Cruz Capital Corp

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 19.02.24 09:13
eröffnet am: 14.02.17 10:46 von: pennystocktr. Anzahl Beiträge: 483
neuester Beitrag: 19.02.24 09:13 von: 2much4u Leser gesamt: 161486
davon Heute: 47
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
457 Postings ausgeblendet.

06.12.23 07:48

5236 Postings, 2274 Tage TonyWonderful.Tradegate sagt gar nix aus !

40% Spread im Augenblick und total überteuert.
Keine nennenswerte Umsätze.

Wenn jemand so verrückt ist und über 50% zuviel für den Scam bezahlt,
dann ist das schon bedauerlich, aber natürlich jedem seine Sache.

Der Kurs wird immer noch bei den Holzfällern gemacht und nicht in Deutschland.

Als der Kurs vor Kurzem bei 0,0278 im Ask stand, hätte man zuschlagen können.
Was dieser irre Aufschlag im Augenblick soll, weiß kein Mensch.  

06.12.23 08:19

389 Postings, 1616 Tage Havana888...Cruz...

.....Marcet cap von 6 Mil. CAD für ein Claim mit ausreichend Lithium ist für mich immer noch verlockend, gerade bei diesen Kursen....Wenn es nur für 80 Millionen verkauft würde, bliebe das 13 fache hängen...ein Grund für mich auszuharren, habe Zeit....habe knapp 200k, werde bei guten Gelegenheiten nachkaufen...gla  

06.12.23 17:05

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Tony, ich weiß nicht, warum du seit Juli so plötzlich deine Meinung geändert hast. Ich hab deine älteren Beiträge gelesen, und bis Juli hast du über Cruz nur in höchsten Tönen geschrieben und ab Juli dann nur noch negative Kommentare.

Exploration braucht Zeit und niemand erwartet sich innerhalb von einem Jahr Kurse von 1 Euro - aber vielleicht innerhalb von 5 Jahren. Und wenn es länger dauert, dann dauert es eben länger.

Das mit der Geld-Briefkursspanne ärgert mich ebenfalls - klar, so wie Tony gesagt hat, wenn ich überzeugt bin, dass die Aktie sich verzehnfachen wird, sollte ich kein Problem haben, fast das Doppelte (in Form der hohen Geld-Briefkursspanne) zu zahlen. Aber ich kann das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren - alleine das Wissen, von Makler abgezockt worden zu sein, würde mir die ganze Freude am Nachkauf nehmen.

Ich probier's weiterhin - momentan ist aber kaum Geld mehr vorhanden, da ich heute das Geld, was ich in Cruz stecken wollte, in TUI nach tollen Zahlen investiert hab.  

06.12.23 17:08

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Havanna888: Magst du mir auf Gettex von deinen 200.000 Cruz-Aktien 10.000 Aktien verkaufen - ich würde dir 3 Cent pro Aktie bieten... falls du Interesse hast, bitte eine PM an mich - damit wir uns absprechen, wann wir die jeweiligen Aufträge auf Gettex reinstellen.

Da ich über Nextmarkets.de kaufen würde, kann ich nur an der Gettex kaufen.  

07.12.23 08:18

5236 Postings, 2274 Tage TonyWonderful.Ja 2much, ich war zuerst pro Cruz.

Aber als ich mich weiter in die Thematik eingearbeitet habe,
wurde mir klar, dass die Bohrergebnisse nicht so gut waren,
wie ich anfangs dachte. Und die Bohrergebnisse sind das
entscheidende Kriterium. Desweiteren ist das, wie sich die
Firma präsentiert und wie der Bohrfortschritt ist, ein NoGo.
Hier wird auf Zeit gespielt und das ist ein Zustand, der
kanadische Scam Firmen kennzeichnet. Ziel ist, möglichst
viel von der Aktienkohle, als Gehälter abzuzweigen. Ich kann
mich täuschen und alles kommt anders. Das würde mich
freuen, denn eine Minipos. halt ich ja selber. Aber je länger
hier keine Bohrungen stattfinden, desto sicherer kann man
sein, dass Cruz nur dazu dient, ausgehöhlt zu werden.

 

08.12.23 16:15

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Die Kritik, dass der CEO zu wenig PR macht - und vielleicht auch mal Zwischenberichte zu den Bohrungen geben könnte, selbst wenn genau genommen nur Bla, bla drinnen steht, wäre wirklich wichtig und hatte ich ja auch schon geäußert.

Aber mit dem Scam siehst du das zu negativ - diese Scam-Firmen sind teilweise Firmen ohne Wert, wo es wirklich nur darauf ankommt, Geld einzusammeln und sich dann langsam zu vertschüssen. Cruz hat wertvollen Grundbesitz mit noch wertvollerem Lithium. Aber die Bohrungen dauern eben...

Tony, wie ist dein Durchschnittskurs im Einkauf? Ich denke mal, du liegst unter meinen € 0,12 und ich bleibe gelassen, auch wenn das Minus erdrückend und frustrierend anzusehen ist.

Vielleicht steigt ja ein Autobauer bei Cruz ein - langsam sollten sich die großen Automobil-Konzerne das wertvolle Lithium sichern, wenn sie beim E-Auto-Boom nicht plötzlich ohne Lithium für die Akkus dastehen wollen. Oder ein Autobauer bietet eine Zusammenarbeit an und bekommt dafür das dann geförderte Lithium zum Vorzugspreis. Cruz ist so spannend - nicht umsonst würde ich gerne nachkaufen. Deine Scam-Bedenken kann ich nicht teilen - das würde ich auch sagen, wenn ich nicht investiert wäre.  

10.12.23 16:32

5236 Postings, 2274 Tage TonyWonderful.Ich bin einmal rein zu 0,0624 Euro.

Diese Pos. hab ich dann wieder verkauft zu 0,0546 Euro.
Das zweite Mal bin ich zu 0,0298 Euro rein.
Auch wenn ich von Cruz nicht überzeugt bin, glaube ich, dass ein Rebound kommt.
Spekuliere auf einen Verdoppler.
Es ist nur ne ganz kleine Position, die nicht weh tut, wenn der Totalverlust droht.
Reine Zockerlust.

 

12.12.23 07:28

5236 Postings, 2274 Tage TonyWonderful.Bald 6 Monate ohne Bohrungen !

Langsam werde ich skeptisch, ob die überhaupt noch weiterbohren?!  

16.12.23 15:53

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Bist du problemlos reingekommen? Wo und wie hast du das geschafft?

Ich hab gestern (am Freitag) bei Kursen von 0,024/0,03 mit Limit € 0,028 bei der Börse Gettex (kann nur diese und Xetra über meinen Broker Netmarkets auswählen) versucht, ohnehin nur 5.000 Aktien zuzukaufen (ich wollte also keine Stückzahlen hamstern - immer 5.000er Stückelungen, um eher Aktien zu bekommen). Keine Chance - bevor die Makler von der übertrieben hohen Geld-Brief-Kursspanne etwas entgegenkommen, verzichten sie lieber komplett auf die Provision.

 

16.12.23 16:07

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

PS: Ich hab mal Cruz angeschrieben, und auf Englisch gefragt, wie weit die Bohrfortschritte sind und ob es nicht möglich wäre, öfter Zwischenberichte zu veröffentlichen, selbst wenn man nur schreiben würde, dass die Bohrungen planmäßig verlaufen.

Sollte ich eine Antwort bekommen, werde ich sie hier ins Forum stellen.

==================================================

Ich muss dazu sagen, dass ich kein Bergbau-Experte bin und ich daher nicht weiß, ob in den strengen, amerikanischen Wintern bei Minusgraden und bis tief hinunter gefrorenem Boden die Bohrungen witterungsbedingt länger dauern als im warmen Sommer.  

16.12.23 20:26

15 Postings, 385 Tage adkw20..

Habe heute auch eine Mail geschickt, mal sehen ob es Feedback gibt  

17.12.23 08:15

5236 Postings, 2274 Tage TonyWonderful.Die Bohren doch noch gar nicht.

Von daher wird da nicht viel Auskunft kommen, schätze ich mal.
In Nevada ist es mild im Winter. Da kann man problemlos ganzjährig Bohren.

@2much
Ich habe am 21.11.23 aus dem ASK heraus auf Tradegate gekauft.
Du hattest ja auch die Möglichkeit auf Gettex zu 0,028 zu kaufen. War dir aber zu teuer.
Aber keine Sorge, du wirst schon noch günstig nachkaufen können.
Die Firma ist Scam und wird noch viel billiger. IMO

Ich hatte auf einen Rebound gehofft. Aber der fällt wohl flach, wenn nicht weiter
gebohrt wird, wovon ich mittlerweile ausgehe.  

17.12.23 11:09

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Weil Cruz Ende September bekanntgegeben hat, dass in Kürze die neuen Bohrungen Phase 5 starten, bin ich davon ausgegangen, dass schon gebohrt wird.  

21.12.23 11:31

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Sehr schön! Endlich ist mal die Geld-Briefkursspanne auf ein faires Maß zurückgekommen und ich hab direkt Cruz Battery Metals nachgekauft - nun halte ich 31.800 Aktien. :-)))  

21.12.23 14:19

2 Postings, 205 Tage MD198....

Glückwunsch  

21.12.23 15:31

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Jetzt ging es ganz leicht - ich hab kein Limit eingegeben, sondern im Direkthandel die aufgerufenen € 0,027 angenommen.

Es ist aber schon schwach, dass die Makler in den vergangenen Tagen und Wochen keinen Schritt bei der Geld-Brief-Kursspanne auf die Kaufwilligen zukommen - lieber verzichten sie komplett auf ihr Geschäft, bevor sie zB. auf ein Drittel der Geld-Brief-Kursspanne verzichten.

Ich hoff, die Spanne bleibt länger so fair - ich möchte weiter nachkaufen.  

02.01.24 19:11

389 Postings, 1616 Tage Havana888...Cruz...

... Lithium Explorationsunternehmen sind an Hand des bestehenden Lithiummangels sehr begehrt. Das wird die nächsten Jahre einen Boom auslösen und Cruz wird hier mittendrin sein ...Ich denke sogar, das sie schon in Verhandlungen sind...Haben eine Marktkapitalisierung von 7 Millionen CAD, ein nur geringer Teil des aktuellen Wertes ...ich verkaufe kein Stück, werde mich zurück lehnen und warten ..gla  

14.01.24 20:35

15 Postings, 385 Tage adkw20..Cruz

was denkt Ihr liegt es nicht Nahe, das Cruz irgendwann mit American Lithium fusioniert bzw übernommen werden könnte?

adkw20  

16.01.24 11:56

389 Postings, 1616 Tage Havana888...adkw20...

....das denke ich auch, liegt ja nahe...Das 5.Bohrprogramm wurde ja angekündigt, aber wahrscheinlich wegen Verhandlungen doch verschoben ..Wir werden bald mehr wissen, ich habe ein gutes Gefühl..

Gla  

22.01.24 14:31
1

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Ich hatte ja an Cruz eine E-Mail mit der Frage geschickt, ob nun schon gebohrt würde (5. Bohrprogramm), da im September ja die News war, dass in Kürze gebohrt wurde.

Mir wurde bestätigt, dass sich die Bohrung etwas verzögert hat, nun aber wirklich in Kürze mit den Bohrungen des 5. Bohrprogramms begonnen werden soll. Wobei "in Kürze" ja ein sehr dehnbarer Begriff ist.

Ich denke, im Aktienkurs ist alles Schlechte eingepreist, Cruz kann und wird positiv überraschen. Für dieses Jahr hoffe ich auf Kurse von 10 Cent.  

22.01.24 16:54

15 Postings, 385 Tage adkw20@2much4u

Dein Wort in Gottes Ohr.. darf man erfahren wie dein Einkaufskurs ist?  

25.01.24 14:33

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Hab ich am 8.12. geschrieben - mein durchschnittlicher Einkaufskurs ist bei € 0,12  

16.02.24 09:24

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Was ich ehrlich gesagt nicht so richtig verstehe, ist der niedrige Lithium-Preis... ich hab gestern den Chart des Lithium-Preises gesehen und der hat sich ja vom Höchstkurs gesechstelt und nun auf tiefem Niveau einen Boden gefunden.

Siehe hier: https://de.tradingeconomics.com/commodity/lithium

Was ich aber nicht verstehe: Warum der Kurs so niedrig ist, wenn man nach wie vor überall liest, dass zu wenig Lithium vorhanden ist... die Lithium-Nachfrage so groß ist (Akkus in jeglicher Form), dass Fabriken stillstehen werden, weil nicht genug Lithium für Akkus da ist.

Ich dachte immer - wenn wenig Angebot auf immens hohe Nachfrage trifft, müsste der Preis steigen. Aber anscheinend stimmt das nicht.  

16.02.24 20:05

15 Postings, 385 Tage adkw20..

dieser Idee bin ich auch zum Opfer gefallen, scheinbar ist sie falsch, es ist teils von einer Schwemme und einer geringeren Nachfrage die Rede--wo hast du das mit den Fabrikstillständen gelesen?. Dann sind wir bei einem Explorer investiert, der besser läuft, wenn das Angebot knapp ist. Warum sollten die sich drehen, wenn die Förderer schon schlechte Preise bekommen. Ich vermute, das man das mit dem Öl-Fracking vergleichen kann, in der Art und Weise wann es sich lohnt aktiv weiter zu machen und den Informationsfluss zu kommunizieren. Vielleicht machen die auch schick weiter und wenn die Umstände passen, wird alles kommuniziert und dann gibts nen steilen Anstieg - wer weiß. Wenn ich falsch liege korrigiert mich.
Ich hab mir vorgenommen das auszusitzen und ggf noch ne kleine Pos zu kaufen.`Nach jedem Tief gehts auch wieder aufwärts, sofern sich das nicht ganz abschießt.  

19.02.24 09:13

3505 Postings, 2717 Tage 2much4u...

Das hatte ich im Internet an mehreren Stellen gelesen - ist aber eine Zeit her, dass Automobil-Hersteller solche Unmengen an Lithium für die Elektro-Autos brauchen, dass Automobilhersteller, die sich nicht rechtzeitig um Lithium-Verträge sichern, dann mit einem Stillstand ihrer E-Auto-Produktion zu kämpfen haben.

Und Akkus sind ja nicht nur in Autos - jetzt auch immer häufiger in LKWs, dazu in Smartphones, Notebooks, Staubsauger, alle Arten von Haushalts- und Mähroboter... es gibt fast nichts mehr, wo nicht ein Akku verbaut ist.

Selbst die Flugzeug-Industrie hat schon erste Gedanken, ob es möglich wäre, Flugzeuge mit Elektro-Antrieb zu bauen... was dann nochmal an Unmengen an Lithium benötigt wird... aber scheinbar hat das keine Auswirkung auf den Preis.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben