino ( Finanzchef ) // Stammen alle aus Pennybuden aus denen nie etwas geworden ist. Blondal und Matysek sind über an oder über 60zig und versilbern sich ihren Ruhestand mit Fetten Gehältern. Matysek ( Compensation (per year) CA$417.15k // Blondal Compensation (per year) CA$779.87k // Alex Holmes Chief Operating Officer Compensation (per year) CA$810.91k // Sind in Summe = 1.3 Millionen Euro // Für mich wieder so eine Kanada-Bude die wohl ewig dahin dümpeln wird, bevor man wieder mal den Namen wechselt und wieder eine Neue Finanzierung-Aktienausschüttung mit Fettem Gehalt anleiert. Belege : https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00005403 // https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...EXUS-TEAM-VENTU-40331190/ // https://www.onvista.de/aktien/FREEMAN-GOLD-Aktie-CA35658P1053 // https://markets.ft.com/data/equities/tearsheet/summary?s=KLX:CVE // https://www.onvista.de/aktien/...rrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F // https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00053370 // https://www.sedar.com/...g=EN&issuerType=03&issuerNo=00053346 // https://www.google.com/...4gBtAGSAQEymAEAoAECoAEB&sclient=gws-wiz

Bei Kanada Explorern wäre ich extrem vorsichtig, denn es gibt genug bei denen Getrickst wird, dass sich die Balken biegen. Manganese X / Halo Collective / um nur zwei zu nennen. Das liegt daran, dass an den kanadischen Börsen, die einlagen sehr gering sind, hier reicht schon ein Kredit zur Hinterlegung. Wenn dann die Vorstände aus Pennybuden kommen, aus denen nie etwas geworden ist und jetzt das große Heil- und Geld versprechen, in einem Boomenden Markt, sollte man, wenn überhaupt, nur minimales Geld investieren. Nichts das einem Wehtut.


Ich finde die Ansicht etwas einseitig, obwohl ich den User eigentlich sehr schätze. Was ist eure Meinung dazu? Falls es in euren Augen keine Worte Wert ist, dann bitte löschen.

 

02.02.23 17:52

458 Postings, 4680 Tage RossinEigentlich

den Beitrag nicht wert.
Wer auf andere hört ohne es zu Hinterfragen,ist selber schuld.Belesen,recherchieren und dann entscheiden.Viel Spaß.  

02.02.23 17:55

8 Postings, 611 Tage vettriano81Bin schon stark investiert und habe Spaß. Danke di

02.02.23 19:17

1131 Postings, 5752 Tage hewi62Vettriano81

…die „Antwort“ kommt mir irgendwie bekannt vor; ich meine diese wurde schon mal vor Monaten so abgegeben…hab es mir aber nicht gemerkt, weil ich derartige Ausführungen für blödsinnig halte…

Meine Meinung ist nicht nur auf Nano One bezogen; es geht mir um die Art und Weise wie versucht wird „ein genaues Bild“ über eine Gesellschaft zu vermitteln. Menschen tendieren dazu, immer wenn Zahlen genannt werden, die Ausführungen für „gut begründet“ hinzunehmen…achte mal darauf, z.B. bei Vorträgen von Volkswirten, die eine zukünftige Entwicklung vermitteln wollen…

In diesem Fall ist zweifle ich die Zahlen nicht an, die mögen alle passen…nur wenn dann vor kanadischen Exploreren gewarnt wird, dann bekomme ich Zweifel, ob der „Analyst“ überhaupt eine Idee hat, was Nano One macht…auch hier wieder, die genannten Beispiele stimmen wahrscheinlich…

In anderen Worten, da hat einer die öffentlichen Zahlen in Excel aufbereitet und daraus seine Schüsse gezogen…ich ziehe aus dem Vorgehen auch meine… ;)  

02.02.23 20:16

57 Postings, 226 Tage FredVorzeigerIch weiß nicht

Wenn man wirklich alle harten Fakten nimmt, dann kann man zumindest schon einmal ausschließen dass Nano ne Scambude ist. Bilanztechnisch ist da eh noch nix wo getrickst werden könnte. Und auch so mit dem offiziellen Backing aus mehreren unterschiedlichen Richtungen inklusive Würdenträger glaube ich nicht an eine Verarsche...

Und auch das Argument mit dem Failure und pennystock gelaber kann ich nicht nachvollziehen. Mein ehemaliger Chef hatte auch 3 Geschäfte in der Insolvenz bevor er mit dem 4 den Durchbruch realisierte. Dabei blieben immer schön alle Mitarbeiter artig dabei. Und er hat auch immer wieder neue Kredite für seine Businessideen bekommen... manchmal braucht man eben ein paar Anläufe mehr.

Bin wirklich sehr skeptisch und misstrauisch im Leben , aber hier sehe ich ehrlich gesagt nicht die Gefahr wie oben im Kommentar gequotet.

Vielleicht setzt sich Nano nicht durch... Wissen wir alle nicht 100ig. Aber das liegt sicher nicht am Alter oder Gehalt von DB  

02.02.23 20:44

1256 Postings, 6631 Tage comvisitorVertrauen in Nano One

Haben ja nicht nur wir, sondern zum Beispiel Rio Tinto die sich mal eben mit 10 Millionen beteiligen. Oder die kanadische Regierung die schon Millionen in Nano investiert hat. Über Gehälter kann man immer streiten.
Für mich ist es nur noch eine Frage der Zeit bis sie durchstarten.
vis  

02.02.23 20:58

3637 Postings, 1836 Tage kataklysmus32Naja

Man sollte vorsichtig sein und nicht sagen das ist nicht so ist wenn man es nicht weiß. die letzte KE wurde ja schon gesagt das man das für ( Prämien oder was weiß ich das Geld auch braucht) ohne es ordentlich zu begründen.

Auch das Rio 10 mille ausgegeben hat ist kein Vertrauensbeweis schau die großen Firmen an die Milliarden ausgeben und das Geld nie wieder sehen z.b VW genauso die Regierung in Kanada. Kanada ist das sogar sehr schlimm da bekommt fast jede Bude Kohle vom Staat und geht danach insolvent. Streuen von Geld ist aber schon sinnvoll.

Soll nicht heißen das Nano one hier Betrug macht aber solange kein Vertrag steht glaube ich hier auch nichts und bin vorsichtig.

Mehr sollte man da auch nicht machen. Das gilt für jede Startup Unternehmen vorsichtig investieren und nicht blind sein.  

02.02.23 21:19

809 Postings, 1343 Tage jointstock@Vettriano81: Auweia!

Ich möchte da am liebsten gar nicht darauf eingehen! Aber mal zum Spaß. was solls:

1) :)))
"Paul Matysek ( 64 J. Unabhängiger Direktor ) ... Stammen alle aus Pennybuden aus denen nie etwas geworden ist."... " Wenn dann die Vorstände aus Pennybuden kommen, aus denen nie etwas geworden ist und jetzt das große Heil- und Geld versprechen, in einem Boomenden Markt, sollte man, wenn überhaupt, nur minimales Geld investieren. Nichts das einem Wehtut."

Nebenbei bemerkt, genau einer Gründe weshalb ich damals die Aktie gekauft habe! ;)
https://www.bcbusiness.ca/...preneur-of-the-Year-2018-MiningResources

2) :)))
"Blondal und Matysek sind über an oder über 60zig und versilbern sich ihren Ruhestand mit Fetten Gehältern."
Dan Blondal hat sich sein Geld bestimmt mehr als verdient! Und Paul Matysek hat sowieso genug davon und tanzt zudem noch auf mehreren Hochzeiten kräftig mit (zB. LitihiumBank, ...)
https://www.lithiumbank.ca/corporate/management

3) :)))
Der SEDAR-Link bezieht sich auf ... GGL Rescource Corp.
https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00005403
Nano One Materials Corp.:
https://www.sedar.com/...nyDocuments.do?lang=EN&issuerNo=00006073
https://www.sedar.com/...=03&projectNo=03456085&docId=5309152

4) :)))
Quellen/Belege? Halt Stop! Keiner davon bezieht sich auch nur irgendwie auf Nano One Materials! Kann der überhaupt lesen?
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...EXUS-TEAM-VENTU-40331190/
https://www.onvista.de/aktien/FREEMAN-GOLD-Aktie-CA35658P1053
https://www.sedar.com/...g=EN&issuerType=03&issuerNo=00053346
... blablabla ...

5) :)))
"Netcash 2020 Minus 2.2 Millionen // 2021 -5.28 Millionen // Aktuell -8.4 Millionen // 56 Mitarbeiter / 100.4 Millionen Aktien davon 94 Millionen Handelbar ( Unternehmen hält nur 6% ) // Seit 2020 ca. 50Millionen Aktien Verkauft bei ständigem Negativen Netcash"
Hallo, stimmt mit dem etwas nicht? Wo hat der die Zahlen her?

6) :))) Ich finde die Ansicht etwas einseitig, obwohl ich den User eigentlich sehr schätze. Was ist eure Meinung dazu? Falls es in euren Augen keine Worte Wert ist, dann bitte löschen.
>> Kein Grund es zu löchen, Vettriano81! Gut das Du es mal gepostet hast! Es zeigt nur mal wieder wieviel Schwachsinn man in bestimmten Internetforen zu bestimmten Themen finden kann! Unglaublich!

>> DO YOUR OWN RESEARCH!



 

02.02.23 21:36

23 Postings, 317 Tage ShakehunterNano Big Player

Für mich ist es auch nur eine Frage der Zeit, bis Nano so richtig durchstartet, die Weichen sind gestellt und ich denke, dass der Fahrplan auch schon fest steht. Jetzt ist man in den letzten Zügen um das Große Ding fest zu machen. Ich hab gar keine Zweifel mehr und überlege eher noch etwas nachzulegen  

02.02.23 21:36
1

809 Postings, 1343 Tage jointstockkata ... willst Du dich ...

... diesem unbegründetem Blödsinn da etwa anschließen? Oder habe ich da etwas falsch verstanden? ;)

"Auch das Rio 10 mille ausgegeben hat ist kein Vertrauensbeweis schau die großen Firmen an die Milliarden ausgeben und das Geld nie wieder sehen z.b VW genauso die Regierung in Kanada. Kanada ist das sogar sehr schlimm da bekommt fast jede Bude Kohle vom Staat und geht danach insolvent."

"Soll nicht heißen das Nano one hier Betrug macht aber solange kein Vertrag steht glaube ich hier auch nichts und bin vorsichtig."
Sie haben JMBM, in Candiac gekauft. Das ist ein Vertrag! Und sie produzierten AB JETZT!
https://nanoone.ca/news/news-releases/...on-of-candiac-lfp-operation/

Bist Du vielleicht in Sorge, das Sie für ihr LFP  keine Abnehmer  finden werden? :)))
Siehe #9478!

>> Was Our Next Energy bekommt wird Nano One bestimmt erst recht bekommen!
https://techcrunch.com/2023/02/01/...bkxxpwT5tNWU_5jSJJMizxyMQbJntUwG

Hier gebe ich Dir allerdings Recht: "Mehr sollte man da auch nicht machen. Das gilt für jede Startup Unternehmen vorsichtig investieren und nicht BLÖD sein."  

02.02.23 22:14

3637 Postings, 1836 Tage kataklysmus32Naja wenn du mir recht gibst

Dann hast du doch deine Frage selber beantwortet. Ich sagte nur manche Sachen sind nicht so geil umschrieben. Und der letzte Satz erklärt alles und das gilt auch weiterhin für Nano one.

Du musst immer denken ich muss die Aktie nicht für 2 Euro oder für 5 Euro kaufen ;-). Ich kann mir das gechillter anschauen  

03.02.23 11:12

458 Postings, 4680 Tage RossinRisiko

Sicherlich ist nichts 100ig,jedoch ist das Statement auf dem Bild von Nanos Linkedin-Seite echt aussagekräftig:

„The only difference now is that the size will be MUCH BIGGER"

Risiko?Naja,es ist halt ne Aktie… High Risk?Mit Sicherheit nicht.

 

03.02.23 15:49

3637 Postings, 1836 Tage kataklysmus32Rossin

Hab viel mit kanadischen Firmen gehandelt  da ist viel möglich was Betrug angeht.

Und es muss ja nicht immer Betrug sein. Da gibt es viele Dinge die Aktien nicht mehr lukrativ gemacht haben und ich ausgestiegen bin die auch wirklich gut ausgesehen haben. Natürlich gibt es gleich viele gute Firmen die was geworden sind.

Nur so zur Info. In nano one bin ich drin somit sehe ich das hier nicht so oder noch nicht so.  

03.02.23 16:09
4

458 Postings, 4680 Tage Rossin@Kata

Da gebe ich dir recht. Hörte auch vieles.Jedoch bei dieser Nachrichtenlage bzgl. Partnern (BASF etc.) , „Regierungsvertrauen“ , internationale Partnerschaften, Testergebnisse , Finanzlage,Marktausblick,Alleinstellungsmerkmale und all der Rest drumherrum……..
der einzige Wert für mich ,wo ich mich entspannt zurücklehnen kann  

03.02.23 16:59

474 Postings, 984 Tage HampiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 10:49
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Mehrwert für andere Forenteilnehmer

 

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
378 | 379 | 380 | 380  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben